Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

oper337

Prägender Forenuser

  • »oper337« ist männlich
  • »oper337« wurde gesperrt

Beiträge: 2 474

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

61

Donnerstag, 27. März 2008, 15:37

da stört mich Anna Netrebko, mehr wenn sie

liebe maggie,

für Vöslauer, eine östereichische Mineralwassermarke, entweder das Trinklied aus der Traviata hinträllert,
oder eiine Koleraturpassage von Meyerbeer.

Aber Geld stinkt nicht, und da Vöslauer keine Schwefelquelle ist, schon gar nicht.

Lieb Grüße aus Wien sendet Dir Peter

Wulf

Prägender Forenuser

  • »Wulf« ist männlich
  • »Wulf« wurde gesperrt

Beiträge: 3 837

Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

62

Donnerstag, 27. März 2008, 15:47

Zitat

Original von Alfred_Schmidt
Wulf schrieb

Zitat

Danke euch für den Hinweis!


Sooo einfach ist das auch wieder nicht:

Hiemit ergeht folgende

HONORARNOTE:

Veröffentlichung der Anfrage:------------------540.-- Euro
Begutachtung durch die Mitglieder:-----------022.-- Euro
Diverse Links---------------------------------------077.-- Euro
Richtige Beantwortung durch Mitglied-------- 102.-- Euro
Begutachtung des Threads durch Admin--44500.-- Euro
___________________________________________
Zwischensumme ------------------------------------45241.--Euro
Forumabgabe "Werbezehnerl"------------------10000.--Euro
_____________________________________________

Endsumme 55.241.---
=============

Ich muß noch ermitteln ob es für Wulf günstiger ist, die Mehrwertseuer in D oder in Ö zu berappen......

Liebe Grüße aus Wien
und stets zu Diensten
Alfred


Alfred, haben wir heute wieder einen
gefrühstückt?? :rolleyes:

:baeh01:
Wulf
Carreras, I'll never stop saying Carreraaaas!
(Leonard Bernstein)

John Doe

Prägender Forenuser

  • »John Doe« ist männlich

Beiträge: 825

Registrierungsdatum: 27. Juni 2009

63

Samstag, 2. Januar 2010, 15:13

Ohne jetzt auf irgendwelche speziellen Werbespots eingehen szu wollen finde ich es grundsätzlich positiv, wenn es klassische Musik schafft, für sich wieder öffentlichen Raum zurückzugewinnen.

Natürlich kommt es vor, dass ich bei dem ein oder anderen Spot angewidert das Gesicht verziehe, aber bevor es richtig weh tut, bzw. bleibender Schaden hinterlassen wird, ist ja der Spot schon wieder vorbei.

Und dann möchte ich noch darauf hinweisen, dass es vor mehr als 40 Jahren die Glotze war, die mir im zartesten Knabenalter mit ihrer Eurovisionsfanfare gleichsam ein Versprechen gegeben hat, dass es doch auch noch Besseres gibt, als das Gedudel, auf das durch selbige aufmerksam gemacht worden ist.
Und mit Verlaub, das Versprechen hat sie gehalten.

Viele Grüße
John Doe

hyperion70

Anfänger

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2004

64

Montag, 4. Januar 2010, 22:50

Mozart für den Höhepunkt

zum Thema Klassik in der Werbung:

vor einigen Tagen glaubte ich meinen Augen und Ohren nicht zu trauen: im österreichischen ATV sah ich einen Werbespot für ein Stimulationsgel für schönere weibliche Höhepunkte. Und dazu trällerte die Königin der Nacht!

Ob das noch zu übertreffen ist?

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

65

Montag, 4. Januar 2010, 23:04

RE: Mozart für den Höhepunkt

Mit der Air de la fauvette von Grétry sicher...

:baeh01:
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 220

Registrierungsdatum: 9. August 2004

66

Dienstag, 5. Januar 2010, 01:20

Zitat

Ob das noch zu übertreffen ist?


Schwer zu sagen:
Als PR-Manager würde ICH

"Gebet einer Jungfrau" von Tekla Badarzewska-Baranowska vorschlagen......

mfg aus Wien

Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 823

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

67

Dienstag, 5. Januar 2010, 01:47

Zitat

Original von Alfred_Schmidt

Zitat

Ob das noch zu übertreffen ist?


Schwer zu sagen:
Als PR-Manager würde ICH

"Gebet einer Jungfrau" von Tekla Badarzewska-Baranowska vorschlagen......
...

Womit wir jetzt alle wissen, warum du KEIN PR-Manager bist!

:hahahaha:

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

William B.A.

Prägender Forenuser

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 13 889

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

68

Mittwoch, 3. März 2010, 21:59

Liebe Forianer,

vor einigen Jahren nahm ich mit den Schülern einer meiner Musikgruppen das Thema "Klassiche Musik in der Werbung durch.
Als Einstieg ließ ich den Beginn der Symphonischen Dichtung "Also sprach Zarathustra" von Richard Strauss laufen.
Zu der Zeit hatte eine bekannte deutsche Brauerei das erste Blechbläserthema als Musik für einen erfolgreichen Werbespot verwendet, in dem nach Art des "Raumschiffes Enterprise" ein Tablett voller gefüllter Pilsgläser aus den Tiefen des Weltraums majestätisch in den Vordergrund schwebt.
Kurze Zeit nach Beginn des Musikbeispiels zeigte ein Schüler auf und sagte:
"Herr K...., das kenne ich. Das ist das W....-Lied". Man muss dazu sagen, dass mein Name mit "K" beginnt und der der Brauerei mit "W".
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 220

Registrierungsdatum: 9. August 2004

69

Donnerstag, 14. Juni 2012, 23:15

Nachdem der Thread sich hier gut und gern 2 Jahre ausrasten konnte - habe ich ihn wieder ans Tageslicht geholt.
Zum einen könnten ja neuere Werbespots mit klassischer Musik das Licht der Welt erblickt haben - und wenn nicht - dann müsste man sich die Frage stellen ob denn "Klassische Musik" für die Werbung überhaupt noch als "Zugpferd " eingesetzt wird - oder ob man sie schon abgeschrieben hat.
Irgendwie - wenn auch nicht immer mit Absicht - wurde der klassischen Musik ja ein Kompliment gemacht, wenn sie mit "Highlife" Produkten in Verbindung gebracht wurde....
Zugegebenermaßen sorgten in der Vergangenheit solche Koppelungen - weil oft ohne Grundkenntnisse des Genres eingesetzt - für unfreiwillige Komik.
Auch nicht schlecht - - Oder ?? (Siehe Threadtitel)

mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 220

Registrierungsdatum: 9. August 2004

70

Freitag, 30. Juni 2017, 22:38

Dieser thread war bis 2010 ein Deuarbrenner - Ein Wiederbelebungsversuch von 2012 scheiterte indes kläglich. Ich glaub, da0 die klassische Musik aus der Werbung inzwischen stark verdrängt wurde...(?) Nicht mal als Handy Kennung im Ausgedinge darf se ein Gnadenbrot zehren.

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix