Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

1

Freitag, 27. Juni 2008, 11:48

Weltstar aus Berlin: ANNETTE DASCH

Schon mehrfach haben wir diese junge Sängerin hier im Forum erwähnt, einen eigenen Thread hatte sie bisher noch nicht:

Annette Dasch, geboren am 24. März 1976 in Berlin, ist eine erfolgreiche Sopranistin der jungen Generation, die auch unkonventionelle Wege geht, um ihre Ziele zu erreichen. Sie gehört neben Diana Damrau, Dorothea Röschmann, Christine Schäfer und auch Simone Kermes etc. zu den weiblichen deutschen Opernstars, die sich derzeit bester internationaler Reputation erfreuen.



Anläßlich der feierlichen Wiedereröffnung des Cuvilliés-Theater in München sang sie die Elettra in der Idomeneo-Neuinszenierung von Dieter Dorn.

Für ihre CD "Armida" wird sie in diesem Herbst den renommierten ECHO-Klassik-Preis erhalten.

Annette Dasch ist nicht nur eine umjubelte Opernsängerin, sie ist ebenso eine vielgebuchte Lied-, Oratorien- und Konzertsängerin. Zu ihrem Repertoire gehören Lieder von Beethoven, Britten, Haydn, Gluck, Händel, Jommelli, Schumann, Mahler, Mendelssohn Bartholdy u. v. a. Ihre bisherigen Konzerte führten die Künstlerin in alle großen europäischen Städte (z. B. nach Berlin, Barcelona, Wien, Paris, London, Parma, Florenz, Amsterdam, Brüssel), zur Schubertiade in Schwarzenberg, dem Folle Journee de Nantes, den Innsbrucker Festwochen sowie anderen renommierten Festivals.

Wir sind sehr glücklich darüber, eine solche Ausnahmesängerin zu haben.

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

2

Freitag, 27. Juni 2008, 11:52

ANNETTE DASCH: "Armida"

Hier ist ihre Recital-Platte, die sich abeseits des üblichen Sopranistinnen-Repertoires bewegt:



Annette Dasch - Armida!

* CD

Armida-Arien aus Opern von Haydn, Gluck, Händel, Jommelli

Annette Dasch,
Bayerische Kammerphilharmonie,
David Syrus
* Label: Sony , DDD, 2006


LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

3

Freitag, 27. Juni 2008, 11:59

ANNETTES DASCH-SALON

Im Juli bringt der ZDF-Theaterkanal einen interessanten Beitrag über diese ungewöhnliche Sängerin: ANNETTES DASCH-SALON aus Berlin:

Annette’s Dasch-Salon

Radialsystem in Berlin, 2008
Fernsehregie: Andreas Morell

Zitat

An der Berliner Staatsoper singt sie zur Zeit die Donna Elvira, aber der Glamour der großen Bühnen ist ihr nicht genug: Annette Dasch ist eine erfolgreiche Sopranistin der jungen Generation, die auch unkonventionelle Wege geht, um ihre Ziele zu erreichen. Und so hat sie in ihrer Heimatstadt Berlin im Radialsystem die Tradition der Salons wiederbelebt - ein Nachmittag zwischen Gesang und Gesprächen, bestritten von Annette Dasch und ihren musikalischen Freunden. In jedem Fall ein Nachmittag der besonderen Art. Denn es ist keine durchorganisierte oder im Ablauf durchgeprobte Veranstaltung. Improvisation und die Freude am Singen sind Trumpf. Und das gilt nicht nur für die Profis auf der Bühne, auch das Publikum darf ran und mitsingen. Und die Begeisterung ist groß. Die Veranstaltungen sind schnell ausverkauft, ohne dass es irgendwo Werbung oder Hinweise gibt. Und wenn ein Kollege jemanden mitbringt, den sie noch nicht kennt - kein Problem, das lässt sich ja auf der Bühne nachholen. In dieser Folge sind zu Gast: die Mezzosopranistin Antigone Papoulkas (u.a. Hänsel in "Hänsel & Gretel" in Dresden), der Bariton Ruben Drole (Papageno in Zürich) und ein Nachwuchssänger aus Litauen. Begleitet werden die Liedpassagen von Annettes Schwester, der Pianistin Katrin Dasch.




Sendetermine im ZDF-Theaterkanal:
Fr, 04.07.2008 23:00 Uhr(65 min.)
So, 06.07.2008 01:00 Uhr
Mi, 09.07.2008 23:00 Uhr
Fr, 11.07.2008 01:00 Uhr
Mi, 16.07.2008 01:00 Uhr
Mo, 21.07.2008 23:00 Uhr
Sa, 26.07.2008 23:00 Uhr
Mo, 28.07.2008 01:00 Uhr
Do, 31.07.2008 23:00 Uhr
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

pbrixius

Prägender Forenuser

  • »pbrixius« ist männlich
  • »pbrixius« wurde gesperrt

Beiträge: 6 202

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2006

4

Freitag, 27. Juni 2008, 12:06

RE: ANNETTE DASCH: "Armida"

Zitat

Original von Harald Kral
Hier ist ihre Recital-Platte, die sich abeseits des üblichen Sopranistinnen-Repertoires bewegt:



Annette Dasch - Armida!

* CD

Armida-Arien aus Opern von Haydn, Gluck, Händel, Jommelli

Annette Dasch,
Bayerische Kammerphilharmonie,
David Syrus
* Label: Sony , DDD, 2006


Ich bin auf Annette Dasch bei dem Salzburger "Il rè pastore" aufmerksam geworden, war aber von eben diesem "Recital" enttäuscht. Das mag auch an der für mich nicht überzeugenden musikalischen Interpretation der Stücke durch die Bayerische Kammerphilharmonie liegen.

Die CD mit den Barockliedern finde ich auf jeden Fall eine weitaus bessere Empfehlung

[amx=B00061ZLFW]300[/amx]

Liebe Grüße Peter
Sie hätten's wenigstens nur sehen sollen. Das ganze mich in das Tanzen versunken.
(Goethe)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

5

Freitag, 27. Juni 2008, 12:06

Deutsche Barocklieder

Hier möchte ich noch eine interessante CD von Harmonia Mundi France vorstellen:



Annette Dasch - Deutsche Barocklieder
von Albert, Krieger, Hammerschmidt, Erlebach, Dedekind,
Kindermann

Annette Dasch, Mitglieder der Akademie für Alte Musik Berlin
Label: HMF , DDD, 2004


LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

pbrixius

Prägender Forenuser

  • »pbrixius« ist männlich
  • »pbrixius« wurde gesperrt

Beiträge: 6 202

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2006

6

Freitag, 27. Juni 2008, 12:14

RE: Deutsche Barocklieder

Zitat

Original von Harald Kral
Hier möchte ich noch eine interessante CD von Harmonia Mundi France vorstellen:


Lieber Harald,

ich glaubte schon, Du schreibst jetzt nur noch im Plural majestatis.



Annette Dasch - Deutsche Barocklieder
von Albert, Krieger, Hammerschmidt, Erlebach, Dedekind,
Kindermann

Annette Dasch, Mitglieder der Akademie für Alte Musik Berlin
Label: HMF , DDD, 2004



Aufmerksame Leser von "Was hört ihr gerade jetzt" werden sich erinnern, dass diese CD dort mehrfach vorgestellt wurde. Sie hat den Vorteil, dass die Stimme hier nur von einem kleinen Kammerensemble begleitet wird, so dass die (bei der Auswahl der Stücke auch notwendige) Gestaltungskraft der Sängerin deutlich wird. Gerade eine Reihe von Barockliedern kann leicht eintönig wirken, hier wird man auf eine höchst unterhaltsame Art durch einige der Zentralthemen der Barocklyrik geführt und erfährt viel von dem frühen Kunstlied, das sich hier zwischen Strophenlied und Kantate bewegt. Eine CD, die ich Barock- und Liederfreunden nachhaltig empfehlen möchte.

Liebe Grüße Peter
Sie hätten's wenigstens nur sehen sollen. Das ganze mich in das Tanzen versunken.
(Goethe)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

7

Mittwoch, 2. Juli 2008, 20:50

Weltstar aus Berlin: ANNETTE DASCH

Vor einiger Zeit hatten wir das Thema "Annette Dasch" im "Hänsel und Gretel"-Thread:

Zitat

Original von "Der wonnige Laller"
Was mich aber noch interessieren würde: welche Aufnahme verwendet das Salzburger Marionettentheater. Ich bilde mir ein, alles was von Humperdinck auf CD erschienen ist zu kennen. Aber die Aufnahme die dort verwendet wird, sagt mir gar nichts. Dabei würde ich für eine Aufnahme mit Annette Dasch als Gretel meine Seele verkaufen...
Die übrigen Sänger sagen mir aber auch nichts.

Tonaufnahmen:
Imboccallupo Ensemble

Musikalische Leitung:
Andreas Schüller

Sänger:
Annette Dasch, Christina Naude, Martina Hamberg-Möbius, Giedre Povolaitite, Bin Lee, Akiko Hoyashida, Eckhard Glauche, Jörg Gottschick

Kann jemand damit was anfangen? Imboccallupo Ensemble - nie gehört

Lieben Gruß!

Clemens


Hier meine Antwort damals:

Zitat

Lieber Clemens,

Das Inboccalluppo-Opernensemble ist eine junge Truppe, die in Berlin-Neukölln Opern aufführt. (Die Berliner Taminos wissen vielleicht mehr darüber)
Da Anette Dasch Berlinerin ist, halte ich es für möglich, dass Sie da mal in ihren Anfängen mitgesungen hat. Der musikalische Leiter damals, Andreas Schüller, ist inzwischen Kapellmeister an der Wiener Volksoper.
Im Jahre 2002 war er als Assistent bei den Salzburger Festspielen. Das erklärt vielleicht, dass seine "Hänsel und Gretel"-Aufnahme beim Salzburger Marionettentheater gelandet ist und dort als Soundtrack für das Puppenspiel verwendet wird!

LG
Harald Kral


Leider konnte ich seitdem keine neuen Erkenntnisse gewinnen, vielleicht weiß heute einer der Mitleser mehr.

:hello: Harald
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

8

Sonntag, 13. Juli 2008, 20:37

ANNETTES DASCHSALON

Ich weiß icht, wer von Euch die Fernsehsendung "Annettes Daschsalon" gesehen hat. Mir hat sie gut gefallen.
Der nächste "Daschsalon" findet übrigens am 17. August 2008 statt. Im Berliner "Radialsystem V". Erst wird Tee getrunken, dann gesungen, am Klavier begleitet von Annettes Schwester Katrin Dasch und Ulrich Naudé. Die Namen der Gäste werden vorher nicht bekanntgegeben. Leider ist Berlin z.Zt. für mich unerreichbar.

Nach ihren Auftritten im "Idomeneo" zur Neueröffnung des Cuvillies-Theater singt Annette Dasch von Ende Juli bis Ende August in Salzburgs "Don Giovanni".
Im September folgen Liederabende mit ihrem Klavierpartner Wolfram Rieger, u.a. mit Liedern von Haydn, Schumann und Mahler:

3.9. Schubertiade Schwarzenberg
6.9. Bachakademie Stuttgart
19.9. Beethovenfest Bonn

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Fairy Queen

Prägender Forenuser

  • »Fairy Queen« ist weiblich
  • »Fairy Queen« wurde gesperrt

Beiträge: 4 768

Registrierungsdatum: 27. April 2007

9

Sonntag, 13. Juli 2008, 20:41

Lieber Harald, Annette Dasch hat mal in einem Interview gesagt, dass sie gerne die Tradition der privaten Künster-Salons, die im 19 Jh so aktiv waren, wieder aufleben lassen möchte. Schön, nun hier zu lesen, dass sie nun damit begonnen hat! :jubel:
Ich mag ihre Stimme sehr gerne und hoffe, einmal Gelegenheit zu haben, sie auch live zu erleben.

Der Name " Annettes Daschsalon" ist zwar witzig, aber die Assoziation fidne ich nicht so ganz glücklich..... :rolleyes:

F.Q.
Leben zeugt Leben, Energie erschafft Energie. Man wird reich , indem man sich verschwendet. (Sarah Bernardt)

Rosenkavalier

Prägender Forenuser

  • »Rosenkavalier« wurde gesperrt

Beiträge: 755

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

10

Montag, 14. Juli 2008, 11:20

Ich hatte schon Gelegenheit, sie live zu hören... Im Mai als Donna Elvira an der Staatsopern Berlin. Tolle Stimme, tolle Bühnenpräsenz, ein wirkliches Erlebnis innnerhalb eines auch sonst sehr überzeugenden Sängerensemble.

LG
Rosenkavalier
Ich glaube, dass es in jedem Sänger einen einzigen, reinen und kleinen Ton gibt, welcher der wahre Ton der Stimme ist, und was immer man tut und wie man seine Stimme auf diesem Ton aufbaut, man muss zu ihm zurück kehren können, sonst ist es aus.
Agnes Baltsa

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

11

Montag, 14. Juli 2008, 17:13

Zitat

Original von Fairy Queen

Der Name " Annettes Daschsalon" ist zwar witzig, aber die Assoziation fidne ich nicht so ganz glücklich.....

F.Q.


Liebe Fairy,
zugegeben, der Name "Annettes Waschsalon" hört sich ziemlich trashig an, mit Anklängen an "Night Wash" ....

Wer die ZDF-Sendung gesehen hat (sie wird übrigens noch ein paarmal in diesem Monat wiederholt) wird mir recht geben: Es war eine äußerst seriöse Sendung, ganz dem Kunstlied gewidmet. Keine Musik aus Oper/Operette/Musical.

Diese Art privater Künstler-Salons lasse ich mir gerne gefallen!

LG

Harald
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

12

Dienstag, 23. September 2008, 22:29

.... singt Mozart

Demnächst beim CD-Händler Eures Vertrauen zu erstehen:



Annette Dasch - Mozart


Erscheinungstermin: 15.10.2008

Arien aus Don Giovanni, Cosi fan tutte, La Clemenza di Tito,
Lucio Silla, Zaide

Annette Dasch
,
Akademie für Alte Musik Berlin,
Dirigent: Marc Piollet
Label: Sony , DDD, 2007

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

davis1926

Schüler

  • »davis1926« ist männlich

Beiträge: 100

Registrierungsdatum: 1. Juni 2007

13

Mittwoch, 24. September 2008, 11:20

Annette Dasch

Ich konnte Annette Dasch in Salzburg als Donna Anna erleben. Zumindest bei der Premiere war ihr Auftritt stimmlich eher enttäuschend, aber das mag wohl auch an der schweren Partie liegen, die selten beglückend vermittelt wird. Ich bin gespannt, wo Frau Dasch in naher Zukunft ihre Schwerpunkte setzen wird, ob weiterhin mit interessanten Schwerpunktprogrammen (Armida) oder in Richtung größere Medienpräsenz mit gefälligerer Musikauswahl (darauf könnten ihre „Fernsehshow“ und das angekündigte Mozartrecital hindeuten).
Man kann wirklich sagen, daß ich Mozart sehr, sehr viel verdanke; und wenn man sich ansieht, wie z. B. meine Streichquartette gebaut sind, dann kann man nicht leugnen, daß ich das direkt von Mozart gelernt habe. Und ich bin stolz darauf!
Schönberg

  • »Prometeo« ist männlich

Beiträge: 513

Registrierungsdatum: 8. März 2006

14

Mittwoch, 24. September 2008, 12:27

ich kenne anette dasch beispielsweise von dieser aufnahme:




leider werde ich bisher den eindruck nicht ganz los dass die dame nur wegen ihres aussehens karriere machen konnte :evil: :untertauch:
"Der moderne Komponist darf seine Werke einzig und allein auf der Grundlage der Wahrheit schreiben."
Claudio Monteverdi

"Der Komponist komponiert erstens für sich selbst und zweitens für das Publikum; aber für ein ideales Publikum und nicht für das...welches real existiert"
Nikolai Rimski-Korsakow

"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."
Gustav Mahler

petemonova

Prägender Forenuser

  • »petemonova« wurde gesperrt

Beiträge: 4 186

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

15

Mittwoch, 24. September 2008, 12:52

Zitat

Original von Prometeo
leider werde ich bisher den eindruck nicht ganz los dass die dame nur wegen ihres aussehens karriere machen konnte :evil: :untertauch:


Das glaube ich nicht. Ich kann zwar ihre Stimme schlecht einschätzen, weil ich generell mit Sängern noch nicht so warm bin. Aber was das Aussehen anbelangt: Sie sieht auf den Fotos und Covern viel besser aus als in real. Ich war jedenfalls ziemlich überrascht, als sie auf einmal vor mir stand. Sie ist recht kräftig gebaut und wirkt völlig anders, als wenn man sie sich nur von CD-Covers vorgestellt hat. Womit ich natürlich nicht sagen möchte, dass sie nicht attraktiv ist, aber die breite Masse wie eine Anna N. wird sie wohl nicht durch ihr Aussehen anziehen.


LG, Peter.
Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.
- Mauricio Kagel

Fairy Queen

Prägender Forenuser

  • »Fairy Queen« ist weiblich
  • »Fairy Queen« wurde gesperrt

Beiträge: 4 768

Registrierungsdatum: 27. April 2007

16

Mittwoch, 24. September 2008, 13:16

Lieber Prometeo, nein, die Dame kann wirklich sehr gut singen.

Sie hat ein hübsches und sehr photogenes Gesicht, ist blond-und blauäugig-aber das sagt das etwas über mangelnde stimmlcihe Leistungen aus?
Was Petemonva sagt, kann ich übrigens gut nachvollziehen-es gibt sehr viele Hochglanz-Sängerphotos, die sind so getüncht, dass man in Ohnmacht fällt, wenn man die Person in realiter sieht. :faint:

Ausserdem kommt niemand, der nciht wirklich singen kann, auf längere Sicht so weit wie Anette Dasch.
Man sollte vielleciht mal aufhören, von Leuten die gut aussehen immer nur zu denken, sie könnten sonst ncihts und hätten sich möglciherweise noch mit unlauteren Mitteln nach oben gebracht.
(das hat jetzt ncihts mit Dir, lieber Prometeo zu tun sondern ist nur auf den allgemeinen Trend hier bezogen)
Ist es ein Verbrechen attraktiv zu sein?? Manchmal kommt mir in diesem Forum der Gedanke........ :wacky:
Anna Netrebko und all die Häme, die über sie ausgeschüttet wird, ist das allerbeste Beispiel.

Allen die keine schönen Menschen als gleichwertige und intelligente Wesen akzeptieren können hier ein Zitat von Oscar Wilde:

Schönheit ist eine Art von Genie, ja höher noch als Genie, denn sie bedarf keiner Erklärung.

Fairy Queen
Leben zeugt Leben, Energie erschafft Energie. Man wird reich , indem man sich verschwendet. (Sarah Bernardt)

  • »Prometeo« ist männlich

Beiträge: 513

Registrierungsdatum: 8. März 2006

17

Mittwoch, 24. September 2008, 14:13

ich sagte ja NICHT die qualität der stimme taugt nichts WEIL sie hübsch ist.
ihr gesang gefällt mir einfach überhaupt nicht und ich kann daher ihren erfolg nicht nachvollziehen.
"Der moderne Komponist darf seine Werke einzig und allein auf der Grundlage der Wahrheit schreiben."
Claudio Monteverdi

"Der Komponist komponiert erstens für sich selbst und zweitens für das Publikum; aber für ein ideales Publikum und nicht für das...welches real existiert"
Nikolai Rimski-Korsakow

"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."
Gustav Mahler

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

18

Dienstag, 4. November 2008, 21:09

Annettes Dasch-Salon zum Zweiten

Im Dezember gibt es im ZDF-Theaterkanal eine weitere Ausgabe von "Annettes Dasch-Salon" aus Berlin:



Annettes DaschSalon: Mondnacht
Annette Dasch und Gäste

Radialsystem in Berlin, 2008

Zitat

Vom Echo-Klassik auf das Sofa des DaschSalons: Annette Dasch, die junge Sopranistin, wurde gerade mit dem Echo-Klassik für die beste Operneinspielung des Jahres ausgezeichnet. Nun lädt sie am 2. November zum dritten Mal ein in ihren schrägen Salon. Gemeinsam mit ihrer Sängerfamilie wird sie plaudern, singen und kleine Filme zeigen, die sie bei ihren Exkursionen an die musikalische Basis gedreht hat. Diesmal war sie zu Gast bei dem Gesangsverein Wesenberg.
Das Thema: "Mondnacht" - vielleicht bringt sie ihre Moonboots mit Ihre Gäste sind der Bariton Dietrich Henschel, Nachwuchssängerin Anna Prohaska, die Performancegruppe SchindelKilliusDutsche - und ein weiterer Stargast würde gerne einen Überraschungsbesuch abstatten.
Der ZDFtheaterkanal überträgt die Kultveranstaltung "Annettes DaschSalon" aus dem Radialsystem in Berlin bereits zum zweiten Mal.


Die genauen Sendetermine werde ich an dieser Stelle rechtzeitig bekanntgeben!

Annette Dasch und Gäste
Aufzeichnung aus dem Radialsystem in Berlin am 02. November 2008
Ausstrahlung ab 01. Dezember 2008 / 19.40 Uhr im ZDFtheaterkanal -
Länge: 65 Minuten
ZDFtheaterkanal 2008


http://www.daschsalon.de

LG

:hello: :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

19

Donnerstag, 20. November 2008, 17:06

Annettes Dasch-Salon zum Zweiten

Das ZDF hat jetzt weitere Einzelheiten zu der Dezember-Sendung von Annettes Dasch-Salon veröffentlicht:

Zitat

Vom Echo-Klassik und einer neuen Mozart-CD auf das Sofa des DaschSalons: trotz ihres großen Erfolges nimmt sich die Sopranistin Annette Dasch wieder die Zeit für ihren schrägen Liedsalon im Berliner Radialsystem. Eingeladen hat sie erneut Freunde und Gäste, die mit ihr zu dem Thema „Mondnacht“ singen und plaudern. Dabei knüpft sie an eine alte Tradition an: den Liedsalon des 19.Jahrhunderts, einem fast familiären Ort musikalischer Begegnung. Und dennoch hat es der DaschSalon in kürzester Zeit zur Kultveranstaltung auch bei jüngeren Leurten in Berlin gebracht. Das liegt an der Überzeugung, mit der Annette Dasch den Gesang dem Publikum näher bringen will.

In dieser Sendung sind hat sie als Gäste den Bariton Dietrich Henschel eingeladen, der als Opern- und Konzertsängersn an den großen Häusern in aller Welt zuhause ist. Er singt Lieder von Johannes Brahms, begleitet von seinem früheren Lehrer Helmut Deutsch, der schon als Begleiter von Hermann Prey um die Welt gereist ist. Die Nachwuchssängerin Anna Prohaska ist Ensemblemitglied in der Staatsoper Unter den Linden. Sie singt gemeinsam mit Annette Dasch die „Tarantelle“ von Gabriel Fauré. Annette Dasch selber singt Lieder von Schubert und Korngold. Und die Berliner Performancegruppe „SchindelKilliusDutschke“ zeigen bei ihrem ganz eigenen Auftritt, dass man zu der „mondscheinsonate“ auch gleichzeitig ein Mondlied singen kann – mit einem faszinierenden Ergebnis.

Neben den Liedern paludert Annette Dasch mit ihren Gästen über ihre Erfahrungen beim Singen und mit dem Mond, und die Sendung enthüllt auch das Geheimnis der vertrauten Stimmung: das gemeinsame Essen am Abend vorher.


Mit Annette Dasch und ihren Gästen:
Dietrich Henschel, Anna Prohaska, Helmut Deutsch
und der Performanceguppe „SchindelKilliusDutschke“
Am Klavier: Katrin Dasch, Ulrich Naudé
Aufzeichnung aus dem Radialsystem in Berlin am 02.11.2008
Länge: 60´
ZDFtheaterkanal 2008

Montag, 1. Dezember, 19.40 Uhr

(Wiederholungstermine: 14., 20. und 26. Dezember 2008, jeweils ab 19.40 Uhr)

LG

:hello: :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

mucaxel

Prägender Forenuser

  • »mucaxel« ist männlich

Beiträge: 1 252

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

20

Donnerstag, 20. November 2008, 18:28

Annette Dasch

Hab sie live in Berlin an der Staatsoper Berlin in Don Giovanni gehört und fand sie wirklich ausgezeichnet.
NUR was ist ein Weltstar das war MARIA CALLAS, Tebaldi,
Freni und und und...........................
Mir mißfällt wie heute mit dem Begriff Star umgegangen wird und jetzt
noch WELTSTAR aus Berlin. Och neeeee.............
Abwarten und Tee trinken und in fünf jahren ist sie vielleicht
einmal Star doch BITTE kein Weltstar....
Wie wird Dieter Bohlen genannt Pop Titan oder???
(zum :stumm:)


:pfeif:
mucaxel

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

21

Dienstag, 24. März 2009, 16:43

Annette Dasch zum Geburtstag

Am heutigen 24. März hat Annette Dasch Geburtstag!
Alles Gute!

:jubel: :jubel: :jubel:

Ihre nächste Lieder-Sendung im ZDF-Theaterkanal in der Reihe "Annettes Dasch-Salon" wurdfe kürzlich in Berlin aufgezeichnet und wird Anfang April ausgestrahlt. Thema der Sendung "Glück":

Zitat

Die Zeiten scheinen keine glücklichen zu sein, einzig die Jagd nach dem Lotto-Jackpot verspricht Abhilfe. Aber jetzt, wo er von zwei Glückspilzen leer geräumt wurde, ist es höchste Zeit, sich nach neuem Glück umzusehen - und es in „Annettes DaschSalon“ zu finden. Denn nicht nur Geld und Schokolade machen glücklich – der ultimative Weg zum Glück liegt im Gesang. Glück, Gesang und Schokolade sind die Zutaten der neuen Folge des Liedersalons aus dem Berliner Radialsystem.

Als glückliche Gäste begrüßt Annette Dasch auf ihrem Salonsofa die Sopranistin Juliane Banse, die als eine der vielseitigsten Sängerinnen unserer Zeit gilt. Der Kabarettist Eckard von Hirschhausen kann mit seinem neuen Buch „Glück kommt selten allein“ als Glücksexperte schlechthin angesehen werden. Als Arzt kann er uns erklären, warum die eingeschränkte Wahrnehmung der Männer ein echtes Glücksrezept ist.

Gesungen werden in dem neuen Dasch-Salon Lieder von Franz Schubert, von Richard Strauss, Max Reger, und natürlich „Auf Flügeln des Gesanges“ von Mendelssohn Bartholdy.

Aber neben dem Gesang kann auch andere Musik gkücklich machen. Ein echter Glücksbringer ist auch Klezmer-Musik, gespielt von den Klezmeyers, die ebenfalls im Salon zu Gast sind. Und mit den Klezmeyers hat Annette Dasch auch einen Seniorenwohnsitz besucht und hat Menschen glücklich gemacht, die nicht mehr in der Lage sind, ein Konzert zu besuchen.


Ausstrahlung am 06. April 19:40 Uhr

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

22

Montag, 30. März 2009, 19:44

Annettes Dash-Salon zum dritten: Thema "Glück"

Inzwischen ist das April-Programm des ZDF-Theaterkanals erschienen - die Termine für die Ausstrahlung der dritten Folge von Annettes Dasch-Salon stehen fest!

Annettes DaschSalon: Glück!

Mit Annette Dasch und ihren Gästen Juliane Banse,
Eckart von Hirschhausen, den Klezmeyers und Peter Dasch
Radialsystem V in Berlin, 2009

Zitat

Die Zeiten scheinen keine glücklichen zu sein, denn überall stehen die Zeichen auf Krise. Also genau der richtige Moment, sein Glück nicht mehr nur in der Geldvermehrung zu suchen. Sondern dort, wo das wahre Glück ist: in "Annettes DaschSalon". Denn Singen macht glücklich und die Sopranistin Annette Dasch hat sich mit ihren Gästen fest vorgenommen, ihre Zuschauer glücklich zu machen - Glück, Gesang und Schokolade sind die Zutaten der neuen Folge des Liedersalons aus dem Berliner Radialsystem. Als glückliche Gäste begrüßt Annette Dasch auf ihrem Salonsofa die Sopranistin Juliane Banse, die als eine der vielseitigsten Sängerinnen unserer Zeit gilt. Der Kabarettist Eckart von Hirschhausen kann als Mediziner und Autor seines neuen Buches "Glück kommt selten allein" als Glücksexperte schlechthin angesehen werden. Er kann uns zeigen, weshalb Musik uns tiefer berühren kann, als es Worte je können. Wie immer mit dabei: Kathrin Dasch und Ulrich Naudé Wir hören Lieder von Franz Schubert, Richard Strauss, Max Reger, und natürlich von Mendelssohn Bartholdy. Aber neben dem Gesang kann auch andere Musik glücklich machen. Ein echter Glücksbringer ist auch Klezmer-Musik, gespielt von den Klezmeyers, die ebenfalls im Salon zu Gast sind.



Die Sende-Termine im ZDF-Theaterkanal:

Mo, 06.04.2009 19:40 Uhr(60 min.)
Di, 07.04.2009 00:05 Uhr
Sa, 11.04.2009 19:40 Uhr
So, 12.04.2009 00:05 Uhr
Do, 16.04.2009 19:40 Uhr
Fr, 17.04.2009 00:05 Uhr
Mi, 22.04.2009 00:05 Uhr
Di, 28.04.2009 19:40 Uhr

LG Harald
:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

23

Dienstag, 12. Mai 2009, 17:40

Von Wunderhörnern und Wundertüten

Auch im Juni gibt es im ZDFtheaterkanal wieder eine neue Folge aus "Annettes Daschsalon" !

3. Juni 2009, 0.40-1.40 Uhr - ZDFTheaterkanal

Annettes DaschSalon:
Von Wunderhörnern und Wundertüten

Radialsystem V in Berlin, 2009
Erstausstrahlung

Mit Annette Dasch und ihren Gästen: Ulrich Matthes,
Daniel Schmutzhard, Seil Kim, Hornquartett der Berliner
Philharmoniker, Vokalconsort Berlin, Kristina Naudé
sowie Kathrin Dasch und Ulrich Naudé
Fernsehregie: Stefan Hossfeld

Zitat

Die Sopranistin Annette Dasch lädt wieder ein in ihren Salon: diesmal zum Thema "Von Wunderhörnern und Wundertüten". Im Mittelpunkt stehen die Lieder aus der Sammlung von Achim von Arnim und Clemens Brentano, von der sich viele Komponisten haben inspirieren lassen. Wie gemacht also für einen Abend im "Daschsalon". Dazu haben sich die Gastgeber wieder viele Überraschungen ausgedacht, von einem Ausflug nach Heidelberg auf den Spuren des "Wunderhorn" bis zu einem Konzert im Boot draußen vor dem Radialsystem.
Als Gäste begrüßt Annette Dasch den Schauspieler Ulrich Matthes, die beiden Nachwuchssänger Daniel Schmutzhard und Seil Kim, sowie das Hornquartett der Berliner Philharmoniker - sie alle garantieren ein buntes Programm, eben eine echte Wundertüte!


Die Sendung wird im Juni noch mehrfach wiederholt, die genauen Sendetermine gebe ich noch bekannt!

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

24

Sonntag, 31. Mai 2009, 15:08

RE: Von Wunderhörnern und Wundertüten

Zitat

Die Sendung wird im Juni noch mehrfach wiederholt, die genauen Sendetermine gebe ich noch bekannt!


Hier sind jetzt die Sendetermine für Anette Daschs vierten "Daschsalon" - leider meist zur nachtschlafenen Zeit - im ZDF-Theaterkanal:

Mi, 03.06.2009 00:40 Uhr(60 min.)
Mo, 08.06.2009 00:40 Uhr
Sa, 13.06.2009 19:40 Uhr
Do, 18.06.2009 19:40 Uhr
Do, 25.06.2009 00:40 Uhr
Di, 30.06.2009 00:40 Uhr

Viel Spass! :hello:

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

25

Samstag, 31. Oktober 2009, 17:06

Neue Folge von "Annettes DaschSalon" in 3sat am 14.November

Der November steht in 3sat ganz unter dem Motto "Sturm und Drang"

Dabei gibt es auch eine neue Folge von Annette Daschs erfolgreicher Sendung:

Samstag, den 14.11.2009 - 22:20 Uhr - Sturm und Drang

Annettes DaschSalon

Mit Thomas Quasthoff, Julia Jentsch, Celina Bostic
und Maybebop
Erstausstrahlung

Zitat

Sie singt in Salzburg, Wien, New York - und entspannt zwischendurch im "DaschSalon": Die Sopranistin Annette Dasch hat sich mit ihrem kultigen Liedersalon im Berliner Radialsystem eine Veranstaltung geschaffen, in der sie nach Herzenslust mit Gästen und Freunden singen und plaudern kann. Die Zuschauer stehen Schlange, denn sie wissen: Dort können sie nicht nur zuschauen, sondern auch selber singen.
"Freiheit" und "Sturm und Drang" sind die Themen in "Annettes DaschSalon". Als Gäste begrüßt Annette Dasch den Bassbariton Thomas Quasthoff und die Schauspielerin Julia Jentsch. Natürlich darf auch Daschs Freundin aus gemeinsamen Sturm-und-Drang-Zeiten nicht fehlen, die Popsängerin Celina Bostic: Mit ihr lässt sie alte, gemeinsam verbrachte Pfadfinderzeiten wieder aufleben. Mit einem Überraschungsgast geht Annette Dasch auf die Suche nach der Freiheit in der Natur. Zu hören sind neben Liedern zum Thema Freiheit von Franz Schubert, Ludwig van Beethoven und Gustav Mahler auch ein Song von Celina und eine ganz eigene Version von "Die Gedanken sind frei" mit der Gruppe Maybebop. Dabei sind wie immer am Klavier Annette Daschs Schwester Kathrin und ihr Schwager Ulrich Naudé.


Bitte unbedigt im Kalender rot anstreichen!

Sendetermin: 14.11.09 - 22.20 Uhr 3sat


LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

zatopek

Profi

  • »zatopek« ist männlich

Beiträge: 422

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

26

Montag, 16. November 2009, 18:57

Hallo Harald,

ich habe sie bei der Geburtstagssendung von Thomas Quasthoff gesehen und war von ihrer natürlichen Ausstrahlung sofort angetan (OT: die Sendung überhaupt war sehr gut; Quasthoff ist schon eine beeindruckende Persönlichkeit).

Leider habe ich die Sendung am 14.11.2009 verpasst und eine Wiederholung gibt es erst am 1.12.2009 auf dem TheaterKanal, den ich nicht bekomme. Mist !

Dann werde ich mir mal die CDs besorgen müssen.

VG, Bernd

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

27

Montag, 16. November 2009, 19:16

DaschSalon vom Samstag

Lieber Bernd,

Thomas Quasthoff war am Samstag übrigens auch Gast bei Annette Dasch (nach dem Motto: Trittst du im meiner Show auf, trete ich in deiner auch auf...)

Die CDs und Opern-Auftritte lassen sich jedoch nicht vergleichen mit den DaschSalons im Berliner Radialsystem: Da werden keine Opernarien geschmettert, da geht es recht leise zu, außer, wenn die Gäste zusammen mit dem Publikum (350 Leute) ein Volkslied anstimmen.

Ansonsten überwiegt das Kunstlied!

Aber wenn Annette Dasch in kurzen Lederhosen und Pfadfinder-Halstuch zur Wandergitarre greift und "Die Gedanken sind frei" singt bleibt kein Auge trocken....

LG

Harald :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

28

Freitag, 20. November 2009, 22:22

Quasthoff und Dasch in Haydns "Schöpfung" am Samstag auf 3sat

Zitat

ich habe sie bei der Geburtstagssendung von Thomas Quasthoff gesehen und war von ihrer natürlichen Ausstrahlung sofort angetan (OT: die Sendung überhaupt war sehr gut; Quasthoff ist schon eine beeindruckende Persönlichkeit).


Die beiden sind morgen zusammen auf 3sat zu sehen:

21:00 - 22:50 Uhr - 21. November 2009

Die Schöpfung HOB.XXI:2
Oratorium von Joseph Haydn

Haydnsaal im Schloss Esterházy, Mai 2009

In der Aufzeichnung aus dem akustisch besonders kostbaren Haydnsaal in Eisenstadt vom Mai 2009 übernehmen Annette Dasch (Gabriel) und Thomas Quasthoff (Raphael) neben ihren Engelrollen auch die Partien von Eva und Adam. Den Uriel gestaltet Christoph Strehl. Der Wiener Kammerchor singt die monumentalen Chorpassagen, begleitet von der Österreichisch-Ungarischen Haydn-Philharmonie unter der Leitung von Adam Fischer.

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

zatopek

Profi

  • »zatopek« ist männlich

Beiträge: 422

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2008

29

Freitag, 20. November 2009, 22:43

RE: Quasthoff und Dasch in Haydns "Schöpfung" am Samstag auf 3sat

Vielen Dank für den Tipp ! Die Sendung werde ich aufnehmen.

VG, Bernd

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

30

Sonntag, 24. Januar 2010, 20:36

Amettes DaschSalon - neue Folge

Die neueste Folge von Annettes DaschSalon wird in diesen Tagen im Berliner Radialsystem aufgezeichnet.

Annettes DaschSalon
Schlaraffenland
Eine neue Sendung aus Annettes kultigem DaschSalon - in dieser Sendung wird geschlemmt und dem Genuss gefröhnt, seien es kulinarische oder musikalische Spezialitäten. Annettes Gäste an diesem Abend sind Lothar Odinius, Tenor, Daniel Schmutzhard, Bariton, die Schauspielerin Lisa Hagmeister und Malte Weyland, erst 17 Jahre und schon ein Virtuose an der Mandoline.
Regie: Stefan Hossfeld

Erste Sendung im ZDF-Theaterkanal:
Samstag, 06.02.2010 19:40 - 20:45 Uhr
Länge: 65 min

(Wiederholungstermine gebe ich noch bekannt.)

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)