Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jacques Rideamus

Prägender Forenuser

  • »Jacques Rideamus« ist männlich
  • »Jacques Rideamus« wurde gesperrt

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

31

Sonntag, 18. Mai 2008, 15:51

Mir fehlen hier mindestens noch Helge Rosvaenge, Nicolai Gedda und Francisco Araiza, aber nur der Letztgenannte schafft es bei mir neben die obligatorischen Top 2:

1. Fritz Wunderlich
2. (nur wegen des Akzents) Leopold Simoneau
3. Francisco Araiza

Aber auch Anton Dermota, Christoph Strehl, Michael Schade, Stuart Burrows, Eric Tappy und Peter Schreier halten sich in dieser erlesenen Konkurrenz sehr gut. Dass der Letztgenannte allerdings eher der beste Meistsinger-David ist, merkt man seinem eher nüchternen Tamino an. Und damit das 12-er Startfeld der Finalisten voll wird, sei noch Pjotr Beczala als jüngster Zugang erwähnt.

Wegen der eng.lischen Sprache des Branagh-Films außer Konkurrenz, aber interessant fand ich übrigens auch Joseph Kaiser, besser jedenfalls als Michael Kristensen, den Tamino Ingmar Bergmans.

Seien wir uns aber darüber im Klaren: dieses Starterfeld hat olympisches Format, und wir wären sicher froh, die Qualität irgendeines dieser Taminos bei der nächsten Live-Aufführung erleben zu können. Wie soll das erst bei den Paminen werden?

:hello: Jacques Rideamus
Ein Problem ist eine Chance in Arbeitskleidung

Maggie

Prägender Forenuser

  • »Maggie« ist weiblich
  • »Maggie« wurde gesperrt

Beiträge: 2 557

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

32

Sonntag, 18. Mai 2008, 16:03

Gibt es mit Nicolai Gedda als Tamino eine Gesamtaufnahme?

LG

Maggie

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

33

Sonntag, 18. Mai 2008, 16:10

Zitat

Original von Maggie
Gibt es mit Nicolai Gedda als Tamino eine Gesamtaufnahme?



Liebe Maggie,

nicht nur eine, und sogar eine DVD:

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Die Zauberflöte


Hans Sotin, Nicolai Gedda, Dietrich Fischer-Dieskau, Cristina Deutkom, Edith Mathis, Hamburg PO, Horst Stein
Label: Arthaus , FSKoAB, 1971




Gedda, Janowitz, Popp, Schwarzkopf, Ludwig, Philharmonia Orchestra, Klemperer
Label: EMI , ADD, 64




Die Zauberflöte (in ital. Spr.)
Petri, Gedda, Schwarzkopf, Streich, Taddei,
RSO Rom, Karajan
Label: Walhall , ADD/m, 53




letztere ist bei verschiedenen Labeln gelistet.

LG, Elisabeth

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

34

Sonntag, 18. Mai 2008, 16:12

Zitat

Original von Maggie
Gibt es mit Nicolai Gedda als Tamino eine Gesamtaufnahme?

LG

Maggie



Eine?
Mindestens ein Dutzend.
Außer auf deutsch auch in englischer oder italienischer Sprache....



Das ist allerdings die Referenz!

Und eine schöne DVD aus Hamburg!

LG

Harald
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Maggie

Prägender Forenuser

  • »Maggie« ist weiblich
  • »Maggie« wurde gesperrt

Beiträge: 2 557

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

35

Sonntag, 18. Mai 2008, 16:17

Na toll, ich bin ein Fan. Wieso habe ich die nicht längst endeckt? :untertauch:

Liebe Elisabeth, lieber Harald vielen Dank.

LG

Maggie

Walter Krause

Prägender Forenuser

  • »Walter Krause« ist männlich
  • »Walter Krause« wurde gesperrt

Beiträge: 1 781

Registrierungsdatum: 24. April 2007

36

Sonntag, 18. Mai 2008, 17:46

Zitat

Original von Diabolus in Opera

Lieber Waldi,

bis kommenden Donnerstag hast Du noch Zeit, dann kommt die Auswertung! :D Vielleicht würfelst Du einfach ... :pfeif:



Lieber Florian,

Da die Zeit nicht langt, die Simoneau-"Zauberflöte" auszugraben geschweige denn in Ruhe anzuhören, und das in der nächsten Woche auch nicht geht, weil ich die halbe Zeit weg bin, gebe ich mir einen Stoß und SILBER für Ernst HAEFLIGER. Aber dann passe ich, denn wenn ich Bronze nach der gleichen Methode zuerkenne, kriege ich jede Menge Gewissensbisse.

LG

Waldi
Homo sum, ergo inscius.

Emotione

Prägender Forenuser

  • »Emotione« ist weiblich
  • »Emotione« wurde gesperrt

Beiträge: 1 114

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

37

Sonntag, 18. Mai 2008, 22:09

Schwere Entscheidung bezüglich Silber und Bronze

GOLD: Fritz Wunderlich


SILBER: Piotr Beczala
BRONZE: Francisco Araiza

LG :hello:

Emotione
Glück ist ein Stuhl, der plötzlich dasteht, wenn man sich zwischen zwei andere setzen will.
George Bernard Shaw

  • »Diabolus in Opera« ist männlich
  • »Diabolus in Opera« wurde gesperrt
  • »Diabolus in Opera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2007

38

Dienstag, 20. Mai 2008, 21:13

LAST CALL!

An alle, die noch nicht haben, aber noch wollen ... morgen ist der letzte Tag, um für Eure Lieblings-Taminos Medaillen zu vergeben! Am Donnerstag gibt es die Auswertung und eine neue Figur! Welche wird noch nicht verraten ... :D


:hello: Florian

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 705

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

39

Dienstag, 20. Mai 2008, 23:09

RE: LAST CALL!

Kurz vor Torschluß, doch ohne Panik, weil ich meine Medaillen guten Gewissens verteilen darf. Habe alle Sänger live gehört/gesehen sowie auf Tonträger.

Tamino

Gold - Fritz Wunderlich
Silber - Ernst Haefliger
Bronze - Hans Peter Blochwitz
Freundliche Grüße Siegfried

musica

Prägender Forenuser

  • »musica« ist weiblich
  • »musica« wurde gesperrt

Beiträge: 2 370

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

40

Dienstag, 20. Mai 2008, 23:16

Gold: Fritz Wunderlich, Tenor


Silber: Kurt Moll, Bass
Bronze: Gottlob Frick, Bass

(ich liebe Bässe) :untertauch:
musica

Wer selbst keinen inneren Frieden kennt, wird ihn auch in der Begegnung mit anderen Menschen nicht finden.
Dalai Lama


severina

Prägender Forenuser

  • »severina« ist weiblich
  • »severina« wurde gesperrt

Beiträge: 3 067

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2006

41

Dienstag, 20. Mai 2008, 23:21

Also, dann will ich auch noch schnell:

Gold: Francisco Araiza
Silber: Pjotr Beczala
Bronze: Peter Schreier

(wie immer bei mir Sänger, die ich auch live erlebt habe, weil mir auch die Rollengestaltung wichtig ist!)
lg Severina :hello:

  • »Diabolus in Opera« ist männlich
  • »Diabolus in Opera« wurde gesperrt
  • »Diabolus in Opera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2007

42

Dienstag, 20. Mai 2008, 23:25

Zitat

Original von musica
Gold: Fritz Wunderlich, Tenor


Silber: Kurt Moll, Bass
Bronze: Gottlob Frick, Bass

(ich liebe Bässe) :untertauch:


Hallo musica,

Moll und Frick haben den TAMINO (und für den werden die Medaillen momentan vergeben) aber glaub ich nicht gesungen, oder? ;)

LG, Florian

musicophil

Prägender Forenuser

  • »musicophil« ist männlich
  • »musicophil« wurde gesperrt

Beiträge: 7 091

Registrierungsdatum: 19. Februar 2006

43

Dienstag, 20. Mai 2008, 23:25

Zitat

Original von musica
Gold: Fritz Wunderlich, Tenor


Silber: Kurt Moll, Bass
Bronze: Gottlob Frick, Bass

(ich liebe Bässe) :untertauch:

Für die Bässe nimmst Du dann sicher Sopranen. :untertauch:

LG, Paul
Wirklich schöne Musik rührt

musica

Prägender Forenuser

  • »musica« ist weiblich
  • »musica« wurde gesperrt

Beiträge: 2 370

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

44

Dienstag, 20. Mai 2008, 23:33

Zitat

Original von musicophil

Zitat

Original von musica
Gold: Fritz Wunderlich, Tenor


Silber: Kurt Moll, Bass
Bronze: Gottlob Frick, Bass

(ich liebe Bässe) :untertauch:

Für die Bässe nimmst Du dann sicher Sopranen. :untertauch:

LG, Paul


?( ?( ?(
musica

Wer selbst keinen inneren Frieden kennt, wird ihn auch in der Begegnung mit anderen Menschen nicht finden.
Dalai Lama


musica

Prägender Forenuser

  • »musica« ist weiblich
  • »musica« wurde gesperrt

Beiträge: 2 370

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

45

Dienstag, 20. Mai 2008, 23:35

Oh pardon, es ging um den Tamino, nein natürlich nicht, pardon, ich dachte jetzt es geht um alle männlichen Rollen in der Zauberflöte.

Sehe jetzt erst die Überschrift, habe sie falsch interpretiert, vergeßt es, ich brauche eine neue Brille.

LG :untertauch:
musica

Wer selbst keinen inneren Frieden kennt, wird ihn auch in der Begegnung mit anderen Menschen nicht finden.
Dalai Lama


Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 705

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

46

Mittwoch, 21. Mai 2008, 09:33

Sarastro:

Gold: Franz Crass
Silber: Gottlob Frick
Bronze: Kurt Moll und Josef Greindl (Beim Boxen gibts auch zweimal Bronze :D )

:hello:
Freundliche Grüße Siegfried

  • »Diabolus in Opera« ist männlich
  • »Diabolus in Opera« wurde gesperrt
  • »Diabolus in Opera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2007

47

Mittwoch, 21. Mai 2008, 11:32

Lieber Siegfried,

willst Du auf subtile Weise die Entscheidung über die nächste Figur zur Medaillenvergabe beeinflussen? :boese2: ;) :D

LG, Florian

petra

Prägender Forenuser

  • »petra« ist weiblich
  • »petra« wurde gesperrt

Beiträge: 880

Registrierungsdatum: 15. Juni 2007

48

Mittwoch, 21. Mai 2008, 18:26

Hallo Florian,

darf ich in meiner Bronzewertung noch tauschen? Eigentlich höre ich Peter Schreier allgemein etwas lieber als Fritz Wunderlich, kannte bisher nur seinen Tamino als Gesamtaufnahme noch nicht. Hatte dann gestern Gelegenheit, sie zu hören, und auch hier gefällt er mir etwas besser.

Also wenn´s noch geht: Bronze für Peter Schreier

:hello: Petra

(Beim nächsten Kandidaten warte ich mit der Abstimmung lieber gleich bis zum letzten Tag ... :angel: )
"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." - Francis Picabia

  • »Diabolus in Opera« ist männlich
  • »Diabolus in Opera« wurde gesperrt
  • »Diabolus in Opera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2007

49

Donnerstag, 22. Mai 2008, 00:16

Zitat

Original von petra
Hallo Florian,

darf ich in meiner Bronzewertung noch tauschen? Eigentlich höre ich Peter Schreier allgemein etwas lieber als Fritz Wunderlich, kannte bisher nur seinen Tamino als Gesamtaufnahme noch nicht. Hatte dann gestern Gelegenheit, sie zu hören, und auch hier gefällt er mir etwas besser.

Also wenn´s noch geht: Bronze für Peter Schreier

:hello: Petra

(Beim nächsten Kandidaten warte ich mit der Abstimmung lieber gleich bis zum letzten Tag ... :angel: )


Liebe Petra,

klar geht das noch! Kein Problem! :)

LG, Florian

oper337

Prägender Forenuser

  • »oper337« ist männlich
  • »oper337« wurde gesperrt

Beiträge: 2 474

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

50

Donnerstag, 22. Mai 2008, 01:35

Ja es gibt eine Ges mit Gedda

Lieb Maggie!

Da habe ich im Thread

Ist die Zauberflöte ein Machwerk

eine Besetzungsliste aufgeschrieben, ist von der Wiedereröffnung des Theater an der Wien am 30.5. Mai 1962,

nur ob diese Aufnahme, eine Direktaufnahme je auf CDs gebrannt wurde weiß ich nicht.

Liebe Grüße, sowie Handküsse, und gute Nacht. Peter

  • »Diabolus in Opera« ist männlich
  • »Diabolus in Opera« wurde gesperrt
  • »Diabolus in Opera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2007

51

Donnerstag, 22. Mai 2008, 02:27

So, die erste Woche ist erfolgreich beendet worden. Besten Dank für die rege Beteiligung!!! :jubel: Hier die Ergebnisse, eine deutliche Angelegenheit, was die Nummer 1 angeht, wen wundert's ... ;) Aber dahinter ist es zumindest spannend ...

GOLD = 3 Punkte, SILBER = 2 Punkte, BRONZE = 1 Punkt. Bei Punktegleichheit entscheiden die mehr gewonnen "höheren" Medaillen.


MEDAILLENSPIEGEL / RANKING: TAMINO

1. WUNDERLICH, Fritz: 36 Punkte (10x Gold/1xSilber/0xBronze)

2. SIMONEAU, Leopold: 9 Punkte (1/4/0)
3. DERMOTA, Anton: 9 Punkte (1/2/2)
4. HAEFLIGER, Ernst: 7 Punkte (0/3/1)
5. BURROWS, Stuart: 6 Punkte (1/1/1)
6. BECZALA, Piotr: 6 Punkte (0/3/0)
7. ARAIZA, Francisco: 5 Punkte (1/0/2)
8. SCHREIER, Peter: 5 Punkte (0/1/3)
9. ROSVAENGE, Helge: 3 Punkte (1/0/0)
10. LUDWIG, Walter: 2 Punkte (0/1/0)
11. ANDERS, Peter: 2 Punkte (0/0/2)
12. KMENTT, Waldemar: 1 Punkt (0/0/1)
BLOCHWITZ, Hans Peter 1 Punkt (0/0/1)

So, und nun für die neue Woche:

SARASTRO

Zwei Rankings wurden ja bereits etwas verfrüht abgegeben, die zählen natürlich gleich mit.


:hello: Florian

Maggie

Prägender Forenuser

  • »Maggie« ist weiblich
  • »Maggie« wurde gesperrt

Beiträge: 2 557

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

52

Donnerstag, 22. Mai 2008, 08:10

Also weiter mit Sarastro


Gold: Franz Crass
Silber: Kurt Moll
Bronze: Kurt Böhme


LG

Maggie

musicophil

Prägender Forenuser

  • »musicophil« ist männlich
  • »musicophil« wurde gesperrt

Beiträge: 7 091

Registrierungsdatum: 19. Februar 2006

53

Donnerstag, 22. Mai 2008, 08:52

Ich habe sehr große Mühe mit Sarastro. Entweder drei mal Gold, entweder dreimal Silber oder dreimal Bronze wird es.
Eine wunderbare sonore und warme Stimme hatte Keith Engen. Über Gottlob Frick brauche ich nichts zu sagen. Joseph Greindl konnte eine Rolle verkörpern. Für eine Oper eine nicht unwichtige Tatsache. Wenn Florian es gestattet, wird es dreimal Gold.

Also 3x Gold: Keith Engen, Gottlob Frick und Joseph Greindl.

LG, Paul
Wirklich schöne Musik rührt

musica

Prägender Forenuser

  • »musica« ist weiblich
  • »musica« wurde gesperrt

Beiträge: 2 370

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

54

Donnerstag, 22. Mai 2008, 12:47

So, jetzt aber richtig,

da ich die beiden Bässe in den "Tamino" Beiträgen fälschlicherweise erwähnt habe und Gold an Wunderlich vergeben hatte, muss ich das jetzt hier berichtigen.

Gold: Kurt Moll,
Silber: Gottlob Frick,
Bronze: René Pape, Josef Greindl

:hello:
musica

Wer selbst keinen inneren Frieden kennt, wird ihn auch in der Begegnung mit anderen Menschen nicht finden.
Dalai Lama


  • »Diabolus in Opera« ist männlich
  • »Diabolus in Opera« wurde gesperrt
  • »Diabolus in Opera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2007

55

Freitag, 23. Mai 2008, 22:11

Hallo liebes OK,

falls möglich würde ich Euch bitten, von Doppel- oder gar Dreifach-Vergaben einzelner Medaillen abzusehen. Beim "Tamino" hab ich da noch a bisserl was durchgehen lassen, aber wenn das jetzt so weiter geht, dann verliert das Ganze vielleicht doch etwas an Reiz.

Beste Grüße, F. :beatnik:

musica

Prägender Forenuser

  • »musica« ist weiblich
  • »musica« wurde gesperrt

Beiträge: 2 370

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

56

Freitag, 23. Mai 2008, 22:29

OK, auch wenn es schwer fällt,

Gold: Kurt Moll
Silber: Gottlob Frick
Bronze: Josef Greindl

:hello:
musica

Wer selbst keinen inneren Frieden kennt, wird ihn auch in der Begegnung mit anderen Menschen nicht finden.
Dalai Lama


musicophil

Prägender Forenuser

  • »musicophil« ist männlich
  • »musicophil« wurde gesperrt

Beiträge: 7 091

Registrierungsdatum: 19. Februar 2006

57

Freitag, 23. Mai 2008, 22:51

Zitat

Original von Diabolus in Opera
falls möglich würde ich Euch bitten, von Doppel- oder gar Dreifach-Vergaben einzelner Medaillen abzusehen.

Sehr schweres Herzens:
Gold: Keith Engen (er hat ja die schönste Stimme).
Silber: Gottlob Frick (ist letztlich doch besser als)
Bronze: Joseph Greindl

BG ;), Paul
Wirklich schöne Musik rührt

  • »Diabolus in Opera« ist männlich
  • »Diabolus in Opera« wurde gesperrt
  • »Diabolus in Opera« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 452

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2007

58

Freitag, 23. Mai 2008, 23:06

Liebe Musica, lieber Paul,

danke für die umgehende Kooperation :) Ich weiß, ich hab es Euch damit schwer gemacht, aber dafür habt IHR es MIR nun leichter gemacht :angel:

Best, F. :beatnik:

Emotione

Prägender Forenuser

  • »Emotione« ist weiblich
  • »Emotione« wurde gesperrt

Beiträge: 1 114

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

59

Freitag, 23. Mai 2008, 23:45

Meine Nominierungen:

GOLD Alexander Kipnis
SILBER Gottlob Frick
BRONZE Kurt Moll

LG

Emotione
Glück ist ein Stuhl, der plötzlich dasteht, wenn man sich zwischen zwei andere setzen will.
George Bernard Shaw

oper337

Prägender Forenuser

  • »oper337« ist männlich
  • »oper337« wurde gesperrt

Beiträge: 2 474

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

60

Samstag, 24. Mai 2008, 02:16

Sarastro

Da habe ich auch wieder Mühe, aber ich denke ich bleibe bei meinen altbewährten:

1. Platz - GOLD - Gottlob Frick,

2. Platz - SILBER - Walter Kreppel,

3.Platz - BRONZE - Kurt Böhme.

Es gibt ja bei den Neuaufnahmen auch recht Gute, aber an die drei erinnere ich mich so gerne.

Lieb Grüße, um 2,20 Uhr, Euer Peter aus Wien, schlaft gut.