Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MSchenk

Prägender Forenuser

  • »MSchenk« ist männlich

Beiträge: 2 657

Registrierungsdatum: 5. März 2011

2 551

Sonntag, 19. Mai 2013, 12:06

Allerdings meine ich, ich hätte diese Box bereits vor 1-2 Jahren im Laden stehen sehen. Oder täusche ich mich da...?
Zumindest steht sie schon seit einer Weile in meinem CD-Regal :hahahaha:
Hab' ich's mir doch fast gedacht. :) Also doch keine 'Neuheit' (was die Marketingfritzen von Sony scheinbar aber für nebensächlich halten). Dann war die Nachfrage wohl größer als das Angebot.
Wenn ich richtig gezählt habe, dann handelt es sich hierbei um die dritte Auflage der Box ...
Ja, es müsste die dritte Auflage sein. Im Herbst/Vorweihnachtszeit 2011 kam sie tatsächlich neu auf den Markt. Damals handelte ich sofort, weil ich dachte, dass es sowas bestimmt nicht allzu lange zu erwerben geben würde - tja, Irrtum! Mitte 2012 wurde nachgelegt. Und nun - Mitte 2013 - geht's in Runde Nr. 3.

Allerdings, die wievielte Auflage es auch sein mag: Ich habe den Kauf nie bereut! Allein der erste Mahler-Zyklus und die Haydn-Symphonien sind den Preis allemal wert. Hinzu kommen noch einige Werke amerikanischer Komponisten, die sonst eher schwerer zu bekommen sein dürften.
mfG Michael

Eine Meinungsäußerung ist noch kein Diskurs.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 056

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 552

Sonntag, 19. Mai 2013, 12:10

Gerade erst wurde von DHM eine Opern-Rarität von Pasquale Anfossi veröffentlicht, erscheint nun zum 14. Juni eine ebensolche Seltenheit von Francesco Provenzale (1624 - 1704): "La Stellidaura vendicante". Interessant!



Grüße,
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 056

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 553

Sonntag, 19. Mai 2013, 12:15

Auf die Freunde rarer Streichquartette könnte dieses hier anziehend wirken:



Grüße,
Garaguly

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 978

Registrierungsdatum: 9. August 2004

2 554

Sonntag, 19. Mai 2013, 13:28

Da dieser Thread in letzter zeit auch Diskussionen ausgelöst hat, und über den eines reinen PräsentationsThreads hinausgewachsen ist (dagegen ist nichts einzuwenden) auch von mir einige Anmerkungen.

1) Es war von Toccata strategisch scheinbar gut kalkuliert, für einige Zeit zahlreiche ihrer Aufnahmen zum halben Preis anzubieten, damit wurde man auf sie aufmerksam, hat neue Künstler kennengelernt und ist offen für ihre Neueinspielung - auch zum Vollpreis, der bei Toccata ohnedies drei Euro unter dem sonst üblichen liegt.
Die Neuaufnahme stammt von heuer (DDD 2013) und ist offensichtlich soooo neu, daß noch nicht mal ein Veröffentlichungsdatum dabei steht. Was aber Anlass zur Freude gibt ist der Hinweis am Cover "VOL1" als dürfen hier 2 oder mehr Folgen geplant sein....
________________________
2) Es wurde hier über "Neuerscheinungen" geschrieben, die man bereits im Regal stehen hat. Bei den Versendern wird ein Artikel auch dann als "neu" angeboten, wenn er nach längerer oder kürzerer Pause wieder verfügbar ist - meist zu einem
anderen Preis.
_________________________
3) Erscheinungstermine - Sie sagen nichts über den wirklichen Termin der Veröffentlichung aus - sondern vielmehr wann der betreffende Versender damit rechnet daß ER den Artikel verfügbar hat. Da sind Differenzen von einigen Tagen durchaus möglich.

mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 407

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 555

Dienstag, 21. Mai 2013, 12:05

Nachtrag: Wieder ein Schritt weiter zur GA:



Auch diese Scheiben könnten interessieren:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

2 556

Dienstag, 28. Mai 2013, 23:38


Franz Schubert
Alle Klaviersonaten


Paul Badura-Skoda (auf 5 alten Instrumenten)

Zufällig bin ich über die Tatsache gestolpert, dass kürzlich die Schubert-Sonaten-Einspielung von PBS wieder veröffentlicht wurde. ARCANA scheint wieder aktiv zu sein.

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 407

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 557

Mittwoch, 29. Mai 2013, 08:20

Das Label CHANDOS bietet für den Monat Juni wieder Neues:



Beim Werbepartner mit den drei Buchstaben ab Anfang Juni erhältlich …
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • »Gerhard Wilhelmer« ist männlich

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 24. März 2013

2 558

Donnerstag, 30. Mai 2013, 11:56

Aus dem Ankündigungstext:

Die Auseinandersetzung mit der Flüchtigkeit des Lebens steht im Mittelpunkt der Collage von Chormusik und Wort. Brigitte Fassbaender als feinsinnige Textinterpretin und das Vokalensemble Novocanto unter der Leitung von Wolfgang Kostner nähern sich der Vergänglichkeit mit großer inneren Haltung und zeitgemäßer Ausdruckskraft. Ein Moment des Innehaltens.

Sollte in wenigen Tagen erhältlich sein; von mir wärmstens empfohlen!
Weil ich glaube, dass ich Fortschritte mache.
(Pablo Casals auf die Frage, warum er als 92-Jähriger noch immer täglich übe.)

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 707

Registrierungsdatum: 29. März 2005

2 559

Samstag, 1. Juni 2013, 17:23

Weitgehend unbeachtet erschienen zum Klemperer-Jahr vom Label Testament folgende bisher nie veröffentlichte Aufnahmen:



Das dürfte doch den einen oder anderen unter uns interessieren. ;)
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 4. März 2006

2 560

Samstag, 1. Juni 2013, 21:39

Das dürfte doch den einen oder anderen unter uns interessieren.

Das kann man wohl sagen ...

Danke für den Hinweis, lieber Joseph II. Ich warte noch ein bisschen, bis die Preise gepurzelt sind.

Herzliche Grüße von Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 978

Registrierungsdatum: 9. August 2004

2 561

Montag, 3. Juni 2013, 22:45

Am 10. Juni erscheint diese CD mit Klavierwerken von Erwin Schulhoff auf "GRAND PIANO" - scheinbar die Konkurrenz von "PIANO CLASSICS" Auch dieses Label wurde erst 2012 gegründet und plant jährlich 15 bis 20 Neuveröffentlichungen. Der erste Teil von Schulhoff Klavierwerken ist bereit damals erschienen.

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 707

Registrierungsdatum: 29. März 2005

2 562

Montag, 10. Juni 2013, 12:33

Ab 2. August erwartet uns eine preisgünstige Neuauflage der legendären Sibelius-Box von Sir John Barbirolli mit seinem Hallé Orchestra:

Bisher sah das so aus:

Zur Ausstattung kann ich wenig sagen. Da die alte Originalausgabe aber kaum mehr teurer ist (zumal auf dem Marketplace von Amazon), dürfte sich der Nutzen in Grenzen halten.

Der künstlerische (und historisch bedeutsame) Wert der Einspielungen kann nicht geleugnet werden. Auch heute, nach über 40 Jahren, noch im Grunde die Referenzempfehlung, was die Sibelius-Symphonien und wichtigsten -Orchesterwerke anbelangt.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 5 270

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

2 563

Montag, 10. Juni 2013, 13:19

RE: Sibelius / Barbirolli

Zur Ausstattung kann ich wenig sagen. Da die alte Originalausgabe aber kaum mehr teurer ist (zumal auf dem Marketplace von Amazon), dürfte sich der Nutzen in Grenzen halten.

Hallo Josef,

der Unterschied ist folgender:
:thumbup: Die alte Ausgabe ist in einem anständigen stabilen 5 CD-Case untergebracht; mit Textheft.
:thumbdown: Die neue Ausgabe ist eine Pappschachtel mit den bei EMI dürftig beschrifteten Papptütchen für die CD´s. Da muss man auch für die Spielzeiten der Sätze zum Textheft greifen.
Die Aufstellbreite (nicht unerheblich bei einer grossen Sammlung) wird allerdings identisch sein (das CD-Case ist ja bekanntlich 2,5 Einzel-CD breit).

:thumbsup: Was den künstlerischen Wert anbetrifft sind wir uns einig - - - ich hatte diese Barbirolli-GA damals nur auf deine Empfehlung hin gekauft.
Gruß aus Bonn, Wolfgang

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 4 583

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

2 564

Montag, 10. Juni 2013, 13:27

Das ist eine der schönsten Editionen, die ich kenne - wenn nicht gar die schönste für mich. Schade, dass ich schon die alte Ausgabe habe, ich würde nun mit Freude zugreifen und könnte den 2. August nicht erwarten. :)

Gruß Rheingold
Es grüßt Rheingold (Rüdiger)

Erda: "Alles, was ist, endet."

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 407

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 565

Mittwoch, 12. Juni 2013, 07:35

Aus dem Norden (BIS) demnächst zu erwerben:


(Beim Werbepartner xxx morgen bereits erhältlich)
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Schneewittchen

Prägender Forenuser

  • »Schneewittchen« ist männlich

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

2 566

Donnerstag, 13. Juni 2013, 17:15


Eine Ansermet-Box mit 30 CDs erscheint von Decca am 28.06.2013. Diese Box beinhaltet "French Music", sie wird mit Volume 1 angekündigt, sodaß man davon ausgehen darf, daß weitere Boxen von Decca folgen werden. Natürlich sind in einer French-Music-Box nicht die Ballette von Tschaikowski enthalten, die 2010 in Lizenz als Brilliant-Box herauskamen.

Inhalt:
Debussy: Printemps;Prelude a l’apres-midi d’un faune;Nocturnes;La Mer;Rhapsodie für Klarinette & Orchester;Images;Jeux;Khamma;Danse;Le Martyre de Saint Sebastien;6 Epigraphes antiques;Marche ecossaise;La Boite a joujoux;Petite Suite;Pelleas et Melisande;Claire de lune (arr. Caplet)
+Ravel: Pavane pour une infant defunte;Valses nobles et sentimentales;Alborada del gracioso;Rapsodie espagnole;La Valse (2 Einspielungen);Le Tombeau de Couperin;Tzigane;Bolero (2 Einspielungen);Daphnis et Chloe;Ma mere l’oye;Klavierkonzert D-Dur für die linke Hand;Klavierkonzert G-Dur: Daphnis et Chloe-Suite Nr. 2;L’Enfant et les sortileges;Sheherazade;2 Melodies hebraiques;3 Poemes de Stephane Mallarme;L’Heure espagnole;
+Saint-Saens: Danse macabre op. 40;Symphonie Nr. 3 op. 78;Le Rouet d’Omphale op. 31
+Berlioz: Symphonie fantastique op. 14 (mit Proben);Symphonie d-moll;La Damnation de Faust;Benvenuto Cellini-Ouvertüre;Les Nuits d’ete op. 7;Le Chasseur maudit;Les Eolides;Le Corsaire-Ouvertüre op. 21;Le Carnaval romain-Ouvertüre op. 9;Beatrice et Benedict-Ouvertüre
+Bizet: Carmen-Suite;L’Arlesienne-Suite Nr. 1;Patrie-Ouvertüre;Symphonie C-Dur;Jeux d’enfants op. 22;La Jolie Fille de Perth-Suite
+Offenbach: Orphee aux enfers-Ouvertüre;La belle Helene-Ouvertüre
+Herold: Zampa-Ouvertüre
+Delibes: Coppelia;Sylvia-Suite
+Lalo: Namouna;Divertissement;Rapsodie norvegienne;Scherzo pour Orchestre;Le Roi d’Ys-Ouvertüre;Symphonie espagnole op. 21
+Chabrier: Habanera;Espana;Suite pastorale;Joyeuse March
+Faure: Requiem op. 48;Pelleas et Melisande-Suite op. 80;Penelope-Prelude;Masques et Bergamasques-Suite op-112
+Thomas: Mignon-Ouvertüre;Raymond-Ouverüre
+Auber: Le Domino noir-Ouvertüre;Fra Diavolo-Ouvertüre
+Chausson: Symphonie B-Dur
+Roussel: Symphonien Nr. 3 & 4;La Festin de l’araignee;Petite Suite pour Orchestre. 39
+Honegger: Une Cantate de Noel;Symphonien Nr. 2-4;Pacific 231;Le Roi David
+Dukas: Der Zauberlehrling;La Peri
+Magnard: Symphonie Nr. 3
+Martin: Konzert für 7 Bläser, Pauken, Percussion, Streicher;Etüden für Streicher;Petite Symphonie concertante;Violinkonzert;Oratorium „In terra pax“

Künstler: Regine Crespin, Suzanne Danco, Nancy Waugh, Heinz Rehfuss, Helene Bouvier, Ruggiero Ricci, Jacqueline Blancard, Hugues Cuenod, Gerard Souzay, L'Orchestre de la Suisse Romande, Ernest Ansermet
Label: Decca, ADD, 1952-1963
mfG
Michael

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 333

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 567

Freitag, 14. Juni 2013, 14:14

Am 05.07. erscheint:


Hengelbrock schließt mit der "Großen" Sinfonie Schuberts zwar keine Repertoirelücke, aber seine ersten beiden Veröffentlichungen (Mendelssohns 1./Schumanns 4. Sinfonie und Dvoraks 4. Sinfonie/Böhmische Suite in D-Dur) haben mich mit der Kraft und der Frische der Hengelbrockschen Interpretationen derart erfreut/begeistert, daß ich mir auch bei Schubert einiges erwarte...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 4 583

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

2 568

Sonntag, 16. Juni 2013, 10:42

Diese "Lulu" halte ich für eine der interessantesten Neuerscheinungen in diesem Jahr. Sie kommt am 8. Juli bei Arthaus als DVD heraus. Evelyn Lear in der Titelrolle kennen wir ja schon aus dem Berliner Mitschnitt auf CD bzw. LP von 1967. Nun also Wien 1962. Es handelt sich um die Aufzeichnung der Premiere der Inszenierung von Otto Schenk im Theater an der Wien. Paul Schöffler ist der Dr. Schön, Rudolf Schock der Alwa, Gisela Litz die Gräfin Geschwitz. Als Gardrobiere ist eine der Wiener Legenden, nämlich Hilde Konetzni, zu erleben. Wie schon in Berlin steht auch diesmal Karl Böhm, der sich zeitlebens für Alban Berg eingesetzt hat, am Pult.

In Vorfreude Rheingold
Es grüßt Rheingold (Rüdiger)

Erda: "Alles, was ist, endet."

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 978

Registrierungsdatum: 9. August 2004

2 569

Sonntag, 16. Juni 2013, 11:05

Neben "Fra Diavolo" ist "La Muette de Portici die wohl berühmteste Oper Aubers - nicht nur weil sie einst eine Revolution auslöste, sondern auch wegen ihrer eingängigen Melodik eine Perle. Es gibt - inklusive dieser Neuaufnahme - nur zwei Gesamtaufnahmen im Katalog...

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 333

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 570

Sonntag, 16. Juni 2013, 17:18

Am 2. August ist großer Boxen-Tag bei der EMI:

Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 056

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 571

Sonntag, 16. Juni 2013, 18:05

Am 2. August ist großer Boxen-Tag bei der EMI

Ein Freudentag. Der Mozart mit Tate und die Britten-Box müssen auf jeden Fall sein!

Grüße,
Garaguly

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 490

Registrierungsdatum: 12. August 2005

2 572

Sonntag, 16. Juni 2013, 18:52

Ich hätte spontan gesagt: alles alte Hüte, aber für die Britten-Box gilt das vermutlich nicht.

Die Chopin-Box hätte ich, da durch die ganz große Francois-Box verdoppelt, in einer älteren Version (braune Box mit Ornamenten) preiswert abzugeben, wenn jemand Interesse daran hat...

hasiewicz

Prägender Forenuser

  • »hasiewicz« ist männlich

Beiträge: 854

Registrierungsdatum: 16. September 2012

2 573

Montag, 17. Juni 2013, 21:56

Karajan 1970s Dg Recording [Box-Set]

Für viele vermutlich nur eine Dublettenansammlung, ich aber werde hier wohl zuschlagen und die Box an die Seite der Karajan 60-Box stellen:



Zitat

Beethoven: Symphonien Nr. 1-9;Violinkonzert op. 61 (AS Mutter);Tripelkonzert
+Mahler: Symphonien Nr. 4-6, 9;Kindertotenlieder; Rückert-Lieder;Das Lied von der Erde
+Bruckner: Symphonien Nr. 4-9
+Brahms: Symphonien Nr. 1-4;Tragische Ouvertüre
+Mozart: Symphonien Nr. 32, 35, 36, 38-41;Violinkonzerte Nr. 3 & 5 (AS Mutter);Requiem KV 626;Messe C-Dur KV 317 "Krönungsmesse"
+Locatelli: Concerto grosso f-moll
+Vivaldi: Concerti für Streicher;Sinfonia h-moll
+Mendelssohn: Symphonien Nr. 1-5;Die Hebriden-Ouvertüre
+Bizet: Carmen-Suite Nr. 1;L'Arlesienne-Suiten Nr. 1 & 2
+Rossini: Ouvertüren zu La gazza ladra, La scala di seta, Semiramide, Barbier, L’italiana in Algeri, Guillaume Tell
+Schumann: Symphonien Nr. 1-4;Ouvertüre, Scherzo & Finale
+Tschaikowsky: Symphonien Nr. 1-6;Klavierkonzert Nr. 1;Schwanensee-Suite;Dornröschen-Suite;Polonaise & Walzer aus Eugen Onegin
+Offenbach: Gaite Parisienne (Auszüge)
+Gounod: Faust-Ballettmusik
+Verdi: Ouvertüren, Preludes & Ballettmusik aus Opern
+Ponchielli: Tanz der Stunden
+Grieg: Peer Gynt-Suiten Nr. 1 & 2;Sigurd Jorsalfar
+Weber: Aufforderung zum Tanz;Ouvertüren
+Borodin: Polowetzer Tänze
+Berlioz: Symphonie fantastique;Orchesterstücke aus La Damnation de Faust
+Liszt: Mephisto Walzer;Ungarische Rhapsodien Nr. 4 & 5;Tasso
+ Smetana: Orchesterstücke aus Die verkaufte Braut
+Strauss: Till Eulenspiegel;Schleiertanz aus Salome; Don Juan;Tod und Verklärung;Also sprach Zarathustra; Vier letzte Lieder
+Orff: De Temporum Fine Comoedia
+Schönberg: Verklärte Nacht; Pelleas und Melisande;Variationen für Orchester
+Berg: 3 Orchesterstücke; Lyrische Suite
+ Webern: Passacaglia;5 Sätze op. 5;6 Stücke für Orchester op. 6; Symphonie op. 21
+Wagner: Siegfried-Idyll
+Strawinsky: Le Sacre du prntemps;Psalmensymphonie
+Respighi: Fontane di Roma;Pini di Roma
+Preussische & österreichische Märsche
+Nationalhymnen
+Weihnachtskonzerte von Corelli, Manfredini, Torelli


Erscheint am 19. Juli.

Herzliche Grüße

Christian

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 407

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 574

Dienstag, 18. Juni 2013, 07:27

Neues vom Label HYPERION – ab Ende Juli beim Werbepartner:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

HolgerB

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 575

Mittwoch, 19. Juni 2013, 19:46

Ab 05.07. gibt es wieder eine Neuauflage von dieser Box :



Gruss
Holger
"Es ist nicht schwer zu komponieren.
Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
Johannes Brahms

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

2 576

Freitag, 21. Juni 2013, 00:50

Eine Ansermet-Box mit 30 CDs erscheint von Decca am 28.06.2013. Diese Box beinhaltet "French Music", sie wird mit Volume 1 angekündigt, sodaß man davon ausgehen darf, daß weitere Boxen von Decca folgen werden.

Sehr optimistisch. Es könnte und wird natürlich eine Box mit russischer Musik kommen, die allerdings nicht einmal halb so umfangreich wäre. Da könnte man auch gleich deutsche und spanische Musik mit hinein packen und hätte zwei ähnliche Boxen.

Interessant ist, dass man für Volume 1 offenbar die Archive geplündert hat. Es gab schon mehrere Boxen mit französischer Musik unter Ansermet - sie erreichten aber nie mehr als den halben Umfang dieser Ausgabe.

:hello:

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 490

Registrierungsdatum: 12. August 2005

2 577

Freitag, 21. Juni 2013, 09:04

Australian Eloquence hat meines Wissens in den letzten Jahren so gut wie alles, was Ansermet auf Decca eingespielt hat, meist auf Doppel-CDs wieder herausgebracht. Inklusive Bach, Beethoven, Brahms, sowie einiger Proben und Mono-Aufnahmen mehrfach eingespielten Repertoires. Kann freilich sein, dass manches davon schon wieder vergriffen ist.
Da die australische Division unabhängig agiert, muss das natürlich keinen Einfluss auf weitere Boxen der europäischen Universal haben. Aber man muss nicht auf eine Box warten, wenn man die Aufnahmen haben will.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 707

Registrierungsdatum: 29. März 2005

2 578

Dienstag, 25. Juni 2013, 16:35

Ab 28. Juni:



Ab 5. Juli:



Ab 2. August:



Ab 9. August:



Ab 16. August:

=> (Verdi-Requiem mit Kaufmann unter Barenboim)

Ab 13. September:

»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 579

Mittwoch, 26. Juni 2013, 00:17

Zum Wagner-Jubiläum -- Keine Neuerscheinungen aber Neuauflagen



:hello: LT
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 707

Registrierungsdatum: 29. März 2005

2 580

Freitag, 28. Juni 2013, 15:20

Seit 19. Juni erhältlich:

Beethoven: Symphonie Nr. 9
Maria Stader, Sopran
Hélène Bouvier, Alt
Libero de Luca, Tenor
Josef Greindl, Bass
Choeur de la Radiodiffusion Française
Orchestre National de la Radiodiffusion Télévision Française
Pierre Monteux, Dirigent
Théâtre des Champs-Élysées, Paris, 6. November 1958
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher