Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael Schlechtriem

Prägender Forenuser

  • »Michael Schlechtriem« ist männlich
  • »Michael Schlechtriem« wurde gesperrt
  • »Michael Schlechtriem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 765

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2005

31

Freitag, 28. September 2007, 00:43

Danke, Ulli !

Der Meister hat es gesagt:

Zitat

Davon abgesehen halte ich Kegeln, Billard und ähnliche Freizeitbeschäftigungen sowie alle Denksportarten nicht für Sport im Sinne dieses Threads

Zitat

Dieses Kleinod soll Mozart während des Kegelschiebens komponiert haben - was eher unwahrscheinllich ist:

Zitat

Da Mozart weder in der Partitur noch im Werkverzeichnis selbst auf das Kegeln hinweist


Ich stimme Ullis Ausführung mit einer Abweichung zu:

Ob Kegeln ein Sport oder nicht ist, kann ich nicht sagen.
Mag sein oder nicht, ich unterwerfe mich der Meinung des Meisters.
:jubel:

Billard aber ist, so finde ich, ein sehr ernstzunehmender Sport.
:angel:

Insofern muß ich leider das vom lieben Padre zur Diskussion gestellte Kegelstatt-Trio abschmettern. :wacky:

Bitte, Padre, sei nicht böse!
:angel:

:hello:
Micha
"I should never have switched from Scotch to Martinis.“
Humphrey Bogarts letzte Worte.

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 30. August 2006

32

Freitag, 28. September 2007, 01:19

Oooch Micha,

vielleicht lässt der Meister sich erweichen: ein Mozart in der Sportmusikliste, das ist doch was. Ich sach mal, dat gildet, dat Kegelstatt-Trio. Vielleicht lässt Ulli sich ja auch davon überzeugen.

Ansonsten gilt ja auch Kartenspielen als....

äh, also, da könnte man vielleicht auch ein Werk von Strawinsky hinzufügen. Heißt zwar nicht "Skat" aber immerhin "Jeux de cartes".

Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

33

Freitag, 28. September 2007, 06:33

Zitat

Original von Santoliquido
vielleicht lässt der Meister sich erweichen: ein Mozart in der Sportmusikliste, das ist doch was. Ich sach mal, dat gildet, dat Kegelstatt-Trio. Vielleicht lässt Ulli sich ja auch davon überzeugen.


Dat Kejelstatttrio jillt natürlisch nich. Aber der Mozart? Hm, nehmen wir doch die Tänze, Teutschen, Quadrillen und so weiter... dann wären wir beim Tanzsport.

Dann kommen aber auch Beethoven, Haydn, Gluck usw. in die nähere Auswahl.

:rolleyes:

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Wulf

Prägender Forenuser

  • »Wulf« ist männlich
  • »Wulf« wurde gesperrt

Beiträge: 3 837

Registrierungsdatum: 14. Februar 2006

34

Freitag, 28. September 2007, 12:59

Hallo Rideamus,

danke für dern wunderbaren Tipp mit dem Satie-Buch. Vielleicht landet es auf meiner Weihnachtswunschliste.....

:hello:
Wulf
Carreras, I'll never stop saying Carreraaaas!
(Leonard Bernstein)

Jacques Rideamus

Prägender Forenuser

  • »Jacques Rideamus« ist männlich
  • »Jacques Rideamus« wurde gesperrt

Beiträge: 4 678

Registrierungsdatum: 15. Juli 2007

35

Freitag, 28. September 2007, 13:30

Also wenn Billard als erns zu nehmender Sport gilt, darf natürlich diese Szene nicht fehlen, obwohl dabei eigentlich eine andere körperliche Betätigung angestrebt wird:

"Ich habe Numero eins"
"Doch sind Sie mir weit überlegen"
"So geb ich Ihnen vor"
"Wieviel?"
"Wohlan, ich gebe 26"
"Meinetwegen."
"Ich glaube gar, man spielt um mich.
Ach, wie will ich morgen lachen
Denn die beiden Herren machen
Sich gewaltig lächerlich."

Gemeint ist natürlich das sogenannte Billardquintett aus Lortzings DER WILDSCHÜTZ und keineswegs ein Kommentar zu diesem Thread. :D

:hello: Rideamus
Ein Problem ist eine Chance in Arbeitskleidung

  • »Barbirolli« ist männlich
  • »Barbirolli« wurde gesperrt

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 27. Januar 2006

36

Samstag, 29. September 2007, 10:44

Wollte ich erst bei "Was höre ich gerade" einstellen. Dann aber doch lieber hier, wo es ja gar nicht so einfach ist, eine sportive Liste zusammen zu stellen:

Franz Berwald: Wettlauf
Eine knapp neunminütige Tondichtung inklusive rasantem Endspurt...



LG
B.
"Once you've seen your face on a bottle of salad dressing, it's hard to take yourself seriously."
Paul Newman

Michael Schlechtriem

Prägender Forenuser

  • »Michael Schlechtriem« ist männlich
  • »Michael Schlechtriem« wurde gesperrt
  • »Michael Schlechtriem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 765

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2005

37

Samstag, 29. September 2007, 23:32

Lieber Rideamus,

Zitat

Gemeint ist natürlich das sogenannte Billardquintett aus Lortzings DER WILDSCHÜTZ und keineswegs ein Kommentar zu diesem Thread

Danke, daß Du dies klarstellst..... :hahahaha: :angel:

Ja, der Wildschütz, ein wunderbares Werk eines stark unterschätzten Komponisten!
Ich habe es sehr, sehr oft gespielt, aber leider schon seit 13 Jahren nicht mehr.

Zitat

obwohl dabei eigentlich eine andere körperliche Betätigung angestrebt wird

Fein formuliert! :hahahaha:

Lieber Barbirolli,

Zitat

Eine knapp neunminütige Tondichtung inklusive rasantem Endspurt...

Sehr interessant, das hätte ich bei Berwald überhaupt nicht vermutet.

LG, :hello:

Micha
"I should never have switched from Scotch to Martinis.“
Humphrey Bogarts letzte Worte.

  • »Barbirolli« ist männlich
  • »Barbirolli« wurde gesperrt

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 27. Januar 2006

38

Samstag, 29. September 2007, 23:37

Zitat

Original von Michael Schlechtriem
Lieber Barbirolli,

Zitat

Eine knapp neunminütige Tondichtung inklusive rasantem Endspurt...

Sehr interessant, das hätte ich bei Berwald überhaupt nicht vermutet.

LG, :hello:

Micha


Ich auch nicht, Michael. Und wenn ich ehrlich bin: Man hört das Sujet nicht wirklich! Das Stück könnte nach meinem Empfinden auch "In den Wäldern Mittelschwedens" heißen und keiner würde sich beschweren... ;)

LG
B.
"Once you've seen your face on a bottle of salad dressing, it's hard to take yourself seriously."
Paul Newman

Michael Schlechtriem

Prägender Forenuser

  • »Michael Schlechtriem« ist männlich
  • »Michael Schlechtriem« wurde gesperrt
  • »Michael Schlechtriem« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 765

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2005

39

Samstag, 29. September 2007, 23:46

Zitat

Das Stück könnte nach meinem Empfinden auch "In den Wäldern Mittelschwedens" heißen

Aha, also eher"Nordic-Walking in den Wäldern Mittelschwedens" .
Mit Endspurt auf den letzten 5 Metern vor Erreichen der Haustüre?

:angel:
LG,
HMS
"I should never have switched from Scotch to Martinis.“
Humphrey Bogarts letzte Worte.

  • »Barbirolli« ist männlich
  • »Barbirolli« wurde gesperrt

Beiträge: 552

Registrierungsdatum: 27. Januar 2006

40

Sonntag, 30. September 2007, 00:16

Zitat

Original von Michael Schlechtriem
Aha, also eher"Nordic-Walking in den Wäldern Mittelschwedens" .
Mit Endspurt auf den letzten 5 Metern vor Erreichen der Haustüre?

:angel:
LG,
HMS


Nordic Walking macht doch in Schweden kein Mensch! Das ist doch was für "postklimatäre deutsche Besserverdienerinnen Mitte 40" (Harald Schmidt).
Verzeihung, sonst setzt es wieder böse PNs. :stumm:

LG
B.
"Once you've seen your face on a bottle of salad dressing, it's hard to take yourself seriously."
Paul Newman

embe

Profi

  • »embe« ist männlich

Beiträge: 344

Registrierungsdatum: 5. Juli 2007

41

Dienstag, 9. Oktober 2007, 23:00

Hallo,
Olympisches gibts hier:
Michael Torke
Javelin und Run


Gruß
embe

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 170

Registrierungsdatum: 14. November 2010

42

Dienstag, 15. Juli 2014, 08:24

Im Ballett "Das goldene Zeitalter" op. 22 von Dmitri Schostakowitsch (1906-1975) handelt von einem Fussballspiel.

"Es geht darin um den Besuch einer sowjetischen Fußballmannschaft in einer westlichen Stadt (sie heißt einfach „U-Stadt“) während einer Industrieausstellung – und um die Versuche feindseliger Verwaltungsleute, dekadenter Künstler und korrupter Beamter, die heroischen sportlichen und gesellschaftlichen Bemühungen zu unterminieren."
.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

hami1799

Prägender Forenuser

  • »hami1799« ist männlich

Beiträge: 3 438

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

43

Dienstag, 15. Juli 2014, 19:15

Wenn Angeln als Sportart gilt, dann möchte ich die Gebrauchsanweisung zum Forellenfang erwähnen, die ein gewisser Schubert oder Schubart zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts erstellt hatte.