Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Carola

Prägender Forenuser

  • »Carola« ist weiblich
  • »Carola« wurde gesperrt

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2005

11 731

Freitag, 9. November 2007, 14:29

Das Fauré-Quartett spielt Mozart - sehr schön:



Mit Gruß von Carola
Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen. (Astrid Lindgren)

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

11 732

Freitag, 9. November 2007, 14:35

Guten Tag

passt zum stürmischen Wetter hier:



Matthew Locke

Music for "The Tempest"

J.D. Zelenka

Fanfare in D-Dur

H. I. F. Biber

Battalia, Sonata violino solo representativa, Partia VII.

Mit Il giardino armonico :jubel: :jubel:

Gruß aus der Kurpfalz

Bernhard

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 697

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

11 733

Freitag, 9. November 2007, 15:43

Ein Hoch der Klarinette:



:jubel:
Freundliche Grüße Siegfried

Emotione

Prägender Forenuser

  • »Emotione« ist weiblich
  • »Emotione« wurde gesperrt

Beiträge: 1 114

Registrierungsdatum: 19. Mai 2007

11 734

Freitag, 9. November 2007, 16:32

Mein Start in das Wochenende





Aufnahmen von 1965.

:jubel: :jubel: :jubel:

Emotione
Glück ist ein Stuhl, der plötzlich dasteht, wenn man sich zwischen zwei andere setzen will.
George Bernard Shaw

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

11 735

Freitag, 9. November 2007, 16:43

Beethoven minimalistisch (nur in Sachen Besetzung :D ), ansonten top:

Klavierkonzerte 4 & 5, gespielt von Arthur Schoonderwoerd und dem Ensemble Christofori:




Ein wenig skeptisch (- und sehr neugierig) bin ich gewesen, als ich die Aufnahme bestellte. Zu lesen war ja im Forum so einiges zu dieser CD, und bei hymnischen Lobpreisungen bin ich immer ein wenig vorsichtig. Nach den ersten Hördurchgängen: Die gewohnten, oft gehörten Stücke klingen zunächst einmal anders. Man nimmt viele Details war, die sonst eher untergehen. Besonders schön: Die Eröffnungsakkorde des G-Dur-Konzerts. Und insgesamt vermisse ich den "großen Apparat" eigentlich nicht oft.

Also kurzgefasst: :jubel: :jubel: :jubel:


Herzliche Grüße,:hello: :hello:

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

Opus28

Prägender Forenuser

  • »Opus28« ist männlich

Beiträge: 1 469

Registrierungsdatum: 26. Juni 2006

11 736

Freitag, 9. November 2007, 16:52

Nochmals England



LG

Tobias

:hello:

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 697

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

11 737

Freitag, 9. November 2007, 17:41

Zitat

Original von Emotione
Mein Start in das Wochenende





Aufnahmen von 1965.

:jubel: :jubel: :jubel:

Emotione



Ich machs auch so:



@Emotione: Vielleicht kannst Du diese Aufnahme auch mal anhören, sie hat mindestens :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: verdient!
Freundliche Grüße Siegfried

  • »Prometeo« ist männlich

Beiträge: 513

Registrierungsdatum: 8. März 2006

11 738

Freitag, 9. November 2007, 17:54

bei mir zuweilen unfreiwillig komisches mit hanns eisler und co.



:wacky: :no: :P :O
"Der moderne Komponist darf seine Werke einzig und allein auf der Grundlage der Wahrheit schreiben."
Claudio Monteverdi

"Der Komponist komponiert erstens für sich selbst und zweitens für das Publikum; aber für ein ideales Publikum und nicht für das...welches real existiert"
Nikolai Rimski-Korsakow

"Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche."
Gustav Mahler

Opus28

Prägender Forenuser

  • »Opus28« ist männlich

Beiträge: 1 469

Registrierungsdatum: 26. Juni 2006

11 739

Freitag, 9. November 2007, 18:03



LG

Tobias

:hello:

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

11 740

Freitag, 9. November 2007, 18:15

Guten Abend

höre jetzt



Claudio Monteverdi

Mit dem Concentus musicus Wien

"Combattimento di Tancredi e Clorinda"

mit Werner Hollweg als Testo :jubel: :jubel:

Beim Madrigal "Ogni amante e guerrier" überrascht N.H. mit Posaunen- und Zinkeinsatz (Mir gefällts :yes: :yes: ).

Gruß aus der Kurpfalz

Bernhard

Elisabeth

Prägender Forenuser

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

11 741

Freitag, 9. November 2007, 18:42

Mozart, Konzertarien

CD 1 aus dieser Sammlung




wieder was bislang ungehörtes zu entdecken....

:hello:

Elisabeth

Johannes_Krakhofer

Prägender Forenuser

  • »Johannes_Krakhofer« ist männlich
  • »Johannes_Krakhofer« wurde gesperrt

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 24. Februar 2005

11 742

Freitag, 9. November 2007, 18:47

Hallo!

Bei mir jetzt:


LG joschi
Den Mozart und den Wagner hör´ich gerne, wenn ich jausen
nur beim Herrn Stockhausen kriegt mein Hamster Ohrensausen

(Erste Allgemeine Verunsicherung)

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

11 743

Freitag, 9. November 2007, 18:54

Zur Auffrischung meiner Erinnerung und Überprüfung der erinnerten Eindrücke:



J.S. Bach: Violinkonzerte (aber nur die [»echten«] Solokonzerte in E-Dur und a-moll)
Alice Harnoncourt (Violine), Concentus Musicus Wien, Nikolaus Harnoncourt

Herzlichst,
Medard

Johannes_Krakhofer

Prägender Forenuser

  • »Johannes_Krakhofer« ist männlich
  • »Johannes_Krakhofer« wurde gesperrt

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 24. Februar 2005

11 744

Freitag, 9. November 2007, 19:20

Hallo!

Schon wieder einer mit V:

Symphonie D-dur
Messe B-Dur
Michaels, Jantzi, Watson, Prague Chamber
Chorus, Czech National SO, Freeman

LG joschi
Den Mozart und den Wagner hör´ich gerne, wenn ich jausen
nur beim Herrn Stockhausen kriegt mein Hamster Ohrensausen

(Erste Allgemeine Verunsicherung)

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

11 745

Freitag, 9. November 2007, 19:36

Bo Linde (1933-1970):
Sinfonia / Symphonie Nr. 2
c-moll, opus 23 1960/61
Norrköping Symphony Orchestra, Jun'ichi Hirokami
BIS, 1993, 1 CD



:hello:
Johannes

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

11 746

Freitag, 9. November 2007, 19:41

Ganz neuer Stoff:



Heinrich Ignaz Franz Biber: Violinsonaten aus dem Kremsier Archiv
Anton Steck (Violine), Christian Rieger (Cembalo, Orgel), Lee Santana (Chitarrone), Hille Perl (Viola da Gamba)

WOW!!! Die Musik ist - wie nicht anders zu erwarten :D - wundervoll, die Interpretation rockt!!!

Ganz herzlich,
Medard

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

11 747

Freitag, 9. November 2007, 19:59

Dmitri Schostakowitsch (1906-1975):
Symphonie Nr. 4
c-moll, opus 43 1935/36
City of Birmingham Symphony Orchestra, Sir Simon Rattle
EMI, 1994, 1 CD


Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

11 748

Freitag, 9. November 2007, 21:07

Zitat

Original von Guercoeur
Dmitri Schostakowitsch (1906-1975):
Symphonie Nr. 4
c-moll, opus 43 1935/36
City of Birmingham Symphony Orchestra, Sir Simon Rattle
EMI, 1994, 1 CD



Hallo Johannes,
wie macht denn Herr Rattle diese Übersymphonie?
Ganz herzlich,
Medard

Maggie

Prägender Forenuser

  • »Maggie« ist weiblich
  • »Maggie« wurde gesperrt

Beiträge: 2 557

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

11 749

Freitag, 9. November 2007, 22:14

Hallo zusammen,

bei mir jetzt genau das Richtige zur späten Stunden - Nucturnes





LG

Maggie

Johannes_Krakhofer

Prägender Forenuser

  • »Johannes_Krakhofer« ist männlich
  • »Johannes_Krakhofer« wurde gesperrt

Beiträge: 3 419

Registrierungsdatum: 24. Februar 2005

11 750

Freitag, 9. November 2007, 22:25

Hallo!

Jacbos dirigiert Mozart:


Ich stand vor der Wahl zwischen Figaro und Don Giovanni.
Mir war einfach nach Figaro!

LG joschi
Den Mozart und den Wagner hör´ich gerne, wenn ich jausen
nur beim Herrn Stockhausen kriegt mein Hamster Ohrensausen

(Erste Allgemeine Verunsicherung)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

11 751

Freitag, 9. November 2007, 22:53

Mir ist heute abend nach Saxophon-Klängen:



Tschaikowsky:Nussknacker-Suite
+Mozart:Arien aus Don Giovanni
+Beethoven:La Ci Darem La Mano-Variationen
+Zorzor:Carmen ibericum (nach Bizet)

LG
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

11 752

Freitag, 9. November 2007, 22:55

Aus dieser Box



gibt's

G. F. Händel: Concerti a due cori
Academy of Ancient Music, Christopher Hogwood

jaja :yes:, nicht die AoSt.MitF unter Marriner - die machen nur den Rest auf den anderen 7,5 CDs...

Ganz HÜBSCH festlich und pompös!!

Herzlichst,
Medard

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

11 753

Freitag, 9. November 2007, 22:57

Hallo Medard,

Zitat

Original von Klawirr
... wie macht denn Herr Rattle diese Übersymphonie?


ich finde, ganz hervorragend! Sir Simon liefert eine sehr konzentrierte, spannungsvoll-elektrisierende Interpretation, in welcher er die ungeheuren Steigerungen und Höhepunkte des riesig besetzten Werkes voll auskostet.
Die marschartigen, aggressiven Passagen, der tosende (Fugen-)Wirbelsturm und Galopp im ersten Satz, die grellen Farben der Blechbläser - Rattle bleibt dem Werk bezüglich Energie und Eindringlichkeit nichts schuldig.
Aber auch klangtechnisch ist die EMI-Produktion in puncto Dynamik einerseits und Durchsichtigkeit des Orchesterklanges andererseits als exzellent zu bezeichnen.

Allerdings kann ich leider keine Vergleiche zu Einspielungen unter Leitung russischer Dirigenten - die sich hier im Forum ja großer Beliebtheit erfreuen - anstellen. Die Beantwortung müßten dann die in dieser Frage kompetenteren Taminos übernehmen, die sowohl Rattle als auch Rozhdestvensky, Kondrashin usw. im Ohr haben oder nachhören können.

Ganz herzlich,
Johannes

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

11 754

Freitag, 9. November 2007, 23:04

Hallo Johannes,
danke für Deinen eindrücklichen Hörbericht!!!
Ich kenne die 4. unter Haitink, Barshai, N. Järvi, Slovak und Rostropowitsch - bisher mit deutlichen Präferenzen für Haitink (den traumatischen Schluß der Symphonie macht aber für mein Empfinden Slovak am besten). Werde mir aber wohl die Interpretation des Herrn Rattle anschaffen, anhören, zulegen oder besorgen müssen... Es kommen ja wohl mal Tage, da das »alte Zeugs« wieder vermehrt ins Regal wandern wird ;) und anderen Dingen Platz macht...
Ganz, ganz herzlich,
Medard

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

11 755

Freitag, 9. November 2007, 23:24

So, da bin ich nochmal. :D
Ehrlich gesagt, kann ich Dir bezüglich der Frage, ob Du Dir angesichts der in Deiner Sammlung bereits vorhandenen Aufnahmen zusätzlich noch die Rattle-Einspielung zulegen sollst, weder zu- noch abraten (wie gesagt, mangels Vergleichsmöglichkeiten).
Allerdings - und Du kennst meine Einstellung, was das Sammeln in die Tiefe bzw. die Breite betrifft, recht gut - würde ich Dir sehr viel dringender empfehlen, die kurz vor der Schostakowitsch-CD von mir gepostete Sinfonia des Schweden Bo Linde kennenzulernen :yes:, die in mancherlei Hinsicht (Heftige Rhythmik, düstere Expressivität ...) Ähnlichkeiten zu Schostakowitsch aufweist.

:hello:
Johannes

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

11 756

Freitag, 9. November 2007, 23:27

Zitat

Original von Guercoeur
Allerdings - und Du kennst meine Einstellung, was das Sammeln in die Tiefe bzw. die Breite betrifft, recht gut - würde ich Dir sehr viel dringender empfehlen, die kurz vor der Schostakowitsch-CD von mir gepostete Sinfonia des Schweden Bo Linde kennenzulernen :yes:, die in mancherlei Hinsicht (Heftige Rhythmik, düstere Expressivität ...) Ähnlichkeiten zu Schostakowitsch aufweist.


Das eine schließt das andere ja nicht aus... ;)

Herzlichst,
Medard

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

11 757

Freitag, 9. November 2007, 23:30

Zitat

Original von Guercoeur
würde ich Dir sehr viel dringender empfehlen, die kurz vor der Schostakowitsch-CD von mir gepostete Sinfonia des Schweden Bo Linde kennenzulernen :yes:
:hello:
Johannes


Ist aber nicht ganz billig, oder...

:hello:

Medard

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

11 758

Freitag, 9. November 2007, 23:33

Guten Abend

zur Nacht noch eine herrliche Bacheinspielung



J.S. Bach

Violinkonzert BWV 1052;
Konzert für 2 Cembali BWV 1062;
Konzert für 2 Flöten BWV 1057;
Konzert für Violine & Oboe BWV 1060

Mit der Akademie für Alte Musik Berlin :jubel: :jubel:

Gruß aus der Kurpfalz

Bernhard

Guercoeur

Prägender Forenuser

  • »Guercoeur« ist männlich

Beiträge: 1 845

Registrierungsdatum: 20. Februar 2005

11 759

Freitag, 9. November 2007, 23:41

Nein, in der Tat nicht. Bin schon ganz gespannt auf die nächste moderne Hörphase aus dem vielseitigen Klawirrschen Repertoire. ;)

Zitat

Original von Klawirr
Ist aber nicht ganz billig, oder...

Kann ich aus dem Stegreif nicht sagen. Vielleicht gibt's ja irgendwelche Gebrauchtangebote bei 'am'.

:hello:
Johannes

Klawirr

Prägender Forenuser

  • »Klawirr« ist männlich
  • »Klawirr« wurde gesperrt

Beiträge: 3 735

Registrierungsdatum: 24. März 2007

11 760

Freitag, 9. November 2007, 23:49

Zitat

Original von Guercoeur

Zitat

Original von Klawirr
Ist aber nicht ganz billig, oder...

Kann ich aus dem Stegreif nicht sagen. Vielleicht gibt's ja irgendwelche Gebrauchtangebote bei 'am'.

:hello:
Johannes


Beim Marketplace hab' ich nicht geschaut, nur auf die Schnelle beim Dreibuchstabenversand - und da rangiert die Scheibe bei einem Preis, den ich nur in Ausnahmefällen für eine Einzel-CD zu zahlen bereit bin - naja, aber wenn Du sagst, daß dies ein Ausnahmefall ist, dann bist Du ja schließlich verantwortlich... :]

Herzlichst,
Medard

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher