Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 037

Registrierungsdatum: 9. August 2004

31

Samstag, 17. September 2016, 23:33

Und hier eine weitere CD mit Tänzen aus Terpsichore von Praetorius.
Sie ist wesentlich rhytmischer angelegt als jenem die ich in Beitrag Nr 30 gezeigt habe, und zudem abwechslungsreicher instrumentiert. Eigenartigerweise enthhält diese CD lediglich 7 Stücke von Praetorius, der Rest sind Werke "artverwandter" Komponisten, was aber auch seinen Reiz hat. Gregorio Lambranzi, Anthony Holborne, Christoph Demantius und Thoinot Arbeau. Die enthaltenen Werke sind äusserst farbig und abwechslungsreich intrumentiert und es wurden zahlreiche heute nahezu vergessene Instrumente eingesetzt. Dennoch klingern die Stücke weder framdartigm, noch akademisch, sondern äusserst lebendfig und zugleich klangschöm - eine heisse Empfehlung (nicht nur) für Freunde alter Musik

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher