Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MStauch

Prägender Forenuser

  • »MStauch« ist männlich

Beiträge: 774

Registrierungsdatum: 6. November 2004

151

Sonntag, 8. Januar 2006, 15:06

Höre jetzt:




Wer hat noch darauf hingewiesen, dass es eine CD mit der Alt-Rhapsodie und den Wesendonck-Liedern mit Christa Ludwig und Klemperer gibt.

Habe ich auf Suchen nicht unter den lieferbaren gefunden; an den Wesendonck-Liedern mit Christa Ludwig und Klemperer wäre ich interessiert.

Mit besten Grüßen

Matthias
Tobe Welt, und springe,
Ich steh hier und singe.

Erna

Profi

  • »Erna« ist weiblich
  • »Erna« wurde gesperrt

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 15. Mai 2005

152

Sonntag, 8. Januar 2006, 15:45

Bei mir jetzt im Player: Mendelssohn/Beethoven Violinkonzerte, Nikolaj Znaider, Violine, Israel Philharmonic Orchestra, Dirigent: Zubin Mehta, RCA 82876 69217 2. Obwohl ich bereits 8 Aufnahmen dieser Konzerte habe, habe ich den Kauf dieser Einspielung nicht bereut.
Herzlichst! Erni

Carola

Prägender Forenuser

  • »Carola« ist weiblich
  • »Carola« wurde gesperrt

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2005

153

Sonntag, 8. Januar 2006, 16:00

Mozart, Dissonanzenquartett KV 465



Es spielt das großartige Alban Berg Quartett.

Einen schönen Sonntag wünscht euch

Carola

P.S. @ Erna: Liebe Erna, Ich muss dir einfach mal sagen, wie köstlich ich deinen Avatar finde. Vor allem, dass auch diese überaus schicke Brille sich auf und ab bewegt - ich muss jedesmal lachen, wenn ich das sehe.

:hello:
Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen. (Astrid Lindgren)

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 504

Registrierungsdatum: 12. August 2005

154

Sonntag, 8. Januar 2006, 16:02

Zitat

Original von MStauch
Höre jetzt:




Wer hat noch darauf hingewiesen, dass es eine CD mit der Alt-Rhapsodie und den Wesendonck-Liedern mit Christa Ludwig und Klemperer gibt.

Habe ich auf Suchen nicht unter den lieferbaren gefunden; an den Wesendonck-Liedern mit Christa Ludwig und Klemperer wäre ich interessiert.


Wesendonck-Lieder sind als Füllsel auf einer Bruckner oder Mahler-Sinfonie mit drauf, vielleicht in einer etwas älteren Auflage, IIRC Bruckners 6. in dem Design, in der Du die Brahms 1 hast. Inwzischen gibt es die 6. nochmal neu als Great recordings of the Century mit einer anderen Kopplung.

viele Grüße

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Erna

Profi

  • »Erna« ist weiblich
  • »Erna« wurde gesperrt

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 15. Mai 2005

155

Sonntag, 8. Januar 2006, 16:04

Hallo Carola!

Das gehört zwar nicht in diesen Thread, aber ich habe mir diesen Avatar erwählt, weil er mir sehr ähnlich sieht
Herzlichst! Erni

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 504

Registrierungsdatum: 12. August 2005

156

Sonntag, 8. Januar 2006, 16:22

Zitat

Original von Maik
Bei mir jetzt Händel:



Georg Friedrich Händel - Der Messias
Kirkby, Van Evera, Cable, Bowman, Cornwell, Thomas
Taverner Choir / Players
Anderw Parrott


Tu dir bei Gelegenheit mal den Gefallen, in eine Einspielung ohne Sänger wie Van Evera oder Bowman, bei denen sich mir die Fußnägel hochrollen, reinzuhören, z.B. die klassische aus den 60ern mit Colin Davis oder die recht neue unter McCreesh. Oder überlassen sie die wichtigsten Arien alle Kirkby und Cable?

viele Grüße

JR
Struck by the sounds before the sun,
I knew the night had gone.
The morning breeze like a bugle blew
Against the drums of dawn.
(Bob Dylan)

Radagast

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 511

Registrierungsdatum: 1. März 2005

157

Sonntag, 8. Januar 2006, 16:34

Dürfte ich in diesem Zusammenhang auf die Mutter aller HIP-Messias-Aufnahmen hinweisen.



Trotz vieler neuerer Aufnahmen ist sie für mich heute immer noch überzeugend. Aber McCreesh würde mich bei Gelegenheit auch interessieren.
Grüsse aus Rhosgobel

Radagast

Radagast

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 511

Registrierungsdatum: 1. März 2005

158

Sonntag, 8. Januar 2006, 16:37

Jetzt aber als Einstimmung auf heute Abend in der Zürcher Oper.



Mal hören wie heute Abend dann Raimondi den Pasquale mimt.
Grüsse aus Rhosgobel

Radagast

C.Huth

Prägender Forenuser

  • »C.Huth« ist männlich

Beiträge: 1 312

Registrierungsdatum: 17. August 2004

159

Sonntag, 8. Januar 2006, 17:18

Rein zufällig läuft gerade, nein, nicht Ligeti ;))

Ferrucio BUSONI - Fantasia contrappuntistica (Viktoria Postnikowa)



Die Aufnahme lag wegen der Interpretation des Klavierkonzertes, die ich als eher langweilig in Erinnerung habe, offenbar zu schnell in der Ecke: Immerhin habe ich so auch noch eine der Fantasia. Ob sie gut oder schlecht ist, vermag ich mangels Vergleich nicht wirklich zu beurteilen, das Stück jedenfalls ist ja nicht gerade ein leichter Brocken....

Beste Grüsse,

C.
Die wirkliche Basis eines schöpferischen Werks ist Experimentieren - kühnes Experimentieren! (Edgar Varèse)

tom

Prägender Forenuser

  • »tom« ist männlich
  • »tom« wurde gesperrt

Beiträge: 687

Registrierungsdatum: 17. November 2005

160

Sonntag, 8. Januar 2006, 17:24

Zitat

Original von C.Huth
Rein zufällig läuft gerade, nein, nicht Ligeti ;))

Ferrucio BUSONI - Fantasia contrappuntistica (Viktoria Postnikowa)



Die Aufnahme lag wegen der Interpretation des Klavierkonzertes, die ich als eher langweilig in Erinnerung habe, offenbar zu schnell in der Ecke: Immerhin habe ich so auch noch eine der Fantasia. Ob sie gut oder schlecht ist, vermag ich mangels Vergleich nicht wirklich zu beurteilen, das Stück jedenfalls ist ja nicht gerade ein leichter Brocken....

Beste Grüsse,

C.



Hi,

vielleicht könntest Du Deinen Eindruck von der Fantasia in dem heute eingerichteten Thread ("Fantasia contrappuntistica - Busoni") schildern. Deine Meinung würde micht interessieren.

Beste Grüße

C.Huth

Prägender Forenuser

  • »C.Huth« ist männlich

Beiträge: 1 312

Registrierungsdatum: 17. August 2004

161

Sonntag, 8. Januar 2006, 17:29

Hallo tom,

das will ich gerne machen - aber erst zu gegebener Zeit, jetzt beim ersten Hören sitze ich noch da wie der sprichwörtliche Ochse vor dem Berg... :wacky:

Beste Grüsse,

C.
Die wirkliche Basis eines schöpferischen Werks ist Experimentieren - kühnes Experimentieren! (Edgar Varèse)

Cosima

Prägender Forenuser

  • »Cosima« ist weiblich
  • »Cosima« wurde gesperrt

Beiträge: 1 110

Registrierungsdatum: 11. März 2005

162

Sonntag, 8. Januar 2006, 20:09

Mit zwei der schönsten romantischen Klavierkonzerte verabschiede ich mich für heute ...



... und wünsche einen schönen Abend, Cosima

D.Minor

Fortgeschrittener

  • »D.Minor« ist männlich

Beiträge: 200

Registrierungsdatum: 2. August 2005

163

Sonntag, 8. Januar 2006, 21:05

ich möchte mich hiermit verabschieden
gute nacht liebes forum
Es gibt kaum etwas Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören

Edwin Baumgartner

Prägender Forenuser

  • »Edwin Baumgartner« ist männlich

Beiträge: 5 599

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2005

164

Sonntag, 8. Januar 2006, 21:29

der letzte tribun...

Im Moment höre ich Wagners "Rienzi" in der Aufnahme unter Edward Downes, erschienen bei Ponto. Meines Wissens nach die einzige völlig ungekürzte Aufnahme. Man merkt's: Spieldauer rund 4 1/2 Stunden.
Mal eine Frage an alle Tenor-Fetischisten unter den Taministen: Was sagt Euch John Mitchinson? Ich kenne ihn vom "Lied von der Erde" in der Horenstein-Aufnahme und als Goodalls "Tristan" - und eben jetzt als Rienzi. Fabelhaft, wie der das singt!
Und das Werk? - Nun ja, in 20 Minuten hab' ich's hinter mir. Der "Parsifal" ist schon ein bisserl besser...
...

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

165

Sonntag, 8. Januar 2006, 21:56

Zitat

Original von D.Minor
ich möchte mich hiermit verabschieden
gute nacht liebes forum


Dito ....mit Mendelssohn, dem amadeus-chor Neuendettelsau und Karl-Friedrich Beringer


Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

Sonnensucher

Prägender Forenuser

  • »Sonnensucher« ist männlich

Beiträge: 695

Registrierungsdatum: 7. Januar 2006

166

Sonntag, 8. Januar 2006, 22:01

Jetzt um 22.00 Uhr im Fernsehen des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR)



Felix Mendelssohn-Bartholdy

Elias - Oratorium nach den Worten des Alten Testaments, Op. 70

Christiane Oelze, Sopran
Katharina Kammerloher, Mezzosopran
Christian Elsner, Tenor
Jan-Hendrik Rooterin, Baß

MDR-Rundfunkchor
Rundfunk-Sinfonieorchester des MDR

Ltg: Fabio Luisi
`
(...) Ich erinnere mich, daß wir alle nach München in die Oper fuhren, um die „Fledermaus“ zu sehen. Als die magischen Klänge der Ouvertüre einsetzten, wandte sich Frau Strauss zu unserer Verblüffung ihrem Mann zu, der immerhin der größte lebende Komponist dieser Zeit war, und sagte: „Siehst du, Richard, das ist Musik!“ (...)

— aus „Gala-Abend“ von Sir Rudolf Bing —

.

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 211

Registrierungsdatum: 9. August 2004

167

Sonntag, 8. Januar 2006, 22:26

Seit Ewigkeiten:

Dvorak: Streichquartette Nr 11 und 12

(wobei mir die Schönheit der Nr 11 erst heute so richtig bewusst wurde)




Freundliche Grüße

Alfred

MIT ARBEIT VERSAUT MAN SICH DIE GANZE FREIZEIT

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 211

Registrierungsdatum: 9. August 2004

168

Sonntag, 8. Januar 2006, 23:02

Und jetzt: a bisserl Boccherini :hello:

Nach dem diese CD sooft im Forum gezeigt wurde, habe ich sie nach Jahren wieder herausgekramt.
(prompt habe ich einen kleinen kratzer drauf gemacht - wenn der hörbar ist - wird die CD nachgekauft)



Beste Grüße aus Wien

Alfred

MIT ARBEIT VERSAUT MAN SICH DIE GANZE FREIZEIT

petemonova

Prägender Forenuser

  • »petemonova« wurde gesperrt
  • »petemonova« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 186

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

169

Sonntag, 8. Januar 2006, 23:04

Bei mir zum Abend Holgers Gewinn:



Wenigstens noch ein paar Mal hören, bevor ich sie an Maik abgeben "muss". :D


Gruß, Peter.
Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.
- Mauricio Kagel

Uwe Schoof

Prägender Forenuser

  • »Uwe Schoof« ist männlich

Beiträge: 1 571

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2005

170

Sonntag, 8. Januar 2006, 23:07

....seit ich dieses Forum hier entdeckt habe, höre ich fast gar nichts mehr. Ich lese und lese und lese...

Uwe
Ich bin ein Konservativer, ich erhalte den Fortschritt. (Arnold Schönberg)

Maik

Prägender Forenuser

  • »Maik« ist männlich

Beiträge: 2 303

Registrierungsdatum: 19. Mai 2005

171

Sonntag, 8. Januar 2006, 23:09

Zitat

Bei mir zum Abend Holgers Gewinn:



Wenigstens noch ein paar Mal hören, bevor ich sie an Maik abgeben "muss". :D


Gruß, Peter.


Na na na! Herr Peter!
Davon wusste ich noch gar nichts :D

(Nur als Info: wir tauschen die Bach CD gegen diese Bruckner :wacky: )

Bei mir noch einmal Lully...



Lully - O Lachrymae; Dies irae
Le Concert Spirituel
Niquet


Die Dritte aus diesem Bunde kommt auf alle Fälle auch noch :yes:


Gruß, Maik
Wie ein Rubin auf einem Goldring leuchtet, so ziert die Musik das Festmahl.

Sirach 32, 7

ThomasBernhard

Prägender Forenuser

  • »ThomasBernhard« ist männlich
  • »ThomasBernhard« wurde gesperrt

Beiträge: 4 310

Registrierungsdatum: 21. Januar 2005

172

Montag, 9. Januar 2006, 00:47

Zitat

Original von Pius

KV 386 scheint dem Komponisten der "Ms.-Marple-Melodie" sehr gefallen zu haben. :D


:D :hello:

bevor ich die CD verschicke, hörte ich nochmal Beethovens Dritte in dieser schönen Aufnahme. Für mich eine der besten Eroica-Aufnahmen, die ich kenne.



nachher wahrscheinlich zum seligen einschlummern:

Frauen und Kinder zuerst

good night and good luck

thomasbernhards-1[ätttttt]yahoo[punkt]de

GiselherHH

Prägender Forenuser

  • »GiselherHH« ist männlich

Beiträge: 1 881

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

173

Montag, 9. Januar 2006, 11:03

RE: der letzte tribun...

Zitat

Original von Edwin Baumgartner
Im Moment höre ich Wagners "Rienzi" in der Aufnahme unter Edward Downes, erschienen bei Ponto. Meines Wissens nach die einzige völlig ungekürzte Aufnahme. Man merkt's: Spieldauer rund 4 1/2 Stunden.
Mal eine Frage an alle Tenor-Fetischisten unter den Taministen: Was sagt Euch John Mitchinson? Ich kenne ihn vom "Lied von der Erde" in der Horenstein-Aufnahme und als Goodalls "Tristan" - und eben jetzt als Rienzi. Fabelhaft, wie der das singt!
Und das Werk? - Nun ja, in 20 Minuten hab' ich's hinter mir. Der "Parsifal" ist schon ein bisserl besser...


Hallo Edwin,

die Downes-Aufnahme mit dem wirklich sehr guten John Mitchinson (von ein paar Schwächen in der Diktion und der manchmal etwas mühsam erkämpften Höhe abgesehen eine gute und kräftige Stimme, besonders in der für Wagner wichtigen Mittellage)) ist zwar die vollständigste Aufnahme des Werkes, die je produziert wurde, aber völlig ungekürzt ist sie deswegen nicht. Die BBC-Aufnahme wurde aufgrund von Wagners Kompositionsskizzen und einem Klavierauszug von 1844 erstellt, der auf (gegenüber der Dresdner Uraufführung 1842 gekürzten) Aufführungen in Hamburg im gleichen Jahr basiert. Die ungekürzte Originalpartitur verschwand zusammen mit einem berühmt-berüchtigten Liebhaber dieser Oper, der 1945 in Berlin seine Höllenfahrt antrat. Ob das nun ein sooo großer Verlust für die Musikwelt ist...? Für mich hat der "Rienzi" einfach zu viele Leerstellen, die mit irgenwelchen Märschen und Balletten gefüllt werden. Schon die Ouvertüre ist m.E. zu lang und die Taktschindereien gehen einem manchmal richtig auf die Nerven. Wagner wußte schon, warum er das Werk in Bayeuth nicht aufgeführt wissen wollte...

John Mitchinson ist mir 1991 einmal in einem Konzert hier in Hamburg begegnet (Janacek "Glagolitische Messe" unter Simon Rattle mit dem CBSO). Daneben kenne ich ihn noch aus den "Feen" (ebenfalls BBC), der "Griechischen Passion" von Martinu (Mackerras) und den von Dir erwähnten CDs.

Grüße

GiselherHH
"Mache es besser! (...) soll ein bloßes Stichblatt sein, die Stöße des Kunstrichters abglitschen zu lassen."

(Gotthold Ephraim Lessing: Der Rezensent braucht nicht besser machen zu können, was er tadelt)

Carola

Prägender Forenuser

  • »Carola« ist weiblich
  • »Carola« wurde gesperrt

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2005

174

Montag, 9. Januar 2006, 15:53

Schuberts Winterreise

in der Aufnahme mit Prégardien, Staier



ganz anders als meine andere Aufnahme mit Quasthoff/Spencer aber ebenfalls sehr schön. Auch das Fortepiano von 1825 lässt sich gut anhören.

Es grüßt euch Carola :hello:
Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen. (Astrid Lindgren)

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

175

Montag, 9. Januar 2006, 16:23

Rubinstein Collection: Mazurken

Bei mir jetzt wieder einmal eine Ausgrabung: Rubinstein spielt die Mazurken Chopins



:jubel: :jubel: :angel:


Herzliche Grüße,

Christian
Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

Terpsichore

Anfänger

  • »Terpsichore« ist weiblich
  • »Terpsichore« wurde gesperrt

Beiträge: 36

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2005

176

Montag, 9. Januar 2006, 17:35

Hallo an alle!

Ich höre grade:

Mozart, Konzert für Violine und Orchester Nr. 3 in G-dur, K 216.
Yehudi Menuhin, Orchestre Symphonique de Paris, Pierre Monteux,
aufgenommen 1934,
Centurion classics, 2003 FLEX MEDIA ENTERTAINMENT GMBH

Auf der CD ist noch

Beethoven, Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 in A-dur, "Kreutzer",
Yehudi Menuhin, Violine, Hephzibah Menuhin, Klavier, auch 1934 aufgenommen.

Ich habe diese CD vorgestern um 1,99 Euro :] :] :] im neu eröffneten Makromarkt im Gewerbepark gekauft, einige Exemplare hats noch gegeben! (Cover ganz in Schwarz gehalten)

Liebe Grüße
Terpsichore

Carola

Prägender Forenuser

  • »Carola« ist weiblich
  • »Carola« wurde gesperrt

Beiträge: 839

Registrierungsdatum: 25. Oktober 2005

177

Montag, 9. Januar 2006, 17:55

Zur Erholung von der "Winterreise" jetzt Boccherini, Cellokonzert Nr. 9



Mit Raphael Wallfisch, Cello

Carola :hello:
Und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen. (Astrid Lindgren)

Caesar73

Prägender Forenuser

  • »Caesar73« ist männlich

Beiträge: 4 372

Registrierungsdatum: 22. März 2005

178

Montag, 9. Januar 2006, 18:59

Jetzt Bach- mit Hans Hotter:

Beherrsche die Sache, die Worte werden folgen! (Cato der Ältere)

ThomasBernhard

Prägender Forenuser

  • »ThomasBernhard« ist männlich
  • »ThomasBernhard« wurde gesperrt

Beiträge: 4 310

Registrierungsdatum: 21. Januar 2005

179

Montag, 9. Januar 2006, 19:25

Witzig, so etwas ähnliches hör ich auch gerade, muß für ein Referat morgen eine Aufnahme der Kreuzstabkantate auswählen...

Frauen und Kinder zuerst

good night and good luck

thomasbernhards-1[ätttttt]yahoo[punkt]de

C.Huth

Prägender Forenuser

  • »C.Huth« ist männlich

Beiträge: 1 312

Registrierungsdatum: 17. August 2004

180

Montag, 9. Januar 2006, 19:33

Gestern richtig Gefallen dran gefunden, mal wieder:

György LIGETI - San Francisco Polyphony (Berliner Philharmoniker/ Jonathan Nott)



Und jetzt, quasi aus aktuellem Anlass:

Leonard BERNSTEIN - Dybbuk, complete ballet (New York City Ballet Orchestra/ Leonard Bernstein)



Beste Grüsse,

C.
Die wirkliche Basis eines schöpferischen Werks ist Experimentieren - kühnes Experimentieren! (Edgar Varèse)