Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Amfortas08

Prägender Forenuser

  • »Amfortas08« ist männlich

Beiträge: 1 534

Registrierungsdatum: 4. Juni 2008

31

Samstag, 1. September 2018, 11:35

Wir erfahren nicht einmal, welche Fassung gespielt wurde. Wenn es denn tatsächlich die Opéra-comique gewesen sein soll, dann würde dies voraussetzen, dass die gesamten gesprochenen Dialoge geboten worden sind, aus denen sich übrigens Zusammenhänge ergaben, die für die Handlung sehr wichtig sind.
Zumal - wenn ichs noch richtig auf Schirm habe, die Rezitative nicht von Bizet, sondern von Ernest Guiraud stammen. Interessant wäre auch zu erfahren, ob bestimmte Nummern unterm Tisch fielen/fallen; z.B. nicht unhäufig wird z.B. die reizvolle Nr. 24 "A deux cuartos.." abgeklemmt - ist m.E. doch auch von Bizeit komponiert ? - die als starker Kontrast zu "Si tu m'aimes, Carmen... " (aus Nr. 25) und zur 2. Szene "C'est toi ? .. C'est moi" (Nr. 26) rüberkommt. ..
Daran ändert auch die übliche höhnische, alberne und gewollt überhebliche Bemerkung des Users amfortas in Beitrag 28 nichts.
Manchen Usern kann man aber auch gar nichts mehr recht machen Beitrag Nr. 24 zielte darauf ab, G.W. im Widerstand gegens Verunstaltungstheater zu bestärken. Traust du ihm etwa nicht zu, Verunstaltung als solche korrekt zu identifzieren ?(

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 708

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

32

Sonntag, 2. September 2018, 12:33

Mir geht es ähnlich wie Rheingold, die Überschrift will zum restlichen Text nicht so recht passen.

Etwas verwundert war ich, diesen Beitrag des Herrn Müller im Netzwerk XING unter der Rubrik "Die Freunde der italienischen Oper" vorzufinden. Das kam mir spanisch vor. :pfeif:
Freundliche Grüße Siegfried