Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich
  • »Timo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

1

Donnerstag, 26. April 2018, 16:54

Orgelwerke von Buxtehude

Welche Aufnahmen würdet ihr mir zum Einstieg in die Orgelmusik von Buxtehude empfehlen?

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2

Donnerstag, 26. April 2018, 18:11

Hallo Timo,

diese hier:

… können relativ gute Kritiken vorzeigen.
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich
  • »Timo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 439

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

3

Donnerstag, 26. April 2018, 18:20

Vielen Dank, ist bestellt! :)

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 4. März 2006

4

Donnerstag, 26. April 2018, 18:45

Ein Klassiker ist die Einspielung mit Harald Vogel an verschiedenen besonders schönen Orgeln aus Ostfriesland, Norddeutschland un Skandinavien:



Leider immer noch recht teuer. Die Bryndorf-Einspielung habe ich auch. Sie ist prachtvoll, wirklich empfehlenswert.

Eine finanziell sehr günstige Möglichkeit ist:

Dieterich Buxtehude: Sämtliche Orgelwerke

Ulrik Spang-Hanssen / Orgeln Kirche Praesto (DK), Reformierte Kirche Noordbroek (NL), Lutgerikirche Norden (DE), St. Louis Vichy (FR), Dom Roskilde (DK)


Und jetzt gerade billig:

Buxtehude und einige der anderen üblichen Verdächtigen

Kei Koito / Orgeln St. Jacobi Hamburg, Martinikerk Groningen, Domkirke Roskilde, St. Stephanskirche Tangermünde


Freundliche Grüße aus der Orgellandschaft Ostfriesland von Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 504

Registrierungsdatum: 12. August 2005

5

Donnerstag, 26. April 2018, 19:13

Bei Vogel kann man sich die älteren Einzel-CDs gebraucht recht preiswert zusammenkaufen.

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 4. März 2006

6

Freitag, 27. April 2018, 06:52

Bei Vogel kann man sich die älteren Einzel-CDs gebraucht recht preiswert zusammenkaufen.


Ja. Manchmal lohnt es sich, bei Amazon dranzubleiben. Ich habe die Gesamtbox seinerzeit neuwertig für 40 Euro bekommen. Das ist nicht wirklich teuer für dieses schöne Paket.

Schöne Grüße aus dem orgelland Ostfriesland, Andrew :yes:
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 289

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

7

Freitag, 27. April 2018, 09:47

Ich möchte mich dem Posting von Andrew anschließen: Die Einspielungen der Buxtehude-Werke durch Ulrik Spang-Hansen möchte ich mit hervorragend kennzeichnen. Der z.Z. unschlagbare Preis tut ein Übriges. Erwähnen möchte ich, dass vor vielen Jahren (vielleicht schon Jahrzehnte?) durch ein sehr kleines Label - der Name ist mir entfallen - der Versuch unternommen wurde, Buxtehudes Orgelwerke von Wolfgang Stockmeier (von dem ich einige sehr gute Bach-Aufnahmen besitze) einspielen zu lassen. Ich hatte damals drei oder vier einzelne Buxtehude-CDs - die leider bei einem Umzug (glaube ich zumindest) abhanden gekommen sind. In meiner Erinnerung sind sie lebendig, aber der Versuch des Labels ist damals aus mir unekannten Gründen (wird wohl das liebe Geld gewesen sein) gescheitert.
:hello:
.

MUSIKWANDERER