Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich
  • »Timo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

1

Samstag, 31. März 2018, 10:59

Wie verfahrt ihr mit neu gekauften Aufnahmen?

Ein eher oberflächlicher Thread: Wie verfährt ihr mit neu gekauften Aufnahmen?

Ich packe die CDs aus, lese sie in iTunes (das es leider nicht für Linux gibt) ein, füge das CD-Cover hinzu und ändere "Genre: Classical" in die richtige Epoche um (und noch andere kleine Änderungen wie Tippfehler, einheitliche Schreibweise der Komponisten etc.) Dann aktualisiere ich meine iTunes-Bibliothek auf meinem iPhone und höre mir die CD ca. 5- bis 10-mal an (je nachdem, wie sehr sie mir gefällt).

2

Samstag, 31. März 2018, 11:43


dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 4 134

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

3

Samstag, 31. März 2018, 12:26

Ich mache mir eine Kopie auf dem Computer und dann lege ich die CD ins Auto. Auf der Anlage zu Hause höre ich meist Musik, die ich schon kenne, ins Auto kommt die "zu lernende" Musik. Da ich nicht gerne Auto fahre (schon gar nicht lange Strecken), ist das dann doch ein ungetrübtes Vergnügen. Abgelenkt bin ich durch die Musik nicht, da ich immer entspannt fahre; auch auf der Autobahn nur 100, was dem Tank zugute kommt: man kommt mit der Tankfüllung 100 km weiter. Außerdem ist hier im Ruhrgebiet 100 fast überall vorgeschrieben.
Ypern ist ein Ort in Flandern. Wer diesen Ort sah, sah nie einen andern (Brecht)

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 450

Registrierungsdatum: 12. August 2005

4

Samstag, 31. März 2018, 13:54

Ich höre die CD meistens ein bis mehrere Male an. Wenn nicht, lege/stelle ich sie in einen besonderen Bereich (oder wo gerade Platz ist, jedenfalls nicht an ihren späteren Platz im Regal), zusammen mit anderen noch zu hörenden. Wenn ich sie dann nach Wochen aus irgendwelchen Gründen immer noch nicht gehört habe, wird sie doch einsortiert.

Friese

Fortgeschrittener

  • »Friese« ist männlich

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 5. August 2017

5

Samstag, 31. März 2018, 15:48

Ich lade sie mir aus dem Internet herunter und lege sie eigentlich sofort auf meinem NAS in dem entsprechenden Ordner ab. Und natürlich auch cover und booklet.

Wobei ich meistens die Angaben des Herstellers Übernehme. Ich bin da nicht so pingelig. Ich bin aber auch kein Sammler.

Und es wird sofort und auch in den nächsten Tagen und Wochen häufiger gehört. Einen digitalen ungehört Stapel gibt es bei mir nicht. Es gibt allerdings einige Alben die ich nur ein paar Mal gehört habe und nicht weiß, ob ich da jemals Spaß dran haben werde.