Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

orsini

Profi

  • »orsini« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

511

Donnerstag, 5. April 2018, 20:57

dann mache ich mit dem "A" von Ursula weiter und füge den Agamemnon aus C. W. Glucks Oper Iphigenie in Aulis an.
In Ermangelung eines Einzeltracks verlinke ich die Gesamtaufnahme von 1972 unter K. Eichhorn mit A. Moffo, T. Schmidt und D. Fischer-Dieskau als Agamemnon. Diese Aufnahme beruht auf einer von Richard Wagner überarbeiteten (und dabei vor allem gekürzten und das Ende verändernden) und ins Deutsche übersetzten Version von 1847. Vom Originalwerk Glucks und Originalklang weit entfernt, aber ein trotzdem spannendes Zeugnis...
Agamemnons Auftritt beginnt gleich nach der Ouvertüre bei ca. 8:38.
... in diesem Sinne beste Grüße von orsini

„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.“
Curt Goetz

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

512

Donnerstag, 5. April 2018, 21:57

Mit dem „n“ von Agamemnon soll es weitergehen. Da hänge ich keine Geringere als Nofretete an! Die von Glass aus „Echnaton“ an.

Außer der Aufführung in Heidelberg habe ich noch keine Interpretation des Werkes gehört. Fand ich dann eindrucksvoll.

https://youtu.be/_UdpDUwt25c

;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Mme. Cortese

Prägender Forenuser

  • »Mme. Cortese« ist weiblich

Beiträge: 1 456

Registrierungsdatum: 12. Januar 2010

513

Donnerstag, 5. April 2018, 22:06

Dann lasse ich mal die Engel in "Palestrina" singen:

Gott achtet mich, wenn ich arbeite, aber er liebt mich, wenn ich singe (Tagore)

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 058

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

514

Donnerstag, 5. April 2018, 22:16

Dann nehmen wir doch mal schnell die "Fidelio"-Leonore!



https://www.youtube.com/watch?v=CEdHa4AemLI

Die technische Tonqualität dieses Videos ist freilich in etwa so wie der Textanfang ihrer Arie...
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

515

Donnerstag, 5. April 2018, 22:17

Das geht aber schnell, da kommt man gar nicht mehr dazu, die Videos anzuhören. Ist das fair?
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

516

Donnerstag, 5. April 2018, 22:27

Dann nehme ich das „e“ von Leonore (die war tatsächlich noch nicht im Spiel!) und hänge Emma an. Die Tochter König Karls aus Schuberts „Fierrabras“.

Ich muss die Gesamtaufnahme einstellen da ich keine Arie von einer Sängerin finde, die mich überzeugt. Hier also singt Karita Mattila die Emma! Ich kann mir keine bessere wünschen.

https://youtu.be/-0RJjsJnfOM


;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 058

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

517

Donnerstag, 5. April 2018, 22:28

Dann nehme ich das „e“ von Leonore (die war tatsächlich noch nicht im Spiel!) und hänge Emma an.
Welche?

Edit: Aha, du hast deinen Beitrag editiert und für Klarheit gesorgt. Mir wäre nämlich noch locker zwei andere Emmas aus der Opernwelt eingefallen.
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

518

Donnerstag, 5. April 2018, 22:44

Also so schnell geht das am iPhone nicht! Da musst du etwas Geduld haben.
Außerdem mag ich keine Interpretationen einstellen, die mich nicht befriedigen. Das ist doch auch sinnvoll, auf lohnende Aufnahmen hinzuweisen.
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 058

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

519

Donnerstag, 5. April 2018, 22:50

Also so schnell geht das am iPhone nicht! Da musst du etwas Geduld haben.
Außerdem mag ich keine Interpretationen einstellen, die mich nicht befriedigen. Das ist doch auch sinnvoll, auf lohnende Aufnahmen hinzuweisen.
Die von mir eingestellte Leonoren-Arie der Ludwig ist künstlerisch schon übererzeugend und bleibt technisch nicht so schlecht wie am Anfang, ist aber dennoch besser anderswo in höhrerer Qualität nachzuhören!

(Ich habs halt der Ludwig anlässlich ihres 90. gegönnt, zumal ich sie wirklich für eine der bedeutendsten Leonoren der zweiten Hälfte des 20. Jh. halte.)
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

520

Donnerstag, 5. April 2018, 23:04

Lieber Stimmenliebhaber!
Diese Sängerin musst Du mir nicht anpreisen. Ich habe Christa Ludwig als Leonore mindestens in zwei Dutzend Aufführungen gehört. In Berlin und München. Es war immer wieder eindrucksvoll und bewegend.

Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

orsini

Profi

  • »orsini« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

521

Freitag, 6. April 2018, 09:04

auf die Emma lasse ich dann die Armida aus der gleichnamigen Oper von Joseph Haydn folgen... "Vedi, se t'amo... Odio, furor, dispetto" von Joyce DiDonato gesungen
... in diesem Sinne beste Grüße von orsini

„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.“
Curt Goetz

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

522

Freitag, 6. April 2018, 09:17

Das ist praktisch: Da kann man gleich eine weitere Armida anhängen! Ich entscheide mich für die von Gluck!

Eine Armida, die ich sehr schätze ist Mireille Delunsch. Einen Ausschnitt, in dem allein die Armida zu hören ist, habe ich von ihr nicht finden können! Da muss ich die Gesamtaufnahme einstellen! Vielleicht freut sich ja mancher Opernaficionado darüber:

https://www.youtube.com/watch?v=WSe9h0y_MFU&feature=youtu.be
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

523

Freitag, 6. April 2018, 09:27

Graf Albert, Die Tote Stadt, Erich Wolfgang Korngold

Da ich im Korngold-Fieber bin, kommt hier Graf Albert aus Die Tote Stadt.

Ich verlinke einen Trailer aus Chemnitz.

..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

524

Freitag, 6. April 2018, 09:33

Da ich im Korngold-Fieber bin, kommt hier Graf Albert aus Die Tote Stadt.


Hat der überhaupt mehr als ein dutzend Takte zu singen? :?: :whistling: :?:
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

525

Freitag, 6. April 2018, 09:42

Lieber Caruso41, ich wollte ja eigentlich Heliane angeben, aber das 'a' in der Mitte wäre wohl nicht durchgekommen. Es grüßt Hans.
..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

orsini

Profi

  • »orsini« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

526

Sonntag, 8. April 2018, 21:49

dann sollte es mit einem T weitergehen und ich nehme den Tonio/Taddeo aus Leoncavallos I Pagliacci. Tito Gobbi mit "Si può?"
... in diesem Sinne beste Grüße von orsini

„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.“
Curt Goetz

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

527

Sonntag, 8. April 2018, 22:40

dann sollte es mit einem T weitergehen und ich nehme den Tonio/Taddeo aus Leoncavallos I Pagliacci.


Jetzt also mal wieder ein "o". Da hänge ich Ophelia aus der Hamletmaschine von Wolfgang Rihm an. Von ihm war bisher noch keine seiner Opernfiguren im Spiel!

Echt beklemmend in der Partie war Gabriele Schnaut, aber die gibt es nicht auf Youtube. Stattdessen stelle ich einen Trailer ein. Manch einer wird froh sein , dass der so kurz ist!

https://www.youtube.com/watch?v=QRE9Jv7zXeg

;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

528

Montag, 9. April 2018, 10:49

Ruger Aspeck, Feuersnot, Richard Strauss

Für das geforderte A führe ich Ruger Aspeck aus Straussens Feuersnot auf.

Ich verlinke die ganze Oper mit Willi Brokmeier als Aspeck und Julia Varady als Diemut.

..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

529

Montag, 9. April 2018, 12:21

Für das geforderte A führe ich Ruger Aspeck aus Straussens Feuersnot auf.
Ich verlinke die ganze Oper mit Willi Brokmeier als Aspeck und Julia Varady als Diemut.

Lieber Hans, Du scheinst ja wirklich ein Faible für die Comprimari zu habe. Die komplette "Feuersnot" hörte ich mir trotzdem nicht an. Ich habe sie zweimal live gehört das muss reichen.

Aber das "k" am Ende von Aspeck ist natürlich eine treffliche Gelegenheit, wieder einen Komponisten ins Spiel zu bringen, von dem wir noch keine seiner Opernfiguren hatten: Engelbert Humperdinck.
Ich knüpfe also den Königssohn an. Jonas Kaufmann war durchaus eine vorzügliche Besetzung für die Partie.

https://www.youtube.com/watch?v=aLoSxcz8HMw
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

orsini

Profi

  • »orsini« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

530

Montag, 9. April 2018, 22:00

dann lasse ich auf das N vom Königssohn den Nemorino aus Donizettis L'elisir d'amore folgen... Tito Schipa singt "Una furtiva lagrima"
... in diesem Sinne beste Grüße von orsini

„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.“
Curt Goetz

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

531

Montag, 9. April 2018, 22:51

Nicht zu glauben, dass Nemorino noch fehlt!
Ich nehme denn als das "o" von ihm und hänge Ottone aus "Agrippina" von Händel an!

Ich habe das Werk nur mit Bejun Mehta gehört - allerdings in drei verschiedenen Städten!

https://www.youtube.com/watch?v=rFSlUFLs-_4



Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

532

Dienstag, 10. April 2018, 09:41

Eremit, Freischütz, Weber

Lieber Caruso41, ich bekenne, daß ich erstmal nachschauen mußte, was Comprimari sind. Das Spiel bringt es mit sich, daß man "über die Dörfer geht" und nach passenden Namen sucht. Da bieten Nebenrollen viele Möglichkeiten.

Für das E bringe ich nun den Eremiten aus Webers Freischütz, hier gesungen von Andreas Bauer. Agathe ist Sara Jakubiak, die ich gerade zweimal als herrliche Heliane gesehen habe.

..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 058

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

533

Dienstag, 10. April 2018, 12:33

Hm, nehme ich jetzt die Tosca oder die Turandot?

Ach, nehmen wir erst einmal die Turandot!



https://www.youtube.com/watch?v=513adhGgRMY
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

534

Dienstag, 10. April 2018, 13:00

Ist die Tosca noch frei? Dann hänge ich die an die Turandot!

Das Video präsentiert meine Lieblings-Tosca in einem Liveauftritt aus San Francisco.

https://youtu.be/za2pEOB642k

https://www.youtube.com/watch?v=za2pEOB642k



Caruso41

PS.:
Die Kuhse ist als Turandot bei mir nicht zu hören. Schade, denn das wäre eine Aufnahme, auf die ich neugierig gewesen wäre.
Ich habe mal die Fidelio-Arie in einem Mitschnitt aus Schwerin gehört, das hat einen umgeworfen!
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

535

Mittwoch, 11. April 2018, 11:19

Abu Hassan, Weber

Das A kommt mit Abu Hassan aus Webers gleichnamigem Singspiel.

In dieser Aufnahme von 1944 singt Erich Witte den Abu Hassan.

..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Caruso41

Prägender Forenuser

  • »Caruso41« ist männlich

Beiträge: 4 595

Registrierungsdatum: 19. November 2010

536

Mittwoch, 11. April 2018, 17:58

Ich verstehe den Rollennamen "Abu Hassan" als Einheit. Dann endet er mit einem "n"!

Das gibt mir die Gelegenheit wieder einen Komponisten ins Spiel zu bringen, von dem noch keine seiner Opernfiguren genannt wurde (was mich eigentlich überrascht hat!): Louis Spohr!
Also knüpfe ich den jungen Brahmin Nadori aus "Jessonda" an. Der einzige Tenor, den ich bisher in der Partie gehört habe, war Thomas Moser. Das war zu der Zeit, als seine Stimme noch nicht durch die vielen Heldentenorpartien gelitten hatte und wirklich jung und leidenschaftlich verliebt klang!
Die gesamte Oper gibt es inzwischen bei Youtube! Vermutlich wird die kaum jemand anhören. Schade eigentlich, denn das Werk ist wirklich schön! Auf der Mitte zwischen deutschem Biedermeier und Meyerbeer!
Ich stelle mal eine 10-minütige Szenenfolge ein. Vielleicht macht die Appetit auf die Gesamtaufnahme.

https://www.youtube.com/watch?v=qKr4bdVx9Oc


Caruso41
;) - ;) - ;)

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

orsini

Profi

  • »orsini« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

537

Mittwoch, 11. April 2018, 22:42

kurze Zusammenfassung... ich hoffe, ich habe mich nicht vertan...

Komponisten 105
Opern 230
Rollen 415

Adams / Nixon in China: Nixon
Albert / Tiefland: Tommaso, Sebastiano
Arne / The Masque of Alfred: Alfred
Bazin / Maitre Pathelin: Maitre Pathelin
Beethoven / Fidelio: Erster Gefangener, Rocco, Don Ferrando, Leonore
Bellini / Il Pirata: Imogene
Bellini / I Puritani: Elvira
Bellini / La Sonnambula: Amina, Notar, Rodolfo
Bellini / Norma: Norma, Oroveso
Berg / Lulu: Alwa, Dr. Schön, Lulu, Rodrigo
Berg / Wozzeck: Andres, Doktor, Narr, Tambourmajor
Berlioz / Les Troyens: Aeneas, Didon,Iopas, Narbal
Bizet / Carmen: Escamillo
Bizet / Perlenfischer: Leila, Nadir
Bizet & Halévy: Noé: Noé
Boesman / Yvonne Princesse de Bourgogne: Yvonne
Boito / Nerone: Nerone
Borodin / Fürst Igor: Igor Yaroslavna
Britten / Peter Grimes: Ellen Orford, Ned Keene, Peter Grimes
Catalani / La Walli: Hagenbach
Cavalli / Eliogabalo: Eliogabalo
Cerha / Baal: Ekart, Emilie
Cerha / Der Rattenfänger: Elka, Maria, Rattenfänger, Stadtregent
Cerha / Onkel Präsident: Graf Schrullenhuf-Wullersdurff
Charpentier / Louise: Louise
Cherubini / Lodoiska: Lodoiska
Cilea / Adriana Lecouvreur: Adriana Lecouvreur
Cornelius / Der Barbier von Bagdad: Nurredin
Dallapiccola / Ulisse: La madre anticlea, Ulisse
Debussy / Pelleas et Melisande: Golaud, Yniold
Delibes / Lakmé: Nilakantha
Delius / Fennomire und Gerda: Ingrid
Dessau / Die Verurteilung des Lukullus: Offizier
Dessau / Leonce und Lena: Lena, Rosetta
Donizzetti / Don Pasquale: Ernesto, Norina
Donizzetti / L´Elisir d´amore: Dottore Dulcamara, Nemorino
Donizzetti / La Favorite: Inez
Donizzetti / Lucia di Lammermoor: Enrico
Donizzetti / Lucrezia Borgia: Orsini
Donizzetti / Robert Devereux: Elisabetta I., Herzog von Nottingham
Donizzetti / Torquato Tasso Torquato Tasso
Donizzetti / Ugo - Conte die Parigi: Ugo
Enescu / Oedipe: Oedipe
Erkel / Bank Ban: Otto
Erkel / Hunyadi László: Hunyadi László
Flotow / Martha: Martha, Nancy
Glass / Echnaton: Nofretete
Glinka / Ruslan und Ludmilla: Ruslan
Gluck / Armida: Armida
Gluck / Iphigenie en Tauride: Orestes
Gluck / Iphigenie in Aulis:Agamemnon
Gluck / Orfeo e Euridice: Orfeo
Gounod / Romeo et Juliette: Romeo
Gretry / Richard Coeur de Lion: Richar Coeur de Lion
Gretry / Zemir et Azor: Azor
Habenstock-Ramati / Amerika: Karl Roßmann
Händel / Agrippina: Ottone
Händel / Alcina:Alcina, Oronte, Ruggiero
Händel / Ariodante: Il re di scozia
Händel / Amadigi di Gaula: Oriana
Händel / Faramondo: Adolfo
Händel / Ottone: Ottone
Händel / Radamisto: Radamisto
Händel / Rinaldo: Argante, Rinaldo
Händel / Rodelinda: Rodelinda
Händel / Serse: Serse
Halévy / La Juive: Eléazar, Eudoxie, Rachel
Haubenstock-Ramati /Amerika: Onkel Jacob
Haydn / Armida: Armida
Henze / Der Prinz von Homburg: Obrist
Hindemith / Mathis der Maler: Ursula
Hoffmann / Undine: Undine
Holliger / Schneewittchen: Schneewittchen
Humperdinck: Königskinder: Königssohn
Janacek / Das schlaue Füchlein: Dackel, Revírník
Janacek / Die Sache Makropoulos: Emilia Marty
Janacek / Jenufa: Altgesell
Klebe / Jocobowsky und der Oberst: Alte Dame, Der ewige Jude, Oberst Stjerbinsky
Korngold: Die tote Stadt: Graf Albert
Korngold / Das Wunder der Heliane: Heliane, 6 Richter, Schwertrichter
Korngold / Violanta: Alfonso
Krenek / Sardakai oder das kommt davon: Dr. Adriano, Sardakai
Lalo / Le Roi d´Ys: Ys
Leoncavallo / Bajazzo: Nedda, Tonio/Taddeo
Lortzing / Der Wildschütz: Graf von Eberbach
Lortzing / Waffenschmied: Hans Stadinger
Lully / Alceste ou le Triomphe d'Alcide: Alkestis
Lully / Atis: Atis
Lully / Phaeton: Ägyptischer König, Ägyptische Schäferin, Le soleil, Epaphus, Indischer König
Mascagni / Nerone: Nerone
Marschner / Hans Heiling: Hans Heiling, Königin der Erdgeister
Mascagni / Cavalleria risticana: Alfio
Mascagni / Iris: Osaka
Mascagni / Isabeau: Isabeau
Mascagni / Lodoletta: Lodoletta
Massenet / Le Roi de Lahore: Alim
Massenet / Thais: Athanael
Mercadante / Gli Orazi e i Curiazi: Orazio
Meyerbeer / Abimelek oder Wirt und Gast: Abimelek
Meyerbeer / Emma di Resburgo: Emma di Resburgo
Meyerbeer / L´Africaine: Ines, Nelusco, Selica
Meyerbeer / Les Huguenots: Raoul
Meyerbeer / Robert der Teufel: Robert
Millöcker / Der Bettelstudent: Oberst Ollendorf
Monteverdi / L´Incoronazione di Poppea: Nerone, Ottavia
Monteverdi / L´Orfeo: Eurydike
Mozart / Cosi fan tutte: Dorabella, Don Alfonso
Mozart / Die Hochzeit des Figaro: Susanna
Mozart / Don Giovanni: Don Giovanni, Don Ottavio, Donna Elvira, Komtur
Mozart / Entführung aus dem Serail: Bassa Selim, Osmin
Mozart / Idomeneo: Arbace
Mozart / La Clemenza di Tito: Sesto
Mozart / Mitridate: Ismene, Arbate
Mozart / Zaide: Zaide
Mozart / Zauberflöte: Sarastro, Tamino
Nunes / Das Märchen: Schlange
Mussorgsky / Boris Godunow: Otrepiew, Rangoni
Offenbach / Hoffmanns Erzählungen: Dappertutto, Olympia
Pfitzner / Das Herz: Athanasius
Pfitzner / Der arme Heinrich: Agnes, Heinrich
Pfitzner / Palestrina: Abdisu, Avosmediano, Bernardo Novagerio, Ighino, Engel
Ponchielli / La Gioconda: Enzo, La Gioconda
Prokofiev / Die Liebe zu den drei Orangen: Nicoletta
Prokofiev / Krieg und Frieden: Napoleon I.
Puccini / Edgar: Edgar
Puccini / Gianni Schicchi: Gianni Schicchi
Puccini / La Bohème: Rodolfo
Puccini / Madame Butterfly: Onkel Bonze, Prinz Yamadori, Onkel Yakusidé
Puccini / Tosca: Angelotti, Tosca
Puccini / Turandot: Altoum, Turandot
Purcell / Dido und Aeneas: Dido
Rameau / Ancréon: Anacréon
Rameau / Dardanus: Dardanus
Reimann / Das Schloß: Olga
Reimann / Das Schloss: Amalia
Reimann / Lear: Albany, Edgar, Edmund, Reagan
Reutter / Saul: Saul
Reyer / Sigurd: Sigurd
Rihm / Hamletmaschine: Ophelia
Rihm / Jakob Lenz: Oberlin
Rossini / Adelaide di Borgogna: Adelaide di Borgogna
Rossini / Der Barbier von Sevilla: Rosina
Rossini / Elisabetta regina d’Inghilterra: Elisabetta
Rossini / L´Italiana in Algeri: Isabella, Taddeo
Rossini / Le Comte Ory: Rimbaud
Rossini / Mose in Egitto: Osiride
Rossini / Ricciardo et Zoraide: Ricciardo, Zoraide
Rossini / Semiramide: Assur,Idreno, Semiramide
Rossini / Tancredi: Amenaide, Tancredi
Ruzicka / Celan: Nazi
Saint-Saens / Heinrich VIII: Heinrich VIII
Saint-Saens / Samson et Dalila: Abimelech, Samson
Schoeck / Penthesilea: Oberpriesterin, Achill
Schönberg / Moses und Aron: Aron, Ephraimit
Schostakowitsch / Lady Macbeth of Mzensk: Aksinja, Lady Macbeth
Schostakowitsch / Die Nase: Der Arzt, Ivan Yakovlevich
Schreker / Der ferne Klang: Els
Schreker / Der Schatzgräber: Elis
Schreker / Die Gezeichneten: Alviano Salvago, Lodovico Nardi
Schubert / Fierrabras: Eginhardt, Emma
Smetana / Libussa: Libussa
Spohr / Jessonda: Nadori
Spontini / Nurmahal oder das Rosenfest von Kaschmir: Nurmahal
Stefani / Niobe, regina di Tebe: Niobe
Strauss, Johann / Die Fledermaus: Graf Orlofsky, Gabriel von Eisenstein, Ida
Strauss, Richard / Arabella: Arabella, Graf Theodor Waldner
Strauss, Richard / Ariadne auf Naxos: Ariadne, Bacchus, Echo, Harlekin, Komponist, Najade, Offizier, Scaramuccio, Tanzmeister,Truffaldin, Zerbinetta
Strauss, Richard / Capriccio: Olivier, La Roche
Strauss, Richard / Daphne: Apollo, Daphne, Leukippos
Strauss, Richard / Die ägyptische Helena: Altair, Helena
Strauss, Richard / Die Liebe der Danae: Alkmene, Danae, Europa, Semele
Strauss, Richard / Die schweigsame Frau: Aminta, Henry Morosus
Strauss, Richard / Elektra: Aegisth, Orest
Strauss, Richard / Feuersnot: Orlof Sentlinger, Ruger Aspeck
Strauss, Richard / Frau ohne Schatten: , Amme, Geisterbote, Kaiser
Strauss, Richard / Guntram: Robert
Strauss, Richard / Rosenkavalier: Annina, Ochs, Octavian, Rosenkavalier, Sophie
Strauss, Richard / Salome: Narraboth
Stravinsky / Oedipus Rex: Oedipus
Stravinsky / The Rake´s Progress: Nick Shadow
Sutermeister / Raskolnikoff: Raskolnikoff
Telemann / Omphale: Omphale
Telemann / Der geduldige Sokrates: Xanthippe
Telemann / Richard Löwenherz: Richard Löwenherz
Thomas / Hamlet: Hamlet, Ophélie
Tschaikowsky / Eugen Onegin: Olga, Eugen Onegin
Tschaikowsky / Pique Dame: Lisa
Verdi / Aida: Amneris, Amonasro, Radames, Re
Verdi / Attila: Attila, Ezio, Foresto, Odabella
Verdi / I due Foscari: Francesco Foscari
Verdi / Don Carlo: Eboli, Elisabetta di Valois
Verdi / Ernani: Elvira, Ernani
Verdi / Falstaff: Alice Ford, Nannetta
Verdi / I Lombardi: Oronte
Verdi / Il Trovatore: Azucena
Verdi / Macbeth: Lady Macbeth, Macbeth
Verdi / Nabucco: Abdallo, Abigaille, Nabucco, Zaccaria
Verdi / Oberto: Oberto
Verdi / Otello: Desdemona, Othello
Verdi / Rigoletto: Duca, Rigoletto
Verdi / Simon Boccanegra: Simon Boccanegra
Verdi / Vespri siciliani: Elena
Verdi / Un ballo in maschera: Angelica, Oscar, Renato, Riccardo, Ulrica
Villa-Lobos / Yerma: Yerma
Vinci / Altaserse: Altaserse
Vivaldi / Bajazet: Idaspe
Vivaldi / Orlando furioso: Orlando
Wagner / Der fliegende Holländer: Daland, Erik, Holländer
Wagner / Götterdämmerung: Gunther, Nornen
Wagner / Lohengrin: Elsa, Heerrufer, König Heinrich, Lohengrin, Ortrud, Telramund
Wagner / Rheingold: Alberich, Erda, Loge
Wagner / Meistersinger: Balthasar Zorn, David, Eva, Hans Sachs, Hans Foltz, Hermann Ortel, Nachtwächter, Stolzing, Ulrich Eißlinger, Konrad Nachtigall
Wagner / Parsifal: Amfortas, titurel
Wagner / Rienzi: Adriano, Irene, Kardinal Orvieto, Orsini, Rienzi
Wagner / Siegfried: Erda, Fafner, Mime, Siegfried
Wagner / Tannhäuser: Elisabeth, Reinmar von Zweter, Tannhäuser, Venus, Wolfram
Wagner / Tristan und Isolde: Isolde, Tristan
Wagner / Walküre: Ortlinde, Roßweise, Sieglinde, Siegmund, Wotan
Weber / Abu Hassan: Fatime, Abu Hassan
Weber / Euryanthe: Eglantine
Weber / Freischütz: Ännchen, Agathe, Kaspar, Max, Ottokar, Eremit
Weber / Oberon: Oberon, Rezia
Weber / Silvana: Graf Rudolph von Helfenstein
Weisgall / Esther: Esther
Wranitzky / Oberon: Oberon
Zemlinsky / Der Kreidekreis: Tschang Haitang
Zemlinsky / Der Trumgörge: Hans
Zemlinsky / Der Zwerg: Estoban, Le Nain
Zemlinsky / Kleider machen Leute: Nettchen
Zimmermann / Soldaten: Desportes, Eisenhardt, Obrist, Wesener
... in diesem Sinne beste Grüße von orsini

„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.“
Curt Goetz

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 642

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

538

Mittwoch, 11. April 2018, 22:55

Hallo Orsini!

Vielen Dank für die Zusammenfassung. Ich kam die letzten Tage nicht dazu.
Kann ich diese Liste jetzt einfach in Excel übertragen und weiter führen oder muss ich meine Liste manuell aktualisieren?

Gruß
WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

orsini

Profi

  • »orsini« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

539

Mittwoch, 11. April 2018, 22:56

nach Nadori folgt nun Iwan Sussanin aus Michail Glinkas Oper "Ein Leben für den Zaren"
Boris Christoff singt

... in diesem Sinne beste Grüße von orsini

„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.“
Curt Goetz

orsini

Profi

  • »orsini« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

540

Mittwoch, 11. April 2018, 23:00

Kann ich diese Liste jetzt einfach in Excel übertragen und weiter führen oder muss ich meine Liste manuell aktualisieren?


Hallo WoKa,

kein Problem... ich habe einfach Deine Liste kopiert und die Ergänzungen oder Namensänderungen gemacht... d.h. Du müsstest einfach nach Excel übertragen und weitermachen können.

Gruß,
orsini
... in diesem Sinne beste Grüße von orsini

„Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.“
Curt Goetz

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

5 Besucher

Ähnliche Themen