Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich
  • »Timo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 361

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

1

Montag, 1. Januar 2018, 08:07

Komm, o Tod, du Schlafes Bruder

Zitat

Komm, o Tod, du Schlafes Bruder,
Komm und führe mich nur fort;
Löse meines Schiffleins Ruder,
Bringe mich an sichern Port!
Es mag, wer da will, dich scheuen,
Du kannst mich vielmehr erfreuen;
Denn durch dich komm ich herein
Zu dem schönsten Jesulein.
Ein sehr schöner Choral, hier eine Aufnahme mit noch anderen Strophen:


Ich möchte in diesem Thread Bearbeitungen und andere Informationen sammeln.

Der Choral ist der Schlusschoral der berühmten Kreuzstabskantate "Ich will den Kreuzstab gerne tragen" BWV 56 (Bass-Solo-Kantate, abgesehen vom Schlusschoral). Siehe auch den Thread http://tamino-klassikforum.at/index.php?…d&threadID=6704 im Bachkantatenforum.

Angeregt durch den Homer-Thread http://tamino-klassikforum.at/index.php?page=Thread&threadID=20250 habe ich gefunden:

Zitat

Homer berichtet in der Ilias, dass Thanatos und Hypnos nicht nur als
Brüder, sondern sogar als Zwillinge zu gelten haben: „Und entsend ihn
mit raschen Geleitern, dass sie ihn tragen, / Schlaf und Tod, den
Zwillingsbrüdern, die ihn dann eilends / Niedersetzen in Lykiens weitem
und blühendem Lande.”
Also kommt das Motiv (wohl/vielleicht) aus der Ilias. Interessant.


Ich glaube, ich möchte, dass dieser Choral auf meiner Beerdigung gespielt wird neben "Wer nur den lieben Gott lässt walten".

Siegfried

Prägender Forenuser

  • »Siegfried« ist männlich

Beiträge: 4 696

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2005

2

Montag, 1. Januar 2018, 09:08

Solche Gedanken an Neujahr? Ich wünsche dir und uns allen ein sehr lebendiges und musikalisches Jahr 2018!
Freundliche Grüße Siegfried

sagitt

Prägender Forenuser

  • »sagitt« ist männlich

Beiträge: 2 592

Registrierungsdatum: 1. November 2004

3

Montag, 1. Januar 2018, 09:12

Auch von Telemann bewegend umgesetzt:

https://www.youtube.com/watch?v=g7Rn-TUz7cs