Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

2 221

Freitag, 20. April 2018, 19:30

Bach-Busoni Chaconne mit Hamelin:


AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 222

Freitag, 20. April 2018, 21:02

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.5 Es-Dur Op.73

Wilhelm Backhaus, p
Carl Schuricht, cond
RTSI Orchestra
(Ermitage, ADD, live, Lugano, 1961)

Alexis Weissenberg, p
Herbert von Karajan, cond
Berliner Philharmoniker
(EMI, ADD, 1976)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 223

Freitag, 20. April 2018, 21:51


Hier läuft gerade die CD 5 aus der Frank Bridge-Kiste von CHANDOS. Auf ihr sind zahlreiche kleinere Werke enthalten, deren Auflistung ich mir hier jetzt spare.

Es spielt das bewährte BBC National Orchestra of Wales unter der Leitung des noch bewährteren Richard Hickox (AD: 2003)

So sieht die Einzelplatte aus:



Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 224

Samstag, 21. April 2018, 08:11


Auch heute gibt's in der Frühe Concerti von Georg Philipp Telemann, gespielt von La Stagione Frankfurt unter Michaels Schneiders Leitung (AD: 20. - 22. März 2016)


Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 403

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 225

Samstag, 21. April 2018, 08:29

Musikalischer Start mit nordischer Musik:


Kallstenius, Edvin (1881-1967)
Symphony No 1 Es-dur op 16


Helsingborg Symphony Orchestra,
Frank Beermann

Aufnahme von 2007
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 226

Samstag, 21. April 2018, 08:33

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.5 Es-Dur Op.73 ‚Emperor‘

Vladimir Horowitz, p
Fritz Reiner, cond
RCA Victor Symphony Orchestra

(RCA, AAD, 1952)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 227

Samstag, 21. April 2018, 11:57

Hier ertönte Mozartisches:


Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert Nr. 17 G-Dur KV 453
Klavierkonzert Nr. 18 B-Dur KV 456

Rudolf Buchbinder, Klavier und Dirigent
Wiener Symphoniker
(AD: 2004)

Grüße
Garaguly

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 327

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 228

Samstag, 21. April 2018, 12:13

...und hier erklingt eine Neuerwerbung:



-die ersten drei Sätze der "Pathétique" haben mir sehr gut gefallen. Sie sind voller Schwung, aber auch durchaus gefühlvoll musiziert...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 229

Samstag, 21. April 2018, 12:18

Jetzt Oper:


Gasparo Spontini (1774 - 1851)

La Vestale

Rosalind Plowright, Gisella Pasino, Francisco Araiza, Pierre Lefebvre, Arturo Cauli, Franco de Grandis
Chor des Bayerischen Rundfunks
Münchner Rundfunkorchester
Gustav Kuhn
(AD: 15. - 25. Oktober 1991)

Grüße
Garaguly

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

2 230

Samstag, 21. April 2018, 12:26

Aus der Box

die h-Moll-Messe mit Herreweghe.

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

2 231

Samstag, 21. April 2018, 15:39

Schumann - Sinfonien - SFS - MTT


Es lohnt sich kaum, die erste, frisch ausgepackte CD zu hören, denn meine Frau, die dem Wetter gemäß draußen sitzt und Musik aus dem Wohnzimmer mag, wird vom Rasenmäher noch mehr gestört als ich, der ich drinnen hocke und schreibe. Naja, das wird natürlich noch eine Hörsitzung mit Kopfhörern geben, am besten gleich mit Partitur dazu.
Ich muss mal schauen, ob ich die Rezension in Gramophone finde, die war nämlich auch ausgesprochen gut, sinngemäß eine dicke Empfehlung für einen "full bodied" Schumann mit großem Orchester, ohne moderne Eile oder Hektik und im Vergleich zu den anderen wichtigen Aufnahmen ebenbürtig, als Ergänzung in der Sammlung oder als Erstanschaffung. In meinem Verständnis vergleichbar mit dem Lob des Brahms-Zyklus aus Boston als "Einspielung für das 21. Jahrhundert" (sinngemäß - FAZ?).
Euch allen ein schönes Wochenende! Beste Grüße, Accuphan
"mit Bravour"

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 232

Samstag, 21. April 2018, 18:20

Das erklang hier in der vergangenen Stunde:


Felix Mendelssohn-Bartholdy

Streichquartett Es-Dur, op. 12
Streichquartett a-Moll, op. 13
Streichquartett Es-Dur

Mandelring-Quartett
(AD: 21. - 22. November 2011)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 233

Samstag, 21. April 2018, 18:51


Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert Nr. 25 C-Dur KV 503

Jean-Bernard Pommier, Klavier und Dirigent
Philharmonia Orchestra London
(AD: August 1992)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 234

Samstag, 21. April 2018, 23:03

Hier bereits mitten drin:


Louis Spohr

Jessonda

Varady, Behle, Moll, Moser, Fischer-Dieskau, Haage
Chor der Hamburgischen Staatsoper
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Gerd Albrecht
(AD: 1990)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 403

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 235

Samstag, 21. April 2018, 23:12

Zu später Stunde noch


Roman, Johan Helmich (1694-1758)
Schwedische Messe


Eric Ericsons Kammerchor
Sveriges Radio Symphony Orch., Tõnu Kaljuste

Die Solisten sind:
Christina Högman, Sopran; Martina Dike, Alt;
Gunnar Birgersson, Bass

Mitschnitt aus den Berwaldhallen 1994 8-)
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 236

Samstag, 21. April 2018, 23:16

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.2 B-Dur Op.19

Artur Rubinstein, p
Erich Leinsdorf, cond
Boston Symphony Orchestra

(RCA, ADD, 1967)

LG Siamak

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 237

Sonntag, 22. April 2018, 09:45

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.2 B-Dur Op.19

Bernd Glemser, p
Bruno Weil, cond
Duisburger Philharmoniker
(MDG, DDD, live, Duisburg, 2003)

Boris Berezovsky, p
Thomas Dausgaard, cond
Swedish Chamber Orchestra
(SIMAX, DDD, 1999)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 238

Sonntag, 22. April 2018, 11:50

Und wieder eine Oper aus meinem ORFEO-Fundus:


Werner Egk

Peer Gynt
(Oper in drei Akten, 1938)

Roland Hermann, Norma Sharp, Cornelia Wuhlkopf, Janet Perry, Heiner Hopfner, Hans Hopf, Kari Lövass
Chor des Bayerischen Rundfunks
Münchner Rundfunkorchester
Heinz Wallberg
(AD: 9. - 14. Mai 1981)

Grüße
Garaguly

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

2 239

Sonntag, 22. April 2018, 13:12

Schubert: Impromptus

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 240

Sonntag, 22. April 2018, 13:23

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.2 B-Dur Op.19

Claudio Arrau, p
Alceo Galliera, cond
Philharmonia Orchestra
(EMI, ADD, 1958)

Krystian Zimerman, p/cond
Wiener Philharmoniker
(DG, DDD, 1992)

Martha Argerich, p
Giuseppe Sinopoli, cond
Philharmonia Orchestra
(DG, DDD, 1985)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 241

Sonntag, 22. April 2018, 14:10

Neuerscheinung in meiner Hütte, jetzt im Player:


Hier werden Stücke zum Besten gegeben, die Händels letzte Primadonna, Giulia Frasi, einst in London sang. Musik von Georg Friedrich Händel, Vincenzo Ciampi, Thomas Augustine Arne, John Christopher Smith, Philip Hayes.
Es singt Ruby Hughes (Sopran) begleitet vom Orchester des Zeitalters der Erleuchtung unter Laurence Cummings (AD: 27. - 30. Juli 2017).

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 242

Sonntag, 22. April 2018, 15:40

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.2 B-Dur Op.19

Martin Stadtfeld, p
Sebastian Weigle, cond
(Sony, DDD, 2009)

Rudolf Buchbinder, p/cond
Wiener Philharmoniker
(Sony, DDD, live, Wien, 2013)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 243

Sonntag, 22. April 2018, 16:12

Scheint ein Opernwochenende zu sein ... schon die vierte Oper seit gestern. Spontinis "La Vestale", Spohrs "Jessonda", Egks "Peer Gynt" und jetzt Francks "Stradella": Alle hatte/habe ich noch nie zuvor gehört.

So, nun erstmals überhaupt:


Cesar Franck

Stradella
(Oper in drei Akten)

Isabelle Kabatu, Marc Laho, Werner van Mechelen, Philippe van Mechelen, Xavier Rouillon, Giovanni Iovino, Patrick Mignon, Roger Joakim
Chor und Orchester der Königlichen Oper Wallonien
Paolo Arrivabeni
(AD: Juni und Juli 2012)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 244

Sonntag, 22. April 2018, 18:11

Hallo

C Debussy

Préludes Livres I & II

Friedrich Gulda, p

(MPS, ADD, 1969)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 245

Sonntag, 22. April 2018, 20:14

Zu meinen vier Opernprojekten dieses Wochenendes. Wie ich schon sagte, kannte ich bis jetzt keines der vier Werke. Den Werner Egk hatte vergangenes Jahr Joseph empfohlen, woraufhin ich diese ORFEO-Aufnahme bestellte - und monatelang liegen ließ. Die Jessonda von Spohr lag ebenfalls schon länger hier herum, ohne, dass ich ernsthaft in Erwägung gezogen hätte, sie hören zu wollen. Die Vestalin aus dem Hause Spontini war ein spontaner ( :D ) Neuerwerb vor ein paar Wochen. Um es kurz zu machen: Mir gefielen nicht nur die drei Werke an sich sehr gut (Rangfolge: Spontini - Egk - Spohr), auch die Einspielungen bewegen sich auf gediegenem Hochniveau. Ich kann nicht so beurteilen, ob die Sänger zu ihren Rollen perfekt passen, dazu kenne ich die Stoffe und ihre jeweilige opernmäßige Adaption zu wenig. Mit der Psychologie der handelnden Figuren habe ich mich nicht beschäftigt, aber ich finde, dass in allen drei ORFEO-Produktionen auf sehr hohem Level gesungen wird. Die orchestrale Seite verdient jeweils ein Extraplus. Da werden teilweise so liebevoll instrumentale Details herausgearbeitet und meisterhaft gespielt, dass es für jemanden wie mich, der, von der Orchestermusik kommend, sich erst langsam der Oper annäherte, eine wahre Wonne ist. Die Dirigenten Kuhn (Spontini), Wallberg (Egk) und Albrecht (Spohr) arbeiten das alles mit ihren Orchestern sehr schön heraus und verlieren sich gleichzeitig nicht im Detailrausch. Sie wissen alle, dass sie eine Oper dirigieren und kein reines Orchesterwerk. Sie treiben voran, wo nötig, halten die Werke gut im Fluss, es kommt schlicht keine Langeweile auf, obwohl keines der Werke zu den großmeisterlichen Genrebeiträgen gehört. Die Tontechnik der ORFEOS hat hier in den 80er Jahren schon meisterlich gearbeitet.

Stark unterscheidet sich von diesen Glanzlichtern aus dem Hause ORFEO die Aufnahme von Cesar Francks Oper "Stradella" für das italienische Label "Dynamic". Ich weiß, dass DYNAMICS Aufnahme eine Liveaufzeichnung ist, während die ORFEOS reine Studioproduktionen sind. Live sind die Bedingungen anders. Aber selbst wenn man den Live-Bonus abzieht, bleibt hier stehen: Die Orchesterleistung ist an manchen Stellen höchst wackelig (ein paar Male musste ich an ein Schulorchester denken), die Sänger sind eigentlich ganz in Ordnung, geraten aber durch ihr Agieren auf der Bühne immer wieder in Konflikt mit außermusikalischen Nebengeräuschen (was halt live so sein kann, ich weiß). Der Chor der Wallonie-Oper hat an zwei Stellen Erbärmliches abgeliefert - ich kann mir nicht vorstellen, dass Franck das so komponiert hat ^^ . An anderen Stellen geht's dann besser. Ach, alles andere als befriedigend. Dabei macht das Werk an sich einen guten Gesamteindruck. Ich würde ihm eine schöne Studioaufnahme unter den Bedingungen obengenannter ORFEO-Einspielungen gönnen und wünschen. Schade. Und ich hab' hier noch Lalos "Le Roi d'Ys" originalverpackt herumliegen, auch mit der Wallonieoper, live und vom Label DYNAMIC eingefangen. Soll ich das überhaupt aufmachen, geschweige denn in den CD-Spieler packen?

Ich glaub', ich höre erst nochmal etwas aus ORFEO-Beständen.

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 037

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 246

Sonntag, 22. April 2018, 21:45

Nun diesen Einakter, wieder von meinem Label des Tages:


Georges Bizet

Djamileh
Opera comique in einem Akt

Lucia Popp, Franco Bonisolli, Jean-Philippe Lafont, Jacques Pinot
Chor des Bayerischen Rundfunks
Münchner Rundfunkorchester
Lamberto Gardelli
(AD: Mai/Juni 1983)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 993

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 247

Montag, 23. April 2018, 06:08

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.2 B-Dur Op.19

François-René Duchable, p
Yehudi Menuhin, cond
Sinfonia Varsovia

(EMI, DDD, 1999)

LG Siamak

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 403

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 248

Montag, 23. April 2018, 09:26

Leider ohne Cover:

Prokofjew, Sergei Sergejewitsch (1891-1953)
Piano Concerto No 2 g-Moll op 16


Tonhalle Orchestra Zürich,
Lionel Bringuier

Yuja Wang, Klavier

:thumbup: Mitschnitt von 2014
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

2 249

Montag, 23. April 2018, 11:18

Die apokryphe Lukaspassion BWV 246

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 951

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 250

Montag, 23. April 2018, 12:30

Mahlzeit allerseits. Nach einem :sleeping: -Sonntag bin ich heute wieder wach und lausche



Sergei Rachmaninov
Symphonie Nr 2 e-moll op 27

London Symphony Orchestra
Gennadij Roshdestwenskij
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher