Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 583

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

4 861

Samstag, 20. Oktober 2018, 17:41

Es hat gemahlert:
Gustav Mahler
Das Lied von der Erde
Klaus Florian Vogt, Tenor
Christian Gerhaher, Bariton
Orchestre Symphonique de Montréal
Dirigent: Kent Nagano

Mir gefällt diese Aufnahme, das ist vielleicht Mahlers persönlichstes Werk. Nagano erzeugt Tiefgang, das Orchester spielt wunderschön polyphon und transparent, Gerhaher ist im Ausdruck sehr überzeugend, während Vogt mit seinem Knabentenor noch etwas mehr aus sich herauskommen könnte.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 862

Samstag, 20. Oktober 2018, 17:49

so langsam geht auch der heutige Hör-Marathon zu Ende, ich lausche noch



Camille Saint-Saëns
Symphonie Nr 3 c-moll op 78

Nagoya Philharmonic Orchestra
Ken-Ichiro Kobayashi
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 188

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 863

Samstag, 20. Oktober 2018, 17:52

Hallo

L Bernstein

Sinfonie Nr.2 ‚The age of anxiety‘

Marin Alsop, cond
Jean-Yves Thibaudet, p
Baltimore Symphony Orchestra

(Naxos, DDD, live, 2013)




Ich habe mich für diese CD entschieden und nicht die neue Aufnahme mit dem Live-Mitschnitt der 2. Sinfonie von Bernstein mit Rattle/Zimerman. Gründe: auch Live-Mitschnitt, habe auch die 1. Sinfonie drauf, weniger als die Hälfte in der Investition.

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 414

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 864

Samstag, 20. Oktober 2018, 18:17

Auch hier röntgt es kräftig:


Julius Röntgen

Klavierkonzert Nr. 2 D-Dur, op. 18 (1879)
Klavierkonzert Nr. 4 F-Dur (1906)

Matthias Kirschnereit, Klavier
NDR Radiophilharmonie Hannover
David Porcelijn
(AD: 5. - 9. Mai 2009)

Grüße
Garaguly

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 5 345

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

4 865

Samstag, 20. Oktober 2018, 19:04

Ich habe mich für diese CD entschieden und nicht die neue Aufnahme mit dem Live-Mitschnitt der 2. Sinfonie von Bernstein mit Rattle/Zimerman. Gründe: auch Live-Mitschnitt, habe auch die 1. Sinfonie drauf, weniger als die Hälfte in der Investition.

Hallo Siamak,

gute Wahl, wenngleich Alsop nicht so emotional und autentisch rüber kommt wie bernsteins eigene Aufnahmen (besonders die alten auf SONY).
Die Bernstein-Aufnahmen auf DG wären bei amazon sogar noch preiswerter gewesen als die Naxose :


DG, ADD
Gruß aus Bonn, Wolfgang

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 188

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 866

Samstag, 20. Oktober 2018, 19:06

Ich habe mich für diese CD entschieden und nicht die neue Aufnahme mit dem Live-Mitschnitt der 2. Sinfonie von Bernstein mit Rattle/Zimerman. Gründe: auch Live-Mitschnitt, habe auch die 1. Sinfonie drauf, weniger als die Hälfte in der Investition.

Hallo Siamak,

gute Wahl, wenngleich Alsop nicht so emotional und autentisch rüber kommt wie bernsteins eigene Aufnahmen (besonders die alten auf SONY).
Die Bernstein-Aufnahmen auf DG wären bei amazon sogar noch preiswerter gewesen als die Naxose :


DG, ADD
Lieber Wolfgang,

danke Dir herzlich für die Info.

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 414

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 867

Samstag, 20. Oktober 2018, 19:20

Die gibt's gerade günstig bei jpc, daher griff ich zu und nun rotiert dieser Silberling mit dem interessanten Programm ...

William Walton
Violakonzert

Max Bruch
Kol Nidrei, op. 47 (arr. f. Viola & Orchester)
Romanze für Viola und Orchester, op. 85

Arvo Pärt
Fratres für Viola, Streichorchester und Percussion

Nils Mönkemeyer, Viola
Bamberger Symphoniker
Markus Poschner
(AD: 15. - 18. November 2016)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 188

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 868

Sonntag, 21. Oktober 2018, 00:04

Hallo

F Schmidt

Konzertante Variationen über ein Thema von Beethoven für die linke Hand
Klavierkonzert Es-Dur für die linke Hand

Markus Becker, p
Eiji Oue, cond
NDR Radiophilharmonie

(cpo, DDD, 2006)




Sehr starke Werke der Spätromantik. Macht richtig Spaß zu hören.

LG und gute Nacht

Siamak

4 869

Sonntag, 21. Oktober 2018, 00:16

Felix Mendelssohn Bartholdy, Sinfonie Nr. 3

Zur Nacht die Schottische Sinfonie.

..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 414

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 870

Sonntag, 21. Oktober 2018, 01:20

Nachdem ich den Abend mit fünf Folgen der 2. Staffel "Babylon Berlin" verbrachte (und nun warten muss, bis die 3. Staffel gezeigt werden wird :S ), muss ich zur Entspannung vorm Schlafen nochmal zu meiner derzeitigen Lieblingskomposition aus Schweden greifen.


Kurt Atterberg

Symphonie Nr. 8 e-Moll, op. 48

Göteborger Symphoniker
Neeme Järvi
(AD:Januar 2013)

Grüße
Garaguly

Novalis

Anfänger

  • »Novalis« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2017

4 871

Sonntag, 21. Oktober 2018, 02:17

Lange nicht gehört

Immer wieder eine großes Hörvergnügen:



Baldassare Galuppi [1706 - 1785]
Klaviersonate Nr. 5, C-Dur
Arturo Benedetti Michelangeli
DECCA 1965

Sehr subtil interpretiert.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 414

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 872

Sonntag, 21. Oktober 2018, 08:43

Zum Morgen:

Frederick Delius
Violinkonzert (1916)^

Robin Milford
"The Darkling Thrush" für Violine und Orchester (1927)^

Benjamin Britten
Violinkonzert, op. 15 (1938/39, rev. 1950/54/65)*

Philipp Graffin, Violine
Royal Scottish National Orchestra / David Lloyd-Jones ^
Philharmonia Orchestra / Nicholas Collon*
(AD: 2014)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 873

Sonntag, 21. Oktober 2018, 10:43

guten Morgen allerseits. Kennt Ihr das, Ihr wacht auf und Euch geht Musik durch den Kopf, und es gibt keine Ruhe ? Bei mir ist es heute



Robert Schumann
Symphonie Nr 4 d-moll op 120

Gewandhausorchester Leipzig
Franz Konwitschny
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 414

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 874

Sonntag, 21. Oktober 2018, 10:58

Hier mal einen Beethoven vom anderen Ende der Welt ...


Ludwig van Beethoven

Musik zu Goethes Tragödie "Egmont", op. 84
Marsch Nr. 1 F-Dur "Yorckscher Marsch", WoO 18
Marsch Nr. 2 F-Dur, WoO 19
Szene und Arie "Ah! Perfido", op. 65


Madeleine Pierard, Sopran
Claus Obalski, Erzähler
New Zealand Symphony Orchestra
James Judd
(AD: 10. - 12. Februar 2003)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 875

Sonntag, 21. Oktober 2018, 11:20

Na, das war doch schon mal recht schön für den Anfang.
Jetzt beginne ich mit dem Vergleichshören der Tubin-Symphonien - teleton zuliebe ... :love: ... und mich interessiert es natürlich auch.



Eduard Tubin
Symphonie Nr 1 c-moll

Swedish Radio Symphony Orchestra
Neeme Järvi

Estonian National Symphony Orchestra
Arvo Volmer


Nachtrag : erstes Fazit - knapper Punktsieg für Volmer. Er erscheint mir klarer und transparenter, vielleicht nicht ganz so wuchtig wie Järvi, aber trotzdem voller Energie. Jedenfalls meine ich jetzt schon sagen zu können, dass der Download der Volmer-Edition keine Fehlinvestition war. Morgen geht es mit der Zweiten weiter, eine meiner liebsten Tubin-Symphonien.
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 434

Registrierungsdatum: 11. August 2004

4 876

Sonntag, 21. Oktober 2018, 11:23

Für sehr wenig Geld (1,66 € + Porto) erworben und erstmals in den CD-Spieler gelegt:



Edo de Waart ist in meiner Sammlung kaum vertreten, diese CDs zeigen, dass das ein Fehler sein könnte. Zumindest die 2. Sinfonie ist vorzüglich interpretiert, in ihrer Gesamtstimmigkeit eine der besten Aufnahmen, die ich kenne. Auch der erste Satz der 1. Sinfonie, den ich jetzt gerade höre, gefällt mir sehr gut.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 188

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 877

Sonntag, 21. Oktober 2018, 12:36

Hallo

LvBeethoven

Klaviersonate Nr.21 C-Dur Op.53 ‚Waldstein‘
Klaviersonate Nr.12 As-Dur Op.26 ‚Trauermarsch‘
Klaviersonate Nr.32 c-moll Op.111

Nicholas Angelich, p

(Mirare, DDD, 2005)




Angelich ist ein formidabler Beethoven-Interpret. IMO verfolgt er den Arrauschen Ansatz.

LG Siamak

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 878

Sonntag, 21. Oktober 2018, 12:49

jetzt mal ganz was Anderes :



Philip Glass
Symphonie Nr 5

Wiener Radio-Sinfonieorchester
Dennis Russell Davies

Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Nicolas

Anfänger

  • »Nicolas« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2018

4 879

Sonntag, 21. Oktober 2018, 13:40

...da gerade ein Thread über Britten hochgeholt wurde und das zuletzt benannte Album auf Tidal nicht verfügbar ist, habe ich meinen Fundus durchsucht und folgendes zu Tage gefördert:



Britten/Walton
Violin Concertos
Bournemouth Symphony Orchestra










irgendwie verstörend. Aber dennoch involvierend und höchst emotional....
________________________________________________________________________________________

Gruß
Nicolas

4 880

Sonntag, 21. Oktober 2018, 13:44

Wie konnte ich bloß all die Jahre ohne diese Aufnahme leben*?



* vorbehaltlich, dass ich dementer Dussel sie mir nicht gerade doppelt bestellt habe.
Sport lässt Menschen besser aussehen - Wein aber auch.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 414

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 881

Sonntag, 21. Oktober 2018, 14:17

CD 9 aus dieser Box:


Max Reger
Mozart-Variationen, op. 132

Paul Hindemith
Symphonische Metamorphosen über Themen Carl Maria von Webers

Igor Strawinsky
Symphonie in drei Sätzen*

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Sir Colin Davis
(AD: 1986* & 1990)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 882

Sonntag, 21. Oktober 2018, 14:52

nun zur historischen Aufnahme des Tages :



Ludwig van Beethoven
Klaviersonate Nr 8 c-moll op 13 'Pathétique'
Klaviersonate Nr 14 cis-moll op 27,2 'Mondschein'
Klaviersonate Nr 21 C-dur op 53 'Waldstein'

Artur Schnabel, Klavier
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 883

Sonntag, 21. Oktober 2018, 16:16

weiter geht es mit zwei Bartträgern :



Johannes Brahms
Symphonie Nr 3 F-dur op 90

Turku Philharmonic Orchestra
Leif Segerstam
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 414

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 884

Sonntag, 21. Oktober 2018, 16:39

Bitte allseits um Entschuldigung dafür hier stets dasselbe zu posten. Aber ich kann mich an Atterbergs Achter gerade nicht satthören und viele verschiedene Aufnahmen gibt's halt nicht davon. So muss ich immer wieder abwechseln zwischen CPO und CHANDOS. Jetzt beide nacheinander ...


Kurt Atterberg

Symphonie Nr. 8 e-Moll, op. 48

Göteborger Symphoniker / Neeme Järvi (AD: 2013)
SWR Radio-Symphonieorchester Stuttgart / Ari Rasilainen (AD: 2000)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 218

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 885

Sonntag, 21. Oktober 2018, 17:19

und nun noch schnell in die Kammer :



Ferdinand Ries
Streichquartett F-dur op 70,1
Streichquartett c-moll op 126,2

Schuppanzigh Quartett
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 414

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 886

Sonntag, 21. Oktober 2018, 21:30


Joseph Haydn
Klaviersonate C-Dur Hoboken XVI:50
Klaviersonate Es-Dur Hoboken XVI:52

Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 19

Dejan Lazic, Klavier
Klassische Philharmonie Bonn
Heribert Beissel
(AD: 2002)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 414

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 887

Sonntag, 21. Oktober 2018, 22:59

Hier dieses Werk. Die CD ist neu bei mir.


Dmitri Schostakowitsch

Symphonie Nr. 6 h-Moll, op. 54

Estonian Festival Orchestra
Paavo Järvi
(AD: 17. - 19. Juli 2016)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 188

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 888

Sonntag, 21. Oktober 2018, 23:08

[jpc][/jpc]Hallo

P Glass
Violinkonzert

A Schnittke
Concerto grosso Nr.5

Gidon Kremer, v
Christoph von Dohnanyi, cond
Rainer Keuschnig, p
Wiener Philharmoniker

(DG, DDD, live, 1991/1992)




Zwei absolut gegensätzliche Beispiele zeitgenössischer Musik.

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 414

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

4 889

Sonntag, 21. Oktober 2018, 23:33


Dmitri Kabalewsky

Streichquartett Nr. 2 g-Moll, op. 44

Stenhammar-Quartett
(AD: 1. - 5. Juni 2015)


Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 188

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

4 890

Sonntag, 21. Oktober 2018, 23:52

Hallo

Beginne nun einen langen Zyklus von Klavierübungen der Musikgeschichte:

JS Bach

15 2-stimmige und 15 3-stimmige Inventionen BWV 772-801

Till Fellner, p

(ECM, DDD, 2009)




LG und gute Nacht

Siamak

Zurzeit sind neben Ihnen 8 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

8 Besucher