Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 401

Sonntag, 2. Juli 2017, 15:35


Johann Nepomuk David

Symphonie Nr. 1, op. 18 (1936/37)
Symphonie Nr. 6, op. 46 (1954/66)

ORF-Radio-Symphonieorchester Wien
Johannes Wildner
(AD: Februar/März 2011)

Grüße
Garaguly

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 402

Sonntag, 2. Juli 2017, 16:12

Carl Orff:

Catulli Carmina

Dasch, Briend (Sänger)
Grund, Steffes-Holländer, Hoelscher, Vogelsänger (Klaviere)
Europa Chor Akademie,
Mannheimer Schlagwerk,

Sylvain Cambreling, Ltg.

(Glor/RB, 6/2010, Sendesaal, Bremen)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 408

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 403

Sonntag, 2. Juli 2017, 16:13

in froher Erwartung der neuen Beethoven-Blomstedt-Box lausche ich der alten :



Ludwig van Beethoven
Symphonien Nr 4 & 5

Staatskapelle Dresden
Herbert Blomstedt
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 404

Sonntag, 2. Juli 2017, 16:28


Arthur Honegger

Symphonie Nr. 2 "pour cordes"

Symphonieorchester des BR
Charles Dutoit
(AD: 1985)

Grüße
Garaguly

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 405

Sonntag, 2. Juli 2017, 17:58

John Adams:

Violinkonzert


Ilya Gringolts, Violine


Copenhagen Phil,

Santtu-Matias Rouvali, Ltg.


(Orchid, 10/2013)


Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 634

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

2 406

Sonntag, 2. Juli 2017, 18:03

Stenhammar und Sibelius - Klavierwerke


Zum Nachmittagskaffee gab's erst Mozart, jetzt in den Abend hinein Stenhammar und Sibelius. Ich bin zwar wegen einer Erkältung etwas schwerhörig, doch die Musik dringt gut durch.
(gut stimmen!!)

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 085

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

2 407

Sonntag, 2. Juli 2017, 19:32

Hallo!

Das (sehr schnell gespielte) Beethoven-Konzert ging gerade zu Ende. Mit Mendelssohn geht es weiter:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 085

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

2 408

Sonntag, 2. Juli 2017, 20:02

Hallo!

Jetzt zu einer meiner (wenn nicht der) favorisierten Aufnahmen des Emperor-Konzertes von Ludwig van Beethoven:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 943

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 409

Montag, 3. Juli 2017, 09:49

Guten Morgen allerseits … mit Musik von der Insel:


Rawsthorne, Alan (1905-1971)
Piano Concerto No 2


London Philharmonic Orchestra,
Matthias Bamert

Geoffrey Tozer, Piano

Aufnahme von 1992
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 410

Montag, 3. Juli 2017, 11:43


Vaclav Gunther Jacob (1685 - 1734)
Dixit Dominus
Missa Dei Filii
Offertorium

Valentin Rathgeber (1682 - 1750)
Concerto F-Dur, op. XIX Nr. 3
Concerto D-Dur, op. XIX Nr. 4

Blazikova, Sojkova, Noskaiova, Cmugrova, El Dunia, Smid, Kral, Nosek
Cappella Regia Praha
Robert Hugo
(AD: 2008/09)

Grüße
Garaguly

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 733

Registrierungsdatum: 30. August 2006

2 411

Montag, 3. Juli 2017, 12:02

Jean Sibelius "En Saga". Dirigiert von Eugene Ormandy in einer Aufnahme aus dem Jahr 1963. Bei mir als LP, auch als CD verfügbar:



Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 412

Montag, 3. Juli 2017, 12:08

W. A. Mozart:

Konzert für Flöte, Harfe und Orchester C-Dur KV 299 (297c)

Jacques Zoon, Flöte
Letizia Belmondo, Harfe
Orchestra Mozart,

Claudio Abbado, Ltg.

(DG, 6/2008)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 413

Montag, 3. Juli 2017, 14:30


Paul Graener

Klavierkonzert a-Moll, op. 72
Symphonietta, op. 27
Drei Schwedische Tänze, op. 98
Divertimento, op. 67

Oliver Triendl, Klavier
Münchner Rundfunkorchester
Alun Francis
(AD: 11. - 15. April 2011)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 414

Montag, 3. Juli 2017, 15:47

Es graenert weiter, nun aus der Kammer. Die Suite mit der Opuszahl 19 erklang bereits - das Werk ist hitverdächtig - schwungvoll, melodiös ... und überhaupt ist der Aufnahmeklang exquisit, die Kammermusiker spielen bislang ausgezeichnet. Für 2,99 sollte man zuschlagen, auch wenn man mit dem Namen Paul Graener nichts anfangen kann. Diese Kammerplatte hier lohnt den Kauf!


Paul Graener

Suite für Klaviertrio, op. 19
Kammermusikdichtung für Klaviertrio, op. 20 "Hungerpastortrio"
Klaviertrio, op. 61
Theodor-Storm-Musik für Bariton und Klaviertrio, op. 93

Albrecht Pöhl, Bariton
Hyperion-Trio
(AD: 27. - 31. Januar 2010)

Grüße
Garaguly

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 100

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 415

Montag, 3. Juli 2017, 16:17

Ich beschäftige mich mit einem mir bis dato unbekannten Komponisten:



Zitat

Er war und ist in der österreichischen Musikgeschichte eine singuläre Erscheinung: Joseph Marx, Komponist üppiger, schwelgerischer, opulent besetzter Orchestermusik, aber ebenso zarter, impressionistisch angehauchter Klavierlieder.


Vielleicht sollte ich es mit den Klavierlidern versuchen, denn das erste Stück "Eine Frühlingsmusik" hat keinen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Auch "Idylle" plätschert "ganz nett", aber recht belanglos vor sich hin...

Naja, auch cpo fördert nicht nur Gold zu Tage...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 416

Montag, 3. Juli 2017, 16:40

Bleibe in der Kammer:


Gaetano Donizetti

Streichquartett Nr. 7-Moll (1819)
Streichquarett Nr. 8 B-Dur (1819)
Streichquartett Nr. 9 d-Moll (1821)

The Revolutionary Drawing Room
(AD: 24. - 26. Januar 1994)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 943

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 417

Dienstag, 4. Juli 2017, 09:12

Soloinstrument ist die Violine:


White Lafitte, José Silvestre de los Dolores (1836-1918)
Violinkonzert F-sharp minor


Encore Orchestra Chicago,
Daniel Hege

Rachel Barton Pine, Violine

Aufnahme von 1997
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 418

Dienstag, 4. Juli 2017, 09:55

Hier nähert sich diese Scheibe ihrem Ende:


Jan Zach (1713 - 1773)

Requiem solemne c-Moll
Vesperae de Beata Virginie D-Dur

Srumova, Cmugrova, Svoboda, Nosek
Musica Florea
Collegium Floreum
Marek Stryncl
(AD: 9. - 10. April 2016)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 419

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:10

Nun erklingt hier eine Musik, die aus gänzlich anderer Sphäre stammt:


Maximilian Steinberg

Symphonie Nr. 4, op. 24 "Turksib"

Royal Scottish National Orchestra
Martin Yates
(AD: 21. - 22. Juni 2016)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 420

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:57

Nun erklingt hier eine Musik, die aus gänzlich anderer Sphäre stammt:


Maximilian Steinberg

Symphonie Nr. 4, op. 24 "Turksib"


Da ging nun diese Turksib-Symphonie leer vor sich hin lärmend zu Ende. Schade, ich hatte mir mehr erhofft. Andererseits aber hätte ich gewarnt sein können, da mir bereits die Aufnahmen von zwei Steinberg-Symphonien mit Neeme Järvi für die DGG (um die Jahrtausendwende herum entstanden) nichts gegeben haben. Schon damals schien mir Steinbergs Musik belanglos zu sein. Das hat sich nun wieder einmal bestätigt. Wann ich nun das auf der Scheibe noch enthaltene Violinkonzert höre, weiß ich Moment noch nicht.

Das sind die beiden Järvi-Aufnahmen. Ich war damals sehr gespannt und dann auch sehr enttäuscht. Beide Platten erklangen seit vielen Jahren nicht mehr bei mir.


Grüße
Garaguly

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

2 421

Dienstag, 4. Juli 2017, 11:51



Witold Lutoslawski:

Sinfonie Nr. 4 (1988-92)

Polish National RSO,

Alexander Liebreich, Ltg.

(Accentus, 2016)

Eigentlich gefällt mir Lutoslawski gar nicht. Das ist eine schrecklich formalistische Musik ohne jede Aussagekraft. Normalerweise schalte ich jedes Lutoslawski-Stück nach ein paar Minuten aus. Diese Vierte hier habe ich mir aber mal ganz angehört. Zum Glück dauert sie nicht so lange. Liebreich dirigiert sehr fein- und klangsinnig - vermutlich spricht mich die Aufnahme deshalb durchaus an. Dieser Dirigent scheint sowieso Einiges auf dem Kasten zu haben, wenn ich mich da nur an sein grandioses "Oedipe"-Dirigat an der Oper hier erinnere...
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 422

Dienstag, 4. Juli 2017, 14:03

Hier bereits mitten in Großformatigem:


Theodore Gouvy

Iphigenie en Tauride, op. 7
Dramatische Szene nach Goethe für Soli, Chor und Orchester

Maschler, Haab, Hulett, Abele
Kantorei Saarlouis
La Grande Societe Philharmonique
Joachim Fontaine
(AD: 10. - 11. Dezember 2006)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 423

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:24

Ich häng' noch was dran von diesem Herrn Gouvy. Aus dieser GA-Box höre ich gerade seinen symphonischen Erstling:


Theodore Gouvy

Symphonie Nr. 1 Es-Dur, op. 9

Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken Kaiserslautern
Jacques Mercier
(AD: 20. - 24. Oktober 2008)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 408

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 424

Dienstag, 4. Juli 2017, 17:55

guten Abend allerseits. Angeregt durch Garaguly's Kritik höre ich jetzt



Maximilian Steinberg
Symphonie Nr 1 op 3

Gothenburg Symphony Orchestra
Neeme Järvi
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 408

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 425

Dienstag, 4. Juli 2017, 20:24

nachdem mir die Erste eigentlich recht gut gefallen hat, lausche ich jetzt dem Nachfolger :



Maximilian Steinberg
Symphonie Nr 2 op 8

Göteborgs Symfoniker
Neeme Järvi
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 426

Mittwoch, 5. Juli 2017, 10:03

Hier wird bereits gesungen ...


Lieder von

Haydn, Mozart, Schubert, Brahms

Andreas Scholl, Countertenor
Tamar Halperin, Klavier
(AD: 23. - 27. Juli 2012)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 943

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 427

Mittwoch, 5. Juli 2017, 10:33

Und hier singt diese Dame:


Berlioz, Hector (1803-1869)
Les Nuits D'été Op 7 H 81


Helsinki Philharmonic Orchestra,
John Storgards

Soile Isokoski, Sopran

Aufnahme von 2014
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 428

Mittwoch, 5. Juli 2017, 11:37


Theodor Gouvy

Symphonie Nr. 2 F-Dur, op. 12
Symphonie Nr. 3 C-Dur, op. 20

Deutsche Radiophilharmonie Sasrbrücken Kaiserslautern
Jacques Mercier
(AD: 2007 & 2010)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 848

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 429

Mittwoch, 5. Juli 2017, 14:39


Hermann Bischoff

Symphonie Nr. 2 d-Moll
Introduktion und Rondo

Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Werner Andreas Albert
(AD: Februar - April 2006)

Grüße
Garaguly

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 475

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

2 430

Mittwoch, 5. Juli 2017, 15:31

Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 2 D-Dur op. 73
Staatskapelle Berlin
Dirigent: Otmar Suitner

Guter Standard, jedenfalls viel besser als neulich im RSB-Konzert mit dem neuen Chef Jurowski. Alles schön ausmusiziert und wirkungsvolles Finale.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher