Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

391

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:30

Frühes vom Salzburger:


Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert Nr. 1 F-Dur KV 37
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur KV 39

Karl Engel, Klavier
Mozarteum-Orchester Salzburg
Leopold Hager
(AD: 5. November 1975)

Grüße
Garaguly

sagitt

Prägender Forenuser

  • »sagitt« ist männlich

Beiträge: 2 569

Registrierungsdatum: 1. November 2004

392

Dienstag, 24. Januar 2017, 21:31


Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 10 992

Registrierungsdatum: 29. März 2005

393

Dienstag, 24. Januar 2017, 23:25


Sergei Prokofjew
Iwan der Schreckliche ("Konzert-Szenario", arr. Palmer)


Linda Finnie, Alt
Nikita Storojew, Bassbariton
Philharmonia Chorus & Orchestra
Neeme Järvi
Aufnahme: 1991
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

394

Dienstag, 24. Januar 2017, 23:53

Mitternächtliches Musikhören:


Robert Schumann

Papillons, op. 2
Carnaval, op. 9
Faschingsschwank aus Wien, op. 26

Stefan Vladar, Klavier
(AD: Mai 2005)

Grüße
Garaguly

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 353

Registrierungsdatum: 9. August 2004

395

Dienstag, 24. Januar 2017, 23:54

Bei mir ist nun die CD Nr aus der Box Vol 2 im Player. Gespielt wird die Sonate in As-dur WO 13
Diese Aufnahmen sind in 6erBoxen einzeln erhältlich oder als Gesamtbox mit 18 CDs Der zarte Klang des historischen Flügels passt ausgezeichnet zur Tageszeit

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 899

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

396

Mittwoch, 25. Januar 2017, 10:41

Hier wird gebrahmst:


Brahms, Johannes (1833-1897)
Klarinettentrio A minor Op 114


The Florestan Trio

Aufnahme von 1997
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 360

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

397

Mittwoch, 25. Januar 2017, 13:38

Mahlzeit allerseits. Ich beginne heute historisch :



Johannes Brahms
Symphonie Nr 2 D-dur op 73

Wiener Philharmoniker
Wilhelm Furtwängler

'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

398

Mittwoch, 25. Januar 2017, 20:34

Verbrachte den ersten Teil des Abends mit dieser Opern-GA:


Gaetano Donizetti

Il diluvio universale
Oper in drei Akten

Palazzi, Bailey, Wilde, Robinson, Lungu, Dimitrijevic u.a.
Goeffrey Mitchell Choir
London Philharmonic Orchestra
Giuliano Carella
(AD: Oktober/November 2005)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

399

Mittwoch, 25. Januar 2017, 20:41

Ich lasse weiterhin singen ... nur wird's jetzt volkstümlicher 8-)


Slowenische Lieder des 19. und 20. Jahrhunderts

Bernarda Fink, Mezzo-Sopran
Marcos Fink, Bass-Bariton
Anthony Spiri, Klavier
(AD: Oktober 2009, Teldex-Studio Berlin)

Grüße
Garaguly

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 027

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

400

Mittwoch, 25. Januar 2017, 22:29

Hallo!
Heute in der Musikbücherei Mannheim ausgeliehen:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

401

Mittwoch, 25. Januar 2017, 22:44

Nun höre ich den symphonischen Erstling des Meisters aus der Getreidegasse:


Wolfgang Amadeus Mozart

Symphonie Es-Dur KV 16 (1764)

Concentus Musicus Wien
Nikolaus Harnoncourt
(AD: 1999/2000)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

402

Mittwoch, 25. Januar 2017, 23:10

Und nochmal, nur mit anderen Interpreten:


Wolfgang Amadeus Mozart

Symphonie Es-Dur KV 16

Academy of St Martin in the Fields
Sir Neville Marriner
(AD: 1973)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 899

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

403

Donnerstag, 26. Januar 2017, 09:16

Guten Morgen allerseits …


Saint-Saëns, Camille (1835-1921)
Piano Concerto No 2 G Minor Op 22


BBC Symphony Orchestra,
Martyn Brabbins

Louis Schwizgebel, Piano

Aufnahme von 2015
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 360

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

404

Donnerstag, 26. Januar 2017, 13:52

Mahlzeit allerseits. Bei dieser Doppel-CD ist leider kein Orchester angegeben, ich höre sie trotzdem :



Johannes Brahms
Symphonie Nr 4 e-moll op 98

Boston Symphony Orchestra
Serge Koussevitzky
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 4 917

Registrierungsdatum: 9. April 2013

405

Donnerstag, 26. Januar 2017, 14:08

Mahlzeit allerseits. Bei dieser Doppel-CD ist leider kein Orchester angegeben, ich höre sie trotzdem :

These are live recordings from 1944-1946, and while acceptable, the sound quality, worst in the 2nd symphony,is not up to modern standards. That said,the playing of the Boston Symphony is excellent for live performances, and Serge Koussevitzky never allows the tension or the momentum to sag. The Brahms symphonies can be real snoozers in some hands, and there are some really mediocre recordings of them out there. In the 'vintage recording' category, these are right up there with Bruno Walter and Felix Weingartner as the best, IMHO.
Source: www.amazon.com

Die Nichtnennung des Orchesters hat möglicherweise Urheberrechtsgründe, denn auf der CD steht auch "Not for sale in the US".

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 360

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

406

Donnerstag, 26. Januar 2017, 15:00

Viel Dank, lieber lutgra, für die Information :thumbsup: Ich mache weiter mit einer weiteren historischen Aufnahme :



Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr 3 Es-dur op 55

Wiener Philharmoniker
Hans Knappertsbusch

AD: 1961
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 10 992

Registrierungsdatum: 29. März 2005

407

Donnerstag, 26. Januar 2017, 15:05

"Eroica" monumental




Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr 3 Es-dur op 55

Wiener Philharmoniker
Hans Knappertsbusch

AD: 1961

Hallo rolo,

zu der Aufnahme schrieb ich andernorts in anderer Aufmachung bereits etwas.

Viel Hörvergnügen! :hello:
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 720

Registrierungsdatum: 30. August 2006

408

Donnerstag, 26. Januar 2017, 16:05




Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr 3 Es-dur op 55

Wiener Philharmoniker
Hans Knappertsbusch

AD: 1961

Hallo rolo,

zu der Aufnahme schrieb ich andernorts in anderer Aufmachung bereits etwas.

Viel Hörvergnügen! :hello:

Hoffentlich keine vertauschten Stereo-Kanäle :D
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 360

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

409

Donnerstag, 26. Januar 2017, 16:11

nun höre ich noch



Jean Sibelius
Symphonie Nr 2 D-dur op 43

BBC Symphony Orchestra
Sir Thomas Beecham
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 10 992

Registrierungsdatum: 29. März 2005

410

Donnerstag, 26. Januar 2017, 16:15

@ Thomas: Das ist das Gute beim Kna: Da ist beinahe alles sowieso Mono. :D

Hier jetzt:


Sergei Prokofjew
Alexander Newski


Larissa Awdejewa, Mezzosopran
Staatlicher Chor der RSFSR
Staatliches Symphonieorchester der UdSSR
Jewgeni Swetlanow

Aufnahme: 1966

Definitiv eine der Top-3-Aufnahmen dieses Werkes. Diese Melodiya-Edition ist nur etwas lieblos. Der Name der Solistin ist Awdejewa (bzw. engl. Avdeyeva) und nicht "Andreyeva" (die übrigens die erste Ehefrau von Swetlanow war). Und ja, auch hier wurden die Stereokanäle vertauscht ... (Vielleicht ein öfter auftretendes Problem bei Melodiya?)
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 899

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

411

Donnerstag, 26. Januar 2017, 16:49

Hier gibts Mozart:


Mozart, Wolfgang Amadeus (1756-1791)
Violinkonzert No 5 A major K 219 »Turkish«


Ensemble Arcangelo,
Jonathan Cohen

Vilde Frang, Violine

Aufnahme von 2015
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 468

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

412

Donnerstag, 26. Januar 2017, 17:24

Passend zur Jahreszeit:
Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr. 1 g-Moll op. 13 "Winterträume"
Berliner Philharmoniker
Dirigent: Herbert von Karajan

Diese Hochromantik liegt dem Maestro, auch wenn er Tschaikowskys erste drei Sinfonien nie live dirigierte. Mir gefällt die Aufnahme aus dem Jahre 1979.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 10 992

Registrierungsdatum: 29. März 2005

413

Donnerstag, 26. Januar 2017, 18:00

Und nochmal Filmmusik:


Howard Shore
The Lord of the Rings Symphony


Kaitlyn Lusk, Sopran
21st Century Orchestra & Chorus
Ludwig Wicki

Aufnahme: 2011






Das ist schon wirklich großartige Musik. Natürlich wirkt es im Zusammenspiel mit den Filmen noch mehr.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

414

Donnerstag, 26. Januar 2017, 18:25

Diesen Propagandaschinken zu Ehren Stalins hab' ich mir eben angehört.


Sergei Prokofieff

Kantate für Chor und Orchester "Zdravitsa", op. 85

Russian State Symphonic Cappella
Russian State Symphony Orchestra
Valeri Polyansky
(AD: 2002)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

415

Donnerstag, 26. Januar 2017, 18:28

Nun politisch Unverfänglicheres:


Niels Wilhelm Gade

Streichquartett f-Moll (1851)

The Copenhagen String Quartet
(AD: 1963)

Grüße
Garaguly

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 026

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

416

Donnerstag, 26. Januar 2017, 19:20


Nach ausgiebigen Spaziergängen am Mogen und am Nachmittag war die JENUFA mein heutiger Hörgenuss. Auch Janacek ist ja für mich eine vollkommen neue Musikerfahrung - wie auch die einige Postings vorher hier notierte sinfonische Hinterlassenschaft von Carl Nielsen. Die Musik Janaceks habe ich begeistert aufgenommen (Dr. Pingel wird sich freuen, weiß ich!) und seine Opern auf CD werden den Weg zu mir finden - natürlich haptisch. Mangelhaft an dieser Produktion der DECCA ist mal wieder das Booklet: Libretto nur in Tschechisch und Englisch - Puh! :no:
.

MUSIKWANDERER

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 10 992

Registrierungsdatum: 29. März 2005

417

Donnerstag, 26. Januar 2017, 19:45

Und nochmal Filmmusik:


Howard Shore
The Lord of the Rings Symphony


Kaitlyn Lusk, Sopran
21st Century Orchestra & Chorus
Ludwig Wicki

Aufnahme: 2011






Das ist schon wirklich großartige Musik. Natürlich wirkt es im Zusammenspiel mit den Filmen noch mehr.

Nachtrag: Diese sog. Symphonie ist unterteilt in sechs suitenartige Sätze, von denen jeweils zwei die drei Filme behandeln. Am gewichtigsten ist eindeutig der erste Film abgebildet, der die gesamte erste CD einnimmt und auch die packendste Musik beinhaltet. Sehr schön das Ende des zweiten Satzes mit Knabensopran. CD 2 kann dieses Niveau leider nicht halten (und schließt sich damit an meine nunmehr ca. 15 Jahre alten Eindrücke des zweiten und dritten Films an, die m. E. im Vergleich zum ersten deutlich abfielen). Die Musik wird repetitiv, es kommen nur mehr wenige wirklich gute neue Einwürfe hinzu. Was aber besonders stört, ist der völlig deplacierte popartige Gesang, mit dem man am Ende des vierten und sechsten Satzes "beglückt" wird. Wirkt wie ein deutlicher Stilbruch, der nicht nötig gewesen wäre. Trotz dieser Vorbehalte insgesamt hörenswert.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

418

Donnerstag, 26. Januar 2017, 22:59

Gerade gehört. Sehr schöne, barocke Arienplatte.


Arien von

Antonio Sartorio, Alessandro Stradella, Georg Friedrich Händel,
Nicola Porpora, Antonio Vivaldi, Benedetto Marcello

Patricia Petibon, Sopran
Venice Baroque Orchestra
Andrea Marcon
(AD: September 2009)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

419

Donnerstag, 26. Januar 2017, 23:03

Nun:


Georg Friedrich Händel

Feuerwerksmusik

Le Concert des Nations
Jordi Savall
(AD: März 1993)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 749

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

420

Donnerstag, 26. Januar 2017, 23:34

Und dies auch noch:


Johann Sebastian Bach

Konzert für 4 Cembali und Streicher a-Moll BWV 1065

Tini Mathot, Ton Koopman, Elina Mustonen, Patrizia Marisaldi, Cembali
Amsterdam Baroque Orchestra
(AD: November 1988)

Grüße
Garaguly

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher