Sie sind nicht angemeldet.


JPC PREISER, das Label aus Wien Amazon

KHM Theatermuseum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 406

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 721

Freitag, 29. September 2017, 11:50

Weiter geht es mit


Beethoven, L.v. (1770-1827)
Violinsonate No 2 A Major Op 12 No 2


Lorenzo Gatto, Violine
Julien Libeer, Piano

Aufnahme von 2015
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 722

Freitag, 29. September 2017, 15:03

Hier verklang gerade diese Platte:


Johann Sebastian Bach

Kantaten
Durchlauchtster Leopold BWV 173a
Erhöhtes Fleisch und Blut BWV 173
Ach wie flüchtig, ach wie nichtig BWV 26

Werner, Rieß, Lang, Rotzsch, Schreier, Lorenz, Polster
Thomanerchor Leipzig
Gewandhausorchester Keipzig
Hans-Joachim Rotzsch
(AD: 1974 & 1977)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 723

Freitag, 29. September 2017, 15:55

Nach Bach ging's weiter zu Mozart, trällernder Weise. Bin aktuell in einer der Arien aus "Cosi fan tutto".


Wolfgang Amadeus Mozart

Arien aus den Opern
Die Zauberflöte, Cosi fan tutte, Don Giovanni, Le nozze di Figaro

Hermann Prey, Bariton
Staatskapelle Dresden
Otmar Suitner
(AD: 1965)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 724

Freitag, 29. September 2017, 16:43

Mit 42 Minuten Spielzeit ist die Mozart-CD überschaubar knapp, der Schütz dagegen wird nun länger erklingen ...


Heinrich Schütz

Lukas-Passion SWV 480

Schreier, Adam, Vogel, Rotzsch, Apreck, Leib
Dresdner Kreuzchor
Rudolf Mauersberger
(AD: Oktober und Dezember 1965)

Grüße
Garaguly

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 139

Registrierungsdatum: 14. November 2010

3 725

Freitag, 29. September 2017, 17:04

Gitarrenmusik eines österreichisch-ungarischen Komponisten tönt aus den Lautsprechern.


Das Label Naxos hat eine Doppel-CD mit Werken für Solo-Gitarre von Rudolf Leberl (1884-1952) als Weltersteinspielung herausgebracht. Dieser Komponist ist mir völlig unbekannt. Die gefälligen Petitessen sind es wert, gehört zu werden. Fabian Hinsche ist der Interpret.

Fallende Blätter op. 56
12 Charakterstücke op. 90
9 Spielstücke für Gitarre op. 48
8 Vortragsstücke op. 46
Lenzesstimme op. 56
Stimmungsbilder op. 62


Gegenwärtig gibt's beim Werbepartner jpc eine Aktion zum 30. Firmenjubiläum des Labels Naxos mit Gitarrenmusik-CDs. Es ist erstaunlich, wie gross das Angebot ist: 82 Treffer werden angezeigt.
.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 005

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

3 726

Freitag, 29. September 2017, 17:36

Hallo

R Schumann

Klaviersonate Nr.1 fis-moll Op.11

Lazar Berman, p

(IDIS, AAD, live, Milano, 1972)

Leidenschaft pur.

LG Siamak

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 956

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

3 727

Freitag, 29. September 2017, 18:05

guten Abend allerseits. Heute habe ich nicht viel Zeit zum Musik hören, da reicht es nur für



Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr 4 B-dur op 60

Orchester der Berliner Staatsoper
Hans Pfitzner

AD: 1929
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 406

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 728

Freitag, 29. September 2017, 21:36

Lange nichts mehr mit Celibidache gehört: Darum hieraus


Brahms, Johannes (1833-1897)
Symphony No 4 E Minor Op 98


Munich Philharmonic Orchestra,
Sergiu Celibidache

Aufnahme von 1985
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 005

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

3 729

Freitag, 29. September 2017, 21:56

Hallo

R Schumann

Klaviersonate Nr.1 fis-moll

Maurizio Pollini, p

(DG, ADD, 1974)

Mit dieser großartigen Aufnahme des jungen Pollini hatte ich die Sonate kennengelernt.

LG Siamak

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 30. August 2017

3 730

Freitag, 29. September 2017, 22:20

Rossini in Wildbald von 1996 !

Link

Hier als Arsace Angelo Manzotti, Altus.

LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 973

Registrierungsdatum: 9. August 2004

3 731

Samstag, 30. September 2017, 00:01

Derzeit höre ich Beethovens Sinfonie nr 1 mit den Berliner Philharmonikern unter Hans Pfittznern (Vorbereitung auf einen neuen Thread) Leider in dieser Version (Preiser Records) nicht mehr verfügbar. Es gibt eine Naxos Ausgabe, der en Klan ich allerdings nicht kenne. Die hier gezeigte aufnahmen aus dem Jahre 1928 (drei Jahre von der Einführunge der "elektrischen" Aufnahmen enfernt !!) klingt für ihr Alter ausgezeichnet, "audophile" Klassikhörer werden das vermutlich anders beurteilen...
Es existier ein vernehmliche Grundrauschen, das glücklicerweise nur schwach gefiltert wurde, dadurch ist die Klangfarbentreue einigermaßen erhalten geblieben, die Aufnahme klingt auch nicht flach, sondern "räumlich" - soll heissen die Tiefe des Raume ist abgebildet, das funktioniert auch ohne Stereo....

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Rheingold1876

Prägender Forenuser

  • »Rheingold1876« ist männlich

Beiträge: 4 576

Registrierungsdatum: 5. Mai 2011

3 732

Samstag, 30. September 2017, 08:14

Es existier ein vernehmliche Grundrauschen, das glücklicerweise nur schwach gefiltert wurde, dadurch ist die Klangfarbentreue einigermaßen erhalten geblieben, die Aufnahme klingt auch nicht flach, sondern "räumlich" - soll heissen die Tiefe des Raume ist abgebildet, das funktioniert auch ohne Stereo....


Sehr gut beobachtet und ausgedrückt, lieber Alfred. Ich bin von der Räumlichkeit einiger früher Aufnahmen auch immer wieder beeindruckt. Die gibt es auch anderswo. Was Pfitzners Beethoven angeht, Ich kenne auch nur die Preiser-Ausgabe, auf die Du verweist. Gewöhnlich macht aber Naxos bei der Auffrischung historischen Materials aus meiner Erfahrung immer einen sehr guten Job.
Es grüßt Rheingold (Rüdiger)

Erda: "Alles, was ist, endet."

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 406

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 733

Samstag, 30. September 2017, 09:17

Der musikalische Start ins Wochenende beginnt mit


Alwyn, William (1905-1985)
Piano Concerto No 1


London Symhony Orchestra,
Richard Hickox

Howard Shelley, Piano

Aufnahme von 1993

Alwyn – ein interessanter Komponist … :thumbsup:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 332

Registrierungsdatum: 11. August 2004

3 734

Samstag, 30. September 2017, 11:04

Meiner beginnt mit einer Neuerwerbung (gebraucht-wie neu für 2,98 € + Porto):



-Sinfonie Nr. 1, die schon deutlich darauf hinweist, dass Beethoven die Sinfonie revolutionieren würde. Aus heutiger Sicht keine Sensation, aber es handelt sich hier um eine Live-Aufnahme aus 1976.
Hans Zender hatte schon damals begriffen, dass der frühe Beethoven kein "zahmer Nachfolger" von "Papa Haydn" ist.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 406

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 735

Samstag, 30. September 2017, 14:32

Heute ist Bruckner an der Reihe; und zwar in dieser Int:


Bruckner, Anton (1824-1896)
Symphony No 5 B Flat Major WAB 105


Munich Philharmonic Orchestra,
Christian Thielemann

Aufnahme von 2004

Mir ist sehr wohl bekannt, dass allein der Dirigentenname polarisiert … doch hier hat er eine gute Leistung gezeigt. :yes:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 736

Samstag, 30. September 2017, 15:38

Hier grad' in der Rotation:


Wolfgang Amadeus Mozart

Requiem d-Moll KV 626

Karina Gauvin, Marie-Nicole Lemieux
John Tessier, Nathan Berg
Les Violons du Roy
La Chapelle de Quebec
Bernard Labadie, Ltg.
(AD: 2002/Wiederveröffentlichung in dieser Ausgabe: 2015)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 737

Samstag, 30. September 2017, 16:46


Camille Saint-Saens

Symphonie Nr. 3 c-Moll, op. 78 "Orgelsymphonie"
Klavierkonzert Nr. 4 c-Moll, op. 44

Jean-Francois Heisser, Piano Erard (1874)
Les Siecles
Francois-Xavier Roth, Dirigent
(AD: 2010)

Grüße
Garaguly

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 30. August 2017

3 738

Samstag, 30. September 2017, 17:58

Seit einer Woche bei mir ungehört, wollte mir das aufheben bis ich richtig zuhören kann, und .....



.....es ist einfach nur schön, habe das heute am Nachmittag 5X gehört und bin total begeistert!!!!! :jubel: :thumbsup: :hail: ☆☆☆☆☆

LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 406

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 739

Samstag, 30. September 2017, 18:47

habe das heute am Nachmittag 5X gehört und bin total begeistert!!!!! :jubel: :thumbsup: :hail: ☆☆☆☆☆

Genauso muss das auch sein … :hello: aber nicht nur dabei belassen … ;)
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 733

Registrierungsdatum: 30. August 2017

3 740

Samstag, 30. September 2017, 19:08

habe das heute am Nachmittag 5X gehört und bin total begeistert!!!!! :jubel: :thumbsup: :hail: ☆☆☆☆☆

Genauso muss das auch sein … :hello: aber nicht nur dabei belassen … ;)


?(

LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 741

Samstag, 30. September 2017, 20:45

Deutsche Romantik I


Johannes Brahms

Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur, op. 83

John Lill, Klavier
Rundfunksinfonieorchester der UdSSR
Gennadi Rozhdestvensky
(AD: 25. Juni 1970, Live)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 406

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 742

Samstag, 30. September 2017, 21:02

?(

das bedeutet ganz einfach: Nicht zu viel – aber auch nicht im Regal vergessen … man liest schon mal, dass gewisse Werke sich nicht mehr anhören lassen … :pfeif:


Brahms auch hier:


Brahms, Johannes (1833-1897)
Balladen No 2 + No 4


Arturo Benedetti Michelangeli, Piano

Aufnahme von 1981
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 743

Samstag, 30. September 2017, 21:32

Deutsche Romantik II


Felix Mendelssohn-Bartholdy

Symphonie Nr. 3 a-Moll, op. 56 "Schottische Symphonie"

Chamber Orchestra of Europe
Yannick Nezet-Seguin
(AD: 2016)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 744

Samstag, 30. September 2017, 22:18

Deutsche Romantik III


Robert Schumann

Symphonie Nr. 2 C-Dur, op. 61

London Philharmonic Orchestra
Kurt Masur
(AD: Dezember 1990)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 745

Sonntag, 1. Oktober 2017, 00:16

Deutsche Romantik IV


Richard Wagner

Symphonie C-Dur

Rundfunk-Sinfonie-Orchester Berlin
Heinz Rögner
(AD: 1978)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 005

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

3 746

Sonntag, 1. Oktober 2017, 08:23

Hallo

R Schumann

Klaviersonate Nr.1 fis-moll Op.11

Emil Gilels, p

(The Piano Masters, AAD, 1948)

LG Siamak

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 126

Registrierungsdatum: 9. April 2013

3 747

Sonntag, 1. Oktober 2017, 10:20

Nach einer anstrengenden Woche heute morgen:

Schuberts G-Dur Quartett

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 748

Sonntag, 1. Oktober 2017, 10:57

Mit einem Hauptwerk französischer Kammermusik eröffne ich den Reigen ...


Cesar Franck
Klavierquintett f-Moll

Hugo Wolf
Italienische Serenade

Jorge Bolet, Klavier
Julliard String Quartet
(AD: Franck Januar 1978/Wolf Februar 1981)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 749

Sonntag, 1. Oktober 2017, 11:55

Die Einzel-CD's dieser Box stecken in Pappschubern, auf denen jeweils das originale LP-Cover der Erstveröffentlichung abgedruckt wurde. Und diese Platte, die hier nun läuft, ist mit der Überschrift versehen: "Franz Liszt's greatest Hits of the 1850s", erschienen beim Label RCA im Jahr 1972.

Franz Liszt

Reminiscences de Lucia di Lammermoor S397
Die Forelle S564
Paraphrase de concert sur Rigoletto S434
Aus "12 Lieder von Franz Schubert" S558 Nr. 9: Ständchen von Shakespeare
Spinnerlied aus Der fliegende Holländer S440
Meine Freuden S480/5
Mädchens Wunsch S480/1
Liebeslied S566
Frühlingsnacht S568

Jorge Bolet, Klavier
(AD: 1969)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12 051

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 750

Sonntag, 1. Oktober 2017, 12:36

Hiermit fahre ich fort:

Nikolai Rimsky-Korsakoff
Scheherazade, op. 35*

Alexander Borodin
Polowetzer Tänze aus der Oper "Fürst Igor"#
(arrangiert von Rimsky-Korsakoff und Glasunoff)

Jan Damen, Solo-Violine*
Concertgebouw Orkest* (AD: 1956, Stereo)

London Philharmonic Choir#
London Philharmonic Orchestra (AD: 1950, Mono)#

Eduard van Beinum, Dirigent

Grüße
Garaguly

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher