Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

31

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 17:01

Man lebt noch :-)

Hallo Ihr lieben Tamino-Members :-)

Man lebt noch und versucht, trotz all dem Uebel dieser Welt, sie durch Musik zu verschönern. Aber auch das wird immer schwieriger...

Mein Klarinettenquintet ist übrigens online - falls sich jemand für mich als Komponist interessiert:
https://soundcloud.com/user-505006667/se…net-and-strings

Das Fritz-Brun-Kapitel auf meiner Webseite wurde auch updated:
http://www.adrianomusic.com/styled-10/styled-13/index.html

Und gerade heute kriegt meine "alte" Sterling-CD mit Werken von Heinrich Schulz-Beuthen eine dritte Rezension im MusicWeb - und dies 14 Jahren nach Erscheinen!

Beste Grüsse aus Zürich von Adriano ;)

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 242

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

32

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 17:14

Schön, an dieser Stelle mal wieder etwas von einer "vielseitig schillernden Dirigentenpersönlichkeit" zu lesen. Noch dazu, weil da zusätzlich eine "schillernde" Komponistenpersönlichkeit zum Vorschein kommt. Und was diese Seite des Wesens Adriano ausmacht, muss ich mich als bekennender Ablehner von "Neuer Musik" als Mitdiskutant "vom Acker" begeben, möchte aber gleichzeitig darauf hinweisen, dass im Tamino-Forum schon einige Interessenten für diesen Teil des Musikgeschehens schreiben.

Der weitere Link war da für mich schon interessanter - gerade weil das "Fest des ungeschminkten Konsumrauschs" bevorsteht...

:hello:
.

MUSIKWANDERER

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

33

Donnerstag, 5. Januar 2017, 17:49

Neue Musik??

Danke, musikwanderer, für Deine Zeilen :-)

Was die Terminologie "Neue Musik" betrifft, da hat mein ganzes kreatives Schaffen nichts damit zu tun. Mein Zeug basiert auf Melodien, Themen-Metamorphosen, auf Akkorden, die immer wieder tonal werden usw. Und es werden emotionale Spannungen sowie lyrische Momente kreriert. Natürlich schreibe ich nicht wie Mozart oder Schubert, doch eher in der Nachfolge von Bartok - doch gerne ab und zu auch vor der schwelgerischen Jahrhundertwende vor der Dodekaphonik meinen Hut ziehend - oder Handküsse nach Arthur Honegger und Frank Martin werfend - was nicht heisst, ich kopiere all diese, sondern dass ich von all diesen viel gelernt habe.
"Neue Musik" ist für mich was Hochintellektuelles und Konstruiertes, geschrieben von Komponisten à la mode, die in erster Linie zeigen wollen, was sie alles gelernt haben und können - und ans Publikum an letzter Stelle denken, oder auch gar nicht. Probier' Dich mal ins Quintett reinzuhören; kriegst sicher keine Albträume davon :-) Jedenfalls war das Echo auf die bisherigen beiden Aufführungen im Konzertsaal echt positiv; einige Zuschauer fühlten sich sogar emotional berührt - und die Musiker meinten, auch wenn sie nicht genau wüssten warum, fühlten sich "gepackt". Solche Reaktionen sind für mich tausend Mal wertvoller als hochgeschraubte Reaktionen von Seiten eines Musikwissenschaftlers...

Gruss von einem eher altmodischen Nostalgiker :-)

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

34

Mittwoch, 24. Mai 2017, 09:44

Neue Jaques-Dalcroze-CD

Bald kommt meine neue Jaques-Dalcroze-CD heraus, auf welchem Label ist noch nicht ganz klar. Entweder auf Guild oder auf Sterling.
Meine Martin-Scherber-CD wird in ca. 4 Monaten auf alle Fälle auf Sterling erscheinen :-)
Hier also in Sachen Jaques-Dalcroze (eins der Werke ist ein fabelhafter Vokal-Zyklus - mit Elena Mosuc):
https://www.bratislavarecording.com/sing…ger-Elena-Mosuc

Gruss an alle :-)

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 163

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

35

Freitag, 26. Mai 2017, 17:30

Zu meiner CD mit Schulz-Beuthens „Negertänzen“: Diese Tänze haben wohl mit „Negern“ zu tun; warum, erkläre ich in meinem Booklet-Text… Obwohl von einem „Weissen“ (Stephen Foster) komponiert, wurde das Lied „Oh, Susannah“ ein Hit in der blackface minstrel‘s community.

Hallo,

Die Vertonung/Komposition der "Negertänze" ist so was von daneben - kaum zu glauben - auch die Entschuldigung mit dem Zeitgeist zieht nicht, für die Bezeichnung mag das eben noch gehen.

In einem anderen Thread habe ich die Vertonung "Die Toteninsel" mit der von Reger verglichen - da komme ich mit dem kompositorischen Ergebnis, aus Regers Geisteshaltung heraus, viel besser klar.

Viele Grüße
zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 240

Registrierungsdatum: 16. April 2007

36

Freitag, 26. Mai 2017, 20:17

Dem letzten Beitrag kann ich leider nicht folgen. Der Komponist hat im 19. Jahrhundert gelebt. Im Mittelalter wurden Hexen verbrannt und in den USA gab es vor rund 150 Jahren Sklaven.

Politische Korrektheit kann ja wohl nicht heißen, dass man originale Namen und Bezeichnungen ändert, weil sich - natürlich zu Recht - der Zeitgeist geändert hat. Mir geht auch der verbotene Negerkönig bei Astrid Lindgren auf die Nerven, wobei wegen der geringeren zeitlichen Entfernung die Berechtigung einer Änderung hier noch eher gegeben sein mag.

Oder habe ich etwas falsch verstanden? Der Beitrag ist nicht gerade präzise formuliert.

:hello: Wolfgang
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

37

Samstag, 27. Mai 2017, 19:07

Danke, Wolfgang, für Deine Unterstützung. Soll man in dem Fall auch William Dawsons "Negro Folk Symphony" von eine Behörde umtaufen lassen? Goethe schreibt ja auch über "Zigeuner" und "Neger"...

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

38

Donnerstag, 22. Juni 2017, 13:57

Ich habe heute, anläßlich des 91. Todestages des Schweizer Komponisten Hermann Suter, diese Aufnahme von Adriano hier eingestellt:



Erinnerungen an verstorbene und Geburtstags-Glückwünsche an lebende Musiker

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

39

Freitag, 14. Juli 2017, 19:21

Neues (alles andere als Gutes) von GUILD

Liebe Freunde

Nachdem im Schweizer Guild-Office einiges drunter und drüben gegangen ist, hat Guild UK entschieden, diese Niederlassung zu schließen und aber auch deren "Erbschaft" nicht zu übernehmen. Der CH-Manager wurde rausgeschmissen.
In anderen Worten sind ab sofort meine sämtlichen Brun-Aufnahmen gestrichen. Da das Lager jeweils auf einen Minimalbestand gehalten wurde, wird dies auch bald ausverkauft sein.
Ich versuche nun, ein Nachfolge-Label à la Brilliant Classic zu finden, das die 10 CDs (9 Guild und 1 Sterling) in einer preisgünstigen Box wieder veröffentlicht. Rechtliche Problem wird es keine geben, denn das gesamte Projekt wurde privat gesponsert und die Masters gehören uns.
Drückt mir die Daumen!

Gruß aus Zürich

Don_Gaiferos

Prägender Forenuser

  • »Don_Gaiferos« ist männlich

Beiträge: 1 270

Registrierungsdatum: 4. Juni 2013

40

Samstag, 15. Juli 2017, 00:00

Lieber Adriano,

selbstverständlich wünsche ich Dir alles Gute und viel Erfolg bei der Suche nach einem neuen Label - wenn Brilliant Classics zum Beispiel darauf anspringen würde, wäre dies ein echter Coup! Dadurch würden die Aufnahmen noch weitere Verbreitung erfahren. Ansonsten bleibt als Trost, dass zumindest die Option des Downloads ja nach wie vor existiert.

viele Grüße und viel Erfolg!

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

41

Samstag, 15. Juli 2017, 00:13

Tabula Rasa

Danke, Don Gaiferos :-)
Die Guild-Downloads werden natürlich auch gestrichen. Falls es aber klappt mit Brilliant, würden die dann auch für Downloads sorgen.

Und an Willi verspäteten herzlichen Dank für seine Wünsche :-)

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

42

Sonntag, 23. Juli 2017, 12:27

News

... und hier noch ein Promo-Video von meiner neuesten CD, die im Herbst erscheinen wird :-)


https://vimeo.com/226476645

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

43

Sonntag, 23. Juli 2017, 14:47

Sehr beeindruckende Musik, lieber Adriano, die ich mir dann ja wohl zulegen werde. Elena Mosuc kenne ich von dem formidablen Rigoletto mit Leo Nucci, Pjotr Beczala und Laszlo Polgar unter Nello Santi.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

44

Donnerstag, 27. Juli 2017, 21:01

Danke, Willi

Bei diesen Santi-Vorstellungen war ich im Souffleurkasten :-)
So musste ich mein Brot verdienen, doch immerhin war ich diesem Theater der erste "maestro suggeritore" (dirigiernde Souffleur). Santi und ich, wir verstehen uns immer noch sehr gut. Habe viel von ihm gelernt!

Dies alles noch zur Goldenen Zeit der Zürcher Oper!
;)

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

45

Samstag, 25. November 2017, 09:24

Martin Scherber, Erste Sinfonie und Klavierlieder

Hallo meine Lieben :-)
Diese Martin-Scherber-CD ist soeben auf dem Label STERLING erschienen.
Die neue Jaques-Dalcroze-CD mit Elena Mosuc und mir wird noch vor Weihnachten - ebenfalls auf dem Label Sterling erscheinen.
Beste Grüsse aus Zürich!

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 407

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

46

Samstag, 25. November 2017, 09:29

Die Guild-Downloads werden natürlich auch gestrichen.

Bei dem Label CHANDOS stehen die Downloads noch immer zur Verfügung … :hello:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

47

Samstag, 25. November 2017, 12:05

Nicht mehr lange! Nehme an nur noch bis Ende Jahr, sonst verklagen wir sie.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 128

Registrierungsdatum: 9. April 2013

48

Samstag, 25. November 2017, 17:39

Lieber Adriano
Wie weit sind denn die Pläne einer Box mit allen Brun-Symphonien gediehen, ich hatte aufgehört, sie einzeln zusammenzukaufen, nachdem Du diese Box in Aussicht gestellt hast?
Beste Grüße
Lutgra

operus

Ehrenpäsident und Außenminister

  • »operus« ist männlich

Beiträge: 5 314

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

49

Samstag, 25. November 2017, 18:44

Lieber Adriano,

ich habe so weit möglich in die Klänge Deiner Kompositionen hinein gehört. Vielleicht gibt es Dir einen Anhaltspunkt, wenn ich Dir mitteile, was für die Saison 2018/2019 an modernen Stücken in der Konzertreihe des Heilbronner Sinfonie Orchesters geplant ist: (größtmögliche Besetzung 60 - 70 Musiker)

Say, Fazil: 1001 Nächte im Harem op. 25
Matthus Siegfried Fantastische Zauberträume
Schneider, Enjott Berlin Punk
Glaes, Philip Concerto für Saxophone Quartett and Orchestra
Künneke, Eduard Concerto grosso Tänzerische Suite op 26

Das sind die modernsten Stücke, die wir unserem treuen, jedoch eher tradtionell orientierten Publikum in Heilbronn anbieten können. (rund 1400 Abonnenten) Überlege gelegentlich: Welche Komposition von Dir könnte am ehesten in so ein Programm passen? Es gäbe dann vielleicht auch die Möglichkeit, dass Du dieses Stück oder den ganzen Abend selbst dirigieren würdest. Sollten die Überlegungen sich konkretisieren müsste ich Dich mit unserem Künstlerischen Leiter, Prof. Alosi Seidlmeier zusammenbringen.
" ich knüpfte manche zarten Bande..." . Ich empfinde uns jetzt in diesem Stadium. Wie es weitergehen wird, liegt jetzt überwiegend an Deinem Interesse, an einem solchen Projekt und vor allem an für uns am Platz Heilbronn bei unserem Publikum spielbaren Stücken. Mich würde es freuen, mit einem Tamino-Kollegen zusammen zu arbeiten.

Herzlichst
Operus
Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

50

Samstag, 25. November 2017, 19:38

Danke sehr, Operus, für Dein Interesse!
Die Tänzerische Suite von Künneke liebe ich sehr, ich kenne sie gut. Wollte eine Neuaufnahme machen 15 Jahre früher als cpo! Man hat mich abgewiesen und dabei ausgelacht.
Matthus habe ich mal gehört, es hat mir gefallen. Aber wir könnten auch ein schönes Filmmusik-Konzert auf die Beine stellen, wenn man nichts von mir haben will. Es muss ja nicht immer Frank Strobel dafür engagiert werden...
Du kannst einige meiner Werke anhören auf:
https://soundcloud.com/user-505006667/sets

Wirst sehen, es ist alles "brav modern" - vor allem keine Hirnzellen-Musik - und oft mit Humor gespickt.
Die UA meines Cembalo-Concertino ist auch immer noch nicht geschehen, da würde ich einen Solisten von Weltformat mitbringen, für den ich es geschrieben habe: Jory Vinikour.
Es gibt auch ein leichteres, unterhaltsameres Concertino für Klavier, Streicher und Perkussion, das ich mal auf CD eingespielt habe, doch - wie im Falle meines Concertino für Ondes Martenot, langsamere Tempi in den Ecksätzen machen musste, weil zu wenig Zeit für Proben da war.
Am besten unterhalten wir uns doch per E-Mail weiter, die kannst Du auf meiner Homepage finden www.adrianomusic.com.
Ansonsten kriege ich langsam schlechtes Gewissen, hier in diesem Forum für mich zu werben :-)

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 263

Registrierungsdatum: 11. August 2004

51

Samstag, 25. November 2017, 20:40

Da Adriano seine Antwort an Lutgra versehentlich als Meldung an einen Post gehängt hat, gebe ich hier mal Hilfestellung, da die Nachricht doch hochinteressant ist:

Zitat

Gemeldet von adriano (Heute, 19:46)

@lutgra Wir sind dabei, das Projekt bei Brilliant Classics unterzubringen. Die Endfassung des Vertrags wird gerade kommende Woche zwischen Anwälten und Managers unter die Lupe genommen - und es sieht gut aus. 10 CDs (inklusive die 3. Symphonie auf STERLING). Kommt noch eine Bonus-CDR dazu, mit allen Einführungstexten (neu revidiert, teils erweitert), vielen Fotos usw. Die Masters von Symphonien 1 und 2 habe ich neu abgemischt, weil ich nicht zufrieden war. Drück(t) mir die Daumen - hätte nie an solches Glück gedacht bei der heutigen Lage auf dem CD-Markt und in Anbetracht dessen, dass Bruns Musik oft keine leichte Kost ist.
Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
(Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

52

Samstag, 25. November 2017, 21:46

Danke Reinhard, sorry für die Umtriebe :-)

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 128

Registrierungsdatum: 9. April 2013

53

Sonntag, 26. November 2017, 14:36

@lutgra Wir sind dabei, das Projekt bei Brilliant Classics unterzubringen. Die Endfassung des Vertrags wird gerade kommende Woche zwischen Anwälten und Managers unter die Lupe genommen - und es sieht gut aus. 10 CDs (inklusive die 3. Symphonie auf STERLING). Kommt noch eine Bonus-CDR dazu, mit allen Einführungstexten (neu revidiert, teils erweitert), vielen Fotos usw. Die Masters von Symphonien 1 und 2 habe ich neu abgemischt, weil ich nicht zufrieden war. Drück(t) mir die Daumen - hätte nie an solches Glück gedacht bei der heutigen Lage auf dem CD-Markt und in Anbetracht dessen, dass Bruns Musik oft keine leichte Kost ist.

:thumbup: :thumbup: :thumbup:

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 734

Registrierungsdatum: 30. August 2017

54

Sonntag, 4. Februar 2018, 06:12

Hallo meine Lieben :-)
Diese Martin-Scherber-CD ist soeben auf dem Label STERLING erschienen.
Die neue Jaques-Dalcroze-CD mit Elena Mosuc und mir wird noch vor Weihnachten - ebenfalls auf dem Label Sterling erscheinen.
Beste Grüsse aus Zürich!


Adrianos Post vom 25.11.2017......

......jetzt kann man die CD ab 2. März auch käuflich erwerben .....

Martin Scherber (1907-1974)
Symphonie Nr.1
+7 Goethelieder; So schön war jene Stunde; 2 Lieder; Großer Kinderliederzyklus; Kleiner Kinderliederzyklus; 3 Lieder
Thomas Heyer (Tenor), Lars Jönsson (Klavier); Hedayet Djeddikar (Klavier), Laura Cromm (Violine)
Bratislava Symphony Orchestra, Adriano

LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

operus

Ehrenpäsident und Außenminister

  • »operus« ist männlich

Beiträge: 5 314

Registrierungsdatum: 14. Mai 2008

55

Sonntag, 4. Februar 2018, 09:53

Lieber Adriano,

ich wünsche Dir Glück und Erfolg bei der Suche nach einem neuen Label. Bitte berichte hier im Forum, wenn Neues von Dir auf den Markt kommt und stelle Klangbeispiele ein. Dann können wir reinhören und auch mit Überzeugung Deine Kompositionen bestellen. Lieber Adriano - so banal es klingt - klappern gehört zum Handwerk.

Herzlichst
Operus
Umfassende Information - gebündelte Erfahrung - lebendige Diskussion- die ganze Welt der klassischen Musik - das ist Tamino!

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich
  • »Alfred_Schmidt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18 978

Registrierungsdatum: 9. August 2004

56

Sonntag, 4. Februar 2018, 13:14

Die Scherber CD steht bereits auf meiner Bestellliste für März. Sie sollte bis etea 15 März dann in meinem Besitz sein.
Scherber war ja nicht unumstritten, um es milde auszudrücken. Ich habe inzwischen bei youtube einerseits einen kurzen Klavierauszug - der ersten Sinfonie - gespielt vom Komponisten selbst - und (aussagekräftiger) Teile der Sinfonie Nr 2 gehört. Wer nun erwartet, daß auch ich über diese Musik herziehe, den muß ich enttäuschen. Zumindest die 2. (von der ersten gibt es noch keine Samples) hat mich tief beeindruckt. Es wird in Bälde einen eignenThread über Scherber geben, wo Adriano vielleichrt selbst eineige Anmerkungen geben will und vielleicht folgen doch auch die Sinfonien 2 und 3.......?

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 128

Registrierungsdatum: 9. April 2013

57

Sonntag, 4. Februar 2018, 13:44

Es wird in Bälde einen eignenThread über Scherber geben,

Den gibt es sogar schon:

http://www.tamino-klassikforum.at/index.…hlight=scherber

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

58

Freitag, 2. März 2018, 11:44

Keine 2. und 3. Scherber Symphonie von mir

Danke sehr, Alfred. Die CD ist bereits jetzt erhältlich. Die 2. und 3. Symphonie werde ich sicher nicht einspielen, denn es ist schon mühsam genug gewesen, die bereits existierenden Aufnahmen zu verkaufen (die sind inzwischen vergriffen, doch hier und dort noch als Restposten vorhanden). Ich habe sie versucht durch MusiWeb zum Occasionspreis zu verkaufen, kriegte nur etwa ein Dutzend los - und die Versandspesen waren etwa so hoch wie der Preis einer CD. Eigene Anmerkungen zu meiner Aufnahme werde ich auch keine liefern, denn Christoph Schlürens Einführungstext ist just perfect :-).
Meine neue Jaques-Dalcoroze-CD mit Elena Mosuc wird offiziell im April erscheinen, doch hier bei uns in der Schweiz kann man sie schon haben.

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

59

Freitag, 2. März 2018, 13:22

Ich habe mal nach Jaques Dalcroze gesucht und diese CD gefunden:

Da eine Rezension dazu sehr vielversprechend klang, habe ich sie mal auf meinen Einkaufszettel gesetzt, aber du kannst sicher noch etwas dazu sagen, lieber Adriano.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

adriano

Anfänger

  • »adriano« ist männlich

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 25. Mai 2016

60

Freitag, 2. März 2018, 14:57

das ist meine zweite Dalcroze-CD, inzwischen gibt es eine dritte

Das ist bereits eine "alte Geschichte" :-)
Die neue (dritte) CD ist:
https://vimeo.com/226476645