Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dr.pingel

Prägender Forenuser

  • »dr.pingel« ist männlich

Beiträge: 4 227

Registrierungsdatum: 29. Juni 2009

2

Freitag, 15. Januar 2016, 11:58

Das junge französische Quatuor Ebène war das letzte Quartett, das ich in Duisburg gehört habe - und das gleich mit Beethovens op.131. Grandios!
Eichendorff, In der Fremde.
Aus der Heimat hinter den Blitzen rot/ da kommen die Wolken her,/ aber Vater und Mutter sind lange tot,/ es kennt mich dort keiner mehr./ Wie bald, wie bald kommt die stille Zeit,/ da ruhe ich aus und über mir/ rauscht die schöne Waldeinsamkeit,/ und keiner kennt mich auch hier (vertont von Robert Schumann).

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 144

Registrierungsdatum: 9. April 2013

3

Freitag, 15. Januar 2016, 12:59

Das junge französische Quatuor Ebène war das letzte Quartett, das ich in Duisburg gehört habe - und das gleich mit Beethovens op.131. Grandios!


In zwei Wochen spielen sie in Stuttgart, u.a. Beethoven op. 130 und 133. Über dieses Quartett werde ich demnächst einen thread eröffnen.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 144

Registrierungsdatum: 9. April 2013

4

Donnerstag, 21. Januar 2016, 15:38

In zwei Wochen spielen sie in Stuttgart, u.a. Beethoven op. 130 und 133. Über dieses Quartett werde ich demnächst einen thread eröffnen.

Sie spielen NICHT, da sich der Cellist die Hand verletzt hat und die Konzerte der nächsten Wochen abgesagt werden mussten. Sie spielen jetzt am 11. Mai.

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 034

Registrierungsdatum: 9. August 2004

5

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 17:45

Lieber Lutga.

Das Eröffnen einzelner Threads über die Streichquartett- Formationen ist eine tolle Sache, die ich sehr begrüße. Vor einigen Jahren war die Zeit noch nicht reif dafür, nun scheint sie es zu sein. Aus meiner Sicht können daher auch in den Threads der Serie Streichquartett-Ensembles bereits erwähnte Ensemble einen Einzelthread spendiert bekommen, so das vorhandene Tonmaterial ausreichend ist. Das wird beispielsweise bei einigen Neueinsteiger-Ensembles der letzten 5 Jahre der Fall sein. Man könnte dann dort einen Hinweis auf den "großen" Thread setzen. Aber auch "etablierte" oder "verblichene " Quartette etc. könnten Extrathreads vertragen, so sie noch so im Gedächtnis verblieben sind, daß ihre Aufnahmen noch immer im Programm sind oder aber auch alte Aufnahmen neu aufgelegt werden.
Für Kammermusik-Sammler muß ja das Tamino Klassikforum das reinste Paradies sein....
Auch ich werde 2017 meine Sammlung diesbezüglich vorsichtig ausbauen....

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

  • »Lagenwechsel« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2004

6

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 00:06

Das junge Aris-Quartett macht Furore. Die Aufnahmen sind hervorragend, und diese Vier Musik machen zu sehen ist ein echtes Erlebnis.

Edit: Sehe gerade, daß lutgra im "Newcomer-Thread" über Streichquartette bereits zweimal über das Aris-Quartett geschrieben hat. Manche fallen eben auf, und das ist hier kein Zufall! Die Liste der 1. Preise dieses Quartetts hat inzwischen übrigens eine imposante Länge erreicht - das nur der Ordnung halber, denn das eigene Ohr sagt das Entscheidende.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 144

Registrierungsdatum: 9. April 2013

7

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 13:59

Das Eröffnen einzelner Threads über die Streichquartett- Formationen ist eine tolle Sache, die ich sehr begrüße.

Ja, wie sieht es denn aus mit einer eigenen Rubrik unter "Interpreten der Klassikwelt", der Vorschlag wurde ja von einigen hier unterstützt?