Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hasiewicz

Prägender Forenuser

  • »hasiewicz« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 16. September 2012

271

Montag, 17. Oktober 2016, 21:58

George Szell, Cleveland Orchestra: Ludwig van Beethoven, "Ouvertüren"

Heute aus Japan gekommen:


Nur mit japanischem Booklet, aber mit ausgezeichnetem Klang (2016er Remaster).

Mehr darüber im Szell-Thread.


Herzliche Grüße
Christian

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 944

Registrierungsdatum: 4. März 2006

272

Dienstag, 18. Oktober 2016, 12:17

Eine alte Aufnahme ganz neu bei mir:


Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Goldberg-Variationen BWV 988

Gustav Leonhardt, Cembalo
Warner, ADD, 1964


Man hat das Gefühl, er spielt einfach nur diese Musik, und man hört gebannt zu.
Faszinierend.

Freundliche Grüße von der Nordseeküste sendet Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Hüb'

Prägender Forenuser

  • »Hüb'« ist männlich
  • »Hüb'« wurde gesperrt

Beiträge: 1 503

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

273

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 08:46

Hallo,

ich habe gestern Colin Davis letzten Sibelius-SACD-Zyklus für gut 23 EUR (inkl. Versand erworben):



Weiterhin ein Schnäppchen: Bruckner mit van Zweden (Challenge/Exton) gebraucht (sehr gut) für 63 EUR:



Die Sinfonien 1, 3, 6 und 8 sind nun leider redundant und günstig (aber neu!) bei Amazon zu haben KLICK..

Viele Grüße
Frank

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 4 971

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

274

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 11:43

Bruckner mit van Zweden (Challenge/Exton)

Hallo Frank,

ich bin da wirklich mal gespannt, was Du dazu ggf in den Bruckner-Therads zu berichten hast. Die allgemeinen Kritiken hören sich gut an ...

Sibelius mit C. Davis ist ja OK, aber ich brauche da mehr Emotion à la Bernstein, Berglund, ggf. Roshdestwensky und ggf. vereinzelt Segerstam sowie Ashkenazy´s Perfektion.
Gruß aus Bonn, Wolfgang

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 094

Registrierungsdatum: 11. August 2004

275

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 11:57

Heimlich, still und leise hat Orfeo am 09.09. folgende CD veröffentlicht:



Auch wenn ich damit keine Repertoirelücke schließe (wirklich nicht ;) ), konnte und wollte ich nicht widerstehen.

Und an Wolfgang und Frank: Ich besitze Davis' Sibelius Aufnahmen als "normal CDs" und bin sehr angetan von den Interpretationen. Von mangelnder Emotionalität kann ich nichts feststellen.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

276

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 18:02

Heute bekommen und gleich gehört. Obwohl ich gerne russische Opern höre, ist diese französische Oper in russischer Sprache trotz bester Besetzung doch gewöhnungsbedürftig. Und leider ist die große Arie des Lorenzo im letzten Akt gestrichen. Ansonsten trotz Live-Aufnahme klangmäßig einwandfrei.

W.S.

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 082

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

277

Samstag, 22. Oktober 2016, 09:24

Hallo!

Als wir gestern vom Gardasee zurück kamen, waren folgende Bestellungen eingetroffen:


Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 435

Registrierungsdatum: 9. August 2004

278

Samstag, 22. Oktober 2016, 17:09

Heute kam die letzte Lieferumg meiner Oktoberbestellung (simmt nicht ganz, es fehlt nóch was beim JAZZ, das wird aber nicht veröffentlicht)
Diese letzte Klassiklieferung enthält:


Alfred Brendels Gesamtaufnahme der Klavierkonzerte Mozarts mit der Academy of St. Martin in the Fields unter Neville Marriner - ursprünglich für PHILIPS, heute auf DECCA.
Ich habe zwar einige Klavierkonzerte aus diesem Zyklus, aber eben nicht alle. Heute stellte ich erstaunt fest daß dieser Zyklus bereits 1972 begonnen wurde und daher die meisten Aufnahmen noch analog eingespielt wurden. Brendel lässt die Konzerte Nr 1-4 weg, die ja nicht wirklich von Mozart stammen. Ich nehme diese Neuerwerbung zum Anlass um Alfred Brendel einen neuen Thread zu spendieren.



Die beiden anderen Käufe bedürfen keiner Erklärung.
Allmählich versuche ich meine Sammlung der hyperion Serie mit romantischen Klavierkonzerten zu komplettieren (ich besitze derzeit fast 50 Stück davon). Und mit Juon folge ich der Veröffentlichungspolitik von jpc.

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 082

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

279

Samstag, 22. Oktober 2016, 22:13

Hallo!

Heute sind noch zwei Nachzügler eingetroffen:


Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 396

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

280

Montag, 24. Oktober 2016, 17:02

war letzten Samstag im Briefkasten:

'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

281

Dienstag, 25. Oktober 2016, 22:03

Heute eingetroffen und nun im Player. Eine meiner Lieblingssängerinnen in Bestform:

W.S.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 045

Registrierungsdatum: 29. März 2005

282

Freitag, 28. Oktober 2016, 19:36


Für 0,43 bzw. 2,34 EUR (+ Versand).

Es handelt sich bei der Doppel-CD um Mozarts Symphonien Nr. 38-41 mit der Staatskapelle Dresden unter Blomstedt. Die beiden Einzel-CDs wären zusammen deutlich teurer gekommen.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 473

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

283

Dienstag, 1. November 2016, 18:57

Hatte ich beides noch nicht:


Die Bruckner-Sinfonie wird hier in der ersten Fassung von 1874 gespielt, ohne das schöne Jagd-Scherzo, aber als Vergleichsaufnahme muss ich sie haben. Auch das Tschaikowsky-Konzert ist anders wie die üblichen. Was wir immer hören, ist eine posthum-Fassung, deren Urheber unbekannt ist, auch wenn manches für Siloti spricht. In dieser Fassung aus dem Jahre 1879 werden die ersten Klavierakkorde arpeggio gespielt, dazu gibt es Änderungen in der Dynamik, der Artikulation und den Tempoangaben, im letzten Satz gibt es einen wiederhergestellten Abschnitt, der üblicherweise fehlt.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 045

Registrierungsdatum: 29. März 2005

284

Freitag, 4. November 2016, 04:49




Klingt nach einer hochinteressanten Kombination. Von Swetlanow fehlen mir diese beiden Klavierkonzerte ohnehin noch.
Hiroko Nakamura starb leider im Juli diesen Jahres, einen Tag nach ihrem 72. Geburtstag, an einem Krebsleiden.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 396

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

285

Sonntag, 6. November 2016, 15:24

diese Aufnahmen kamen letzte Woche bei mir an (zum Teil schon gehört):

'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 045

Registrierungsdatum: 29. März 2005

286

Sonntag, 6. November 2016, 16:02


Da diese CD in bezahlbare Regionen rutschte, konnte ich nicht länger widerstehen.
Das dürfte das einzige diskographische Vermächtnis Swetlanows bezüglich Schubert sein. Immerhin die beiden wichtigsten Symphonien.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

287

Sonntag, 6. November 2016, 17:34

Stiftung Tamminosponsoring: Bach, Bach-Glass, Dvorák

Hallo zusammen,

über den Partner-Link bei jpc kam diese Bestellung ins Haus - der Dvorák steht noch aus, ich warte auf die SMS der Packstation:


Und ich merke positiv überrascht, dass bei den jpc-Klammern in Safari das Leerzeichen nicht mehr da ist - prima! :)

Beste Grüße
Accuphan
(gut stimmen!!)

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

288

Montag, 7. November 2016, 21:42

Heute traf folgende Gesamtaufnahme ein und läuft jetzt im Player. Leider kann mich Franco Bonisolli, obwohl einer meiner Lieblingstenöre, hier als Andrea Chenier nicht überzeugen. Er kommt hier nie an del Monaco oder Corelli heran. Überzeugend Maria Gulegina und Renato Bruson:

W.S.

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 094

Registrierungsdatum: 11. August 2004

289

Dienstag, 8. November 2016, 11:47

Lieber Wolfgang,

Du gehst noch vergleichsweise freundlich mit der Beurteilung von Bonisollis Gesangsleistung um.

Ich hatte mit vor längerem auch diese Aufnahme zugelegt - hauptsächlich wegen Franco Bonisolli in der Hauptrolle. Als ich die ersten von ihm gesungenen Takte hörte, musste ich zweimal hinhören, denn sein markantes Timbre war nicht ansatzweise wieder zu erkennen.
Er neigte damals, warum auch immer, dazu, seine Stimme abzudunkeln, was sie nicht nur nicht wiedererkennbar, sondern "künstlich" macht.
Auch Renato Bruson vermag nicht sonderlich zu überzeugen, zumindest nicht, wenn man Sherill Milnes, Mario Sereni oder Ettore Bastianini im Ohr hat.
Einzig Maria Gulegina gefällt mir sehr gut, aber unterm Strich ist diese Aufnahme für mich flüssiger als Wasser, nämlich überflüssig. ;)
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

290

Dienstag, 8. November 2016, 21:33

Lieber Norbert!

Deine Beurteilung dieser Aufnahme deckt sich weitgehend mit meiner. Nur das ich Renato Bruson in seiner Rolle gut finde. Aber das sieht oder hört jeder etwas anders. Aber das ist auch gut so. :hello:

Gruß Wolfgang
W.S.

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 435

Registrierungsdatum: 9. August 2004

291

Mittwoch, 9. November 2016, 23:39

Heute erreichte mich die Versandmeldung des ersten Teils der Novemberbestellung, ein Großteil war nicht prompt lieferbar und wird nachgeliedert, die Mehrheit der Sonderangebote um 4 euro ist nicht mehr ermäßigt und soll jetzt zum Vollpreis erworben werden, daher habe ich das alles storniert, weil es ohnedies nur "Lückenbüsser" waren


mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 435

Registrierungsdatum: 9. August 2004

292

Freitag, 11. November 2016, 20:00

Meine letzte zum Versand angekündigte Lieferung ist noch nicht angekommen, da ist angeblich schon die nächste Tranche an mich unterwegs. Leider war die von mir ebenfalls bestellte DVD von "Le Comte Ory" aus Glyndebourne ausverkauft. Da heisst es auf Neuauflagen warten - wenn ich es noch erlebe.

Hier der verbliebene klägliche Rest:





mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 094

Registrierungsdatum: 11. August 2004

293

Samstag, 12. November 2016, 15:46

Heute erhalten:



Besonders gespannt bin ich auf Matthias Goerne als Wotan. Im "Rheingold" hat er mir sowohl gesanglich als auch darstellerisch gut gefallen.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 4 971

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

294

Montag, 14. November 2016, 19:02

Brahms-Sinfonien GA mit Jaap van Zweden

Im Thread zu den Niederländischen Orchestern hat Josef heute die Brahms-Sinfonien mit Jaap van Zweden abgebildet.

Da ich immer schon einmal etwas von Jaaap hören wollte und die Beschreibung (siehe Zitat) auch interessant aussieht, habe ich die 3CD-Box für ;( 1,89€ bestellt.

Zitat

Ganz wunderbar hier vom Orchester unter van Zweden musiziert: die dritte Symphonie in F-Dur mit dem zauberhaften langsamen Satz, einer choralhaft-tänzerischen Elegie, die so typisch für Brahms' melancholische Tiefe ist, die nicht slawisch ist, sondern eher norddeutsch-skandinavisch, die eine ganz eigene, grimmig-glücklose Empfindungswelt der ewig sinnsuchenden Romantik zeigt, niedergeschrieben in Brahms' Wiener Wahlheimat. Standardrepertoire in einer verblüffend frischen Einspielung!

Bin ich mal gespannt wie verblüffend frisch die ist ....


Brillant, 2010, DDD

:?: Wer kennt die Aufnahmen ???


PS: Ich sehe gerade das Norbert auch im Vorbeitrag zu Jaap van Zweden gegriffen hatte ... :D der Junge hat regen Zulauf.
Gruß aus Bonn, Wolfgang

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich
  • »Norbert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7 094

Registrierungsdatum: 11. August 2004

295

Montag, 14. November 2016, 21:27

Lieber Wolfgang,

ich besitze die Brahms-Box.
Sie befindet sich bei den Aufnahmen, die ich gehört habe und auf den Stapel packte, bei dem die CDs liegen, die keinen allzu bleibenden, positiven Eindruck hinterlassen haben.

Warum das so ist weiß ich nicht mehr aus dem Kopf. Vielleicht helfen mir ja Deine kommenden Höreindrücke weiter... ;)

Die Walküre kann ich hingegen fast vorbehaltlos empfehlen. Matthias Goerne gefällt mir sehr gut als Wotan, bei der restlichen Besetzung fiel mir nur Falk Struckmann als Hunding negativ auf. Mit seinem flackrigen, überdeutlichen Vibrato und der inzwischen wenig attraktiven Singstimme hat er mir kein sonderliches Hörvergnügen bereitet.
Demnächst detaillierteres dazu...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

296

Mittwoch, 16. November 2016, 20:30

Eine fast historische "Lucia" traf heute Mittag bei mir ein und landete prompt im Player. Obwohl Maria Stader trotz einer schönen Stimme wahrlich keine Lucia ist, verzeihe ich ihr die technischen Fehler, da es sich um eine deutsch-gesungene Gesamtaufnahme handelt. Eine Rarität! Dazu noch in einer wirklich guten Klangqualität. Alle anderen Partien sind erstklassig besetzt, dazu mit Fricsay ein ausgezeichneter Dirigent.

W.S.

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

297

Mittwoch, 16. November 2016, 22:25

Stiftung Taminosponsoring - Debussy, Rzewski, Mendelssohn, Bates

Guten Abend,

über meinen Lieblings-Taminopartner bestellt und in der Packstation abgeholt:


Die Dvořák-CDs hatte ich schon vorab gepostet, sie waren nach etwas Rückstand nun auch mit dabei. :)
Das nenne ich mal "quer durch den Gemüsegarten"...

Beste Grüße, Accuphan
(gut stimmen!!)

Hüb'

Prägender Forenuser

  • »Hüb'« ist männlich
  • »Hüb'« wurde gesperrt

Beiträge: 1 503

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

298

Donnerstag, 17. November 2016, 08:49

Hallo,

einem 20%-Gutschein in Kombination mit einer CPO-"3 für 18 EUR"-Aktion konnte ich nicht widerstehen, so dass folgende 11 CDs für ruinöse 57,58 EUR in meinem Warenkorb landeten:


Viele Grüße
Frank

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 031

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

299

Donnerstag, 17. November 2016, 12:23

In seinem Beitrag 278 schrieb Alfred (Hervorhebung von mir)

Zitat

Heute kam die letzte Lieferumg meiner Oktoberbestellung (simmt nicht ganz, es fehlt nóch was beim JAZZ, das wird aber nicht veröffentlicht)

und diese "Nichtveröffentlichung" finde ich persönlich sehr schade. Gibt es doch Taminos, die sich durchaus auch für diesen Teil der Musikgeschichte interessieren und sich auch gerne mal dort Anregungen holen...

Also, lieber Alfred, teile mir und den anderen Jazz-Interessierten doch Deinen Kauf mit!

:hello:
.

MUSIKWANDERER

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 435

Registrierungsdatum: 9. August 2004

300

Samstag, 19. November 2016, 03:46

Allmählich tröpfeln die Titel der November-Bestellung herein.
Einige der hier genannten Titel sind bereits eingetroffen, der Rest wurde bereits an mich abgesandt-


Jazz sollte im Jazzbereich bleiben, ebenso wie gehobene Orchestermusik und Nostalgie-Schlager, sowie Chanson etc.
Es ist eine Frage des Nimbus. Ich erinnere mich nur zu gut, wie nach der probeweisen Eröffnung unseres Unterforums "Jazzkeller" ein Mitglied höhnisch meinte, wir sollten der Linie treu bleiben und als Nächstes ein Unterforum namens "Hafenspelunke" mit Seemannsliedern und Shanties (die ich übrigens gern höre) eröffnen......... ( :hahahaha: )

mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix