Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 7 978

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

5 881

Dienstag, 28. November 2017, 21:01

Noch eine sängerische Ergänzung zum 28. November: Die US-amerikanische Sopranistin Rose Bampton (28.11.1907 - 21.08.2007) wurde heute vor 110 Jahren geboren (und lebte dann fast ein volles Jahrhundert lang, nur 3 Monate fehlten bis zum 100.!)



https://de.wikipedia.org/wiki/Rose_Bampton

Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 882

Dienstag, 28. November 2017, 23:10

Und dir, lieber Stimmenliebhaber, fehlt noch genau ein Beitrag bis zur Zahl 7000. Aber im Voraus gratulieren darf man ja nicht!

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 883

Mittwoch, 29. November 2017, 00:11

29. November 2017:

Komponisten I:

Meister Heinrich Frauenlob, * 1250-1260 - + 29. 11. 1318 --- 699. Todestag


Aus dem Codex Manesse (war hier im Forum schon Thema)


Anthony Holborne, englishcer Komponist, * um 1545 - + 29. 11. 1602 --- 415. Todestag



Claudio Monteverdi, italienischer Komponist , Gambist, Sänger und katholischer Priester, * 15. 5. 1567 - + 29. 11. 1643 --- 374. Todestag


Ich weise schon einmal darauf hin, dass wir, wie in diesem Jahr, auch im nächsten jahr ein "Monteverdi-Jahr" haben.

Johann Hermann Schein, deutscher Komponist und Dichter, * 30. 1. 1586 - + 29. 11. 1630 --- 387. Todestag




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 884

Mittwoch, 29. November 2017, 00:15

29. November 2017:

Komponisten II:

Gaetano Donizetti, italienischer Komponist, * 29. 11. 1797 - + 8. 4. 1848 --- 220. Geburtstag



Giacomo Puccini, italienischer Komponist, * 22. 12. 1858 - + 29. 11. 1924 --- 93. Todestag



Waldemar von Baußnern, deutscher Komponist und Musikpädagoge :* 29. 11. 1866 - + 20. 8. 1931 --- 151. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 885

Mittwoch, 29. November 2017, 00:19

29. November 2017, Fortsetzung:

Komponisten III:

Fritz Brun, Schweizer Komponist und Dirigent, * 18. 8. 1878 - + 29. 11. 1959 --- 58. Todestag



Heinz Thiessen, deutscher Komponist, Dirigent und Musikpädagoge, * 10. 4. 1887 - + 29. 11. 1959 --- 58. Todestag


Erich Wolfgang Korngold,
Komponist, Dirigent und Pianist, * 29. 5. 1897 in Brünn - + 29. 11. 1957 --- 60. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 886

Mittwoch, 29. November 2017, 00:26

29. November 2017, Fortsetzung:

Marga Schiml, deutsche Altistin und Mezzosopranistin. * 29. 11. 1945 --- 72. Geburtstag



Julia Conwell, amerikanische Sopranistin., * 29. 11. 1950 --- 67. Geburtstag



Petra Lang, deutsche Mezzosopranistin, * 29. 11. 1962 --- 55. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 887

Mittwoch, 29. November 2017, 00:40

29. November 2017, Fortsetzung:

Sänger:

Hier haben wir einen runden Geburtstag:

Philippe Huttenlocher, * 29. 11. 1942, ist ein Schweizer Bariton:


Huttenlocher studierte zunächst Violine in Neuchâtel, danach Gesang bei Juliette Bise am Konservatorium in Freiburg im Üechtland. 1967 erhielt er sein Konzertdiplom mit Auszeichnung. Im Internationalen Wettbewerb für Gesang in Bratislava gewann er 1972 den ersten Preis.
Huttenlocher arbeitete zunächst mit dem Ensemble vocal de Lausanne unter Michel Corboz zusammen, ab 1974 erfolgte eine enge Zusammenarbeit mit Helmuth Rilling, seit 1990 mit den Musiciens du Louvre unter Marc Minkowski. Sein Bühnendebüt gab er 1978 am Zürcher Opernhaus im Monteverdi-Zyklus mit der Titelpartie in L’Orfeo. Weitere Opernrollen waren u. a. Lucano in Monteverdis L’incoronazione di Poppea, Eumete in Monteverdis Il ritorno d’Ulisse in patria, Valentin in Gounods Faust, Guglielmo in Mozarts Così fan tutte und Golaud in Debussys Pelléas et Mélisande. Huttenlocher ist bekannt für seine Bach-Interpretationen. Sein künstlerisches Schaffen ist durch zahlreiche CD-Aufnahmen meist geistlicher Musik dokumentiert. Seit 1994 wirkt er auch als Chor- und Orchesterdirigent.
Im Spielfilm Europa des dänischen Regisseurs Lars von Trier aus dem Jahr 1991 singt Huttenlocher gemeinsam mit Nina Hagen die Titelmusik Europa Aria.
Huttenlocher lebt in Neuchâtel und ist verheiratet mit der Sopranistin Danielle Borst.


Heute feiert er seinen 75. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Philippe_Huttenlocher

Peter Hofmann, deutscher Tenor, * 22. 8. 1944 - + 29. 11. 2010 --- 7. Todestag



Deon van der Walt, südafrikanischer Tenor, + 28. 7. 1958 - + 29. 11. 2005 --- 13. Todestag (Vom eigenen Vater in einem Familienstreit erschossen)



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 888

Mittwoch, 29. November 2017, 00:42

29. November 2017, Fortsetzung:

Oboist:

Wilhelm Mühlfeld, deutscher Oboist, Violinist, Bratschist, Musiklehrer, Orchesterleiter und Komponist, * 7. 1- 1851 + 29. 11. 1912 --- 105. Todestag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

allegro_assai

Prägender Forenuser

  • »allegro_assai« ist männlich

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 31. März 2005

5 889

Mittwoch, 29. November 2017, 11:53

29. November 2017, Fortsetzung:

Sänger:

Anna Bahr-Mildenburg geb. Belschan von Mildenburg, * 29. November 1872, Wien, † 27. Januar 1947 Wien,
Opernsängerin und gefeierte Wagner-Interpretin, Regisseurin

Sie kam als Tochter des k.k. Majors Belschan von Mildenburg zur Welt, setzte gegen den Willen ihrer Familie ihre Bühnenlaufbahn durch und studierte am Konservatorium der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, wo sie unter anderem von der berühmten Rosa Papier eine glänzende Ausbildung erhielt. Sie debütierte 1895 als Brünnhilde in Wagners "Die Walküre" am Stadttheater Hamburg, an dem Gustav Mahler Dirigent war. 1897 sang sie in der "Parsifal"-Aufführung der Bayreuther Festspiele die Kundry, wobei sie von Cosima Wagner in die authentische Interpretation Wagnerscher Musikdramen eingeführt wurde. 1898 erfolgte, nachdem sie bereits am 8. Dezember 1897 als Gast die Brünnhilde gesungen hatte, ihre Berufung an die Wiener Hofoper, deren Direktor Mahler 1897 geworden war (Hofopernmitglied ab 1. Juni, Debüt 22. September 1898). Ihre Glanzpartien waren: Leonore, Ortrud, Elisabeth, Brünnhilde, Donna Anna, Isolde, Santuzza, Klytämnestra und Herodias. Verdientermaßen nannte man sie die "Duse der Oper". 1901 mit dem Titel Hofopernsängerin ausgezeichnet, wirkte sie an der Oper bis 1901 als ständiges Mitglied, dann bis 30. April 1916 bzw. 1919-1921 als Gast.
1921 übernahm sie die Leitung eines Meisterkurses für darstellende Kunst und eine ordentliche Professur an der Akademie der Tonkunst in München, wo sie als Gastregisseurin des Nationaltheaters mit einer Inszenierung von Wagners "Der Ring des Nibelungen" Aufsehen erregte. Nach dem Tod Hermann Bahrs (1934) kehrte sie nach Wien zurück, war an der Akademie für Musik und später am Konservatorium der Stadt Wien tätig.
Bei den Salzburger Festspielen trat Bahr-Mildenburg nur als Schauspielerin in Erscheinung. Auf Einladung von Max Reinhardt wirkte sie 1923 und 1925 in Calderóns "Welttheater" mit. Ihren Abschied von der Opernbühne feierte sie 1931 als Klytämnestra in Richard Strauss' "Elektra" bei den Opernfestspielen in Augsburg.



Links:
https://www.wien.gv.at


Trompete:

Peter Heckle, * 29. November 1965,
Bad Krozingen, klassischer Trompeter

Peter Heckle studierte bei Robert Bodenröder in Freiburg von 1985 - 1989. Er war Mitglied beim Orchester
Européen des Jeunes (1985 - 1989) und beim SWF-Sinfonieorchester Baden-Baden.
Seit 1989 ist er bei der Badischen Staatskapelle Karlsruhe.

Auch 2017 gehörte Peter Heckle dem Festspielorchester der Bayreuther Festspiele an.




Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 7 978

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

5 890

Mittwoch, 29. November 2017, 17:50

Und dir, lieber Stimmenliebhaber, fehlt noch genau ein Beitrag bis zur Zahl 7000. Aber im Voraus gratulieren darf man ja nicht!

Liebe Grüße

Willi :)
Lieber Willi,

auf was du alles achtest! :D

Dann nutze ich den zu einem (und beide und alle anderen ebenso) beschämenden Nachtrag, weil hier niemand in diesem Forum an den 90. Geburtstag von Hildegard Hillebrecht gedacht hat, der heute vor 3 Tagen stattfand. Aber besser (zu) spät als nie! :yes:

Hildegard Hillebrecht ist eine deutsche Sopranistin, geboren am 26. November 1927 in Hannover - und lebt noch!








Herzlichen Glückwunsch zum 90.! :jubel: :jubel: :jubel:
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 891

Donnerstag, 30. November 2017, 11:22

30. November 2017:

Komponisten:

Carl Loewe, deutscher Komponist, * 30. 11. 1796 - + 20. 4. 1869 --- 221. Geburtstag



Charles Valentin Alkan, französischer Komponist und Klaviervirtuose, * 30. 11. 1813 - + 29. 3. 1888 --- 204. Geburtstag



August Klughardt, deutscher Komponist und Dirigent, * 30. 11. 1847 - + 3. 8. 1902 --- 170. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 892

Donnerstag, 30. November 2017, 11:33

30. November 2017, Fortsetzung:

Komponisten II:


Sergei Ljapunow,
russischer Komponist und Pianist, * 30. 11. 1859 - + 8. 11. 1924 --- 158. Geburtstag



Ludwig Thuille, österreichischer Komponist, * 30. 11. 1861 - + 5. 2. 1907 --- 156. Geburtstag



Siegfried Fall, österreichischer Komponist, Arrangeur, Pianist und Korrepititor, * 30. 11. 1877 - + 10. 4. 1943 --- 140. Geburtstag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 893

Donnerstag, 30. November 2017, 11:43

30. 11. 2017, Fortsetzung:

Komponisten III:

Johann Nepomuk David, österreichischer Komponist, * 30. 11. 1895 - + 22. 12. 1977 --- 122. Geburtstag



Hans Krasa, tschechischer Komponist deutscher Sprache, * 30. 11. 1899 - + 17. 10. 1944 --- 118. Geburtstag (kam im KZ Birkenau um)



Hans Erich Apostel,
deutscher Komponist der Zweiten Wiener Schule, * 22. 1. 1901 - + 30. 11. 1972 --- 45. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 894

Donnerstag, 30. November 2017, 12:02

30. November 2017, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Minuetta Kessler, kanadisch-amerikanische Komponistin und Pianistin weißrussischen Ursprungs, * 5. 9. 1944 - + 30. 11. 2002 --- 15. Todestag



Michael Obst,
deutscher Komponist und Pianist, * 30. 11. 1955 --- 62. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 895

Donnerstag, 30. November 2017, 12:24

30. November 2017 Fortsetzung:

Dirigenten:


Wilhelm Furtwängler, deutscher Dirigent und Komponist, * 25. 1. 1886 - + 30. 11. 1954 --- 63. Todestag



Walter Weller, österreichischer Dirigent und Geiger, * 30. 11. 1939 - + 14. 6. 2015 --- 78. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Einen runden Geburtstag haben wir heute beiden Dirigenten:

Semjon Bytschkow,
* 30. 11. 1952, ist ein russischer Dirigent:



Semjon Bytschkow wuchs als Kind jüdischer Eltern in Leningrad auf, wo er zunächst die Glinka-Chorschule und dann das Leningrader Konservatorium besuchte. Dort war unter anderem Ilja Musin sein Lehrer. Im Jahr 1973 gewann er den Rachmaninow-Dirigenten-Wettbewerb. Wegen seiner politischen Einstellung kam es aber nicht zu dem geplanten Konzert mit den Leningrader Philharmonikern. Er emigrierte 1975 in die USA. Von 1980 bis 1985 war er Leiter des Grand-Rapids-Symphonieorchesters und war gleichzeitig Gastdirigent bei den Buffalo-Philharmonikern. Er übernahm 1985 die Leitung dieses Orchesters und bekleidete diesen Posten bis 1989. Von 1989 bis 1998 war er Musikdirektor des Orchestre de Paris. Es folgten Engagements bei den Sankt Petersburger Philharmonikern (1990 bis 1994) beim Maggio Musicale Fiorentino (1992 bis 1998) und als Chefdirigent der Dresdner Semperoper (1998 bis 2003). Von 1997 bis Juni 2010 war er Chefdirigent des WDR Sinfonieorchesters Köln. Gegenwärtig arbeitet er u.a. als Gastdirigent mit der Tschechischen Philharmonie zusammen, und er soll ab der Saison 2018/2019 fünf Jahre lang der Chefdirigent der Philharmonie werden.
Semjon Bytschkow ist mit der Pianistin Marielle Labèque verheiratet; sein Bruder war der Dirigent Yakov Kreizberg.


Heute feiert er seinen 65. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Semjon_Bytschkow
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 896

Donnerstag, 30. November 2017, 12:35

30. November 2017, Fortsetzung:

Dirigenten II:

Fritz Volbach, deutscher Dirigent Komponist und Musikwissenschaftler, * 17. 12. 1861 - + 30. 11. 1940 --- 77. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Pianist:

Radu Lupu,
rumänischer Pianist , * 30. 11. 1945 --- 72. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 897

Donnerstag, 30. November 2017, 12:46

30. November 2017, Fortsetzung:

Pianist:

Detlef Kraus, deutscher Pianist, * 30. 11. 1919 - + 7. 1. 2008 --- 98. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Organistin:

Iveta Apkalna, lettische Organistin, Titularorganistin der Elbphilharmonie, * 30. 11. 1976 --- 41. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Geigerin:

Lilli Bohnke, deutsche Geigerin, * 30. 11. 1897 - + 11. 5. 1928 --- 120. Geburtstag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 898

Donnerstag, 30. November 2017, 13:07

30. November 2017:

Die Sängeinnen und Sänger kommen heute zum guten Schluss:

Sängerin:

Andrea von Ramm, estnische Mezzosopranistin, * 8. 9. 1928 - + 30. 11. 1999 --- 18. Todestag



Sänger I:

Paul Franz, französischer Heldentenor, * 30. 11. 1876 - + 20. 4. 1950 --- 141. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 899

Donnerstag, 30. November 2017, 13:16

30. 11. 2017, Fortsetzung:

Sänger II:

Benjamino Gigli, italienischer Tenor, * 20. 3. 1890 - + 30. 11. 1957 --- 60. Todestag



Aleksei Maslennikow, russischer Tenor, * 9. 9. 1929 - + 30. 11. 2016 --- 1. Todestag



Herbert Prikopa, österreichischer Fernsehmoderator, Dirigent, Opernsänger, Schauspieler, Komponist, Schriftsteller, Pianist und Kabarettist, * 30. November 1935 - + 8. 12. 2015 --- 82. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 7 978

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

5 900

Donnerstag, 30. November 2017, 14:04

Die amerikanische Sopranistin Luana de Vol feiert heute (je nach Quelle) ihren 74. oder 75. Geburtstag.



https://de.wikipedia.org/wiki/Luana_DeVol



Ich habe Luana de Vol häufig live auf der Opernbühne erlebt, von wirklich hervorragend und ausgezeichnet bis weniger gut (letzteres vor allem bei Aida, aber auch mal bei einer "Götterdämmerungs"-Brünnhilde, später habe ich sie in dieser Rolle umwerfend erlebt).
Sie war in von mir besuchten Vorstellungen u.a. eine hervorragende "Fidelio"-Leonore, Senta, Elsa, Ortrud, Isolde, Brünnhilde (in allen drei Teilen), Kundry, "Tiefland"-Marta, Färbersfrau und Maria im "Friedenstag".

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :jubel: :jubel: :jubel:

Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 901

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:26

1. Dezember 2017:

Alternativer Adventskalender:

Damit der Adventskalender in diesem Jahr nicht ganz ausfällt, habe ich am Tag, als das Zustandekommen des herkömmlichen Adventskalenders gescheitert war, beschlossen, in diesem Jahr in meinem Erinnerungs/Jubiläumsthread einen zu integrieren, der ebenfalls vom 1. Bis 24. Dezember reicht und in dem jeden Tag Opernuraufführungen vorgestellt werden mit Uraufführungsort, möglichst einem Foto von dem jeweiligen Theater oder Opernhaus und, wenn vorhanden, einer aktuellen Aufnahme in Ton oder Bild (oder beidem) bzw. möglicherweise einer Youtube-Aufnahme.

1. Dezember:

„Il prigioniero“ (Der Gefangene) von Luigi Dallapiccola,(1904-1975) UA: 1. 12. 1949 in Turin, konzertant, Spieldauer ca. 50 Minuten

Abbildung zeigt das Teatro Communale in Florenz, in dem die Oper szenisch am 20. Mai 1950 uraufgeführt wurde


Weiteres kann man hier lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Il_prigioniero


Liebe Grüße

Willi :)

„Billy Budd“ von Benjamin Britten (1913 bis 1976), UA: 1. 12. 1951 im Royal Opera House in Covent Garden, London, Spieldauer: ca. 2 ½ Stunden





Liebe Grüße

Willi :)



1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 7 978

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

5 902

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:28

Donnerwetter! Auch noch und zusätzlich! Klasse! :thumbup:
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 903

Freitag, 1. Dezember 2017, 11:59

1. Dezember 2017, Fortsetzung:

Komponisten I:

Jeremiah Clarke, englischer Komponist und Organist, * um 1674 - + 1. 12. 1707 --- 310. Todestag



Franz Xaver Richter,
mährischer Komponist, * 1. 12. 1709 - + 12. 9. 1789 --- 308. Geburtstag



Hier haben wir sogleich die erste besondere Erinnerung:

Ernst Wilhelm Wolf,
* 25. 2. 1735 - + 1. 12. 1792, war ein deutscher Komponist, Hofkapellmeister und Pianist:



Ernst Wilhelm Wolf besuchte zunächst die Gymnasien in Eisenach und Gotha. Im Jahre 1755 begab er sich zum Studium an die Universität Jena. Hier beschäftigte er sich vorwiegend mit Musik und es wurde ihm, der bereits in Gotha als Chorpräfekt gewirkt hatte, die Leitung des „Collegium musicum“ übertragen, wodurch er Gelegenheit erhielt, eigene Kompositionen aufzuführen. Über Leipzig und Naumburg gelangte er nach Weimar, wo ihn Herzogin Anna Amalie als Klavierlehrer engagierte. Im Jahre 1761 wurde er Konzertmeister und Organist der Herzoglichen Kapelle und 1772 zum Hofkapellmeister ernannt.
1770 heiratete er eine Tochter des Geigers Franz Benda, Maria Carolina (1742–1820), eine Sängerin und Cembalistin, mit der er eine erfolgreiche Konzertreise an den Berliner Hof unternahm (Siehe auch: Benda (Familie)). Wesentlich beeinflusst ist er durch die Klavierwerke Carl Philipp Emanuel Bachs und die geistlichen Vokalwerke Carl Heinrich Grauns.

Werke

Wolf verfasste Bühnenwerke (darunter etwa 20 Singspiele, sogenannte „Operetten“), weltliche und geistliche Kantaten, Oratorien, Passionen, Lieder, Schriften über die Musik (bemerkenswert ist sein Lehrwerk Musikalischer Unterricht, Dresden 1788), 12 Quartette für Streicher (im Druck erschienen: 3 Quartette op. 1 [B-Dur, Es-Dur, D-Dur; Berlin und Amsterdam 1779], 3 Quartette op. 2 [C-Dur, A-Dur, G-Dur; Berlin und Amsterdam 1781; das 3. Quartett ist für Flöte, Violine, Viola und Bass], 3 Quartette op. 3 [B-Dur, Es-Dur, g-Moll; Speyer 1785]; handschriftlich überliefert: Sonata D-Dur [um 1780]; Quatro d-Moll [1781 {?}], Quatro C-Dur [1788], Quartetto C-Dur [1789]), die teilweise der Generalsbasspraxis verpflichtet sind, und andere Kammermusikwerke, Sinfonien, Partiten und Solokonzerte (größtenteils für Cembalo).


Heute ist sein 225. Todestag.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Wilhelm_Wolf
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 904

Freitag, 1. Dezember 2017, 12:14

1. Dezember 2017, Fortsetzung:

Komponisten II:

Und noch eine besondere Erinnerung haben wir an ein Ereignis, das sich 25 Jahre später zugetragen hat:

Justin Heinrich Knecht,
* 30. 9. 1752 - + 1. 12. 1817, war ein deutscher Komponist, Organist, Dirigent, Musikpädagoge und Musikkritiker:


Bereits in früher Jugend erhielt Knecht in seiner Heimatstadt Unterricht im Klavierspiel, Violinspiel sowie Gesang. Nach dem Besuch der Lateinschule in Biberach an der Riß ging er nach Esslingen am Neckar, wo er das Kollegiatstift besuchte. Hier beschäftigte er sich unter der Anleitung des dortigen Musikdirektors Schmidt sowie seines Freundes Christian Friedrich Daniel Schubart mit Komposition sowie dem Orgelspiel. 1771 wurde er mit erst 19 Jahren Musikdirektor in Biberach - diese Funktion umfasste die Tätigkeit als Organist und Musiklehrer sowie die Organisation von Aufführungen und Konzerten. Nebenher komponierte er vorrangig Singspiele und Opern und machte sich um die Entwicklung des Musiklebens in Biberach verdient.
1806 wurde Knecht zum Musikdirektor am Stuttgarter Hof bestellt, beendete diese Tätigkeit aber bereits zwei Jahre später. So kehrte er nach Biberach zurück, wo er 1817 verstarb.
Knecht komponierte sowohl weltliche wie kirchliche Musik. Sein kompositorisches Schaffen umfasst hauptsächlich Sinfonien, Opern, Singspiele, Psalmen sowie zahlreiche Werke für Chöre sowie Orgel. Ein Gutteil seiner Werke gilt allerdings verschollen. Die überlieferten Kompositionen weisen u. a. Einflüsse der Komponisten Johann Adam Hiller und Georg Joseph Vogler auf. Als Kirchenmusiker machte er sich als Verfasser des „Choralbuches für Württemberg“ einen Namen. Darüber hinaus verfasste er weitere musikpädagogische und musiktheoretische Schriften.


Heute ist sein 200. Todestag.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Justin_Heinrich_Knecht


Ernest John Moeran,
englischer Komponist, * 31. 12. 1894 - + 1. 12. 1950 --- 66. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 905

Freitag, 1. Dezember 2017, 12:16

Zitat

Stimmenliebhaber: Donnerwetter! Auch noch und zusätzlich! Klasse! :thumbup:


Danke! Hab' ich doch gerne gemacht.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 906

Freitag, 1. Dezember 2017, 12:35

1. Dezember 2017, Fortsetzung:

Dirigent:

August Max Fiedler, deutscher Dirigent, Komponist und Pianist, * 31. 12. 1859 - + 1. 12. 1939 --- 78. Todestag


Pianistin:

Eugenie Schumann, deutsche Pianistin und Autorin, + 1. 12. 1851 - + 25. 9. 1938 --- 166. Geburtstag (jüngste Tochter von Clara und Robert Schumann)



Liebe Grüße

Willi :)

Pianist:

Rudolf Buchbinder, österreichischer Pianist, * 1. 12. 1946 --- 71. Geburtstag




Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 907

Freitag, 1. Dezember 2017, 12:52

1. Dezember 2017, Fortsetzung:

Sängerin:

Erna Schlüter, deutsche Sopranistin, * 4. 2. 1904 - + 1. 12. 1969 --- 48. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 908

Freitag, 1. Dezember 2017, 13:14

1. Dezember 2017, Fortsetzung:

Sänger I:

Richard Mayr, österreichischer Bassist, * 18. 10. 1877 - + 1. 12. 1935 --- 82. Todestag



Miguel Fleta,
spanischer Tenor, * 1. 12. 1897 - + 28. 5. 1938 --- 120. Geburtstag



Werner Enders,
deutscher Tenor, * 11. 3. 1924 - + 1. 12. 2005 --- 12. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 127

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

5 909

Freitag, 1. Dezember 2017, 13:27

1. Dezember 2017, Fortsetzung:

Sänger II:

Wolfgang Anheisser, deutscher Bariton, * 1. 12. 1929 - + 5. 1. 1974 --- 88. Geburtstag

Welch ein feuriger Prinz Eugen- ein Ständchen zum gestrigen Geburtstag des Komponisten!!


Liebe Grüße

Willi :)

Eric Halfvarson, amerikanischer Bass, * 1. 12. 1951 --- 66. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Manfred Scherzer, deutscher Geiger und Dirigent, *2. 6. 1933 - + 1. 12. 2013 --- 4. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 7 978

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

5 910

Freitag, 1. Dezember 2017, 14:28

Noch zwei sängerische Ergänzungen:

Der Bassist Hellmuth Kaphahn (auch Helmut Kaphan, 1917 - 1987) wurde heute vor 100 Jahren geboren.



Hier kann man ihn als Tommaso im "Tiefland" hören:




-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Tenor Stephan Spiewok feiert heute seinen 70. Geburtstag.



Hier kann man ihn - gemeinsam mit befreundeten Kolleginnen und Kollegen - bei einer Opern-Gala anlässlich seines 50. Geburtstages hören und sehen:

Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

Zurzeit sind neben Ihnen 16 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder und 14 Besucher

m.joho, William B.A.