Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 291

Freitag, 9. Juni 2017, 13:18

9. Juni 2017, Fortsetzung:

Pianist:

Claudio Arrau,
chilenischer Pianist * 6. 2. 1903 - + 9. 6. 1991 --- 26. Todestag (einer der größten Pianisten aller Zeiten, von ihm habe ich allein 12 verschiedene Aufnahmen von Beethovens Appassionata).



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 292

Freitag, 9. Juni 2017, 13:32

9. Juni 2017, Fortsetzung:

Sängerinnen:

Maria Cebotari, rumänische Sopranistin, * 10. 2. 1910 - + 9. 6. 1949 --- 68. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Ileana Cotrubas, rumänische Sopranistin, * 9. 6. 1939 --- 78. Geburtstag




Erika Miklosa, ungarische Sopranistin, * 9. 6. 1970 --- 47. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Später geht es weiter.
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 293

Freitag, 9. Juni 2017, 15:05

9. Juni 2017, Fortsetzung:

Sänger:

Adolf Wallnöfer, österreichischer Tenor und Komponist, * 26. 4. 1854 - + 9. 6. 1946 --- 71. Todestag



Tita Ruffo, italienischer Bariton, (einer der ganz großen Sänger der Vergangenheit) * 9. 6. 1877 - + 5. 7. 1953 --- 140. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 294

Freitag, 9. Juni 2017, 15:10

9. Juni 2017, Fortsetzung:

Streicher:

Oscar Back, holländischer Geiger, * 9. 6. 1879 - + 3. 1. 1963 --- 138. Geburtstag

Adolf Busch, deutscher Geiger und Komponist, * * 8. 8. 1891 - + 9. 6. 1952 --- 65. Todestag



Rudolf Metzmacher, deutscher Cellist (Vater des Dirigenten Ingo Metzmacher), * 9. 6. 1906 - + 20. 1. 2004 --- 111. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 295

Freitag, 9. Juni 2017, 15:17

9. Juni 2017, Fortsetzung:

Organisten:

Walter Kraft, deutscher Organist und Komponist, (siehe 9.5.) * 9. 6. 1905 --- 112. Geburtstag


Liebe Grüße

Willi :)

Andreas Schröder, deutscher Organist, Kirchenmusiker und Hochschullehrer, * 9. 6. 1939 --- 78. Geburtstag



Hornist:

Sergei Dowgaljuk, russischer Hornist, * 9. 6. 1962 --- 55. Geburtstag


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 296

Freitag, 9. Juni 2017, 15:25

9. Juni 2017, Fortsetzung:

Wolfgang G. Haas, deutscher Trompeter, Musikdozent und Verleger, * 9. 6. 1946 --- 71. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

allegro_assai

Prägender Forenuser

  • »allegro_assai« ist männlich

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 31. März 2005

4 297

Freitag, 9. Juni 2017, 21:04

9. Juni 2017, Fortsetzung:

Anton Weidinger, * 9. Juni 1766 Wien, † 20. September 1852 Wien, Trompeter und Erfinder der Klappentrompete.

Joseph Haydn komponierte für Anton Weidinger und seine Klappentrompete ein Konzert, das alle Möglichkeiten und Raffinessen dieser Neuentwicklung ausschöpfte. Hier kündigt der Programmzettel des kaiserlich königlichen National-Theaters die UA an:

"Heute, Freytag, den 28. März 1800, wird Herr Anton Weidinger, K. K. Hof- und Theatertrompeter eine große musikalische Akademie mit Produzirung seiner organischen Trompete zu geben die Ehre haben. Die hierinn vorkommenden Stücke sind folgende:
1.) Eine ganz neue Symphonie von Herrn Joseph Haydn, Doctor der Tonkunst, und Kapellmeister bey Sr. Durchlaucht dem Hrn. Fürsten von Esterhazi.
2.) Wird Herr Anton Weidinger ein Konzert auf der von ihm erfundenen organischen Trompete, von der Komposition des obigen Meisters spielen.
3.) Singt Mlle. Gaßmann eine Arie von weiland Hrn. Mozart…"



Anton Weidinger




Klappentrompete ("organische Trompete")



Quellen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Anton_Weidinger
https://welltempered.wordpress.com/tag/anton-weidinger/
Reine Dahlqvist: Bidrag till trumpetens och trumpetspelets historia: från 1500-talet till mitten av 1800-talet,
med
särskild hänsyn till periden 1730-1830. Diss., University of Göteborg, 1988


Robert Bodenröder, * 16. Dez. 1928, Kriftel/Hessen,
+ 9. Juni 2000, Selbach, klassischer Trompeter

Robert Bodenröder war Orchestertrompeter beim SWF Baden-Baden und gehörte zu den
Pionieren der Barocktrompete. An der MH Freiburg unterrichtete er Trompete von 1972 - 1993.


William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 298

Samstag, 10. Juni 2017, 11:22

10. Juni 2017:

Komponisten I:

Martin Agricola, deutscher Komponist, Musiktheoretiker und Pädagoge --- * 6. 1. 1486 - + 10. 6. 1556 --- 461. Todestag



Chevalier de Saint-Georges, franzöischer Komponist und Tausendsassa, * 25. 12. 1745 - 1+ 10. 6. 1799 --- 218. Todestag



Johann Abraham Peter Schulz, deutscher Komponist, * 31. 3. 1747 - + 10. 6. 1800 --- 217. Todestag


Ein sehr melodiöses und luftig rhythmisches dänisches Singspiel eines (unbekannten?) deutschen Komponisten


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 299

Samstag, 10. Juni 2017, 11:44

10. Juni 2017, Fortsetzung:

Komponisten II:

Manuel dei Populo Vicente Garcia, spanischer Komponist, Tenor und Gesangslehrer, * 22. 1. 1775 - + 10. 6. 1832 --- 185. Todestag


Friedrich Kalkbrenner, deutsch-französischer Komponist und Pianist, * 7. 11. 1785 - + 10. 6. 1849 --- 168. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 300

Samstag, 10. Juni 2017, 11:56

10. Juni 2017, Fortsetzung:

Komponisten III:

Wendelin Weißheimer, deutscher Komponist, Kapellmeister und Musikschriftsteller, * 26. 2. 1838 - + 10. 6. 1910 --- 107. Todestag



Heinrich von Herzogenberg, österreichischer Komponist, * 10. 6. 1843 - + 9. 10. 1900 --- 174. Geburtstag



Arrigo Boito, italienischer Komponist und Schriftsteller, * 24. 2. 1842 - + 10. 6. 1918 --- 99. Todestag




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 301

Samstag, 10. Juni 2017, 12:12

10. Juni 2017, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Alexandrina Esterhazy-Rossi, deutsch-österreichische Komponistin, * 10. 6. 1844 - + 16. 4. 1919 --- 173. Geburtstag


Ernest Chausson, französischer Komponist, * 20. 1. 1855 - + 10. 6. 1899 --- 118. Todestag



Frederick Delius,
englischer Komponist, * 29. 1. 1862 - + 10. 6. 1934 --- 82. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 302

Samstag, 10. Juni 2017, 12:22

10. Juni 2017, Fortsetzung:

Komponisten V:

Frederick Loewe, amerikanischer Komponist deutsch-österreichischer Herkunft, * 10. 6. 1901 - 14. 2. 1988 --- 116. Geburtstag

Hier die "Deutsche Mutter aller Musicals"



Tichon Chrennikow,
russischer Komponist, * 10. 6. 1913 - + 14. 8. 2007--- 104. Geburtstag


Manfred Schubert, deutscher Komponist, * 27. 4. 1937 - 10. 6. 2011 --- 6. Todestag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 303

Samstag, 10. Juni 2017, 12:50

10. Juni 2017, Fortsetzung:

Dirigenten:

Franz André, belgischer Dirigent und Geiger, * 10. 6. 1893 - 20. 1. 1975 --- 124. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Dan Ettinger,
israelischer Dirigent, * 10. 6. 1971 --- 46. Geburtstag

Musikalisch sehr vielversprechend!


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Pianist:

Markus Schirmer, österreichischer Pianist und Hochschulprofessor, * 10. 6. 1963 --- 54. Geburtstag

Wann kommt mal von ihm was nach?


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 304

Samstag, 10. Juni 2017, 12:54

10. Juni 2017, Fortsetzung:

Organisten:

Jean-Baptiste de Pauw, belgischer Organist, Komponist und Musikpädagoge, * 30. 3. 1852 - + 10. 6. 1924 --- 93. Todestag



Fernando Germani, italienischer Organist, Komponist und Orgelpädagoge, * 5. 4. 1906 - + 10. 6. 1998 --- 19. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 305

Samstag, 10. Juni 2017, 13:00

10. Juni 2017, Fortsetzung:

Sängerinnen:

Marylin Richardson, australische Sopranistin, * 10. 6. 1936 --- 81. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Arleen Auger, amerikanische Sopranistin, * 13. 9. 1939 - + 10. 6. 1993 --- 24. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 306

Samstag, 10. Juni 2017, 13:13

10. Juni 2017, Fortsetzung:

Sänger:

John Rath, englischer Bassbariton, * 10. 6. 1946 --- 71. Geburtstag


Herzlichen Glückwunsch!

Willi : :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Zoran Aleksandric,
serbischer Bariton, * 10. 6. 1941 --- 76. Geburtstag

Ein veritables Faktotum!


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 307

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:08

11. Juni 2017:

Komponisten I:

Francesco Antonio Bonporti,
italienischer Komponist, Geiger und Priester, * 11. 6. 1672 - + 19. 12. 1749 --- 345. Geburtstag



Johann Bernhard Bach der Ältere, (siehe 23. 5.), + 11. 6. 1749 --- 268. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 308

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:22

11. Juni 2017, Fortsetzung:

Komponisten II:

Richard Strauss, deutscher Komponist, * 11. 6. 1864 - + 8. 9. 1949 --- 152. Geburtstag



Wissarion Schebalin, (siehe 28. 5.), * 11. 6. 1902 --- 115. Geburtstag

Carmine Coppola,
amerikanischer Komponist, * 11. 6. 1910 - + 26. 4. 1991 --- 107. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 309

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:34

11. Juni 2017, Fortsetzung:

Komponisten III:

Alexander Lokschin, russischer Komponist, * 19. 19. 1920 - + 11. 6. 1987 --- 30. Todestag


Liebe Grüße

Willi :)

Carlisle Floyd, amerikanischer Komponist, * 11. 6. 1926 --- 91. Geburtstag



Dragomir Josifow, bulgarischer Komponist, Dirigent und Pianist, * 11. 6. 1966 --- 51. Geburtstag




Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 310

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:47

11. Juni 2017, Fortsetzung:

Dirigenten:

Rolf Agop, deutscher Dirigent und Hochschullehrer, * 11. 6. 1908 - + 15. 10. 1998 --- 109. Geburtstag


Rafael Frühbeck de Burgos, * 15. 9. 1933 - + 11. 6. 2014 --- 3. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 311

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:13

11. Juni 2017, Fortsetzung:

Sängerinnen:

Gertrude Rünger, deutsche Altistin, später dramatischer Sopran, * 1899 - + 11. 6. 1965 --- 52. Todestag



Risë Stevens, amerikanische Mezzosopranistin und Altistin, * 11. 6. 1913 - + 20. 3. 2013 (Risë Stevens
starb am 20. März 2013 in den Abendstunden in ihrer Wohnung in Manhattan in ihrem 100. Lebensjahr).




Gena Dimitrova, bulgarische Sopranistin, * 6. 5. 1941 - + 11. 6. 2005 (Sie starb mit erst 64 Jahren).



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 312

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:39

11. Juni 2017, Fortsetzung:

Sängerinnen II:

Hier haben wir heute auch einen runden Geburtstag:

Marina Krilovici, * 11. 6. 1942, ist eine rumänische Sopranistin:



Sie studierte zuerst bei Mme. Vrabiescu-Vatianu in Bukarest, dann bei Maria Caniglia und Luigi Ricci in Rom. Debüt 1966 an der Nationaloper von Bukarest als Donna Anna im »Don Giovanni«. Im gleichen Jahr war sie Gewinnerin des Gesangswettbewerbs von s’Hertogenbosch und eines weiteren Wettbewerbs in Montreal. Sie kam an der Oper von Bukarest zu großen Erfolgen in Partien aus dem lyrischen wie dem dramatischen Fach, vor allem aus dem Bereich der italienischen Oper. 1968-76 war sie Mitglied der Staatsoper von Hamburg; seit 1973 besaß sie die deutsche Staatsbürgerschaft. Die Künstlerin, die zeitweilig mit dem Bariton Kostas Paskalis (1929-2007) verheiratet war, gastierte an zahlreichen Bühnen. 1968 und 1969 hörte man sie am Opernhaus von Toronto als Tosca, in den Jahren 1970-78 an der Staatsoper von Wien (als Tosca, als Santuzza in »Cavalleria rusticana« und als Elisabetta in Verdis »Don Carlos« in insgesamt 11 Vorstellungen), 1972 an der Deutschen Oper Berlin (als Santuzza). Auch in Amerika kam sie zu einer sehr erfolgreichen Karriere, hier gastierte sie 1972 an der San Francisco Opera als Aida, 1972-74 an der Oper von Chicago als Mimi in »La Bohème« und als Butterfly, an der Oper von New Orleans 1975 als Tosca, an der Miami Opera 1979 als Elisabetta in »Don Carlos«. 1973-77 gastierte sie in insgesamt 7 Vorstellungen an der New Yorker Metropolitan Oper als Butterfly. als Giorgetta in Puccinis »Il Tabarro« und als Leonore im »Troubadour«. Weitere Gastspiele führten sie an das Teatro Fenice Venedig (1971 als Tosca), an die Covent Garden Oper London (1971 als Aida), an das Teatro San Carlos Lissabon (1975 als Manon Lescaut von Puccini und 1978 als Tosca), an die Opéra du Rhin Straßburg (1976 als Tatjana im »Eugen Onegin«), an die Oper von Monte Carlo (1979 als Elisabetta), an das Théâtre de la Monnaie Brüssel (1979 als Amelia in Donizettis »Il Duca d’Alba«, die sie dann auch 1982 in der Carnegie Hall in New York vortrug) und an die Scottish Opera Glasgow (1980 als Tosca). Auch zu Gast in Amsterdam, Kopenhagen, Mexico City und 1982-85 mehrfach an der Oper von Athen, wo sie u.a. die Leonore in »La forza del destino« von Verdi sang. 1985-86 Gastspiel an der Opéra de Wallonie Lüttich als Tosca. 1997 hörte man sie im Theater des Herodes Atticus in Athen als Herodias in »Salome« von R. Strauss, 1998 an der Athener Nationaloper als Adriana Lecouvreur in der gleichnamigen Oper von Cilea.


Heute feiert sie ihren 75. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

http://der-neue-merker.eu/geburtstage-im-juni-2017

Lucia Valentini-Terrani,
italienische Mezzosopranistin, * 29. 8. 1945 - + 11. 6. 1998 --- 19. Todestag (Sie starb mit erst 53 Jahren an Leukämie)



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 313

Sonntag, 11. Juni 2017, 13:52

11. Juni 2017, Fortsetzung:

Sänger:

Apollo Granforte, italienischerr Bariton, * 20. 7. 1886 - + 11. 6. 1975 --- 42. Todestag



Francsco Albanese,
italienischer Tenor, * 13. 8. 1912 - + 11. 6. 2005 --- 12. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Vladimir Galouzine,
russischer Tenor, * 11. 6. 1956 --- 61. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 314

Sonntag, 11. Juni 2017, 14:01

11. Juni 2017, Fortsetzung:

Pianisten:

Roland Pröll, deutscher Pianist und Musikpädagoge, * 11. 6. 1949 --- 68. Geburtstag



Konstantin Scherbakow, russischer Pianist, * 11. 6. 1963 --- 54. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Organistin:

Rolande Falcinelli, französischer Organistin, Komponistin, Pianistin und Musikpädagogin, * 18. 2. 1920 - + 11. 6. 2006 --- 11. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 315

Sonntag, 11. Juni 2017, 14:10

11. Juni 2017, Fortsetzung:

Flötistin:

Kathinka Pasveer, holländische Flötistin, * 11. 6. 1959 --- 58. Geburtstag



Cellist:

Matthias Lorenz, deutscher Cellist, * 11. 6. 1964 --- 53. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

allegro_assai

Prägender Forenuser

  • »allegro_assai« ist männlich

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 31. März 2005

4 316

Sonntag, 11. Juni 2017, 17:14

Tubist:

Arnold Jacobs, * 11. Juni 1915 Philadelphia, + 7. Oktober 1998, Chicago, amerikanischer Tubist und Musikpädagoge.

Als Kind hatte Arnold Jacobs medizinische Probleme mit den Lungen und seine Eltern rieten ihm zum Kornett, um die Lungen zu stärken und zu trainieren. Über Kornett, Trompete, Posaune landete er bei der Tuba.
Die Liebe zu Blech war geweckt und hielt dann ein ganzes Leben.

Nach dem Tuba Studium spielte er zwei Spielzeiten bei Indianapolis Symphony unter Fabien Sevitzky,
von 1939 bis 1944 war er Tubist von Pittsburgh Symphony unter Fritz Reiner. Dazwischen tourte Arnold Jacobs
1941 mit Leopold Stokowski und dem All American Youth Orchestra durch die USA.
Ab 1944 bis zum Ruhestand 1988 war Arnold Jacobs legendärer Tubist von Chicago Symphony Orchestra
- das bei reduzierter Lungenkapazität.

Arnold Jacobs war weltweit der einflussreichste Blechbläserpädagoge und Experte für Atmung in der
zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Aus der ganzen Welt reisten Bläser und auch Sänger nach Chicago,
um bei ihm Unterricht zu nehmen. Außerdem gab er weltweit Meisterkurse, die bei Studenten, Lehrern
und professionellen Musikern gleichermaßen beliebt, ja geradezu legendär waren.







Arnold Jacobs: Song and Wind"

Quelle:
http://www.windsongpress.com
https://de.wikipedia.org/wiki/Arnold_Jacobs



  • »Markus Schirmer« ist männlich

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 16. September 2004

4 317

Sonntag, 11. Juni 2017, 22:17

Herzlichen Dank für die Glückwünsche und liebe Grüße ans TAMINO-Klassikforum! Markus Schirmer :-)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 318

Montag, 12. Juni 2017, 11:19

Lieber Markus,

es ist mir eine besondere Ehre, wenn ich einmal einem Tamino in diesem Thread zum Geburtstag gratulieren kann. Bei der Gelegenheit möchte ich dir aber doch eine Frage stellen: Wann können wir mit weiteren Aufnahmen von Beethovensonaten deinerseits rechnen? Ich würde nämlich gerne auch deine Aufnahmen in meinen Beethoven-Sonatenthreads besprechen. Ich werde mal demnächst mit diesen beginnen:



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 319

Montag, 12. Juni 2017, 11:58

12. Juni 2017:

Komponisten I:


Johann Bernhard Bach der Jüngere,
deutscher Komponist und Organist, * 24. 11. 1700 - + 12. 6. 1743 --- 274. Todestag


Hier haben wir eine besondere Erinnerung:

Teresa Carreño,
* 22. 12. 1853 - + 12. 6. 1917, war einevenezolanische Komponistin und Pianistin:



Teresa Carreño war zu ihrer Zeit weltberühmt und galt als bedeutendste Pianistin der Gegenwart. Häufig wurde sie als „Kaiserin des Pianos“ und „Walküre des Pianos“ bezeichnet.
Ihr Vater, Manuel Antonio Carreño, war ein venezolanischer Politiker, zeitweise war er Außen- und Finanzminister. Er war ein begabter Amateurpianist, außerdem der Verfasser des im spanischen Sprachraum weitbekannten und vielfach aufgelegten Benimmbuches Compendio del manual de urbanidad y buenas maneras, einer Art spanischer Knigge. Ihre Mutter war Clorinda García de Sena y Toro, deren Vater Musiker war. Ihr Großvater väterlicherseits, José Cayetano Carreño (1774–1836), war ein bedeutender venezolanischer Komponist. Den ersten Klavierunterricht erhielt sie von Ihrem Vater. Später war der deutsch-venezolanische Pianist Julio Hohené ihr Lehrer.
1862 emigrierte die Familie wegen eines Umsturzes von Venezuela in die USA, wo Teresa in New York Unterricht bei Louis Moreau Gottschalk erhielt. Am 28. November 1862 gab sie als Neunjährige ihr erstes Konzert in der New Yorker Irving Hall; 1863 spielte sie im Weißen Haus vor Abraham Lincoln.
Im Herbst 1866 starb ihre Mutter an der Cholera, was für das Kind einen schweren Schlag bedeutete. Noch im selben Jahr zog sie mit ihrem Vater nach Spanien, wo sie Konzerte in Madrid und Zaragoza gab. In Paris erhielt sie Klavierunterricht bei Anton Rubinstein und dem Chopin-Schüler Georges Matthias. Es folgten Konzertreisen durch ganz Europa.
Von 1873 bis 1875 war sie mit dem Komponisten Émile Sauret verheiratet, von 1876 bis 1885 mit dem italienischen Bariton Giovanni Tagliapietra. Aus dieser Ehe ging am 24. Dezember 1882 die Tochter Teresita Tagliapietra-Carreño hervor, die ebenfalls eine bedeutende Pianistin wurde. Am 7. Januar 1885 wurde der Sohn Giovanni geboren.
1885 kehrte Teresa Carreño erstmals seit ihrer Emigration in der Kindheit nach Venezuela zurück, wo sie mit Tagliapietra eine italienische Oper in Caracas eröffnete, in der sie auch als Sängerin auftrat. Ihre Auftritte als Pianistin wurden eine Zeitlang seltener, sie komponierte viel und verfolgte weitere Projekte, so die Eröffnung eines Konservatoriums in ihrem Heimatland.


Weiteres in dem umfangreichen Artikel gibt es hier zu lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Teresa_Carre%C3%B1o


Heute ist ihr 100. Todestag.


Liebe Grüße

Willi :)

Johne Ireland,
englischer Komponist, 13. 8. 1879 - 12. 6. 1962 --- 55. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 320

Montag, 12. Juni 2017, 12:33

12. Juni 2017, Fortsetzung:

Komponisten II:

György Ligeti, (siehe 28. 5.) --- 12. 6. 2006 --- 11. Todestag


Liebe Grüße

Willi :)

Hier haben wir einen runden Geburtstag:

Oliver Knussen, * 12. Juni 1952, ist ein schottischer Komponist und Dirigent:


Sein Vater Stuart Knussen war Stimmführer der Kontrabässe beim London Symphony Orchestra. Knussen studierte Komposition bei John Lambert und wurde bald von Benjamin Britten gefördert. Während einiger Sommermonate studierte er bei Gunther Schuller anlässlich des Tanglewood Music Festivals. Zwischen 1986 und 1988 leitete er den Bereich zeitgenössischer Musik beim Tanglewood Music Festival. Von 1998 bis 2002 war er musikalischer Leiter der London Sinfonietta.
1968 debütierte Knussen als Komponist und Dirigent, als er seine schon als Teenager geschriebene 1. Symphonie mit dem London Symphony Orchestra uraufführte. Seine beiden Hauptwerke aus den 1980er Jahren bilden die beiden „Kinderopern“ Where the Wild Things Are und Higglety Pigglety Pop, beide über Libretti von Maurice Sendak.
1990 erhielt er den Stoeger Prize für sein kammermusikalisches Schaffen.


Heute feiert er seinen 65. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:



Und wir haben noch einen zweiten runden Geburtstag


Klaus Badelt, 12. 6. 1967, ist ein deutscher Komponist, der auf Fernseh- und Filmmusik spezialisiert ist.


Badelt wuchs in Bad Bodendorf auf und besuchte das Rhein-Gymnasium Sinzig. 1989 war er Mitgründer der concept-computer GmbH in Bad Breisig, die er 1992 verließ, um sich ganz seiner Musik zu widmen.
Er begann seine Karriere mit Musik für Werbespots und Videospiele in Mannheim und hatte Erfolge mit der Musik zur Fernsehserie Peter Strohm und einigen Tatort-Folgen. 1997 begann er bei Hans Zimmer ein Praktikum in dessen Studio Mediaventures in Kalifornien und arbeitete an mehreren Kinofilmen mit ihm zusammen (z. B. Gladiator, Hannibal, Fluch der Karibik).
Den Durchbruch schaffte er mit dem Film The Time Machine. Sein Studio trägt den Namen Wunderhorn Music.


Heute feiert er seinen 50. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Badelt
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Zurzeit sind neben Ihnen 16 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

16 Besucher