Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

151

Sonntag, 29. November 2015, 00:46

Hallo!

Ich folge "auf dem Fuße" mit Manuel Infante, einem spanischen Komponisten. Mit vollem Namen José Manuel Infante Montt.



Geboren wurde er am 29. Juli 1883 in Osuna, Spanien
Er starb am 21. April 1958 im schönen Paris.

Auf einer CD in dieser Martha Argerich - Box finden sich seine andalusischen Tänze:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 103

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

152

Montag, 30. November 2015, 01:01

Ich mache weiter mit

Ruggero Leoncavallo (o! o!) * 23. 4. 1857 - + 9. 8. 1919



(La divina assoluta)

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

allegro_assai

Prägender Forenuser

  • »allegro_assai« ist männlich

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 31. März 2005

153

Montag, 30. November 2015, 06:25

Lotar Olias (* 1913 Königsberg, + 1990 Hamburg)

schrieb Millionenhits und war Komponist vieler Schlager und Evergreens, er komponierte Musik zu Filmen
und Musicals. Freddy Quinn war lange der Interpret vieler seiner Lieder "Junge komm bald wieder",
"Heimweh nach St. Pauli". Der Schlager "So ein Tag, so wunderschön wie heute" begleitete
den Mauerfall und ist noch heute bei grossen Spielen in Fussballstadien präsent.




William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 103

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

154

Dienstag, 1. Dezember 2015, 00:34

Ich habe noch

Nikolai Rimski-Korskaoff, * 18. 3. 1844 - 21. 6. 1908


hier eine sehr schöne Einspielung seiner "Scheherazade":



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 453

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

155

Dienstag, 1. Dezember 2015, 09:01

Übernehme von Willi den allerletzten Buchstaben und nenne

Gerald (Raphael) Finzi | *1901 †1956 | war ein englischer Komponist.

Folgende Einspielung ist in meiner Sammlung vertreten:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 103

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

156

Dienstag, 1. Dezember 2015, 10:37

Dann habe ich noch

Franz Danzi , * 15. 5. 1763 - + 13. 4. 1826
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…Franz_Danzi.JPG

mit dieser Scheibe:



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 144

Registrierungsdatum: 9. April 2013

157

Dienstag, 1. Dezember 2015, 18:31

Das I gibt mir die Möglichkeit auf den lettischen Komponisten Jānis Ivanovs (* 9. Oktober 1906 in Preiļi bei Daugavpils, Lettgallen; † 27. März 1983 in Rīga) hinzuweisen.
Dieser Komponist hat u.a. 21 Symphonien komponiert, von denen leider nur wenige verfügbar sind. Bei youtube kann man probehören.


musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 280

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

158

Mittwoch, 2. Dezember 2015, 17:31


Dann wähle ich diesen bedeutenden Komponisten aus: Samuel Scheidt, getauft (nach dem gregorianischen Kalender) am 14. November 1587 in Halle an der Saale, gestorben am 3. April 1654 (nach dem damals geltenden julianischen Kalender sind diese Daten etwa zehn Tage früher anzusetzen). Ich hoffe mich nicht verguckt zu haben, fand Scheidt bisher nicht in den Aufzählungen der Musiker.

:hello:


Fast hätte ich des Threadstarters vorgegebene Regel vergessen, eine CD zu posten - ich hole es hiermit nach mit seinem organistischen Hauptwerk, Tabulatura nova, aus dem Jahr 1624. Sie enthält eine Fülle geistlicher und weltlicher, choralgebundener und cantus-firmus-freier Werke. Wolfgang Stockmeier hat eine Auswahl aus Scheidts "opus maximum" getroffen und auf dieser cpo-Produktion eingespielt.
.

MUSIKWANDERER

allegro_assai

Prägender Forenuser

  • »allegro_assai« ist männlich

Beiträge: 864

Registrierungsdatum: 31. März 2005

159

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 07:35

Eino Tamberg, 1930 - 2010, estnischer Komponist





Hier mit seiner Oper Cyrano de Bergerac von 1974


WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

160

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 20:50

Hallo!

Hier kommt George Gershwin



Geboren am 26. September 1898
Gestorben am 11. Juli 1937



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 103

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

161

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 21:15

Und hier kommt

Viktor Ernst Nessler, * 28. 1. 1841 - + 28. 5. 1890



Diese Aufnahme habe ich mir an meinem Namenstag, am 28. Mai 2015, anlässlich der Erinnerung an den 125. Todestag von Viktor Nessler zugelegt, eine sehr empfehlenswerte Aufnahme. Interessant, dass sie in diesem Thread wieder zur Sprache kommt.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

162

Samstag, 5. Dezember 2015, 00:14

Hallo!

Nachdem das r sich zweimal anbietet gehe ich weiter zu - Joaquin Rodrigo



Geboren am 22. November 1901
Gestorben am 6. Juli 1999
Jeweils in Spanien

Meine Lieblingsaufnahme seines Concerto de Aranjuez - mit dem vor einiger Zeit verstorbenen Paco de Lucia



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 103

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

163

Samstag, 5. Dezember 2015, 13:24

Dann gehe ich mal weiter zurück und benenne

Diego Ortiz * um 1510 oder 1525 - + um 1570, spanischer Komponist



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

164

Samstag, 5. Dezember 2015, 23:51

Hallo!

Diesen Herrn hatten wir auch noch nicht:

Jaques Offenbach

(sieht ein bisschen aus wie Catweazle im Frack)

Geboren 20 Juni 1819 in Köln
Gestorben 5. Oktober 1892 in Paris



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 103

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

165

Sonntag, 6. Dezember 2015, 01:55

Da hätten wir von Meister Offenbach das "H" und somit

Hans Leo Haßler, get. 26. 10. 1564, + 8. 6. 1612, und von der nachfolgenden CD haben wir in unserem Chor die "Missa super dixit Maria" im Repertoire, ein sehr schönes Stück:




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

166

Montag, 7. Dezember 2015, 20:57

Hallo!

Sind wir eigentlich nur noch zu zweit?

Ich gehe weiter zu Anders Johan Ture Rangström; ein schwedischer Komponist, Dirigent, Gesangslehrer und Musikkritiker.



Geboren am 30. November 1884
Gestorben am 11. Mai 1947

Ich habe Lieder von ihm in der Interpretation von Barbara Hendricks



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 269

Registrierungsdatum: 11. August 2004

167

Montag, 7. Dezember 2015, 21:20

Sind wir eigentlich nur noch zu zweit?

Nö. Ich lauere nur auf passende Buchstaben. :D
Kann ich aber wahrscheinlich lange warten... :rolleyes:
Einer acht´s - der andere betracht´s - der dritte verlacht´s - was macht´s ?
(Spruch über der Eingangstür des Rathauses zu Wernigerode)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 453

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

168

Montag, 7. Dezember 2015, 22:44

Dann mache ich mal eben weiter mit dem Buchstaben M:

Ernest John Moeran, englischer Komponist | *1894 in London Borough of Hounslow, Vereinigtes Königreich – †1950 in Kenmare, Irland.



In meiner kleinen Sammlung ist von dem Komponisten vorhanden, was ich auch gleichzeitig empfehle: ;)

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

169

Montag, 7. Dezember 2015, 23:00

Hallo!

John Tavener



Geboren am 28. Januar 1944
Gestorben am 12. November 2013



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 280

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

170

Montag, 7. Dezember 2015, 23:26


Das "n von "John" wähle ich für Nicolai, Otto (1810-1849), der, ich hoffe es richtig recherchiert zu haben,
bisher noch nicht genannt wurde. Und man sollte von dem gebürtigen Königsberger nicht nur diese hier kennen:


auch der "Templer" ist eine hörenswerte Oper. Auch die Aufnahme mit einigen Beispielen Geistlicher Musik ist für mich überraschend frisch, aber nicht unbedingt etwas für Musikfreunde, deren Hörgewohnheiten durch Renaissance- bzw. Barockmusik geprägt sind:

:hello:
.

MUSIKWANDERER

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

171

Montag, 7. Dezember 2015, 23:35

Hallo!

Wenn´s läuft dann läuft´s!
Ich mache mich demnächst an eine neue Übersicht.

Ich biete an: Alphonso Esparza Oteo



Geboren am 2. August 1894
Gestorben am 31. Januar 1950
Jeweils in Mexiko

Zwei seiner Lieder finden sich auf dieser CD von Rolando Villazon



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 280

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

172

Dienstag, 8. Dezember 2015, 00:15

Das es läuft, wenn's läuft, kann ich jetzt nur bestätigen. Und ich habe da auch noch einen Komponisten "auf Lager", muss dazu aber mal wieder in der Zeit weit zurück (Renaissance oder doch schon Frühbarock?):


Adrian Willaert, geboren um 1490 und gestorben am 7. Dezember 1562 in Venedig, war franko-flämischer Herkunft, der wesentliche Beiträge zur Entwicklung des italienischen Madrigals als musikalischer Gattung leistete. Die nebenstehende 3-CD-Ausgabe bietet eines der Hauptwerke Willaerts in einer für meine Ohren wunderbaren Interpretation.

:hello:
.

MUSIKWANDERER

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 103

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

173

Dienstag, 8. Dezember 2015, 01:02

Lieber musikwanderer (Posting Nr. 170): darf ich dich auf Postinge Nr. 150 aufmerksam machen?. Du hast sogar die gleiche Aufnahme gepostet wie ich, was ja wohl offenbar unser beider Lieblingsaufnahme ist. Das erinnert mich daran, dass ich vor vielen Jahren einmal in einerm musikalischen Schwank einn anderen text auf die Romanze des Fenton gesungen habe: "Horch, die Lerche singt im Hain".

Nachdem unser Primus inter "Themae" nichts gemerkt hat, mache ich trotzdem mit deinem Vortschlag weiter, dem Herrn aus dem Land der "Pommes frîtes", Adrian Willaert, und wähle das "T", da ich schon oft genug das "N" gewählt habe. An unseren lieben WoKa sei die Bitte gerichtet, doch wieder eine Zwischenbilanz (alphabetisch) zu ziehen. Das reicht. Mit den Lebensdaten kann ich inzwischen sowieso hier jeden im Forum totwerfen.

Ich nehme also

Ambroise Thomas, * 5. 8. 1811 - + 12. 2. 1896



verbunden mit der im dem Jahre gestellten Frage, als ich 10 Jahre alt wurde: "Kennst due das Land, wo die Zitronen blühn?" :D

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 280

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

174

Dienstag, 8. Dezember 2015, 09:24

Ja, lieber Willi, ich muss Dir leider Recht geben ("leider" auf meine Dusseligkeit bezogen) und streue, obwohl der protestantischen Christenrichtung zugehörig, die diese Prozedur ja nicht kennt, Asche auf mein Haupt - und behaupte, dass mich der Wald diesen einzelnen Baum nicht erkennen ließ.

:untertauch:
.

MUSIKWANDERER

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 453

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

175

Dienstag, 8. Dezember 2015, 11:15

Übernehme von Willi den letzten Buchstaben S:

Othmar Schoeck – Schweizer Komponist und Dirigent | *1886, †1957



Als Einspielung möchte ich die Aufnahme des Violinkonzertes mit Chloë Hanslip zeigen:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 597

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

176

Dienstag, 8. Dezember 2015, 17:38

Hallo!

Der Dienstleister hat gearbeitet

Gruß WoKa

1. Alphabetisch:

Adam, Adolphe
Albrechtsberger, Johann Georg
Antheil, George
Bach, Johann Sebastian
Beethoven, Ludwig van
Bernstein, Leonard
Biber, Heinrich Ignaz Franz
Bruckner, Anton
Buxtehude, Dietrich
Cannabich, Christian
Charpentier, Marc Antoine
Chopin, Frederic
Copland, Aaron
D´Indy, Vincent
Danzi, Franz
Delibes, Leo
Delius, Frederic
Devienne, Francois
Distler, Hugo
Dittersdorf, Johann Carl Ditters von
Donizetti, Gaetano Maria
Dowland, John
Dvorák, Antonin
Dyson, George
Eberlin, Daniel
Eisler, Hanns
Elgar, Edward
Erkel, Ferenc
Falla, Manuel de
Fedov, David Grigorjewitsch
Finzi, Gerald Raphael
Gershwin, George
Graun, Carl Heinrich
Graun, Johann Gottlieb
Grieg, Edvard
Hahn, Reynaldo
Händel, Georg Friedrich
Haßler, Hans Leo
Hassler, Hans-Leo
Haydn, Joseph
Heinichen, Johann David
Henze, Hans Werner
Herzogenberg, Heinrich von
Hindemith, Paul
Holst, Gustav
Hummel, Johann Nepomuk
Ibert, Jacques Francois Antoine
Infante, Manuel
Ireland, John
Ivanovs, Jänis
Ives, Charles
Janácek, Leos
Khatchaturian, Aram
Korngold, Erich Wolfgang
Kozeluch, Leopold Anton
Lahusen, Christian
Lange-Müller, Peter Erasmus
Langlais, Jean
Lasso, Orlando di
Lauridsen, Morten
Lechner, Leonhard
Leoncavallo, Ruggero
Liszt, Franz
Moeran, Ernest John
Moszkowski, Moritz
Mozart, Wolfgang Amadeus
Nedbal, Oskar
Neefe, Christian Gottlob
Nessler, Viktor Ernst
Nicolai, Otto
Nielsen, Carl
Nono, Luigi
Ochs, Siegfried
Ockeghem, Johannes
Offenbach, Jaques
Olias, Lotar
Olsen, Ole
Onslow, George
Orff, Carl
Ortiz, Diego
Oteo, Alphonso Esparza
Otte, Hans
Paganini, Niccolo
Pärt, Arvo
Raff, Joseph Joachim
Rameau, Jean Philippe
Ramirez, Ariel
Rangström, Ture
Ravel, Maurice
Reger, Max
Respighi, Ottorino
Richter, Franz Xaver
Rimsky-Korsakoff, Nikolai
Rodrigo, Joaquin
Rota, Nino
Rott, Hans
Rudzinski, Zbigniew
Salieri, Antonio
Salmanow, Vadim
Sammartini, Giovanni Battista
Scarlatti, Alessandro
Scelsi, Giacinto
Scheidt, Samuel
Schoeck, Othmar
Schubert, Franz
Schubert, Manfred
Schultze, Norbert
Schumann, Robert
Scrjabin, Alexander
Sessions, Roger
Sibelius, Jean
Simpson, Robert
Strawinsky, Igor
Strungk, Nicolaus Adam
Takemitsu, Toru
Tamberg, Eino
Tartini, Giuseppe
Tavener, John
Telemann, Georg Philipp
Thalberg, Sigismund
Thomas, Ambroise
Torelli, Giuseppe
Tschaikowski, Pjotr Ilijtsch
Turnage, Mark-Anthony
Uccellini, Marco
Ustvolskaya, Galina
Vaughan Williams, Ralp
Volans, Kevin
Wagner, Richard
Werner, Fritz
Whitacre, Eric
Wilaert, Adrian
Wolkenstein, Oswald von
Xenakis, Iannis
Ysaye, Eugène-Auguste
Yun, Isang
Zani, Andrea
Zemlinsky, Alexander von
Zimmermann, Bernd Aloid
Zorn, John


2. Nach Geburtsdatum:

Wolkenstein, Oswald von geboren 1.1. 1377 gestorben 2.8.1445
Ockeghem, Johannes geboren 1.1. 1420 gestorben 6.2.1497
Wilaert, Adrian geboren 1.1. 1490 gestorben 7.12.1562
Ortiz, Diego geboren 1.1. 1510 gestorben 1.1.1570
Lasso, Orlando di geboren 1.1. 1532 gestorben 14.6.1594
Lechner, Leonhard geboren 1.1. 1553 gestorben 9.9.1606
Dowland, John geboren 1.1. 1563 gestorben 20.2.1626
Hassler, Hans-Leo geboren 25.10. 1564 gestorben 8.6.1612
Haßler, Hans Leo geboren 26.10. 1564 gestorben 8.6.1612
Scheidt, Samuel geboren 14.11. 1587 gestorben 3.4.1654
Uccellini, Marco geboren 1.1. 1603 gestorben 10.12.1680
Buxtehude, Dietrich geboren 1.1. 1637 gestorben 9.5.1707
Strungk, Nicolaus Adam geboren 15.11. 1640 gestorben 23.9.1700
Charpentier, Marc Antoine geboren 1.1. 1643 gestorben 24.2.1704
Biber, Heinrich Ignaz Franz geboren 12.8. 1644 gestorben 3.5.1704
Eberlin, Daniel geboren 4.12. 1647 gestorben 5.6.1715
Torelli, Giuseppe geboren 22.4. 1658 gestorben 8.2.1709
Scarlatti, Alessandro geboren 2.5. 1660 gestorben 24.10.1725
Telemann, Georg Philipp geboren 24.3. 1681 gestorben 25.6.1767
Rameau, Jean Philippe geboren 25.9. 1683 gestorben 12.9.1764
Heinichen, Johann David geboren 27.4. 1683 gestorben 16.7.1729
Händel, Georg Friedrich geboren 23.2. 1685 gestorben 14.4.1759
Bach, Johann Sebastian geboren 31.3. 1685 gestorben 28.7.1750
Tartini, Giuseppe geboren 8.4. 1692 gestorben 16.2.1770
Zani, Andrea geboren 11.11. 1696 gestorben 28.9.1757
Sammartini, Giovanni Battista geboren 1.1. 1700 gestorben 15.1.1775
Graun, Johann Gottlieb geboren 1.1. 1703 gestorben 27.10.1771
Graun, Carl Heinrich geboren 7.5. 1704 gestorben 8.8.1759
Richter, Franz Xaver geboren 1.12. 1709 gestorben 12.9.1789
Cannabich, Christian geboren 28.12. 1731 gestorben 20.1.1798
Haydn, Joseph geboren 31.3. 1732 gestorben 31.5.1809
Albrechtsberger, Johann Georg geboren 3.2. 1736 gestorben 7.3.1809
Dittersdorf, Johann Carl Ditters von geboren 2.11. 1739 gestorben 24.10.1799
Kozeluch, Leopold Anton geboren 28.6. 1747 gestorben 7.5.1818
Neefe, Christian Gottlob geboren 5.2. 1748 gestorben 26.1.1798
Salieri, Antonio geboren 18.8. 1750 gestorben 7.5.1825
Mozart, Wolfgang Amadeus geboren 27.1. 1756 gestorben 5.12.1791
Devienne, Francois geboren 31.1. 1759 gestorben 5.9.1803
Danzi, Franz geboren 15.5. 1763 gestorben 30.12.1904
Beethoven, Ludwig van geboren 17.12. 1770 gestorben 26.3.1827
Hummel, Johann Nepomuk geboren 14.11. 1778 gestorben 17.10.1837
Paganini, Niccolo geboren 27.10. 1782 gestorben 27.5.1840
Onslow, George geboren 27.7. 1784 gestorben 3.10.1853
Donizetti, Gaetano Maria geboren 29.11. 1797 gestorben 8.4.1848
Schubert, Franz geboren 31.1. 1797 gestorben 19.11.1828
Adam, Adolphe geboren 24.7. 1803 gestorben 3.5.1856
Chopin, Frederic geboren 1.3. 1810 gestorben 17.10.1849
Erkel, Ferenc geboren 7.11. 1810 gestorben 15.6.1893
Schumann, Robert geboren 8.6. 1810 gestorben 29.7.1856
Nicolai, Otto geboren 9.6. 1810 gestorben 11.5.1849
Liszt, Franz geboren 22.10. 1811 gestorben 31.7.1886
Thomas, Ambroise geboren 5.8. 1811 gestorben 12.2.1896
Thalberg, Sigismund geboren 8.1. 1812 gestorben 27.4.1871
Wagner, Richard geboren 22.5. 1813 gestorben 13.2.1883
Offenbach, Jaques geboren 20.6. 1819 gestorben 5.10.1892
Raff, Joseph Joachim geboren 27.5. 1822 gestorben 24.6.1882
Bruckner, Anton geboren 4.9. 1824 gestorben 11.10.1896
Delibes, Leo geboren 21.2. 1836 gestorben 10.1.1891
Tschaikowski, Pjotr Ilijtsch geboren 7.5. 1840 gestorben 6.11.1893
Nessler, Viktor Ernst geboren 28.1. 1841 gestorben 28.5.1890
Dvorák, Antonin geboren 8.9. 1841 gestorben 01.05.1904
Herzogenberg, Heinrich von geboren 10.6. 1843 gestorben 09.10.1900
Grieg, Edvard geboren 15.6. 1843 gestorben 04.09.1907
Rimsky-Korsakoff, Nikolai geboren 18.3. 1844 gestorben 21.06.1908
Lange-Müller, Peter Erasmus geboren 1.12. 1850 gestorben 26.02.1926
Olsen, Ole geboren 4.7. 1850 gestorben 04.11.1927
D´Indy, Vincent geboren 27.3. 1851 gestorben 02.12.1931
Moszkowski, Moritz geboren 23.8. 1854 gestorben 04.03.1925
Janácek, Leos geboren 3.7. 1854 gestorben 12.08.1928
Elgar, Edward geboren 2.6. 1857 gestorben 23.02.1934
Leoncavallo, Ruggero geboren 23.4. 1857 gestorben 09.08.1919
Rott, Hans geboren 1.8. 1858 gestorben 25.6.1884
Ysaye, Eugène-Auguste geboren 16.7. 1858 gestorben 12.05.1931
Ochs, Siegfried geboren 19.4. 1858 gestorben 06.02.1929
Delius, Frederic geboren 29.1. 1862 gestorben 10.06.1934
Sibelius, Jean geboren 8.12. 1865 gestorben 20.09.1957
Nielsen, Carl geboren 9.6. 1865 gestorben 03.10.1931
Zemlinsky, Alexander von geboren 14.10. 1871 gestorben 14.03.1942
Vaughan Williams, Ralp geboren 12.10. 1872 gestorben 26.08.1958
Scrjabin, Alexander geboren 6.1. 1872 gestorben 27.04.1915
Reger, Max geboren 19.3. 1873 gestorben 11.05.1916
Ives, Charles geboren 20.10. 1874 gestorben 19.05.1954
Holst, Gustav geboren 21.9. 1874 gestorben 25.05.1934
Nedbal, Oskar geboren 26.3. 1874 gestorben 24.12.1903
Hahn, Reynaldo geboren 9.8. 1874 gestorben 28.01.1947
Ravel, Maurice geboren 7.3. 1875 gestorben 28.12.1937
Falla, Manuel de geboren 23.11. 1876 gestorben 14.11.1946
Ireland, John geboren 13.8. 1879 gestorben 12.06.1962
Respighi, Ottorino geboren 9.7. 1879 gestorben 18.04.1936
Strawinsky, Igor geboren 17.6. 1882 gestorben 06.04.1971
Dyson, George geboren 28.5. 1883 gestorben 28.09.1964
Infante, Manuel geboren 29.7. 1883 gestorben 21.04.1958
Rangström, Ture geboren 30.11. 1884 gestorben 11.05.1947
Schoeck, Othmar geboren 1.9. 1886 gestorben 08.03.1957
Lahusen, Christian geboren 12.4. 1886 gestorben 18.05.1975
Ibert, Jacques Francois Antoine geboren 15.8. 1890 gestorben 05.02.1962
Oteo, Alphonso Esparza geboren 2.8. 1894 gestorben 31.01.1950
Moeran, Ernest John geboren 31.12. 1894 gestorben 01.12.1950
Orff, Carl geboren 10.7. 1895 gestorben 29.03.1982
Hindemith, Paul geboren 16.11. 1895 gestorben 28.03.1963
Sessions, Roger geboren 28.12. 1896 gestorben 16.03.1985
Korngold, Erich Wolfgang geboren 29.5. 1897 gestorben 29.11.1957
Werner, Fritz geboren 15.12. 1898 gestorben 22.12.1977
Gershwin, George geboren 26.9. 1898 gestorben 11.07.1937
Eisler, Hanns geboren 6.7. 1898 gestorben 06.09.1962
Copland, Aaron geboren 14.11. 1900 gestorben 02.12.1990
Antheil, George geboren 8.7. 1900 gestorben 12.02.1959
Finzi, Gerald Raphael geboren 14.7. 1901 gestorben 27.09.1956
Rodrigo, Joaquin geboren 22.11. 1901 gestorben 06.07.1999
Khatchaturian, Aram geboren 6.6. 1903 gestorben 01.05.1978
Scelsi, Giacinto geboren 8.1. 1905 gestorben 09.08.1988
Ivanovs, Jänis geboren 9.10. 1906 gestorben 27.03.1983
Langlais, Jean geboren 15.2. 1907 gestorben 08.05.1991
Distler, Hugo geboren 24.6. 1908 gestorben 01.11.1942
Schultze, Norbert geboren 26.1. 1911 gestorben 14.10.2002
Rota, Nino geboren 3.12. 1911 gestorben 10.04.1979
Salmanow, Vadim geboren 4.11. 1912 gestorben 27.02.1978
Olias, Lotar geboren 23.12. 1913 gestorben 21.10.1990
Fedov, David Grigorjewitsch geboren 1.1. 1915 gestorben 01.01.1984
Yun, Isang geboren 17.9. 1917 gestorben 03.11.1995
Zimmermann, Bernd Aloid geboren 20.3. 1918 gestorben 10.08.1970
Bernstein, Leonard geboren 25.8. 1918 gestorben 14.10.1990
Ustvolskaya, Galina geboren 17.6. 1919 gestorben 22.12.2006
Simpson, Robert geboren 2.3. 1921 gestorben 21.11.1997
Ramirez, Ariel geboren 4.9. 1921 gestorben 18.02.2010
Xenakis, Iannis geboren 29.5. 1922 gestorben 04.02.2001
Nono, Luigi geboren 29.1. 1924 gestorben 08.05.1990
Henze, Hans Werner geboren 1.7. 1926 gestorben 27.10.2012
Otte, Hans geboren 3.12. 1926 gestorben 25.12.2007
Tamberg, Eino geboren 27.5. 1930 gestorben 24.12.2010
Takemitsu, Toru geboren 8.10. 1930 gestorben 20.02.1996
Pärt, Arvo geboren 11.9. 1935
Rudzinski, Zbigniew geboren 23.10. 1935 gestorben 29.02.2004
Schubert, Manfred geboren 27.4. 1937 gestorben 10.06.2011
Lauridsen, Morten geboren 27.2. 1943
Tavener, John geboren 28.1. 1944 gestorben 12.11.2013
Volans, Kevin geboren 6.7. 1949
Zorn, John geboren 2.9. 1953
Turnage, Mark-Anthony geboren 10.6. 1960
Whitacre, Eric geboren 2.1. 1970
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 453

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

177

Dienstag, 8. Dezember 2015, 19:36

Dann nehme ich noch einmal vom Vorposter den letzten Buchstaben K:

Julius Klengel, deutscher Cellist und Komponist | *1859 †1933

Klengel (1859–1933) war nicht nur ein berühmter Cellist; er war eine Institution. Man hat ihn mit Paganini verglichen und den europäischen Cellistenmacher genannt.
Aus allen europäischen Ländern pilgerten junge Cellisten nach Leipzig, um bei ihm Unterricht zu nehmen.



Auf folgende Einspielungen kann ich zugreifen:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 103

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

178

Dienstag, 8. Dezember 2015, 21:34

Zitat

woka: Der Diensstleister hat gearbeite.t


Ich hatte schon einen Schrecken bekommen, dass so viele Komponsitten angrblch an Neujahr geboren wären. Dann wäre ich ja an diesem Neujahr mit meinen Erinnerungen gar nicht aus dem Quark gekommen :D .

Ich werde also wie geplant verfahren und alle, die kein festes Geburtsdatum aufzuweisen haben, einfach als nicht geboren betrachten :D . Wenn wenigstens der Monat bekannt sit, dann werde ich ab Januar 2016 solche Musiker immer en bloc am Monatsende bedenken.

Doch nun zum heutigen Kandidaten:

Giovanni Battista Lampugnani, * 1708 - + 2. 6. 1788


Der Komponist ist irgendwie mit meinem Stammchor verbandelt, denn ich singe seit Anfang 1989 im "Coro d'Eglisia Giovanni Battista" Lette.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 103

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

179

Freitag, 11. Dezember 2015, 00:29

Da es hier momentan nicht weiter geht, will ich, trotz der beiden "I" mal weitermachen mit beiden "I", und zwar mit einem Komponisten, der an dem Tag Geburtstag hatte, als ich ins Krankenhaus kaum, und nächsten Monat werden wir an seinen 80. Todestag zu denken haben:

Michail Ippolitow-Iwanow, * 19. 11. 1859 - + 28. 1. 1935, russischer Komponist


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 453

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

180

Freitag, 11. Dezember 2015, 09:29

Doch, doch, es geht noch weiter … mit dem W:

Philipp Julius Wolfrum | *1854 †1919 | deutscher Komponist und Organist.



Auf diese Scheibe kann ich zugreifen:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)