Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

271

Dienstag, 12. Januar 2016, 22:36

Hallo!

Niccolo Antonio Porpora
Italienischer Komponist und Gesangslehrer



Geboren am 17. August 1686
Gestorben am 3. März 1768
Jeweils in Neapel



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 328

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

272

Mittwoch, 13. Januar 2016, 01:03

Zwei "O", ein "A", was mach' ich da,
bevor ich flüchte in das "off"?
Blick ich nach Osten, seh ich klar,
nehm' Wjatscheslaw Owtschinnnikow:

Wjatscheslaw Alexandrowitsch Owtschinnikow (russisch Вячеслав Александрович Овчинников; * 29. Mai 1936 in Woronesch) ist ein russischer Komponist.


Ich hinterlass' euch, gar nicht froh
nun dreimal "W" und einmal "O".
Ein "A" und "H" sind auch dabei,
das macht doch nichts, ich bin so frei.

Liebe Grüße

Willi :D
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

273

Mittwoch, 13. Januar 2016, 18:10

Hallo!

Dann nehme ich ein "w"
und wenn ich es richtig seh´
wäre ohne lange Qual
William Boyce die richt´ge Wahl!



Geboren am 11. September 1711
Gestorben am 7. Februar 1779
Jeweils in London



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 143

Registrierungsdatum: 9. April 2013

274

Mittwoch, 13. Januar 2016, 18:44

Der von mir und Teleton hochgeschätzte und erst vor wenigen Wochen verstorbene marische Komponist Andrej Eshpai (* 15. Mai 1925 in Kosmodemjansk, Republik Mari El; † 8. November 2015 in Moskau) fehlt noch in der Liste. Das Ballet "A Circle" ist ein echter "Kracher" und diente auch als Vorlage für die 4. Symphonie.


WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

275

Mittwoch, 13. Januar 2016, 22:40

Hallo!

Hier einer der lebenden Wanderer zwischen den Welten

Karl Jenkins

Geboren am 17. Februar 1944 in einem Ort des Vereinigten Königreiches, den ich erst für einen Schreibfehler hielt: Penclafdd





Die Jazzfreunde unter uns bekommen bei den Gruppen Softmachine und Nucleus, in denen er mitgespielt hat, glasige Augen.

Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 328

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

276

Donnerstag, 14. Januar 2016, 03:11

Ein mit uns befreundeter Chor führt, gut 50 m von meiner Wohnung entfernt, des öfteren Werke von Karl Jenkins auf, und nun zum "S" in seinem Namen. Ich nominiere den italienischen Komponisten

Giovanni Felice Sances, * um 1600 - + 12. 11. 1679



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 328

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

277

Dienstag, 19. Januar 2016, 00:48

Jungs, was ist los?

Ich musste nach zweistündiger Chorprobe meiner Erinnerungen durchpeitschen, und was sehe ich: Hier ist seit 5 Tagen Stillstand. na, das ollen wir doch schleunigst ändern. Da bedine ich mich doch bei mir selbst und nehme ein "E":

Anton Eberl, * 13. 6. 1765 - + 11. 3. 1807, Zeitgenosse von Mozart und Beethoven




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

278

Dienstag, 19. Januar 2016, 09:20

Hier ist seit 5 Tagen Stillstand. na, das »sollten« wir doch schleunigst ändern …

Das meine ich auch und danke für die Vorlage, wodurch ich nennen möchte:

Eduard Lalo | *27.01.1823 in Lille/F - †22.04.1892 in Paris/F | französischer Komponist.



Möchte auf drei Aufnahmen – die erste brandneu – hinweisen:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

279

Dienstag, 19. Januar 2016, 11:46

Dann bleiben wir mal in Frankreich, auch dieser sicher nicht unbekannte Name ist bis jetzt noch nicht gefallen:
Claude Debussy, geboren 22.08.1862 in St. Germain-en-Laye, gestorben 25.03.1918 in Paris

Ob Debussy nun der Meister des Impressionismus ist, oder nicht, darüber scheiden sich die Geister. Sicher ist, die Darstellung subtiler seelischer Regungen und zarter Naturstimmungen lag ihm mehr, als die Spiegelung der prallen Lebenswirklichkeit.
:hello:
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

280

Dienstag, 19. Januar 2016, 22:51

Hallo!

...und sie bewegt sich doch (noch)...

Ich übernehme und benenne Ernest Bloch, dessen "Prayer" (1. Satz aus "From jewish Life") mich zu Tränen rührt.




Geboren am 24. Juli 1880 in Genf
Gestorben am 15. Juli 1959 in Portland, Oregon.

Zu ihm gefunden habe ich allerdings durch das Stück "Schelomo" - zu finden auf dieser Scheibe:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 143

Registrierungsdatum: 9. April 2013

281

Dienstag, 19. Januar 2016, 23:12

Ich übernehme und benenne Ernest Bloch, dessen "Prayer" (1. Satz aus "From jewish Life") mich zu Tränen rührt.

Na, dann musst Du erst mal diese geniale Symphonie hören. Eines der beeindruckendsten Frühwerke, das ich kenne.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 143

Registrierungsdatum: 9. April 2013

282

Dienstag, 19. Januar 2016, 23:17

Weiter geht es mit "T" und mit Boris Tischtschenko (*23. März 1939 in Leningrad; † 9. Dezember 2010 ebenda), einem Freund und Schüler von DSCH. Und das hört man. Aber teils echt starke Musik.


William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 328

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

283

Mittwoch, 20. Januar 2016, 00:48

Dann nehme ich das "O" und nominiere:

Andreas Oswald, * 12/1634 - + 1665, thüringscher Komponist und Organist:

(Ein Konterfei des Komponisten war leider nicht aufzutreiben).

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

284

Mittwoch, 20. Januar 2016, 09:41

Der letzte Buchstaben lässt mich nennen:

Feliks Ignacy Dobrzynski | *1807 †1867 | polnischer Pianist und Komponist, der gemeinsam mit Fr. Chopin bei Joséf Elsner studierte.




Folgende Scheibe gefällt mir sehr gut:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

285

Mittwoch, 20. Januar 2016, 21:50

Hallo!

"I" ist Trumpf!

Ignaz Holzbauer



Geboren am 18. September 1711 in Wien
Gestorben am 17. April 1783 in Mannheim

Komponist und Leiter der Mannheimer Hofkapelle - Damit Mitbegründer der Mannheimer Schule.

Sehr empfehlenswert:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 143

Registrierungsdatum: 9. April 2013

286

Mittwoch, 20. Januar 2016, 22:03

Das Z gibt mir die Möglichkeit mal eine Frau zu bringen:

Ellen Taaffe Zwilich (* 30. April 1939 in Miami, Florida) ist eine US-amerikanische Violinistin und Komponistin. Als erste Frau erhielt sie den Pulitzer-Preis in Musik.


WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

287

Mittwoch, 20. Januar 2016, 22:19

Hallo!

Recht spontan fällt mir da Arthur Honegger ein.



Geboren am 10. März 1892 in Le Havre
Gestorben am 27. November 1955 à Paris

Die Einspielung seiner Sinfonien besitze ich in der Einspielung mit Charles Dutoit



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 328

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

288

Samstag, 23. Januar 2016, 00:34

Ich nehme dieses Mal beide "R" und nominiere (leider ohne Bildnis)

Riccardo Rognoni, italienischer Komponist, Geiger und Flötist,

* vor 1550 - + vor dem 20. 4. 1620



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

289

Samstag, 23. Januar 2016, 09:09

Hallo!

Ich ziehe mich auf die erweiterten Regeln zurück und nominiere

Reinhold Moritzewitsch Glière



Geboren am 11. Januar 1875 in Kiew
Gestorben am 23. Juni 1956 in Moskau



Gruß
WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

290

Samstag, 23. Januar 2016, 09:25

Dann passt ja gerade

Jan Ladislav Dussek | *1760 †1812 | Böhmischer Pianist und Komponist



Einige Empfehlenswerte Silberlinge:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

291

Dienstag, 26. Januar 2016, 18:21

Schon wieder Pause? … Es gibt noch einige:

Pavel Vranicky | *1756 †1808 | deutsch-mährisch-österreichischer Komponist und Dirigent der Wiener Klassik.




Empfehlen kann ich diese Doppel-CD, die auch unserem Admin bestens gefällt: :thumbsup:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 328

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

292

Dienstag, 26. Januar 2016, 18:55

Ich hätte dann

Yasuko Yamaguchi, japanische Komponistin, Überlebende der Hirishima-Bombe, * 1933

---The Blues of the Killer


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

293

Dienstag, 26. Januar 2016, 23:32

Hallo!

Dieser äußerst ernst drein blickende Herr war Yriö Kilpinen



Geboren am 4. Februar 1892 in Helsinki
Gestorben am 2. März 1959 ebenda

Diese CD enthält eine Liedfolge nach Gedichten von Hermann Hesse



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

294

Mittwoch, 27. Januar 2016, 10:13

Da bleibt ja wohl nicht mehr viel übrig … nehme dann mal den letzten Buchstaben:

Gösta Nystroem | *1890 †1966 | schwedischer Komponist und Maler



Diese Aufnahme ist auf meiner Play-Liste:



Symphonie No 3 „Sinfonia del Mare“ – die zu seiner bekanntesten werden sollte. Das „allen Seeleuten auf den sieben Meeren“ gewidmete Werk legt Zeugnis ab von Nystroems lebenslanger Faszination für das Meer und und die Küste.
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

295

Donnerstag, 28. Januar 2016, 21:37

Da momentan Ruhe einzukehren scheint … mache ich nochmal weiter:

Helmer Alexandersson | *1886 †1927 | schwedischer Spätromantiker




Diese Scheibe findet sich in meinem Regal:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

296

Donnerstag, 28. Januar 2016, 22:36

Hallo!

"R" ist Trumpf:

Antonio Rosetti (viele seiner Werke werden unter Franz Anton Rösler veröffentlicht).



Geboren 1750 in Leitmeritz
Gestorben am 30. Juni 1792 in Ludwigslust

Ich besitze nur eines seiner Lieder (Die Liebeserklärung) auf dieser CD von Claron McFadden, die ich immer wieder gerne höre:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

297

Samstag, 30. Januar 2016, 19:51

Pausenende … auch wenn die Auswahl geringer wird: Nehme den Buchstaben I:

Ludvig Irgens-Jensen | *1894 † 1969 | norwegischer Komponist – »Meister der Feinheiten«


Auf diese Aufnahmen kann ich zugreifen:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich
  • »WoKa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 616

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

298

Samstag, 30. Januar 2016, 23:58

Hallo!

Auf der von mir zuletzt eingestellten CD "Bohemien Songs" von Claron McFadden finden sich auch Lieder von Jan Ladislav Dussek. Um diesen Komponisten zu benennen, bediene ich mich wieder der erweiterten Spielregeln.



Geboren am 12. Februar 1760 in Tschechien
Gestorben am 20. März 1812 in Frankreich

Dort diente er zeitweilig dieser historischen Persönlichkeit:


Fürst Talleyrand

Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 328

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

299

Montag, 1. Februar 2016, 18:04

Den lieben Herrn Dussek, lieber Wolfgang, den ich gerade noch in die Märzliste der Komponisten eingeordnet habe, hat der liebe Maurice schon in Posting Nr. 290 genannt. :D .

Ich tue aber mal so, als ob ich das nicht gelesen hätte und nehme das "N". Dieser Herr hatte vor drei Tagen seinen 140. Geburtstag, gleichzeitig mit einem Havergal Brian:

Ludolf Nielsen, * 29. 1. 1876 - + 16. 10. 1939



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 491

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

300

Montag, 1. Februar 2016, 19:19

Übernehme den letzten Buchstaben des Vornamens und nenne

Johann Friedrich Fasch | *1688 in Buttelstedt; †1758 in Zerbst/Anhalt | deutscher Komponist



Empfehlen kann ich diese Scheiben:

Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)