Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

91

Dienstag, 4. August 2015, 20:37

Angekündigte Neuheiten

Während sich die verbliebenen drei Musiker des Artemis Quartetts derzeit wohl zurückgezogen haben, um zu überlegen, wie es nach dem tragischen frühen Tod des Violisten Friedemann Weigle weitergehen könnte, erscheint eine neue CD mit zwei Brahmsquartetten. Vor Jahresfrist habe ich beide mit dem Artemis Quartett im Konzert gehört und war sehr angetan. Allerdings ist mein Bedarf an Aufnahmen der Brahmsquartette dauerhaft gestillt, aber das muß ja nicht für jeden gelten.



Ebenfalls gestillt ist mein Bedarf an Aufnahmen der Beethoven Quartette. Deshalb werde ich (hoffentlich) der Versuchung widerstehen können, die neue Einspielung der op. 18 Quartette mit dem fabelhaften Jerusalem Quartett zu erstehen.



Und auch die Wiederveröffentlichung zweier CDs mit dem legendären Alban Berg Quartett - jetzt auf Warner Classics - werde ich ignorieren, zu viele hochkarätige Alternativeinspielugen dieser Werke sind seither erschienen und z.T in meinem Besitz.



Neugierig macht mich höchstens diese CD mit drei Quartetten eines französischen Komponisten, von dem ich noch nie gehört habe. Kennt den jemand hier?


lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

92

Sonntag, 23. August 2015, 17:26

Der Neue beim Ebene Quartett

Andrien Boisseau heisst der neue Bratscher des fabelhaften Ebene Quartetts. Erst dreiundzwanzig ist der Schüler von Tabea Zimmermann und Veronika Hagen der Nachfolger von Mathieu Herzog, der die Formation Ende letzten Jahres verliess, um eine Dirigentenkarriere zu starten. Im Jahr 2009 gewann Boisseau den ersten Preis und den Publikumspreis beim Internationalen Max-Rostal-Wettbewerb in Berlin. Im Jahr 2013 wurde Adrien Boisseau mit dem zweiten Preis des Internationalen Yuri-Bashmet-Violawettbewerbs in Moskau ausgezeichnet.
Neben der Quartettarbeit ist Boisseau auch solistisch tätig und präsentiert hier eine CD mit Stücken von Robert Schumann. Fonoforum vergibt gleich mal zweimal *****.

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 641

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

93

Samstag, 29. August 2015, 13:23

Hallo!

Zum Nachhören: Heute war Lucas Fels, der Cellist des Arditti-Quartetts zu Gast bei Treffpunkt Klassik Extra in SWR2.

http://www.swr.de/swr2/programm/sendunge…wvwr/index.html

Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

94

Donnerstag, 10. September 2015, 20:35

Isadora Zebeljan - Musik für Streichquartett und Co.


Der Name dieser Komponistin sagt mir nichts, aber wenn das Brodsky Quartett und cpo ihr eine ganze CD gönnen, dann möchte ich das hören.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

95

Sonntag, 13. September 2015, 20:53

Belcea goes Vienna 2


Nach der fulminanten Aufnahme aller Beethoven Quartette sowohl auf CD als auch auf DVD kehrt das Belcea Quartett mit ihrer Anfang Oktober auf alpha erscheinenden CD nach Wien zurück, allerdings ins Wien des frühen 20. Jahrhunderts. Webern, Berg und Schönberg stehen auf dem Programm, von letzterem das Streichsextett "Verklärte Nacht". Unterstützung bekommen die Musiker hier von Nicolas Bone und Antonio Meneses. Wir sind gespannt.

  • »Lagenwechsel« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2004

96

Freitag, 6. November 2015, 19:23

Seit 2009 gibt es das Aris-Quartett, und im Dezember soll es ihre erste CD geben:



Ich bin gespannt. Denn für mich ist ihre Aufnahme des Mendelssohn-Quartetts op.44,2 sehr, sehr vielversprechend:

,,,

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

97

Freitag, 6. November 2015, 21:37

Seit 2009 gibt es das Aris-Quartett, und im Dezember soll es ihre erste CD geben:

Danke für den Hinweis auf dieses mir noch nicht bekannte Quartett. Die Erstling CD mit interessantem Repertoire ist vorgemerkt.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

98

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 23:39

Paul Juon Streichquartette Vol. 1

Die Freunde spätromantischer Kammermusik wird es freuen, dass cpo eine erste Doppel-CD mit Streichquartetten von Paul Juon ankündigt. Die CDs mit Kammermusik für Klavier und Streicher haben großen Zuspruch erhalten. Die CDs erscheinen am 15.1.2016.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

99

Mittwoch, 30. Dezember 2015, 23:46

Vasilije Mokranjac (1923-1984) Streichquartett d-moll

Ebenfalls ab Mitte Januar bei cpo erhältlich ein CD mit Kammermusik darunter ein Streichquartett des - mir völlig unbekannten - jugoslawischen Komponisten Vasilije Mokranjac.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

100

Freitag, 8. Januar 2016, 21:41

Leider doch erst ab 26.1.

Hüb'

Prägender Forenuser

  • »Hüb'« ist männlich
  • »Hüb'« wurde gesperrt

Beiträge: 1 502

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

101

Mittwoch, 13. Januar 2016, 14:24

Leider doch erst ab 26.1.

Dafür aber sämtliche Werke beinhaltend.
Wandert direkt auf den virtuellen Wunschzettel. :)

VG
Frank

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

102

Mittwoch, 13. Januar 2016, 16:35

Dafür aber sämtliche Werke beinhaltend.
Wandert direkt auf den virtuellen Wunschzettel.

Da die zuerst angekündigte Volume 1 auch schon als Doppel-CD konzipiert war, war das Vol 1 wohl ein Fehler. Er hat laut der Fachgesellschaft (www.juon.org) auch nur diese vier Quartette komponiert. Meine Bestellung liegt schon seit 2 Wochen bei jpc.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

103

Mittwoch, 13. Januar 2016, 16:44

Quatuor Zaide mit Haydn op.50

Das Quatuor Zaide - das aus vier reizenden jungen Damen besteht - hat soeben ihre zweite CD-Produktion veröffentlicht, die Quartette op. 50 von Joseph Haydn. Die erste mit Janacek und Martinu kam ziemlich gut.


lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

104

Dienstag, 19. Januar 2016, 12:42

Warner legt die Aufnahme der Mittleren Streichquartette von LvB durch das ABQ neu auf, zu einem Preis, der nur unwesentlich unter dem der ebenfalls verfügbaren GA liegt. Was für ein Unfug.


lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

105

Donnerstag, 21. Januar 2016, 14:50

Artemis Quartett wieder komplett

Nach einem halben Jahr der Trauer um Friedemann Weigle, einer Zeit, die mit dem Entschluss einherging, das Ensemble fortzuführen, gibt das Artemis Quartett sein neues Mitglied bekannt: Die amerikanische Geigerin Anthea Kreston wird ab sofort die Position der 2. Geige übernehmen. Gregor Sigl schließt in einer internen Rochade im Ensemble den Kreis und übernimmt den Part des Bratschisten. (Quelle: www.artemisquartet.com)



Mit Anthea Kreston formiert sich das Artemis Quartett mit einer vielfach ausgezeichneten Kammermusikerin. Mit ihrem Avalon Quartet nahm sie an den Wettbewerben in Melbourne und Banff teil, erreichte beim ARD Musikwettbewerb einen zweiten und einen ersten Preis beim Concert Artists Guild International Competition.

Von der Chamber Music America wurde sie zudem für ihr außerordentliches ehrenamtliches Engagement in der Arbeit mit misshandelten Kindern und Aids Patienten in Hartford, CT ausgezeichnet.

Bis zum Eintritt in das Artemis Quartett ist Anthea Kreston Mitglied des in den USA sehr gefragten Amelia Piano Trios gewesen, dessen innovative Programmgestaltung mit dem ASCAP Award for Adventurous Programmes geehrt wurde. Unter anderem nahm es auch an YoYo Ma's Silk Road Project teil, das die Musiker von Las Vegas bis Kazachstan führte.

Der San Diego Reader drückt es so aus: "...Anthea is a soloist of the Heifetz-Shaham-Vengerov caliber, whose musical instincts could make even a mere bagatelle thrill the soul and stir the senses to a frenzy."

Anthea Kreston erlangte ihr Konzertexamen am Curtis Institute of Music sowie ihren Masterabschluß an der Hartt School of Music. Darüber hinaus studierte sie Women's Studies an der Cleveland State University.
Selbst unterrichtete sie an der Hartt School of Music, an der Wesleyan University und der Willamette University. Ihre Aufnahmen sind bei Naxos, Cedille Records und Channel Classics erschienen. (Quelle: www.artemisquartet.com)



Erste Europa-Tournee in dieser Besetzung (Programm tbc)

12.03.2016 Eindhoven (NL) - Muziekgebouw
13.03.2016 Essen (DE) - Philharmonie Essen, Alfried Krupp Saal
15.03.2016 Rotterdam (NL) - Concertgebouw De Doelen, Jurriaanse Zaal
12.03.2016 Eindhoven (NL) - Muziekgebouw
16.03.2016 Bremen (DE) - Die Glocke, Kleiner Saal
17./19.03.2016 Amsterdam (NL) - Concertgebouw, Kleiner Saal
22.03.2016 Gent (BE) - Handelsbeurs Concertzaal
23.03.2016 Luxemburg (LU) - Philharmonie de Luxembourg, Salle de Musique de Chambre
31.03./01.04.2016 Wien (AT) - Konzerthaus, Mozartsaal
03.04.2016 London (GB) - Wigmore Hall

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

106

Dienstag, 26. Januar 2016, 10:54

Von Adams zu Haydn - Attacca Quartet


Das in New York basierte Attacca Quartet hat im letzten Jahr mit der Ersteinspielung aller Quartette von John Adams eine erste diskographische Marke gesetzt. Wer glaubte, hier ein sich nur neuer Musik widmendes Quartett zu haben, sieht sich getäuscht, denn die zweite Aufnahme macht zeitlich einen Riesensprung und bringt Haydns "Sieben letzte Worte". Soweit man das an den Schnipseln hören kann, "historisch informiert". Der Kritiker im American Record Guide lobt diese Einspielung in höchsten Tönen.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

107

Montag, 1. Februar 2016, 10:41

Doric Quartet mit zweiter Haydn-Serie

Nachdem das britische Doric Quartett letztes Jahr die op. 20 Serie herausgebracht hat und einhellig begeisterte Zustimmung für diese Einspielung erhielt (ich habe sie nicht, da mit Hagen und Auryn Quartett schon bestens versorgt), kündigt Chandos Vol. 2 mit den op. 76 Quartetten an. Entsteht hier auf englischem Boden parallel zur Hyperion Serie mit dem London Haydn Quartett eventuell eine weitere Gesamtschau? Diese spannende Frage lässt die Label website derzeit noch offen.

»So lebendig und aufregend wie hier hat man Haydns Zyklus op. 20 schon lange nicht gehört. Vielleicht sogar noch nie. (...) Wo man auch hinhört: Überall fesselt Haydn seinen Hörer mit genialen Ideen und Pointen, die das Doric String Quartett meisterhaft auf den Punkt bringt.« (Fono Forum, Februar 2015 über op. 20)

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

108

Freitag, 5. Februar 2016, 10:53

Neu beim Werbepartner

Uwe Schoof

Prägender Forenuser

  • »Uwe Schoof« ist männlich

Beiträge: 1 571

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2005

109

Sonntag, 7. Februar 2016, 05:30

Arcanto Quartett in Köln

Am 02.03.16 wird das Arcanto Quartett in der Kölner Philharmonie ein Konzert geben. Sie machen sich mit Franz Schuberts Streichquartettfragment D 703 warm und interpretieren Beethovens op. 59/3 sowie schließlich dessen wunderbares op. 132.

Ich habe bisher, so glaube ich, das Arcanto Quartett noch nie einen späten Beethoven spielen gehört und bin mal sehr gespannt.

Uwe
Ich bin ein Konservativer, ich erhalte den Fortschritt. (Arnold Schönberg)

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

110

Montag, 8. Februar 2016, 11:15

Q'arto Mondo 2016

Das polnische Meccore-Quartett veranstaltet dieses Jahr zum 7. Mal ein Streichquartettfestival in Poznan/Posen vom 16.-24.04.2016. Zu diesem Festival werden berühmte Quartette aus Europa eingeladen. Dieses Jahr mit dabei: Kuss, Hermes, Doric und Dover.

Zwei Besonderheiten kennzeichnen das Festival: der Eintritt ist frei (war es jedenfalls in den letzten Jahren) und die Konzerte werden im Netz gestreamt, einen entsprechenden link findet man auf der Festival Website.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

111

Dienstag, 9. Februar 2016, 18:29

Conrad Muck jetzt offiziell neuer Primarius beim Leipziger Streichquartett

Conrad Muck - ehemaliger Primarius des renommierten Petersen Streichquartett - ist nach Monaten der Aushilfe jetzt offiziell der neue Primarius beim Leipziger Streichquartett. Ex-Primarius Stefan Arzberger hängt auf unbestimmte Zeit in New York fest und wartet auf die juristische Klärung seines obskuren Falles. Die Leipziger sind gerade in Iran unterwegs.


lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

112

Freitag, 11. März 2016, 11:09

Quartettneuaufnahmen März 2016

Eine wahre Flut an Quartettersteinspielungen kommt auf den geneigten Hörer zu:


lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

113

Freitag, 11. März 2016, 11:12

Diotima mit Wiener Schule

Außerdem erweitert das renommierte französische Diotima Quartett die Zahl der GA der zweiten Wiener Schule mit einer 4-CD-Box.


lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

114

Mittwoch, 6. April 2016, 13:41

Ebene mit Schuberts Streichquintett


Für ihre aktuelle CD mit dem neuen Violonisten haben sich die Ebene Spieler mit Cellist Gautier Capucon zusammengetan und Schuberts Meisterwerk eingespielt. Lt. Stuttgarter Zeitung eine Spitzenaufnahme. Dazu 5 Schubert-Lieder vom Cellisten instrumentiert für Streichquartett mit Matthias Goerne.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

115

Freitag, 13. Mai 2016, 11:25

Die erste CD des Leipziger Streichquartetts mit dem neuen Primarius Conrad Muck (Ex-Pertersen Quartett) erscheint. Stefan Arzbergers Situation in New York ist unverändert, er wohnt derzeit bei Cellistin Alisa Weilerstein und harrt der Dinge.

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 641

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

116

Freitag, 13. Mai 2016, 17:20

Hallo!
Zu Stefan Arzberger s. ZDF am Dienstag 17.5. in der Sendung 37 Grad
Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 566

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

117

Donnerstag, 19. Mai 2016, 19:02

Ich darf mich hier mit einem anderen Aspekt wählen, und zwar dem Streichquartettangebot in der Kölner Philharmonie in der neuen Saison:

27. 09. 2016: Hagen-Quartett: Haydn, op. 76 Nr. 1, Nr 3 und Nr. 5
27. 10.2016: Cuarteto Casals: ..Beethoven, op. 18.1, Kurtad op. 44, Weber, op. 5, Mendelssohn op. 50
15.01. 2017: Novus String Quartet: Haydn, op. 64.3, YXun: 1. Streichquartett, Wolf: Serenade G-dur für Streichquartett, Grieg op. 27
03.03. 2017: Emerson String Quartet: Beethoven op. 127, Berg op. 3, Dvorak op. 61 B 121
26. 03.2107: Hagen Quartett: Haydn Op. 76 Nr. 2, 4 und 6
26. 04.2017: Asasello-Quartett: Brahms op. 51.1, Schnittke op. 3 und Tschaikowsky op. 30
31. 05.2017: Schumann-Quartett: Mozart KV 590, Barber op. 11, Reimann Adagio zum gedenken an Robert Schumann, Beethoven op. 59.1

Die beiden Hagen-Quarett-Konzerte habe ich für mich gebucht zusammen mit diesem Konzert:

22. 5. 2017: Andras Schiff, Jerusalem Quartet: Schubert: D.703, Weinberg: Klavierquintett op. 18, Brahms: Klavierkquintett op. 34,

Das Quartett-Abo kostet 130 € und das Schiff-Jerusalam-Konzert 30 € bis 45 €.

Mir war mal wieder dringend nach Streichquartett.

Liebe Grüße

Willi
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

118

Donnerstag, 19. Mai 2016, 20:04

Na, dann können wir ja wohl bald mit einer Doppel-CD des Hagen Quartetts mit op. 76 rechnen. :jubel: Das britische Doric String Quartett hat kürzlich die Latte für diese sechs Meisterwerke ziemlich hoch gelegt.
https://www.ndr.de/ndrkultur/Doric-Strin…udio279808.html

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 17 566

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

119

Freitag, 20. Mai 2016, 00:55

Dann wollen wir ja hoffen, lieber lutgra, dass ich nach den jeweiligen Konzerten Positives Über dieses Quartett zu berichten haben werde.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich
  • »lutgra« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 153

Registrierungsdatum: 9. April 2013

120

Freitag, 27. Mai 2016, 15:04

Litauische Streichquartette

Heute direkt aus Vilnius eingetroffen, eine CD mit dem Art Vio String Quartet und Streichquartetten von Eduardas Balsys, Juozas Sirvinskas und Anatolijus Senderovas. Die letzten beiden leben noch und sind in den 70ern. Ich werde berichten.