Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 772

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 101

Dienstag, 6. Mai 2014, 11:59

nun, aus deutschen Landen :



Wilhelm Furtwängler, Symphonie Nr 1
Staatskapelle Weimar, George Alexander Albrecht
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 047

Registrierungsdatum: 14. November 2010

2 102

Dienstag, 6. Mai 2014, 14:42

Eine Aufnahme aus dem Jahr 1996 ruhte im Regal. Jetzt dreht sich die Scheibe im Player und die Bits setzen die Luft in Schwingungen.

Federico Mompou (1893-1987)

Cancion y Danza 1, 3,5, 7-9; Preludes 1, 5-7, 9, 10; Paisajes; Dialogues I & II; 3 Variations; Charmes; Cants Magics


Stephen Hough, Klavier
.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 772

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 103

Dienstag, 6. Mai 2014, 16:40

jetzt höre ich



Béla Bartók, Klavierkonzerte Nr 1 & 3
Jean-Efflam Bavouzet, Klavier
BBC Philharmonic, Gianandrea Noseda
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 047

Registrierungsdatum: 14. November 2010

2 104

Dienstag, 6. Mai 2014, 17:08

Ich höre von Felix Mendelssohn Batholdy (1809-1847) die Schauspielmusik zu William Shakespeares (1564-1616) "Ein Sommernachtstraum".

Neville Marriner dirigiert das Philharmonia Orchestra. Arleen Augér, Sopran und Ann Murray Mezzosopran und die Ambrosian Singers zeichnen für den Gesang verantwortlich.

Wer diese Aufnahme antiquarisch findet, kann ich nur empfehlen zuzugreifen. Ich finde sie ausserordentlich gut gelungen.

Die CD ist eine meiner ersten, die ich mir bei der Einführung dieses Tonträgerformates erstanden hatte. Im Booklet dieser beim Label Philips erschienen CD sind keinerlei Angaben zu Aufnahmeort und Aufnahmejahr enthalten.

.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 271

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 105

Dienstag, 6. Mai 2014, 17:42

Ich finde sie ausserordentlich gut gelungen.


Nicht nur Du, lieber moderato. Für mich ist das eine der besten Aufnahmen des "Sommernachtstraums" überhaupt.

Zitat

Die CD ist eine meiner ersten, die ich mir bei der Einführung dieses Tonträgerformates erstanden hatte. Im Booklet dieser beim Label Philips erschienen CD sind keinerlei Angaben zu Aufnahmeort und Aufnahmejahr enthalten.


Ich habe die CD ebenfalls schon sehr lange und musste eben mal in meine Aufnahme schauen, aber es stimmt: Keine weiteren Angaben, nur das Produktionsdatum 1983...

Heute erhalten und in den CD-Spieler gesteckt:



-Sinfonie Nr. 1 und "Die Toteninsel", op. 29
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 255

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 106

Dienstag, 6. Mai 2014, 17:48

Altgewohntes in neuer Frische:

Schumann, Robert (1810-1854)
Symphony No 4 D minor op 120


Robert-Schumann-Philharmonie,
Frank Beermann


»Schumann erstrahlt völlig neu« – hier in besten Händen … :thumbsup:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 047

Registrierungsdatum: 14. November 2010

2 107

Dienstag, 6. Mai 2014, 18:22

Musik des 14. und 15. Jahrhunderts: Französische Liebeslieder

Brigitte Lésne, Gérard Lesne, ensemble Alla Francesca

Wie oft bei Aufnahmen von Musik aus dem 14. und 15. Jahrhundert informiert der Booklet-Text ausführlich über den Kompositions-Stil.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 674

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 108

Dienstag, 6. Mai 2014, 20:42

Eine neue Folge der Raffschen-Klaviermusik-GA traf heute ein und wird nun gerade gehört:


Joachim Raff
La Cicerenella, op. 165
12 Romances en Forme d'Études, op. 8
2 Stücke, op. 166
Allegro agitato, op. 151


Tra Nguyen, Klavier
(AD: 12. - 13. Mai 2013)

Grüße
Garaguly

Manfred

Prägender Forenuser

  • »Manfred« ist männlich

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 19. November 2010

2 109

Dienstag, 6. Mai 2014, 21:31

Ich höre Liveaufnahmen mit Francisco Araiza. Das Album beinhaltet u. a. auch Arien, die er nie kommerziell im Studio aufgenommen hat.

"Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
Enrico Caruso

"Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
Giuseppe di Stefano

Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich

Beiträge: 2 920

Registrierungsdatum: 24. April 2014

2 110

Dienstag, 6. Mai 2014, 22:15

Benjamin Britten

Gerade liefen Brittens wunderbare Cello-Suiten:



Diese Aufnahme ist eine echte Alternative zu der alten Referenz-Einspielung von Rostropovich, die allerdings nur die ersten beiden Suiten umfasst.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 674

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 111

Dienstag, 6. Mai 2014, 22:29

Eben beendet:


Dmitry Kabalevsky
Klaviersonate Nr. 1 F-dur op. 6
Klaviersonate Nr. 2 Es-dur op. 45
Klaviersonate Nr. 3 F-dur op. 46
Rezitativ und Rondo, op. 84
Vier Préludes, op. 5


Artur Pizarro, Klavier
(AD: Mai 1994)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 674

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 112

Dienstag, 6. Mai 2014, 22:51


Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 5 c-moll op. 67
Symphonie Nr. 6 F-dur op. 68 "Pastorale"


Boston Symphony Orchestra
Charles Munch
(AD: 1955)

Grüße
Garaguly

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 770

Registrierungsdatum: 9. August 2004

2 113

Dienstag, 6. Mai 2014, 23:14

Ich wandle auf den Spuren des Fürsten Esterhazy und entspanne mich bei Folge 4 von Haydns Baryton-Trios
mfg aus Wien
Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 271

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 114

Mittwoch, 7. Mai 2014, 10:35

Ich lausche gerade einer Neuerwerbung:



Qualitativ steht das Werk bisher d'Alberts einziger halbwegs bekannter Oper "Tiefland" in nichts nach.

Auch d'Albert feiert einen "runden Geburtstag" (den 150.) und verdiente es in meinen Ohren mehr aufgeführt und gehört zu werden, auch wenn die Libretti qualitativ nicht an die Musik heranreichen...
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 852

Registrierungsdatum: 30. August 2006

2 115

Mittwoch, 7. Mai 2014, 13:45

Klaviermusik bei mir. Raymond Trouard spielt Beethovens Kalviersonate Nr. 14, die "Mondscheinsonate". Der Franzose war Schüler von Emil von Sauer, der seinerseits Schüler von Franz Liszt war. Er galt als hervorragender Interpret der Werke Chopins und Franz Liszt. Trouard hat für einige seiner Plattenauifnahmen einen Pleyel-Flügel benutzt, so auch hier bei Beethoven. Ein wenig hadere ich mit dem dritten Satz, der mir bei Trouard zu donnernd daherkommt. Die beiden ersten Sätze hingegen sind vorzüglich.



Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 772

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 116

Mittwoch, 7. Mai 2014, 13:51

Mahlzeit allerseits. Heute beginne ich mit



Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr 8
Kodály Quartet
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 674

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 117

Mittwoch, 7. Mai 2014, 14:00


Richard Strauss
Also sprach Zarathustra, op. 30
Don Juan, op. 20
Till Eulenspiegels lustige Streiche, op. 28


City of Birmingham Symphony Orchestra
Andris Nelsons
(AD: September 2011 / Januar 2013)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 772

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 118

Mittwoch, 7. Mai 2014, 14:37

dieses, von mir nicht besonders oft und gern gehörte, Werk hatte heute vor 190 Jahren seine Uraufführung. Na, dann wollen wir mal :



Ludwig van Beethoven, Symphonie Nr 9
Wiener Philharmoniker, Christian Thielemann
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 772

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 119

Mittwoch, 7. Mai 2014, 15:55

nach diesem, wie ich doch zugeben muss, Meisterwerk, nun etwas Unbekannteres :



Vagn Holmboe, Symphonien Nr 2 & 12
Aarhus Symphony Orchestra, Owain Arwel Hughes
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Bernward Gerlach

Prägender Forenuser

  • »Bernward Gerlach« ist männlich

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 19. November 2009

2 120

Mittwoch, 7. Mai 2014, 16:11



LG, Bernward

"Nicht weinen, dass es vorüber ist
sondern lächeln, dass es gewesen ist"
Waldemar Kmentt (1929-2015)


Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 674

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 121

Mittwoch, 7. Mai 2014, 16:25


Antonio Vivaldi
Opernarien und Konzerte

Kristina Hammarström, Sopran
Concerto de' Cavalieri
Marcello di Lisa
(AD: Rom, August 2012)

Grüße
Garaguly

timmiju

Prägender Forenuser

  • »timmiju« ist männlich

Beiträge: 1 528

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

2 122

Mittwoch, 7. Mai 2014, 16:53

Eben ging zu Ende:
Cesar Franck
Sinfonie d-Moll
Staatskapelle Dresden
Dirigent: Kurt Sanderling
Sinfonische Variationen für Klavier und Orchester
Jutta Czapski, Klavier
Berliner Sinfonie-Orchester
Dirigent: Günther Herbig

Die Sinfonie ist ein großartiges Werk, der Orchester und Dirigent voll gerecht werden. Leider steht es recht selten auf den Konzertprogrammen. Im nachfolgenden Werk spielt Günther Herbigs Ehefrau den Klavierpart, sehr wirkungsvoll und brilliant, alles in allem schöne Aufnahmen.
Beste Grüße
:hello:
Manfred
Wenn schon nicht HIP, dann wenigstens TOP

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 255

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 123

Mittwoch, 7. Mai 2014, 17:51

Russische Komposition:

Schostakowitsch, Dmitri (1906-1975)
Symphony No 4 C Minor Op 43


Los Angeles Philharmonic Orchestra,
Esa-Pekka Salonen
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich

Beiträge: 2 920

Registrierungsdatum: 24. April 2014

2 124

Mittwoch, 7. Mai 2014, 19:35

Luigi Boccherini

Jordi Savall und sein Concert des Nations spielen Kammermusik und Orchesterwerke von Boccherini - simply delightful!


Bertarido

Prägender Forenuser

  • »Bertarido« ist männlich

Beiträge: 2 920

Registrierungsdatum: 24. April 2014

2 125

Mittwoch, 7. Mai 2014, 21:57

Hindemith

Passend zur Jahreszeit ging es weiter mit Hindemiths "Requiem for those we love" auf Walt Whitmans Gedicht "When lilacs last in the dooryard bloom'd":


Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 631

Registrierungsdatum: 29. März 2005

2 126

Mittwoch, 7. Mai 2014, 22:05

- Mitschnitt -
Brahms: Symphonie Nr. 1
Boston Symphony Orchestra
Vladimir Jurowski
Aufnahme: Music Shed, Tanglewood, 19. Juli 2013

Einer der herausragendsten Dirigenten unserer Zeit!
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 167

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

2 127

Mittwoch, 7. Mai 2014, 23:16


Peter Cornelius war für mich bisher nur eine lexikalische Größe, die Musik zum „Barbier“ (von einzelnen Ausschnitten auf Sängerrecitals mal abgesehen) unbekannt. Jetzt konnte ich die nebenstehende Aufnahme meiner Sammlung einverleiben. Und die ist, wenn man (wie ich) vor Mono nicht zurückschreckt, wirklich gut: Oskar Czerwenka als jener Barbier Abul Hassan Ali Ebn Bekar, Nicolai Gedda als verliebter Nureddin, Elisabeth Schwarzkopf als das Objekt jener Liebe, Margiana, Hermann Prey als Kalif und Gerhard Unger als Kadi (um nur einige der Sängergrößen zu nennen); Erich Leinsdorf dirigiert.

Dass man den hierzulande ziemlich unbekannten Einakter „Arlecchino“ noch als Zugabe beigegeben hat, macht diese CD doppelt lohnenswert. Gewundert hat mich allerdings, dass der „Barbier“ von 1956/57 in Mono produziert wurde, Busonis „Arlecchino“ von 1954/55 in Stereo...

:hello:
.

MUSIKWANDERER

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 674

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 128

Mittwoch, 7. Mai 2014, 23:24

Diese Neuveröffentlichung des BR fand heute ihren Weg zu mir. Einen Teil von ihr höre ich mir nun noch an:


Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr. 6 h-moll op. 54

Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Mariss Jansons
(AD: LIVE, 18. - 21. März 2013, Herkulessaal)

Grüße
Garaguly

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 971

Registrierungsdatum: 4. März 2006

2 129

Donnerstag, 8. Mai 2014, 10:44

In den letzten Tagen habe ich in der Frankfurter Ring-Box gehört.
Vorgestern und gestern: Das Rheingold.

Richard Wagner: Der Ring des Nibelungen
"Der Frankfurter Ring"

Terje Stensvold, Susan Bullock, Lance Ryan, Frank van Aken, Amber Wagner, Claudia Mahnke, Chor der Oper Frankfurt, Frankfurter Opern- und Museumsorchester, Sebastian Weigle
Label: Oehms, DDD, 2012


Ein ungemein lebendiges, farbiges Orchesterspiel, IMO sogar etwas ausdrucksstärker als die Sänger/innen. Das ist vielleicht eine Sache der Gewöhnung.
Ich habe die Oper gebannt gehört, ein wirklich packende Einspielung.
Zurzeit ist die Box bei JPC für 39,95 zu bekommen.
Da kann man wirklich nicht maulen.

Freundliche Grüße von der Nordseeküste sendet Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 674

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 130

Donnerstag, 8. Mai 2014, 12:41


Samuel Barber
First Essay, op. 12
Second Essay, op. 17
Third Essay, op. 47
Auszüge aus der Oper "Vanessa"
Music for scene from Shelley, op. 7
Medea's Meditation and Dance of Vengeance, op. 23a


Detroit Symphony Orchestra
Neeme Järvi
(AD: 1991 & 1993)

Grüße
Garaguly