Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 831

Dienstag, 15. April 2014, 16:00

Da hier an anderer Stelle so viel über Sir Neville geplaudert wird, mache ich nun weiter mit einer Scheibe aus seiner neuen Box, in der die Aufnahmen aus den "ARGO Years" im Zentrum der Betrachtung stehen.


Georg Philipp Telemann
Suite G-dur "Don Quichotte"
Violakonzert G-dur
Ouvertüre D-dur
Ouvertüre C-dur "Hamburger Ebb' und Flut"


Stephen Shingles, Viola
Celia Nicklin, Tess Miller, Oboen
Timothy Brown, Robin Davis, Hörner
Academy of St Martin-in-the-Fields
Neville Marriner
(AD: 24. - 28. Februar 1975)

Übrigens auch von mir 'Alles Gute' zum heutigen 90. Geburtstag!!

Grüße
Garaguly

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 061

Registrierungsdatum: 14. November 2010

1 832

Dienstag, 15. April 2014, 16:31

Französische Chormusik, die ich mir nun schon zum dritten Male hintereinander anhöre: Francis Poulenc (1899-1963) (Hörschnipsel auf CD 10)

Messe in G-Dur, Quatre Motets pour le Temps de Noël / Winchester Choir, Martin Neary

Quatre Motets pour un temps de pénitence / Catherine Resnel, Sopran, Coeurs de Radio France, Jacques Jouineau

Septs Répons des Ténèbres / Alexandre Charpentier Sopran, Maîtrise de la Sainte Chapelle, Petits Chanteurs de Chaillot, Coeurs de Radio France, Nouvelle Orchestre Philharmonique de Radio France, Georges Prêtre

Laudes de Saint Antoine de Padoue / The Sixteen, Harry Christophers
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 779

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 833

Dienstag, 15. April 2014, 16:48

guten Nachmittag allerseits. Nach dem üblichen Nachmittags-Schläfchen lausche ich nun



Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr 5
Quatuor Talich
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 779

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 834

Dienstag, 15. April 2014, 17:38

und nun :



Peter Tschaikowsky, Symphonie Nr 3
London Symphony Orchestra, Valery Gergiev
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 835

Dienstag, 15. April 2014, 18:03

Noch ein englischer Dirigent mit neuerdings eigener Box (wer kriegt die heutzutage eigentlich nicht?!?!? :D )


Rossini/Respighi
La boutique fantasque
Ernst von Dohnanyi
Suite fis-moll op. 19

Royal Philharmonic Orchestra
Sir Malcolm Sargent
(AD: 4. - 5. Oktober 1961)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 265

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 836

Dienstag, 15. April 2014, 20:07

Ich gebe heute dem Norden den Vorzug:

Grieg, Edvard (1843-1907)
String Quartet g-Moll op 27


Hagen-Quartett
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 856

Registrierungsdatum: 30. August 2006

1 837

Dienstag, 15. April 2014, 20:19

Schöne Aufnahme von Campras Requiem aus dem Jahre 1979 mit John Elliot Gardiner:



Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 838

Dienstag, 15. April 2014, 20:28

Die letzte Stunde recht beschwingt und stimmungsmäßig aufgehellt verbracht dank dieser Platte:


Franz Lehàr
Ouvertüre "Die lustige Witwe"
Altwiener Liebeswalzer
Ouvertüre "Der Göttergatte"
Wilde Rosen, Valse Boston
Ouvertüre "Clo-Clo"
Grützner-Walzer
Adria Walzer


Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
Michail Jurowski
(AD: 2000 & 2002)

Grüße
Garaguly

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 061

Registrierungsdatum: 14. November 2010

1 839

Dienstag, 15. April 2014, 21:09

Weiter geht es mit einer weiteren Scheibe aus der Box mit sämtlichen Werken Francis Poulencs (1899-1963). (Hörschnipsel sind in Scheibe 10, sorry, in Beitrag 1832 hatte ich die Scheibe 10 statt 9 angegeben)

Gloria G-Dur FP 177, Stabat Mater FP 148 / Rosanne Carteri, Coeur & Orchestre de l' Office de la Radio Télévision Française, Georges Prêtre

4 Petites prières de Saint François d'Assise / The King's Singers

Exultate Deo, Salve Regina, Ave verum corpus / Groupe Vocal de France, John Aldis
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 840

Dienstag, 15. April 2014, 21:40


Franz Liszt
Sämtliche Opernparaphrasen nach Charles Gounod:
- Les Adieux - Reverie sur un motif de "Roméo et Juliette" S 409
- Valse de l'opéra "Faust" S407
- Les Sabéennes - Berceuse de l'opéra "La Reine de Saba" S408


Stephen Hough, Klavier
(AD: Januar & Mai 2003, Henry Wood Hall, London)

Grüße
Garaguly

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 856

Registrierungsdatum: 30. August 2006

1 841

Dienstag, 15. April 2014, 22:04

Soll ein Meisterwerk sein, hört sich nach ziemlich viel Lärm an. Aber vielleicht verstehe ich das alles nicht. Die Sinfonie Nr. 4 von Charles Ives. In meiner Aufnahme mit Leopold Stokowski.



Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

a.b.

Prägender Forenuser

  • »a.b.« ist männlich

Beiträge: 881

Registrierungsdatum: 19. August 2006

1 842

Dienstag, 15. April 2014, 22:24

Der Sturm von Kovacevich

Gruß ab

---
Und ich meine, man kann häufig mehr aus den unerwarteten Fragen eines Kindes lernen als aus Gesprächen mit Männern, die drauflosreden nach Begriffen, die sie geborgt haben, und nach den Vorurteilen ihrer Erziehung.
J. Locke

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 265

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 843

Dienstag, 15. April 2014, 22:41

Vom Norden in den Südwesten:

Saint-Saëns, Camille (1835-1921)
Violinkonzert No 3 B Minor Op 61


Orch. Philharmonique de Radio France,
Lionel Bringuier

Renaud Capuçon, Violine
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 856

Registrierungsdatum: 30. August 2006

1 844

Dienstag, 15. April 2014, 22:51

Nr. 2 kilingt schon erheblich besser:



Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

lutgra

Prägender Forenuser

  • »lutgra« ist männlich

Beiträge: 5 071

Registrierungsdatum: 9. April 2013

1 845

Dienstag, 15. April 2014, 23:13

Die Sinfonie Nr. 4 von Charles Ives. In meiner Aufnahme mit Leopold Stokowski.
Ja, Ives 4. ist ein bisschen schräg, aber nach mehrmaligem Hören hat sie angefangen mir zu gefallen.

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 172

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

1 846

Dienstag, 15. April 2014, 23:16

Als nächste Neuerwerbung ist die nebenstehende CD (allerdings mit einem anderen Cover) mit Griegs Bühnenmusiken soeben zum Ende gekommen. Bisher hatte ich nur Barbirollis Interpretation der Suite mit dem Hallé-Orchester im Regal, nun steht also Neeme Järvi neu daneben. Als Solisten (einschließlich der Sprecher) sind Barbara Bonney, Marianne Eklöf, Kjell Magnus Sandve, Urban Malmberg, Carl Gustaf Holmgreen, Wenche Foss, Toralv Maurstad und Tor Stocke eingesetzt. Den Chorpart haben Gösta Ohlin's Vocal Ensemble und der Pro Musica Chamber Choir inne, Göteborgs Symfoniker spielen. Dass Grieg ein phantasievoller Komponist war, der fidele Tanzmusik ebenso „konnte“ wie Gewittermusik, Sturmgeheul, Choralgesang und Trollmusik, wird in Järvis Einspielung erfahrbar. Schade, denke ich, dass Grieg keine Opern komponiert hat. Die in norwegischer Sprache beigegeben gesprochenen und gesungenen Szenen sind für mich allerdings entbehrlich. Dass im umfangreichen Beiheft neben dem gesungenen und gesprochenen Text auch noch eine genaue Schilderung der Entstehungsgeschichte dieser Bühnenmusik enthalten ist, ist dafür ein Plus. Für den Musikfreund, der Grieg nicht so ganz oben auf der Liste hat, ist das jedenfalls interessant.
:hello:
.

MUSIKWANDERER

Christian Biskup

Prägender Forenuser

  • »Christian Biskup« ist männlich

Beiträge: 520

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

1 847

Dienstag, 15. April 2014, 23:56

Zitat

Schade, denke ich, dass Grieg keine Opern komponiert hat.
Hallo Musikwanderer,

zumindest keine vollständige Oper. Ein Fragment hinterließ Grieg, und zwar die ersten drei Szenen zu Olav Trygvason, m.E. fantastische Musik - insbesondere der mystisch-wilde Tempeltanz. Diese Aufnahme ist sehr zu empfehlen und lässt erahnen welch großartige Nationaloper entstanden wäre, wenn der Librettist die restlichen Szenen geliefert hätte.



LG
Christian

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 848

Mittwoch, 16. April 2014, 00:34

Aus dieser alten 3-CD-Box von PHILIPPS, in der sämtliche Ouvertüren Rossinis versammelt sind, höre ich aktuell die CD Nr. 1:


Gioachino Rossini
Guillaume Tell, Le siége de Corinthe, La Cenerentola, La gazza ladra,
La cambiale di matrimonio, La scala di seta, Tancredi, Il Signor Bruschino,
Il Turco in Italia, L'inganno felice


Academy of St Martin-in-the-fields
Neville Marriner
(AD: 1974 - 1979)

Grüße
Garaguly

Felix Meritis

Prägender Forenuser

  • »Felix Meritis« ist männlich
  • »Felix Meritis« wurde gesperrt

Beiträge: 2 208

Registrierungsdatum: 8. Juli 2012

1 849

Mittwoch, 16. April 2014, 00:37

Ja, Ives 4. ist ein bisschen schräg, aber nach mehrmaligem Hören hat sie angefangen mir zu gefallen.

Also die "Comedy" in der 4. hat mich schon beim ersten Hören begeistert. Ives war wirklich ein unglaublicher Visionär. Richtig faszinierend ist auch sein 2. SQ, wenn auch nicht gerade easy listening.

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 15 870

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

1 850

Mittwoch, 16. April 2014, 03:43


Heute zum Schluss:
Mahlers Dritte, meine Lieblingssymphonie:
AD: April 1972
Wiener Philharmoniker
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor (Damen)
Wiener Sängerknaben
Christa Ludwig, Alt
Dirigent: Leonard Bernstein
Ich habe diese Aufnahme ja hier schon vorgestellt und höre und sehe sie immer wieder gerne und erlebe auch immer wieder etwas Neues. So konnte ich heut entdecken, vielleicht etwas vom musikalischen Gegenstand abschweifend, wie der zweite Englischhornist, ein stattlicher Herr im gesetzten Alter, im vierten Satz bei Christa Ludwigs himmlischen Klängen des Liedes "O Mensch! Gib Acht", auf das Geschehen nicht mehr so viel Acht gab, sondern sanft wegdämmerte. Erst, als im fünften Satz die Wiener Sängerknaben lustig im Tempo und keck im Ausdruck den Satz anstimmten: "Es sungen drei Engel einen süßen Gesang", da dämmerte es unserem älteren Herrn wohl auch, dass er noch den Rest des Konzertes zu spielen hatte, und er war fortan wieder bei der Stange.
Im Übrigen war es natürlich für alle anderen ein begeisterndes Konert von der ersten bis zur letzten Sekunde.

Liebe Grüße

Willi :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 265

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 851

Mittwoch, 16. April 2014, 10:01

Guten Morgen allerseits, eben noch

de Nebra, Manuel Blasco (1730-1784)
Piano Sonate No 5 fis-Moll


Javier Perianes, Klavier


… und dann: Tschüss – bis wieder nach Ostern. :hello:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 856

Registrierungsdatum: 30. August 2006

1 852

Mittwoch, 16. April 2014, 10:19

Die Aufnahme mit Michael Ponti ist offenbar nicht mehr greifbar:: Glasunow und sein 2. Klavierkonzert.



Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 853

Mittwoch, 16. April 2014, 10:40


Gioachino Rossini
Ouvertüren und Arien aus
Tancredi, Aureliano in Palmira,
La donna del lago, Semiramide


Max Emanuel Cencic, Countertenor
Orchestre de Chambre de Genève
Michael Hofstetter
(AD: 2006)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 854

Mittwoch, 16. April 2014, 13:23

Wow - das ging ja flott!!
Gestern im Rahmen unserer kleinen Marriner-Beschäftigung bestellt und heute schon da! Ich wollte mal wissen wie Marriner-Aufnahmen des hoch- bis spätromantischen Repertoires klingen. Seinen Tschaikowsky kannte ich gar nicht - weder die Symphonien noch die Suiten. Die Fünfte (gekoppelt mit 'Francesca da Rimini') war - im Neuzustand - für nur 2,85 Euro zu haben. Also, jetzt läuft die Scheibe ...


Peter Tschaikowsky
Symphonie Nr. 5 e-moll op. 64
Francesca da Rimini op. 32


Academy of St Martin-in-the-fields
Neville Marriner
(AD: 16. - 18. September 1992, London)

Ich habe nicht die gezeigte Gesamtbox, sondern eine Einzelveröffentlichung des Labels CAPRICCIO von 1993, deren Cover-Bildchen nicht funktioniert. Es handelt sich aber um dieselbe Aufnahme!

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 695

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 855

Mittwoch, 16. April 2014, 14:40


Bohuslav Martinu
Cellokonzert Nr. 1 H. 196
Cellokonzert Nr. 2 H. 304


Angelica May, Cello
Tschechische Philharmonie
Vaclav Neumann
(AD: 2. - 3. November 1981, Rudolfinum, Prag)

Grüße
Garaguly

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 061

Registrierungsdatum: 14. November 2010

1 856

Mittwoch, 16. April 2014, 16:13

Musik von Johannes Brahms (1833-1897) liegt neben dem Player: Ich freu mich auf seine vier Sinfonien.

1. Symphonie (op 68, c-Moll)
2. Symphonie (op. 77, D-dur)
3. Symphonie (op.90, F-Dur)
4. Symphonie (op. 98, c-Moll)


Antal Dorati dirigiert das London SO (Nr. 1, 3, 4) sowie das Minneapolis Orchestra (Nr. 2).

Auch wenn auf dem Cover die Ungarischen Tänze auf einer dritten Scheibe aufgeführt sind, fehlen sie in meiner Fassung.
.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 779

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 857

Mittwoch, 16. April 2014, 17:30

guten Abend allerseits. Und wieder naht das Wochenende - diesmal sogar ein langes :thumbup: :



Ludwig van Beethoven, Streichquartett Nr 5
Tokyo String Quartet
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 15 870

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

1 858

Mittwoch, 16. April 2014, 17:54

Wie moderato habe auch ich heute eine neue Brahms-Box (4 CD's) erhalten, aber mit Ernest Ansermet und dem Orchestre de la Suisse Romande.
Sie enthält:
Die 4 Symphonien.............. (AD: Februar 1963),
Haydn-Variationen.............. (AD: dito)
Tragische Ouvertüre.......... (AD: dito)
Akademische Festouvertüre (AD: dito)
Altrhapsodie........................ (AD: Oktober 1965)
Nänie, Deutsches Requem...(AD: Juni 1966);
Quasi als Probelauf habe ich eines meiner Lieblingsstücke, die Akademische Festouvertüre op. 80 (9:30 mn.) aufgelegt- grandios!! Da habe ich doch bei der Bestellung (Beratung durch Tamino- danke!) alles richtig gemacht.
(19,99 € aus dem osnnigen Kalifornien)
Liebe Grüße

Willi :thumbsup:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 779

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 859

Mittwoch, 16. April 2014, 18:03

und noch ein Quartett :



Béla Bartók, Streichquartett Nr 4
Rubin Quartet
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 061

Registrierungsdatum: 14. November 2010

1 860

Mittwoch, 16. April 2014, 20:03

Es ist immer noch eines meiner liebsten Streichquartette:

Franz Schubert (1797-1828)

Streichquartett G-Dur 887, op. 161
Quartett-Satz D. 703, c-Moll


Carmina Quartett
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.