Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Johannes Roehl« ist männlich

Beiträge: 11 489

Registrierungsdatum: 12. August 2005

631

Freitag, 19. Oktober 2012, 09:15


Diese Box kann man unbesehen kaufen. Interessant sind sicherlich besonders die drei Doubletten in dieser Box:
-a) die Chorfantasie, die er 1962 unter Bernstein aufgenommen hat und dann 1981 auf dem Marlboro-Festival unter seinem Sohn Peter Serkin;
-b) die Sonate Nr. 31, die er einmal 1960 auf dem Marlboro-Festival und dann 1971 in New York im Studio aufgenommen hat;
-c) das Klavierkonzert Nr. 4, das er 1962 unter Ormandy in Philadelphia aufgenommen hat und dann 1974 auf dem Marlboro-Festival im Gedächtniskonzert für Pablo Casals.

Ich habe die Box auch auf der Liste. Das ärgerliche ist natürlich mal wieder, dass man eine ganze Reihe von ebenfalls zweimal aufgenommenen Sonaten (aus den 1940ern und 50ern, zB op.13, op.57 und op.109) nicht mit reingepackt hat. Stattdessen zweimal Chorphantasie. :no:
Bei den Ramschpreisen sollte man wohl wirklich nicht meckern, aber Sony verpasst mit der Reihe m.E. die Chance, die Aufnahmen eines Künstlers umfassend zu dokumentieren. Es ginge hier ja nur um ca. zwei weitere CDs.
Abgesehen davon bin ich von einer Einzel-CD, die ich habe (op.13 und 106) zwar recht angetan, eine andere mit drei frühen Sonaten (opp. 2/1, 10/2 und 26) fand ich eher enttäuschend. Vermutlich breche ich zu dem Preis aber noch ein, allein wegen der Diabelli-Var. und der Konzerte mit Bernstein.

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 16 714

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

632

Freitag, 19. Oktober 2012, 12:32

Frisch erstanden (Klassik 2012)

Zitat

Johannes Roehl: ...aber Sony verpasst mit der Reihe m. E. die Chance, die Aufnahmen eines Künstlers umfassend zu dokumentieren.
Der Meinung bin ich allerdings auch. Es könnte wenigstens ein bescheidenes Booklet beiliegen, in dem neben den Satzabfolgen und -bezeichnungen der einzelnen Stücke die Aufnahmedaten und -orte angegeben werden. Dafür wäre man gerne bereit, pro Scheibe einen Euro mehr zu bezahlen. DECCA macht dies in der Reihe "LONDON" duetlich besser. Dort liegen ausführlich Booklets (z.B Beethoven-Symphonien GA Solti oder Brahms desgl.) bei, in denen auch die einzelne Werke besprochen werden.

Viele Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 5 267

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

633

Freitag, 19. Oktober 2012, 18:13

RE: Serkin-Box

allein wegen der ... der Konzerte mit Bernstein.
Hallo Johannes und Willi,

SONY hätte noch eine weitere Doublette mit rein packen können: Das Beethoven - KK Nr.3 hier auch mit Bernstein (in der Box nur mit Ormandy) !

Vor Jahren hatte ich mir als Ergänzung zur KK-GA mit Glenn Gould, die abgebildete CD mit den KK Nr.3 und 5 Serkin/Bernstein (SONY) gekauft, damit ich alle verfügbaren CBS-Aufnahmen der Beethoven-KK unter Bernstein habe (und weil ich bei Gould beim KK Nr.5 so enttäuscht bin wegen Stokowsky: "Jetzt machen wir es mal langsam ..." :( ).

:thumbsup: Jedenfalls sind das zwei ganz famose Interpretationen/Aufnahmen mit Serkin/Bernstein:


SONY, ADD

Aus dieser preiswerten SONY/RCA-Reihe habe ich die Bruckner-GA/Wand und die Ormandy-Box mit seinen Aufnahmen des 20.Jhd auf 12CD neu = beides erste Sahne - ;) auch ohne Booklet.
Gruß aus Bonn, Wolfgang

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 4. März 2006

634

Sonntag, 21. Oktober 2012, 14:20

Diese empfehlenswerte CD habe ich neu:



Schostakowitsch: Cellosonate op. 40
+Falla: 6 Canciones populares espanolas
+ Weill: Cellosonate
Künstler: Jan Vogler, Celle und Bruno Canino, Klavier


Mit der Kraft der Schwermut präsentiert Vogler die Sonate von Schostakowitsch, derer wegen ich diese CD erstanden habe. Genauso begeistert bin ich inzwischen von den beiden anderen Werken: die hinreißenden Canciones von de Falla und die Cellosonate, die beim ersten Hören so gar nicht zu dem Bild passt, dass wir meisten von Kurt Weill haben.

Freundliche Grüße von der Nordseeküste sendet Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 970

Registrierungsdatum: 9. August 2004

635

Sonntag, 21. Oktober 2012, 17:49

Hier meine neueste CD Bestellung - auf deren Erhalt ich natürlich noch warten muß - aber ich habe derzeit mehr Zeit als zum Zeitpunkt des Einlangens, wo mein Urlaub vermutlich schon zu Ende sein wird.
Einerseits in Bezug auf bestehende und neu zu erstellende Threads gekauft, andrerseits aber auch dann, wenn ein eher unbekanntes Werk eines unbekannten Komponisten im Abverkauf war - Die Wahrscheinlichkeit, daß diese CDs in meinem Leben erneut aufgelegt weden geht gegen null....


mit freundlichen Grüßen aus Wien
Alfred

HolgerB

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

636

Dienstag, 23. Oktober 2012, 19:04

Bei mir heute eingetroffen :



Wagner`s Meistersinger in einer Inszenierung vom Glyndebourne Festival in 2011.

Endlich wieder einmal eine "altmodische" Inszenierung.


Darüber hinaus noch der komplette Beethoven Zyklus von Korstick:

:hello:
Gruss
Holger
"Es ist nicht schwer zu komponieren.
Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
Johannes Brahms

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 4. März 2006

637

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 11:04

Das habe ich bei der Sonderaktion bei Zweitausendeins erstanden:


Dimitri Schostakowitsch (1906–1975)
Symphonien Nr.1,5,6,8,10,15 (5 CDs)
Künstler: Berlin SO, Sanderling
Label: Berlin, ADD, 76-83


Ich habe gestern noch die 5. und die 10. gehört und bin begeistert von dieser konzentrierten Aufnahme.
Auch die booklets möchte ich loben, die nicht zum 500. Mal die Lebensgeschichte Schostakowitschs nacherzählen, sondern Auszüge aus einem Interview mit dem Dirigenten zu der Sinfonie und ihrer Entstehung und zu der Beziehung zwischen Sanderling und dem Komponisten. Das sind sehr erhellende Hinweise. Ich habe bisher noch keine Aufnahme mit Sanderling und bin vom ersten Höreindruck sehr angetan von diesen Aufnahmen.

Bei Zweitausendeins finde ich nur noch selten etwas. Vielleicht hat man inzwischen schon zu viel. Die Versandkosten sind doch auch eine - vielleicht vor allem gefühlte - Hemmschwelle zur Bestellung. Ich habe jetzt schon zweimal das versandkostenfreie Zeitfenster genutzt, um nach Jahren einmal wieder eine Bestellung aufzugeben.

Freundliche Grüße von der südlichen Nordsee sendet Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 031

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

638

Mittwoch, 24. Oktober 2012, 11:28

Seit gestern neu eingetroffen:


Grüße,
Garaguly

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

639

Freitag, 26. Oktober 2012, 19:05

In den letzten Tagen bei mir eingetroffen:


:hello: LT
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

640

Samstag, 27. Oktober 2012, 18:09



Bruckner-Zyklus komplettiert:


Uuii, wo hat jpc denn diese Coverfotos her?? :rolleyes:
"mit Bravour"

T con brio

Prägender Forenuser

  • »T con brio« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

641

Sonntag, 28. Oktober 2012, 16:10

Ich fürchte, ich habe die letzten Wochen mal wieder so manches Angebot bekommen, das ich nicht ablehnen konnte... :rolleyes: Schätze, ich muß mir jetzt mal ein paar Wochen Urlaub zum musikhören nehmen. :P Die Links zu Amazon habe ich hinzugefügt - soweit meine neuen Schätze denn dort gelistet sind.



Antonín Dvořák: 9 Symphonien / 6-CD

http://www.musik-sammler.de/media/811806


Gustav Mahler: 10 Symphonien / 13-CD

http://www.musik-sammler.de/media/811625


Wolfgang Amadeus Mozart: Die Symphonien / 12-CD

http://www.musik-sammler.de/media/811741


Wolfgang Amadeus Mozart: Sämtliche Klavierkonzerte / 10-CD

http://www.musik-sammler.de/media/811696

Ludwig van Beethoven: Symphonies No. 1-9 / 5-CD

http://www.musik-sammler.de/media/812041


Alexander Skrjabin: Symphony No. 1 / CD

http://www.musik-sammler.de/media/811772 --- AMAZON


Richard Strauss: Horn Concertos Nos. 1 & 2 / Concertino For Horn / Split-CD

http://www.musik-sammler.de/media/808663 --- AMAZON


Anton Bruckner: Lateinische Motetten / CD

http://www.musik-sammler.de/media/809016


Ludwig van Beethoven: Kammermusik Für Flöte / Split-2-CD

http://www.musik-sammler.de/media/808927 --- AMAZON


Johannes Brahms: Klavierstücke Op. 119 / Fantasien Op. 116 / Intermezzi Op. 117 / CD

http://www.musik-sammler.de/media/809041 --- AMAZON


Anton Bruckner: Sinfonie Nr. 4 Es-Dur / CD

http://www.musik-sammler.de/media/808912 --- AMAZON


Carl Philipp Emanuel Bach: Prussian Sonatas / CD

http://www.musik-sammler.de/media/812235 --- AMAZON


Szymon Bar Jona Madelka: Septem Psalmi Poenitentiales / CD

http://www.musik-sammler.de/media/808473 --- AMAZON


Heitor Villa-Lobos: 5 Preludes / Etude No. 1 / Suite Populaire Brésilienne / Split-CD

http://www.musik-sammler.de/media/812183 --- AMAZON


Carl Philipp Emanuel Bach: Keyboard Sonatas / CD

http://www.musik-sammler.de/media/812217 --- AMAZON


Ludwig van Beethoven: Fidelio / 2-CD

http://www.musik-sammler.de/media/812261 --- AMAZON


Antonín Dvořák: Symphonies Nos. 6 & 8 / CD

http://www.musik-sammler.de/media/812195 --- AMAZON


Hildegard von Bingen: Ordo Virtutum / 2-CD

http://www.musik-sammler.de/media/812016 --- AMAZON


Johann Sebastian Bach: Die Brandenburgischen Konzerte / Triple Concertos BWV 1044 & 1064 / 2-CD

http://www.musik-sammler.de/media/811939 --- AMAZON


Ludwig van Beethoven: Ballet "The Creatures Of Prometheus", Op. 43 / CD

http://www.musik-sammler.de/media/809028 --- AMAZON


Sergei Rachmaninow: Symphony No. 2 / Vocalise / CD

http://www.musik-sammler.de/media/809515 --- AMAZON


Henryk Mikołaj Górecki: Symphony No. 3 / CD

http://www.musik-sammler.de/media/809520


Philip Glass: "Low" Symphony / CD

http://www.musik-sammler.de/media/287293
Prima con brio || Plattenschrank

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 323

Registrierungsdatum: 11. August 2004

642

Montag, 29. Oktober 2012, 09:57

Gestern geordert:


Da Levine scheinbar die 2. nicht für RCA aufnahm (die 8. wohl auch nicht, aber die ist für mich verzichtbar), schließe ich mit der Aufnahme sogar eine Repertoirelücke (eher in Bezug auf Levine, nicht auf die 2. Sinfonie... :whistling: ;) ).


Mackerras und Mahler ist eine echte Rarität. Ich bin also entsprechend gespannt.


In erster Linie wegen des Dirigenten gekauft, obwohl ich den "Sommernachtstraum" gerne höre.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 701

Registrierungsdatum: 29. März 2005

643

Montag, 29. Oktober 2012, 11:24

Gestern geordert:



Da Levine scheinbar die 2. nicht für RCA aufnahm (die 8. wohl auch nicht, aber die ist für mich verzichtbar), schließe ich mit der Aufnahme sogar eine Repertoirelücke (eher in Bezug auf Levine, nicht auf die 2. Sinfonie... :whistling: ;) )

Hallo Norbert,

die 2. von Mahler gibt es von Levine sogar noch mindestens zwei weitere Male: Einmal mit dem Israel PO (Helicon, 1989), einmal mit dem Boston SO (Mitschnitt, 2010). Mir liegt letztere vor. M. E. sehr gelungen.

Und auch die 8. von Mahler gibt es unter Levine, so 2005 beim Tanglewood Festival. Gibt es dort für umgerechnet knapp 10 EUR als verlustfreie Audiodatei zum Runterladen (FLAC).

LG
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 323

Registrierungsdatum: 11. August 2004

644

Montag, 29. Oktober 2012, 21:12

Hallo Joseph,

die Aufnahme mit den Wiener Philharmonikern und dem Israel PO sind in etwa zeitgleich entstanden (zumindest im gleichen Jahr), da habe ich dann doch lieber die genommen, die mich ca. nur die Hälfte kostet.
Ferner bin ich mir sicher, daß Kathleen Battle den Sopranpart hinreißend singen wird, während mir Barbara Kilduff komplett unbekannt ist.

Schauen wir mal. Da ich Levine als Mahler Dirigent sehr schätze, bin ich entsprechend gespannt.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Andreas

Anfänger

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 7. August 2007

645

Samstag, 3. November 2012, 09:16


u.a. Bruckner 7-9, Mahler 9, Brahms 1-4, Beethoven 5+9, Dvorak 9 etc.

Hab ich mir besonders wegen der Bruckner-Aufnahmen und Mahler bestellt. Aber auch auf die Brahms-Sinfonien bin ich gespannt.

T con brio

Prägender Forenuser

  • »T con brio« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

646

Sonntag, 4. November 2012, 10:05


u.a. Bruckner 7-9, Mahler 9, Brahms 1-4, Beethoven 5+9, Dvorak 9 etc.

Hab ich mir besonders wegen der Bruckner-Aufnahmen und Mahler bestellt. Aber auch auf die Brahms-Sinfonien bin ich gespannt.

Die Bruckner-Aufnahmen sind mein persönliches Nonplusultra - die allein sind den Kauf m. E. schon mehr als Wert! Von daher herzlichen Glückwunsch! :) Daneben kenne ich aus der Box wohl nur noch Beethovens 5., die mich meiner Erinnerung nach aber nicht so recht vom sprichwörtlichen Hocker zu hauen wusste.


Bei mir gab's auch eine neue Bruckner-Box.
Günter Wands Kölner Zyklus wurde mir schon oft als essentiell angepriesen, so daß ich gern bereit war, den aufgerufenen 10er zu investieren:

(Eintrag bei musik-sammler.de)
Prima con brio || Plattenschrank

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich
  • »Theophilus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

647

Freitag, 9. November 2012, 16:09


Gustav Mahler (1860–1911)
Symphonie Nr. 4


Frederica von Stade
Wien PO, Claudio Abbado
DGG, ADD, 1977

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

T con brio

Prägender Forenuser

  • »T con brio« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

648

Montag, 12. November 2012, 10:48



Gorlatch live war großartig - also musste Gorlatch auf Platte her!



Und ja, ich habe sie mir nur gekauft, um meine Eloquence-Ausgabe zu ersetzen. :D

Und noch zwei Gelegenheitskäufe:

Prima con brio || Plattenschrank

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

649

Montag, 12. November 2012, 11:10

Und ja, ich habe sie mir nur gekauft, um meine Eloquence-Ausgabe zu ersetzen. :D

Haha, sowas hätte von mir kommen können... ;) Ich habe neulich überlegt, die 8. Mahler in der alten Doppelhülle gegen die aktuelle 2CD-Version zu ersetzen...
Von der 8. Bruckner habe ich die Original-/ Erstversion.


Viel Spaß - hier gibt's die schönste und gänsehautigste "Nimrod"-Version auf Platte, ever!!
"mit Bravour"

T con brio

Prägender Forenuser

  • »T con brio« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

650

Montag, 12. November 2012, 11:19


Viel Spaß - hier gibt's die schönste und gänsehautigste "Nimrod"-Version auf Platte, ever!!

Danke, ich bin gespannt! :) Jetzt, wo Du das gerade schreibst, meine ich mich zu erinnern, daß ich neulich genau das schonmal an anderer Stelle von Dir gelesen hatte - und das wohl der Grund war, warum die CD überhaupt auf meinem Einkaufszettel gelandet war...


Bruckner 8.: gibt es von dieser Einspielung noch eine ältere Version auf CD? Ich dachte die Ovation-Version sei die erste. :)
Prima con brio || Plattenschrank

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

651

Montag, 12. November 2012, 11:31

Guckst Du hier:
:)
"mit Bravour"

T con brio

Prägender Forenuser

  • »T con brio« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

652

Montag, 12. November 2012, 12:14

Guckst Du hier:
:)

Ja, nö. :)

Das ist eine ganz andere Einspielung (Solti / CSO, Livemitschnitt aus Leningrad 1990, DDD), wohingegen auf meinem Neueinkauf die 1966-er Aufnahme mit den Wiener Philharmonikern ist.
Prima con brio || Plattenschrank

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

653

Montag, 12. November 2012, 12:25

Oooh...hoppla! Das hatte ich glatt übersehen in meinem Frei-Tags-Überschwang... ;)
"mit Bravour"

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 5 267

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

654

Montag, 12. November 2012, 12:41

RE: Bruckner 8 mit Solti / Wiener PH

Und ja, ich habe sie mir nur gekauft, um meine Eloquence-Ausgabe zu ersetzen. :D

Hallo T con brio,

wenn Du da mal nichts falsch gemacht hast? Ist nichtd eventuell die neuer remasterte Eloquence-Ausgabe klanglich besser??? Das solltest Du erstvmal testen, wenn Dir beide vorliegen.

:!: Ist Dir bekannt, dass DECCA mit den Orchestern ein grosser Lapsus passiert war?
Auf meiner Eloquence-Ausgabe steht Chicago SO, obwohl es die Aufnahme mit den Wiener PH ist! Erst bei den späteren Eloquence-CD-Ausgaben wurde dieser Fehler berichtigt! Dazu gibt es im Bruckner-Sinfonie Nr.8 Thread eine ganze Reihe aufklärender Beiträge von wann die Aufnahme ist und wie lange die Spielzeiten (die auch falsch aufgedruckt waren) sind.

Die Decca-CD die Accuphan im Vorbeitrag 651 abbildet, ist die Aufnahme mit dem CSO, die auch in der Solti-GA enthalten ist. Diese CSO-Aufnahme wurde in Leningrad (bei einem dortigen Gastspiel) gemacht!
Die Wiener Aufnahme (eben Deine) ist aber um eine Grade spannender und packender! :angel: Die Pauken im 4.Satz hörst Du nirgends mit mehr Schmackes !
Gruß aus Bonn, Wolfgang

T con brio

Prägender Forenuser

  • »T con brio« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 15. Juli 2012

655

Montag, 12. November 2012, 12:57

Und ja, ich habe sie mir nur gekauft, um meine Eloquence-Ausgabe zu ersetzen. :D

Hallo T con brio,

wenn Du da mal nichts falsch gemacht hast ? Ist nicht eventuell die neuer remasterte Eloquence-Ausgabe klanglich besser ??? Das solltest Du erstvmal testen, wenn Dir beide vorliegen.
Hallo teleton,
die Eloquence-Ausgabe habe ich bereits weiterverschenkt. Auch die 'Ovation'-Pressung ist allerdings schon remastered, und ich gehe schwer davon aus, daß Decca das für eine 5 EUR-CD nicht nochmal neu in Angriff genommen haben, sprich daß sich beide Versionen klanglich nicht unterscheiden. :)


Zitat

:!: Ist Dir bekannt, dass DECCA mit den Orchestern ein grosser Lapsus passiert war ?
Auf meiner Eloquence-Ausgabe steht Chicago SO, obwohl es die Aufnahme mit den Wiener PH ist ! Erst bei den späteren Elequence-CD-Ausgaben wurde dieser Fehler berichtigt ! Dazu gibt es im Bruckner-Sinfonie Nr.8 Thread eine ganze Reihe aufklärender Beiträge von wann die Aufnahme ist und wie lange die Spielzeiten (die auch falsch aufgedruckt waren) sind.

Die Decca-CD die Accuphan im Vorbeitrag 651 abildet ist die Aufnahme mit dem CSO, die auch in der Solti-GA enthalten ist. Diese CSO-Aufnahme wurde in Leningrad (bei einem dortigen Gastspiel) gemacht !
Die Wiener Aufnahme (eben Deine) ist aber um eine Grade spannender und packender ! :angel: Die Pauken im 4.Satz hörst Du nirgens mit mehr schmackes !
Ein Vergleichshören der beiden Versionen steht noch aus, aber da habe ich ja schonmal was, auf das ich mich freuen kann! :)

Das Problem der falsch bedruckten Eloquence-CDs ist mir bekannt. Meine Ausgabe hatte zwar ein korrigiertes Cover (Wiener Philharmoniker), auf dem CD-Label stand aber immer noch die falsche Angabe ℗ 1992. So ganz scheinen die Decca-Fritzen das noch nicht in den Griff bekommen zu haben... :P
Prima con brio || Plattenschrank

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

656

Montag, 12. November 2012, 18:34

Vokal:

Orchester:

Inspiriert von schwärmenden Taminos:
:hello:
Dazu noch Noten von Bruckners 6. & 8. Sinfonie.

Beste Grüße
Accuphan
"mit Bravour"

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich
  • »Theophilus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 824

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

657

Montag, 12. November 2012, 19:54

So ganz scheinen die Decca-Fritzen das noch nicht in den Griff bekommen zu haben...

Wenn es denn überhaupt noch Decca-Fritzen gibt und es nicht die Universal-Fritzen waren, die bei den Decca-Beständen noch nicht den wahren Durchblick haben.

:hello:

Ciao

Von Herzen - Möge es wieder - Zu Herzen gehn!

teleton

Prägender Forenuser

  • »teleton« ist männlich

Beiträge: 5 267

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2004

658

Dienstag, 13. November 2012, 09:54

AMSI bei ELOQUENCE

Hallo teleton,
die Eloquence-Ausgabe habe ich bereits weiterverschenkt. Auch die 'Ovation'-Pressung ist allerdings schon remastered, und ich gehe schwer davon aus, daß Decca das für eine 5 EUR-CD nicht nochmal neu in Angriff genommen haben, sprich daß sich beide Versionen klanglich nicht unterscheiden. :)

Hallo Tobias,

leider ist Eloquence doch in den meisten Fällen neu bearbeitet, zumal es sich hier um eine Analogaufnahme handelt.
Nehme mal ein ELOQUENCE-CD und schaue unter die CD auf die Coverbeschriftung (innen). Da steht es beschrieben: AMSI (Ambiet Sound Imaging), das ist eine Nachbearbeitung damit sich diese CD´s auf Surroundanlagen räumlicher anhören; also auch der Konzertnachhall von hinten kommt.
:!: Man kann nicht sagen, dass dies generell bei Eloquence zu einem besseren Klangergebnis führt. Das hängt vom Einzelfall ab und ist total unterschiedlich. (Ich höre ja generell Surround über 4Boxen !)
;) Deshalb meinte ich, Du solltest erst mal mit der alten CD einen Vergleich machen (was ja nun bei Dir leider nicht mehr möglich ist).
Ausserdem kann man bei solchen Ovations-Altausgaben schonmal reinfallen, dass da Aussetzer durch verkratzte Gebrauchtausgaben vorhanden sind.

Also ich finde Du warst mit dem Verschenken zu schnell - und das nur wegen der Optik - dem Cover !
:hello: Ich wünsche Dir aber viel Glück, das die Ovation astrein ist.

:thumbup: Und der Vergleich Wien und Chicago wird Dir viel Freude bereiten.
Gruß aus Bonn, Wolfgang

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 323

Registrierungsdatum: 11. August 2004

659

Dienstag, 13. November 2012, 18:48

Gerade geordert:



-ich bin gespannt auf Rudolf Kempe als "Walzerdirigent". Die Schubert CD hatte ich einmal besessen, aber wer weiß, wo ich die gelassen habe... ?(

Dann noch bestellt:



-Bei der CD konnte Amazon noch kein Lieferdatum nennen. Aber selbst falls es länger dauern sollte, bekomme ich beide EMI-CDs am Freitag (zum Erscheinungstag) immerhin portofrei.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Schneewittchen

Prägender Forenuser

  • »Schneewittchen« ist männlich

Beiträge: 2 509

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

660

Dienstag, 13. November 2012, 19:19

@ Norbert
Die Mahler-Sinfonie Nr. 1 mit dem LSO und Horenstein wird amazon zu dem niedrigen Preis nicht liefern können, da die CD vergriffen ist. Das Label Unicorn existiert nicht mehr.
mfG
Michael