Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 4. März 2006

301

Samstag, 14. April 2012, 10:08

Quasi aus gegebenem Anlass gerade bestellt:

Guten Bruckner (ich hoffe, es ist guter Bruckner) kann man ja gar nicht genug haben...



Ja, da wäre ich sehr interessiert an Deinen Höreindrücken. Interessant auch die Ausführungen zu Herreweghes Bruckner. Ich werde die 5. auf meine Liste setzen.

Auch wenn ich zurzeit - sicher auch angeregt durch das Buch über Günter Wand - wieder etwas mehr zu Bruckner tendiere, habe ich zwei Einspielungen von Sinfonien Mahlers, dirigiert von Solti, an Land gezogen:



Gustav Mahler:
Symphonie Nr. 2
Heather Harper, Helen Watts, London SO, Georg Solti





Gustav Mahler:
Sinfonie 3
Chicago Symph.Orch., Georg Solti


Nachdem mir die kraftvoll musizierte 6. Symphonie mit Solti sehr gut gefallen hat, auch der lyrische 3. Satz, möchte ich gern zwei weitere Solti-Interpretationen kennenlernen.

Freundliche Grüße von der Nordseeküste, Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 330

Registrierungsdatum: 11. August 2004

302

Samstag, 14. April 2012, 10:12

Hallo Andrew,

nach den ersten Höreindrücken ist zu sagen: 4. naja, 7. spitze.
Näheres natürlich demnächst im entsprechenden Thread (wohl der über Bruckner-Dirigenten).
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 736

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

303

Samstag, 14. April 2012, 15:24

Aus der Marienhütte von Georg - 1x Packstation, 1x Postfiliale

Als erstes auch im Player:

Dann stehen folgende Aufnahmen Schlange:


Und mit speziellem Gruß an Norbert, der wahrscheinlich ungeduldiger ist als ich, dass ich sie endlich höre - dauert aber noch'n Moment:

Jetzt gibt's was auf die Ohren! Das Booklet der "Sony esprit"-Serie ist übrigens eine Frechheit! Dass die Aufführenden genannt werden, ist schon das höchste der Gefühle.
Aufnahmedatum und -ort leider Fehlanzeige. Naja, kost' halt auch nicht viel.
Boah, was freu' ich mich auf die "Zueignung" und die "Vier letzten Lieder"!
Grüße von Accuphan :hello:
"mit Bravour"

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 330

Registrierungsdatum: 11. August 2004

304

Samstag, 14. April 2012, 22:53

Och nö, Accuphan, mit der Strauss-CD, den Ives-Sinfonien und Beethovens 3. mit Tilson Thomas hast Du genügend andere Sachen, die ebenfalls wert sind, mit Muße und Genuss gehört zu werden (die anderen CDs sicherlich auch, aber die kenne ich nicht ;) ).
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich

Beiträge: 16 738

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

305

Samstag, 14. April 2012, 23:00

Frisch erstadne (Klassik 2012)

heute frisch hereinbekommen einen Mitschnitt vom 24. August 1960 von den Salzburger Festspielen. Ich ahbe sie auch schon gehört und schildere meine Eindrücke im Thread über Messen und Requien in Aufnahmen seit Beginn der Stereo-Ära.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 4. März 2006

306

Montag, 16. April 2012, 17:22

Ich habe über Ebay sehr günstig einen Beethoven-Zyklus erstanden, der schon lange auf meiner "inneren Liste" steht:



Ludwig van Beethoven:
Symphonien Nr. 1-9
Margiono, Remmert, Schasching, Holl,
Chamber Orchestra of Europe, Harnoncourt
Label: Teldec , DDD, 1990


So, jetzt muss damit Schluss ein. Ich habe jetzt eigentlich viele zu viele Beethoven-Zyklen. Vor lauter CDs kommt man ja gar nicht zum Musikhören. Mich interessieren noch Mackerras und Järvi, aber die schiebe ich erst einmal auf die lange Bank. Pärvi 3 und 8 habe ich schon, das ist wirklich Spitze in jeder Hinsicht. Ich hoffe darauf, dass diese CDs auch noch einmal als Box erscheinen.
Aber nun freue ich mich erst einmal auf Harnoncourts Beethoven.

Freundliche Grüße von der Nordseeküste, Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Wolfram

Prägender Forenuser

  • »Wolfram« ist männlich
  • »Wolfram« wurde gesperrt

Beiträge: 4 158

Registrierungsdatum: 5. August 2006

307

Montag, 16. April 2012, 20:54

Lieber Andrew,

herzlichen Glückwunsch - da wünsche ich Dir mächtig viel Hörvergnügen mit Nikolaus! Eine tolle Box. Vergiss Mackerras, aber den Järvi lege ich Dir ans Herz. Hast Du nicht schon die 3. und 8. mit ihm? Gibts günstig auf einer CD ...

Eben gerade für unter €1,- am Urwaldfluss-Marktplatz geangelt:



Guillaume de Machaut: Messe de Nostre Dame

... in einer streitbaren Aufnahme. Einerseits wegen der sehr gutturalen Stimmen des Ensemble Organum, andererseits wegen der geradezu gewagten Verzierungen. Man höre die Schnipsel! Sicher keine Erstaufnahme, um das Werk kennenzulernen (da wären Andrew Parrott, das Ensemble Gilles Binchois, die Hilliards oder die Oxford Camerata besser geeignet), aber eine wertvolle Ergänzung.

Wer suchet, der findet!

:hello:
Viele Grüße, Wolfram

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 4. März 2006

308

Dienstag, 17. April 2012, 07:09

Hast Du nicht schon die 3. und 8. mit ihm? Gibts günstig auf einer CD ...

Lieber Wolfram, die habe ich in der Serie vom Spiegel erstanden. Das ist wirklich umwerfend - nun sind ja auch zwei sehr stürmische Sinfonien auf der CD erhalten. Charles Mackerras verehre ich sehr, und auf Dauer muss ich eine seiner beiden Beethoven-Einspielungen haben, vermutlich die zweite. Das nützt einfach nichts, das muss so.

Neu habe ich eine andere CD, die ich gestern Abend gehört habe:



Anton Bruckner
9. Symphonie

Berliner Philharmoniker
Günter Wand


Diese Interpretation hat mich tief bewegt. Ich konnte nicht anders, als gebannt zuhören. Eine ergreifende Einspielung!

Freundliche Grüße von der Nordseeküste, Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Bernward Gerlach

Prägender Forenuser

  • »Bernward Gerlach« ist männlich

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 19. November 2009

309

Dienstag, 17. April 2012, 15:44

Soeben eingetroffen:


LG, Bernward

"Nicht weinen, dass es vorüber ist
sondern lächeln, dass es gewesen ist"
Waldemar Kmentt (1929-2015)


Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 703

Registrierungsdatum: 29. März 2005

310

Dienstag, 17. April 2012, 16:50

Lange im Auge gehabt, heute endlich bezahlbar (7,49 EUR) erhascht:

»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 971

Registrierungsdatum: 9. August 2004

311

Donnerstag, 19. April 2012, 22:49

Hier die neuesten Zugänge in meiner Sammlung, einige Nachzügler werden in den nächsten Tagen folgen;












__________________

Zum Versand angekündigt;






Vieles davon wird für geplante Threads benötigt....

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 4. März 2006

312

Freitag, 20. April 2012, 06:46

Neu habe ich diese drei CDs - sehr frisch und lebendig musiziert. Vor allem die Hörner haben gut zu tun:



Jan Dismas Zelenka (1679–1745):
Sämtliche Orchesterwerke Vol.1-3
Capriccios Nr. 1-5;Hipocondria; Concerto a 8;Simphonie a 8;Ouvertüre a 7; Symphonia aus "Melodramma de S. Wenceslao"
Künstler: Das Neu-Eröffnete Orchestre, Jürgen Sonnentheil
Label: CPO , DDD, 96-99


Info:

Zitat

Jan Dismas Zelenka (1679-1745) gehört sicherlich zu den eigenwilligsten und eigenartigsten Komponisten des 18. Jahrhunderts. Zeitlebens als Kontrabassist in der Dresdener Kapelle angestellt, wirkte er hier als Komponist in aller Stille und scheinbar unberührt von all dem äußeren Glanz, der gerade den Dresdener Hof umgab. Erst 1735 wurde er zum "Kirchen-Compositeur" ernannt, und nur kurze Zeit verbrachte er außerhalb Dresdens. Seine Bedeutung als Komponist beruht nicht allein auf seinen zahlreichen Werken für den katholischen Gottesdienst, sondern auch - oder vor allem - auf seiner nicht sehr umfangreichen Orchestermusik. Diese besteht aus fünf Capricci, die ihre Entstehung der Brautwerbung des sächsischen Kurprinzen verdanken, und einigen Concerti und Sinfonie. cpo legt nun - auf historischen Instrumenten zum ersten Male! - dieses Gesamtwerk auf CD vor. Worum jetzt erst diese authentische Gesamteinspielung, wo doch das Interesse an der Originalität des einzelgängerischen Böhmen schon seit einigen Jahren besteht? Nun, die Werke sind neben ihrer hoch artifiziellen Kompliziertheit technisch horrend schwer, und speziell die Naturhornisten hielten sie lange Zeit für unspielbar. Dass es doch geht, zeigt das Neu-Eröffnete Orchester unter Jürgen Sonnentheil: Es ist eine wahre Freude !


Der Musikalische Leiter ist Kirchenmusiker an der Ev. St. Petrikirche in Cuxhaven und hat sich u.a. um die Aufführung von Orgelmusik zwischen Weser und Elbe verdient gemacht.

Freundliche Grüße von der Waterkant, Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 703

Registrierungsdatum: 29. März 2005

313

Freitag, 20. April 2012, 21:08


Herzlich Glückwunsch, Alfred!
Ich wette, du wirst diesen Kauf mitnichten bereuen!
Besonders was die 1. und 2. angeht allererste Sahne! :)
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

HolgerB

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

314

Samstag, 21. April 2012, 22:12

Heute im Briefkasten :



Und noch in froher Erwartung :



... man kann nie genug Bruckner im Hause haben ;)

Gruss
Holger
"Es ist nicht schwer zu komponieren.
Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
Johannes Brahms

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 4. März 2006

315

Sonntag, 22. April 2012, 07:26

... man kann nie genug Bruckner im Hause haben

Hallo HolgerB,

da stimme ich Dir hundertprozentig zu. das sehe ich genau so. Darum ist gestern bei mir auch dieses Paketchen angekommen:



Celibidache-Edition Vol.2 - Bruckner (12 CDs)
Bruckner: Symphonien Nr. 3-9;Te Deum;Messe Nr. 3

Price, Soffel, München PO & Chor, Sergiu Celibidache
Label: EMI , DDD/LA, 1982-1995


5 und 8 habe ich bisher gehört. Wenn man Günter Wand als Bruckner-Favoriten hat, ist das hier schon eine ganz andere, aber auch faszinierende Klangwelt. Ich bin sehr beeindruckt und werde mich mit diesen Aufnahmen in der kommenden Zeit intensiv beschäftigen.

Auf Venzagos Bruckner-Aufnahmen bin ich neugierig und bin gespannt auf Höreindrücke und Rezensionen ...

Freundliche Grüße von der Nordseeküste, Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

Wolfram

Prägender Forenuser

  • »Wolfram« ist männlich
  • »Wolfram« wurde gesperrt

Beiträge: 4 158

Registrierungsdatum: 5. August 2006

316

Sonntag, 22. April 2012, 08:29

Lieber Andrew,

ganz, ganz herzlichen Glückwunsch! Diese Box (bzw. ihr Vorgänger) ist einer der Schätze in meinem CD-Regal.

Darf ich Dir den Anfang den 4. Sinfonie empfehlen ... in den ersten zwei, drei Minuten geht da eine ganze Welt auf, und genau so geht es weiter ...

:hello:
Viele Grüße, Wolfram

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

317

Sonntag, 22. April 2012, 12:58

In den letzten Tagen bei mir eingetroffen ( wegen der tollen Amazon-Angebote besonders umfangreich):










:hello: LT
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

318

Sonntag, 22. April 2012, 13:17

weiterhin:










:hello: LT
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

novecento

Prägender Forenuser

  • »novecento« ist männlich

Beiträge: 678

Registrierungsdatum: 27. Januar 2009

319

Sonntag, 22. April 2012, 13:17

Hier die neuesten Zugänge in meiner Sammlung, einige Nachzügler werden in den nächsten Tagen folgen;


Einen flüchtigen Blick lang glaubte ich schon, ausgerechnet Alfred würde die aus dem Forum verbannte Politik nun doch Einzug halten lassen.
Welch eine Ähnlichkeit... :thumbsup:
'Architektur ist gefrorene Musik'
(Arthur Schopenhauer)

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

320

Sonntag, 22. April 2012, 13:38

weiterhin:










:hello: LT
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

Wolfram

Prägender Forenuser

  • »Wolfram« ist männlich
  • »Wolfram« wurde gesperrt

Beiträge: 4 158

Registrierungsdatum: 5. August 2006

321

Sonntag, 22. April 2012, 13:50

Lieber Liebestraum,

herzlichen Glückwunsch, dass es Dir gelungen ist, die wirklich über die Maßen gute Suzuki-Box mit den großen Bachschen Vokalwerken noch zu erhaschen! Offiziell ist sie vergriffen, und am Urwaldfluss-Marktplatz geht der Trend in Richtung Mondpreis ...

... dann mal viel Spaß mit dem Bach Collegium Japan. Die Japaner haben nicht nur in Sachen Autobau und Elektronik die Europäer das Fürchten gelehrt ...

:hello:
Viele Grüße, Wolfram

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

322

Sonntag, 22. April 2012, 13:53

Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

Liebestraum

Prägender Forenuser

  • »Liebestraum« ist männlich
  • »Liebestraum« wurde gesperrt

Beiträge: 3 121

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

323

Sonntag, 22. April 2012, 14:01

Lieber Wolfram,

ja, in Sachen Bach sind die Japaner schon toll. Ich habe mir vor einiger Zeit diese Boxen schon gesichert:




:hello: LT
Arm bin ich auf die Welt gekommen,
alle meine Mitgift ist Haupt und Hand.
---
Beharrlichkeit führt zum Ziel!
---
Das wahre Genie wird bei Bewunderung des Fremden nicht dessen Nachahmer,
sondern erhält dadurch nur den schönen Anstoß, neue Bahnen zu finden.
---
... wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe ist mir nicht wohl!
---
Soli deo gloria
(CMvW -- Carl Maria von Weber)

chrissy

Prägender Forenuser

  • »chrissy« ist männlich

Beiträge: 3 712

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

324

Sonntag, 22. April 2012, 14:03

Die Japaner haben in Sachen Autobau die Europäer das Fürchten gelehrt ...
s. Thread Plauderecke CHRISSY
Jegliches hat seine Zeit...

Wolfram

Prägender Forenuser

  • »Wolfram« ist männlich
  • »Wolfram« wurde gesperrt

Beiträge: 4 158

Registrierungsdatum: 5. August 2006

325

Sonntag, 22. April 2012, 16:04

Lieber Liebestraum,

die vier Kantaten-Boxen stehen auch bei mir ... unglaublich gute Einspielung, was?

Ich mag diese hier noch sehr gerne:



Momentan zum Spottpreis zu haben - vermutlich bald vergriffen. Zuschlagen! :hello:
Viele Grüße, Wolfram

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 330

Registrierungsdatum: 11. August 2004

326

Sonntag, 22. April 2012, 17:16

Heute im Briefkasten :



Und noch in froher Erwartung :




Hallo Holger,

die 0. und 1. werde ich mir wohl nächsten Monat zulegen. Ich bin auf Deine Höreindrücke gespannt (meine der 4. und 7., an Andrew, werde ich hoffentlich nächste Woche zu Bildschirm bringen...).


Zitat

... man kann nie genug Bruckner im Hause haben ;)


...wohl wahr... :rolleyes:
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Wolfram

Prägender Forenuser

  • »Wolfram« ist männlich
  • »Wolfram« wurde gesperrt

Beiträge: 4 158

Registrierungsdatum: 5. August 2006

327

Sonntag, 22. April 2012, 18:43

Bei diesen Angeboten auf dem Urwaldfluss-Marktplatz konnte ich nicht widerstehen:

Guillaume de Machaut: Messe de No(s)tre Dame, dazu Motetten und eine Ballate.

Ensemble Musica nova (wie sinnig für ein Alte-Musik-Ensemble :hahahaha: ) unter Lucien Kandel, sehr gelobt auf einem einschlägigen Alte-Musik-Portal.



Johannes Ciconia: Opera omnia

Es gab wohl vor Jahren mal eine GA mt dem Huelgas Ensemble unter Paul van Nevel, die ist längst vergriffen. Nun also das Ensemble "Diabolus in musica", das sich seit einigen Jahren einen Namen in der Alte-Musik-Szene gemacht hat. Ich bin gespannt - ich kenne nichts von diesem Komponisten und seiner Zeit, habe nur Ausschnitte der GA in der Sendung "Neues vom Klassikmarkt" auf SWR2 gehört.

Ciconia (~1370-1412) füllt eine Lücke: Welchen namhaften Komponisten gäbe es zwischen Guillaume de Machaut (~1300-1377) und John Dunstable (~1390-1453)? Da fehlen für mein laienhaftes und schematisches Verständnis der Musik jener Zeit mindestens zwei Generationen ...

Viele Grüße, Wolfram

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 038

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

328

Sonntag, 22. April 2012, 18:49




Momentan zum Spottpreis zu haben - vermutlich bald vergriffen. Zuschlagen! :hello:
Hat er wahrscheinlich Recht, der Wolfram. Also gut, her mit der Box! Hab' sie bestellt. Für 15 CD's in interpretatorisch hochwertigen Aufnahmen sind 30 EUR wahrlich ein Spottpreis. Und nur eine dieser Aufnahmen hab' ich bereits ... welch ein Glück. Eine Doppelung, über die man hinwegsehen kann.
Grüße,
Garaguly

Wolfram

Prägender Forenuser

  • »Wolfram« ist männlich
  • »Wolfram« wurde gesperrt

Beiträge: 4 158

Registrierungsdatum: 5. August 2006

329

Sonntag, 22. April 2012, 19:05

Lieber Garaguly,

alleine die ausgezeichnete Aufnahme der Marienvesper Monteverdis wäre den Preis wert ... Bachs Magnificat nebst Goldberg-Variationen und Violin- und Oboenkonzerten sind auch mehr als gut! Der Messias kann sich hören lassen. Ich wünsche Dir größtes Hörvergnügen und hoffe, dass Du den Kauf nicht bereust!

:hello:
Viele Grüße, Wolfram

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 984

Registrierungsdatum: 4. März 2006

330

Sonntag, 22. April 2012, 21:07

ganz, ganz herzlichen Glückwunsch! Diese Box (bzw. ihr Vorgänger) ist einer der Schätze in meinem CD-Regal.

Darf ich Dir den Anfang den 4. Sinfonie empfehlen ... in den ersten zwei, drei Minuten geht da eine ganze Welt auf, und genau so geht es weiter ...



Hallo Wolfram,

Deinen Tipp habe ich beherzigt. Aus dem Anfang ist alles geworden. Ich habe die ganze Sinfonie gehört.
Celibidache hat ja eine gewisse Affinität zum Buddhismus gehabt. In diesem Sinne sage ich:
ich habe nichts anderes getan als nur diese Musik zu hören - ohne Vergleiche mit Wand oder Jochum oder anderen.
Es ist genau so, wie Du, lieber Wolfram, geschrieben hast:
Da geht eine Welt auf, und man tut gut daran, sich darauf einzulassen.
Jedes vergleichen oder bewerten wollen fällt einfach ab. Es ist eine Interpretation, die einen ganz intensiven Zugang zu dieser Musik vermittelt.

Ich werde die Box in den nächsten Tagen und Wochen hörten und mir dafür auch Zeit nehmen.

Einen guten Abend wünscht Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“