Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich
  • »Joseph II.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 887

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1

Donnerstag, 9. April 2009, 18:13

TMOOX - Matthäus-Passion BWV 244

J. S. Bach: Matthäus-Passion BWV 244



Günther Ramin, Gewandhausorchester Leipzig: 5
Thomanerchor Leipzig: 5

Karl Erb, Tenor: 5
Gerhard Hüsch, Bariton: 5
Tiana Lemnitz, Sopran: 5
Friedel Beckmann, Alt: 5
Siegfried Schulze, Baß: 5

Gesamtwertung: 35 / 7 = 5

Tonqualität: 2,5

Die legendäre Jahrhundert-Aufnahme der Matthäus-Passion von Bach. Bis auf die recht mangelhafte Tonqualität läßt sich nichts aussetzen.


Weitführende Links:

Johann Sebastian Bach: Matthäus-Passion
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

  • »brunello« ist männlich

Beiträge: 282

Registrierungsdatum: 15. August 2007

2

Donnerstag, 9. April 2009, 20:56

RE: TMOOX - Matthäus-Passion BWV 244

Wien, 9. Juni 1950

Herbert v. Karajan, Wiener Symphoniker: 4 (eine der wenigen Aufnahmen von Karajan mit Barockmusik, die ichohne Krämpfe hören kann)
Wiener Singverein: 5

Irmgard Seefried (Sopran): 5
Kathleen Ferrier (Alt): 5+
Walther Ludwig (Tenor): 5
Otto Edelmann (Bass): 4 (da fehlt mir der letzte Ausdruck)
Paul Schöffler (Jesus): 5 (für mich die eigentliche Überraschung dieser Aufnahme, auch wenn 5 objektiv wahrscheinlichnicht ganz stimmt)

in den "kleineren" Partien hört man unter anderem Walter Berry als Pontifex und Otto Wiener als Pilatus

Gesamtwertung: 33/7 = 4,7

Tonqualität: 2,5 (Gala; gibt es aber auch in anderen - besseren ?? - Aufnahmen)

Michael 2

oper337

Prägender Forenuser

  • »oper337« ist männlich
  • »oper337« wurde gesperrt

Beiträge: 2 474

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

3

Donnerstag, 9. April 2009, 21:30

RE: TMOOX - Matthäus-Passion BWV 244

Zitat

Original von brunello
Wien, 9. Juni 1950

Herbert v. Karajan, Wiener Symphoniker: 4 (eine der wenigen Aufnahmen von Karajan mit Barockmusik, die ichohne Krämpfe hören kann)
Wiener Singverein: 5

Irmgard Seefried (Sopran): 5
Kathleen Ferrier (Alt): 5+
Walther Ludwig (Tenor): 5
Otto Edelmann (Bass): 4 (da fehlt mir der letzte Ausdruck)
Paul Schöffler (Jesus): 5 (für mich die eigentliche Überraschung dieser Aufnahme, auch wenn 5 objektiv wahrscheinlichnicht ganz stimmt)

in den "kleineren" Partien hört man unter anderem Walter Berry als Pontifex und Otto Wiener als Pilatus

Gesamtwertung: 33/7 = 4,7

Tonqualität: 2,5 (Gala; gibt es aber auch in anderen - besseren ?? - Aufnahmen)

Michael 2


BITTE VERDOPPELN!

oper337

Prägender Forenuser

  • »oper337« ist männlich
  • »oper337« wurde gesperrt

Beiträge: 2 474

Registrierungsdatum: 29. Februar 2008

4

Freitag, 10. April 2009, 07:11

RE: TMOOX - Matthäus-Passion BWV 244

MOVIMENTO MUSICA 1954.

Die Wiener Philharmoniker, Der Wiener Singverein, Die Wiener Sängerknaben, Dir.: Wilhelm Furtwängler - 5

Elisabeth Grümmer - Sopran - 5 +
Marga Höffgen - Mezzosopran - 5
Anton Dermota - Tenor - 5
Dietrich Fischer-Dieskau - Bariton - 5
Otto Edelmann - Bass - 5
Rest - 4 Leider starke Striche!

Wertung: 34/7 = 4,86



TQ - 4 Trotz meiner 3er LP Gesamtaufnahme! Aufnahme vom 14. / 17.4.1954.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich
  • »Joseph II.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 887

Registrierungsdatum: 29. März 2005

5

Freitag, 22. April 2011, 17:39

J. S. Bach: Matthäus-Passion BWV 244 - CD EMI 1960/61



Otto Klemperer, Philharmonia Orchestra: 5+
Philharmonia Choir & Boys of Hampstead Parish Church Choir: 5

Sir Peter Pears (Tenor): 5
Dietrich Fischer-Dieskau (Bariton): 5+
Elisabeth Schwarzkopf (Sopran): 5
Christa Ludwig (Alt): 5
Walter Berry (Baß): 5

Restbesetzung (u. a. Otakar Kraus, Sir Geraint Evans und Helen Watts): 5 (ohne Wertung)

Gesamtwertung: 35 / 7 = 5

Tonqualität: 5

Die Monumental-Aufnahme schlechthin. Von den Nicht-HIP-Aufnahmen sicherlich mit die hervorragendste.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joseph II.« (22. April 2011, 18:41)


6

Freitag, 22. April 2011, 18:06

Die Wiener Philharmoniker, Der Wiener Singverein, Die Wiener Sängerknaben, Dir.: Wilhelm Furtwängler - 5

Elisabeth Grümmer - Sopran - 5 +
Marga Höffgen - Mezzosopran - 5
Anton Dermota - Tenor - 5
Dietrich Fischer-Dieskau - Bariton - 5
Otto Edelmann - Bass - 5
Rest - 4 Leider starke Striche!

Wertung: 34/7 = 4,86


Für mich die Überaufnahme schlechthin des Werks. Otto Edelmann fällt allerdings unter den Solisten deutlich ab, ich würde ihm vielleicht eine 2 geben. Anton Dermota und Elisabeth Grümmer hingegen singen geradezu überirdisch schön. Der Chor und das Orchester vollbringen unter Furtwänglers Leitung eine Leistung, wie es sie vielleicht nie zuvor gegeben hat und auch nie wieder geben wird.

Zu den Strichen: diese beruhen nur teilweise auf Entscheidungen Furtwänglers. Das Bandmaterial, auf welchem diese Aufführung aufgezeichnet wurde, war an einigen Stellen so schadhaft, dass es nicht veröffentlicht werden konnte. Furtwängler hat also in jenem Konzert weit mehr von Bachs Meisterwerk aufgeführt, als es auf dem EMI-Album zu hören ist.