Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 311

Sonntag, 2. September 2018, 12:36

2. September 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Friedrich Schorr, österreichisch-amerikanischer Bassbariton, * 2. 9. 1888 - + 14. 8. 1953 --- 130. Geburtstag



Wilhelm Strienz,
deutscher Bass, * 2. 9. 1900 - + 10. 5. 1987 --- 118. Geburtstag



Set Svanholm,
schwedischer Tenor- * 2. 9. 1904 - + 4. 10. 1964 --- 114. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 312

Sonntag, 2. September 2018, 12:48

2. September 2018, Fortsetzung:

Sänger II:

Kieth Engen, amerikanischer Bass, * 5. 4. 1925 - + 2. 9. 2004 --- 14. Todestag



Pianist :

Andreas Groethuysen,
deutscher Pianist, Partner von Yaara Tal, * 2. 9. 1956 --- 62. Geburtstag




Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 313

Sonntag, 2. September 2018, 12:56

2. September 2018, Fortsetzung:

Pianist II:

Karl Engel, Schweizer Pianist, * 1. 7. 1923 - + 2. 9. 2006 --- 12. Todestag



Organist:

Rudolf Scholz, österreichischer Organist und Musikpädagoge, * 26. 9. 1933 - + 2. 9. 2012 --- 6. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 314

Sonntag, 2. September 2018, 13:00

2. September 2018, Fortsetzung:

Wir schließen heute wieder einmal mit einem Gitarristen:

Laurindo Almeida, brasilianischer Gitarrist und Komponist, * 2. 9. 1917, † 26. 7. 1995 --- 101. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 315

Montag, 3. September 2018, 10:36

3. September 2018:

Komponisten I:

Pietro Locatelli, italienischer Komponist und Geiger, * 3. 9.1695 - + 30. 3. 1764 --- 323. Geburtstag



Alexander Guriljow,
russischer Komponist und Cellist, 3. 9. 1803 - + 11. 9. 1858 --- 215. Geburtstag



Daniel Francois van Goens,
holländischer Komponist* 3. 9. 1858 - + 10. 5. 1904 --- 160. Geburtstag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 316

Montag, 3. September 2018, 10:56

3. September 2018, Fortsetzung:

Komponisten II:

Joseph Marx, österreichischer Komponist, Pianist, Musikpädagoge und Kritiker, * 11. 5. 1882 - + 3. 9. 1964 --- 54. Todestag



Marcel Grandjany, französischer Komponist, Lehrer, Harfenist und Dichter, * 3. 9. 1891 - + 24. 2. 1975 --- 127. Geburtstag



Francisco Mignone,
brasilianischer Komlponist, * 3. 9. 1897 - + 18./19. 2. 1986 --- 121. Geburtstag



Abel Ehrlich,
israelischer Komponist, * 3. 9. 1915 - + 30. 10. 2003 --- 103. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 317

Montag, 3. September 2018, 11:08

3. September 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Knut Nystedt,
norwegischer Komponist, * 3. 9. 1915 - + 8. 12. 2014 --- 103. Geburtstag (starb in seinem 100. Lebensjahr)



Dirigenten:

Bei den Dirigenten haben wir heute eine besondere Erinnerung:

Juan José Castro,
* 7. 3. 1895 - + 3. 9. 1968, war ein argentinischer Dirigent und Komponist:



Castro war Schüler von Manuel Posadas, Constantino Gaito und Eduardo Fornarini. In den 1920er Jahren vollendete er seine Ausbildung in Paris bei Vincent d’Indy und Édouard Risler. 1925 kehrte er nach Buenos Aires zurück, wo er vor allem als Dirigent wirkte. Er gründete die Sociedad del Cuarteto und das Orquesta de Cámara Renacimiento. 1928 dirigierte er die argentinische Erstaufführung von Manuel de Fallas El amor brujo. 1929 trat er der Grupo Renovacion bei und wurde Leiter des Orchesters des Teatro Colón (bis 1943). Von 1939 bis 1943 war er Professor am Konservatorium von Buenos Aires.
Castros internationale Karriere begann in den 1940er Jahren, als er in den USA, Mexiko, Peru und Chile dirigierte. Seit den 1950er Jahren trat er auch in England, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Norwegen und Finnland, sowie in Australien und Neuseeland auf. 1955 kehrte er nach Argentinien zurück, wo er bis 1960 das nationale Sinfonieorchester leitete.
Unter seinen Kompositionen finden sich Opern, ein Ballett, Sinfonien und kammermusikalische Werke. Auch seine Brüder José María und Washington Castro wurden als Komponisten bekannt.


Werke

• Biblische Sinfonie, 1932
• Mekhano, Ballett, 1934
• Sinfonia Argentina, 1934
• Klavierkonzert, 1941
• La zapatera prodigiosa, Oper nach Federico García Lorca, 1943, UA 1948
• Streichquartett, 1944
• El Llanto de las Sierras, 1947
• Proserpina und der Fremde (Proserpina y el extranjero), Oper nach Omar del Carlo, 1951
• Bluthochzeit (Bodas de sangre), Oper nach Federico Garcia Lorca, 1952, UA 1956
• Corales Criollos no. 3, 1953
• Toccata para piano (a Claudio Arrau), 1958

Heute ist sein 50. Todestag.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Juan_Jos%C3%A9_Castro

Eduard van Beinum, holländischer Dirigent, * 3. 9. 1900 - + 13. 4. 1959 --- 118. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 318

Montag, 3. September 2018, 11:29

3. September 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Paul Lincke, deutscher Komponist und Kapellmeister, * 7. 11. 1866 - + 3. 9. 1946 --- 72. Todestag



Sängerin:

Mafalda Favero, italienische Sopranistin, * 6. 1. 1903 - + 3. 8, 1981 --- 37. Todestag



Sänger:

Eric Saedén, schwedischer Bariton, * 3. 9. 1924 - + 3. 11. 2009 --- 94. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi


Isaac Salinas,
kubanischer Tenor, * 3. 9. 1941 --- 77. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 319

Montag, 3. September 2018, 11:38

3. 9. 2018, Fortsetzung:

Pianist:

Moritz Rosenthal, polnisch-amerikanischer Pianist, * 17. 12. 1862 - + 3. 9. 1946 --- 72. Todestag



Organist:

Xavier Darasse,
französischer Organist und Komponist, * 3. 9. 1934 - + 24. 11. 1992 --- 84. Geburtstag (starb mit nur 58 Jahren an Krebs)



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 320

Montag, 3. September 2018, 11:43

3. September 2018, Fortsetzung:

Hornist:

Stefan Dohr,
deutscher Hornist, * 3. 9. 1965 --- 53. Geburtstag



Gautier Capucon, französischer Cellist und Komponist, *3. 9. 1981 --- 37. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 058

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

8 321

Montag, 3. September 2018, 19:13

125. Geburtstag von Eugen Fuchs

Heute vor 125 Jahren wurde Kammersänger Eugen Fuchs (* 3. September 1893 Nürnberg, † 3. März 1971 Berlin) geboren.

Der Bassbariton debütierte 1971 am Stadttheater seiner Heimatstadt Nürnberg. Nach Engagements in Saarbrücken, Breslau und Freiburg im Breisgau wurde er 1930 Ensemblemitglied der Berliner Staatsoper, wo er mehr als 30 Jahre lange bis 1961 auftrat.

An der Grande Opéra in Paris gastierte er u.a. als Beckmesser und Alberich. Den Alberich sang er 1937 auch am ROH Covent garden in London.

Bei den Bayreuther Festspielen 1933, 1934 und 1943 sang er den Sixtus Beckmesser in "Die Meistersinger von Nürnberg".



https://www.youtube.com/watch?v=MAokG9BrvPo&t=1852s



An der Berliner Staatsoper sang er Rollen wie Dr. Bartolo und Antonio, Leporello, Baculus, Beckmesser, Fritz Kothner, Klingsor, Sparafucile, Crespel, Kezal, Warlaam, Altgesell und Mesner.
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 322

Dienstag, 4. September 2018, 10:42

4. September 2018:

Komponisten I:

Francois Bazin, * 4. 9. 1816 - + 2. 7. 1878 --- 140. Todestag



Anton Bruckner, österreichischer Komponist, Organist und Musikpädagoge, * 4. 9. 1824 - + 11. 10. 1896 --- 194. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 323

Dienstag, 4. September 2018, 10:57

4. September 2018:

Komponisten II:

Christian Fink, deutscher Komponist, Musiker und Pädagoge, * 3. 8. 1831 - + 4. 9. 1911 --- 107. Todestag




Leopold Grützmacher, deutscher Komponist und Cellist, * 4. 9. 1835 - + 26. 2. 1900 --- 183. Geburtstag


Arno Kleffel, deutscher Komponist und Dirigent, * 4. 9. 1840 - + 15. 7. 1913 --- 178. Geburtstag



Edvard Grieg, norwegischer Komponist und Pianist, * 15. 6. 1843 - + 4. 9. 1907 --- 111. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Nach meiner Physiotherapie geht es weiter!
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 324

Dienstag, 4. September 2018, 12:17

4. September 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Jospeh Canteloube, französischer Komponist und Musikwissenschaftler, * 21. 10. 1879 - + 3. 9. 1957 --- 61. Todestag



Darius Milhaud, französischer Komponist , * 4. 9. 1892 - + 22. 6. 1974 --- 126. Geburtstag



Alexander Moyzes, slowakischer Komponist, * 4. 9. 1906 - + 20. 11. 1984 --- 112. Geburtstag



Ariel Ramirez, argentinischer Komponist, * 4. 9. 1921 - + 18. 2. 2010 --- 97. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 325

Dienstag, 4. September 2018, 12:32

4. September 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen:

Gita Furber de la Fuente, englische Sopranistin * 4. 9. 1917 - + 24. 2. 2017 --- 101. Geburtstag



Astrid Varnay, amerikanisch-ungarische Sopranistin/Mezzosopranistin, * 25. 4. 1918 - + 4. 9. 2006 --- 12. Todestag

Astrid Varnay als grandiose Senta und Josef Traxel als grandioser Steuermann!


Liebe Grüße

Willi :)

Delores Ziegler, amerikanische Mezzosopranistin, * 4. 9. 1951 --- 67. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 326

Dienstag, 4. September 2018, 12:45

4. September 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Rudolf Schock, deutscher Tenor, * 4. 9. 1915 - + 13. 11. 1986 --- 103. Geburtstag

Rudolf Schock als grandioser Erik und Fritz Wunderlich als grandioser Steuermann!


Liebe Grüße

Willi

René Pape, deutscher Bass, * 4. 9. 1964 --- 54. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 327

Dienstag, 4. September 2018, 12:53

4. September 2018, Fortsetzung:

Pianist:

Vlado Perlemuter,
französisch-polnischer Pianist, * 26. 5. 1904 - + 4. 9. 2002 --- 16. Todestag



Organisten:

Enrico Dassetto,
Schweizer Organist, Komponist, Pianist und Geiger, * 15. 7. 1874 + 4. 9. 1971 --- 47. Todestag



Albert Schweitzer, deutsch-französischer Organist, Arzt, Philosoph, Theologe und Pazifist, * 14. 1. 1875 - + 4. 9. 1965 --- 53. Todestag



Liebe Grüße

Wili :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 328

Dienstag, 4. September 2018, 13:01

4. September 2018, Fortsetzung:

Die nächsten Beiden sind am gleichen Tag gestorben:

Geigerin:

Lola Bobesco, belgische Geigerin, (siehe 9. 8.) - + 4. 9. 2003 --- 15. Todestag


Geiger:

Tibor Varga, ungarisch-schweizerischer Geiger, * 4. 7. 1921 - + 4. 9. 2003 --- 15. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Patrice Fontanarosa, französischer Geiger, * 4. 9. 1942 --- 76. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 329

Dienstag, 4. September 2018, 15:59

4. September 2018, Fortsetzung:

Wir schließen heute mit ihm:

Geiger II:

David Garrett (David Christian Bongartz),
deutscher Geiger, * 4. 9. 1980 --- 38. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Stimmenliebhaber

Prägender Forenuser

  • »Stimmenliebhaber« ist männlich

Beiträge: 8 058

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2012

8 330

Dienstag, 4. September 2018, 23:36

70. Geburtstag des Buffo-Tenors Andreas Schmidt

Schließen wir doch lieber mit einem 70. Sängergeburtstag: Der Tenor-Buffo Andreas Schmidt (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Bariton, der gemeinsam mit dem Tenor mehrfach gemeinsam auf der Bühne der Staatsoper Berlin stand) feiert(e) heute seinen 70. Geburtstag.

https://www.youtube.com/watch?v=MxnkuTkLxwc


Der Tenor Andreas Schmidt gehörte von 1980 an mehr als zwei Jahrzehnte zum Solistenensemble der Deutschen Staatsoper Berlin und war dort in Partien wie Pedrillo, Monostatos, Jaquino, Peter Iwanow, David, Spoletta, Goro und Valzacchi zu erleben.
Er wurde am 4. September 1948 im sächsischen Großröhrsdorf geboren. Von 1959 bis 1963 war er Mitglied des Dresdner Kreuzchores. Von 1965 bis 1970 studierte er Gesang an der Musikhochschule "Carl Maria von Weber" in Dresden. 1970 debütierte er als Georg im "Waffenschmied" von Lortzing in Görlitz und blieb bis 1974 am Gerhart-Hauptmann-Theater engegiert, bevor er für 6 Jahre ans Volkstheater Rostock wechselte. 1980 engagierte Intendant Hans Pischner den Tenor-Buffo ins Solistenensemble der Deutschen Staatsoper Berlin, wo er bis zu seinem Karriereende Anfang des 21. Jahrhunderts engagiert blieb. Aufgrund gesundheitlicher Probleme musste er seine Sängerlaufbahn vorzeitig beenden.
Beste Grüße vom "Stimmenliebhaber"

Inhalten aller Art in Beiträgen anderer in diesem Forum stimme ich hier ausdrücklich nur dann zu, wenn ich ihnen in Antwortbeiträgen ausdrücklich zustimme! ;)

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 331

Mittwoch, 5. September 2018, 10:50

Zitat

Stimmenliebhaber: Schließen wir doch lieber mit einem 70. Sängergeburtstag: Der Tenor-Buffo Andreas Schmidt (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Bariton, der gemeinsam mit dem Tenor mehrfach gemeinsam auf der Bühne der Staatsoper Berlin stand) feiert(e) heute seinen 70. Geburtstag.

Nur, um dem Eindruck entgegen zu wirken, ich hätte den Tenor Andreas Schmidt vielleicht vergessen: bis heute Morgen war er mir völlig unbekannt. Eine Nachprüfung ergab, dass er auch über keinen Wikipediartikel verfügt, der Voraussetzung dafür wäre, dass er mir bekannt sein sollte.
Da er mir nun, lieber Stimmenliebhaber, dank deines Beitrages, bekannt gemacht wurde, habe ich ihn selbstverständlich nachträglich in meine gestrigen Beiträge eingepflegt, damit ihm dann im nächsten Jahr an entsprechender Stelle (nach den Sängerinnen) auch gratuliert werden kann.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 332

Mittwoch, 5. September 2018, 11:05

5. September 2018:

Komponisten I:

Nicolas Bernier, französischer Komponist, Cembalist und Musiktheoretiker, * 28. 6. 1664 - + 5. 9. 1734 --- 284. Todestag



Johann Christian Bach,
deutscher Komponist der Vorklassik, * 5. 9. 1735 - + 1. 1. 1782 --- 283. Geburtstag

Es gab auch schon vor Haydn wundervolle "Londoner Symphonien".


Francois Devienne,
französischer Komponist und Flötist, 31. 1. 1759 - + 5. 9. 1803 --- 215. Todestag (starb mit 44 Jahren an einem Nervenleiden)



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 333

Mittwoch, 5. September 2018, 11:17

5. September 2018, Fortsetzung:

Komponisten II:

Anton Diabelli, österreichischer Komponist und Musikverleger, * 5. 9. 1781 - + 8. 4. 1856 --- 236. Geburtstag



Giacomo Meyerbeer, deutscher Komponist und Dirigent, * 5. 9. 1791 - + 2. 3. 1864 --- 227. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Amy Marcy Beach, geb Cheney, amerikanische Komponistin und Pianistin, * 5, 9. 1867 - + 27. 12. 1944 --- 151. Geburtstag. Sie war die erste amerikanische Frau, die eine Sinfonie schrieb und so in eine damals ausgesprochene Männerdomäne einbrach:



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 334

Mittwoch, 5. September 2018, 11:55

5. September 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Im dritten Komponistenbeitrag haben wir eine besondere Erinnerung:

Helen C. Crane, * 5. 9. 1868 - + (vermutlich 1944), war, wie Amy Beach, ebenfalls eine amerikanische Komponistin und Pianistin:

Sie wurde in New York geboren und studierte bei den deutschen Komponisten Philip und Xaver Scharwenka und zog später von 1906 bis 1917 nach Berlin.
Ihre Komposition "Elegie für Violoncello und Klavier" op. 57 aus dem Jahre 1919 wurde im Jahre 1944 mit einem Preis der Nationalen Föderation der Musik-Clubs ausgezeichnet. Ihre Sammlung von Dokumenten besteht hauptsächlich aus Noten. Eine kleinere Gruppe von Papieren umfasst Korrespondenzen, Briefe, einen Katalog mit Kompositionen und Programme von Konzerten mit ihren Werken im Mozarteum Salzburg zwischen 1928 und 1930.
Übers.: William B.A.

http://archives.nypl.org/mus/20224
Hier findet sich eine Auflistung ihrer Werke: https://imslp.org/wiki/List_of_works_by_Helen_C._Crane
Dort ist unter op. 75 ebenfalls eine Symphonie vermerkt, hier in G-dur.


Heute ist ihr 150. Geburtstag.


Liebe Grüße

Willi :)


August Pepöck, österreichischer Komponist und Kapellmeister, 10. 5. 1887 - + 5. 9. 1967 --- 51. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 335

Mittwoch, 5. September 2018, 12:05

5. September 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Wolfgang Fortner, deutscher Komponist, Kompositionslehrer und Dirigent, * 12. 10. 1907 - + 5. 9. 1987 --- 31. Todestag




John Cage, amerikanischer Komponist (siehe 12. 8.) - * 5. 9. 1912 --- 106. Geburtstag


Peter Racine Fricker, englisch-amerikanischer Komponist, * 5. 9. 1920 - + 1. 2. 1990 --- 98. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 336

Mittwoch, 5. September 2018, 12:27

5. September 2018, Fortsetzung:

Komponisten V:

Krystyna Moszumańska-Nazar, polnische Komponistin und Musikpädagogin, * 5. 9. 1924 - + 27. 9. 2008 --- 94. Geburtstag



Pjotr Lachert, * 5. 9. 1938, ist ein polnischer Komponist, Pianist und Dichter:



Piotr Lachert lebte und arbeitete in Warschau, Paris, Hannover, Brüssel und in Pescara (Italien) und war Klavierprofessor am Konservatorium in Brüssel, dem Musiklyzeum in Warschau und der Accademia Musicale Pescarese. Piotr Lachert leitete zahlreiche Meisterklassen. 1977 nahm er die belgische Staatsangehörigkeit an.
Lachert komponierte mehr als 200 Werke, hauptsächlich Konzerte, Sonaten, Kammermusik, Musiktheater, Studien und didaktische Musik.
2007 wurde die „Lachert Foundation Brussels“, zur Förderung seines musikalischen und literarischen Werkes ins Leben gerufen.


Heute feiert er seinen 80. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

https://de.wikipedia.org/wiki/Piotr_Lachert

Hans Zimmer,
deutscher Filmkomponist, Arrangeur und Musikpädagoge, * 12. 9. 1957 --- 61. Geburtstag




Herzlichen Glückwunsch!

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 337

Mittwoch, 5. September 2018, 12:45

5. September 2018, Fortsetzung:

Dirigent:

Sir Georg Solti, ungarisch-britischer Dirigent und Pianist, * 21. 10. 1912 - + 5. 9. 1997 --- 21. Todestag
(Einer aus dem Jahrhundert-Jahrgang 1912, zusammen mit Sergiu Celibidache, Erich Leinsdorf, Kurt Sanderling und Günter Wand)



Liebe Grüße

Willi :)

Sängerinnen:

Meta Seinemeyer, deutsche Sopranistin, * 5. 9. 1895 - + 19. 8. 1929 - + 123. Geburtstag (starb mit 34 Jahren an Leukämie).


Meta Seinemeyers Grabstätte auf dem Stahnsdorfer Südwestfriedhof bei Berlin


Liebe Grüße

Willi

Karita Mattila, finnische Sopranistin, * 5. 9. 1960 --- 58. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Später geht es weiter!
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 338

Mittwoch, 5. September 2018, 15:05

5. September 2018, Fortsetzung:

Sänger I:

Heute möchte ich zunächst an drei viel zu früh verstorbene Sänger erinnern:

Georg Ots,
estnischer Bariton, * 21. 1. 1920 - 5. 9. 1975 --- 43. Todestag



An ihn haben wir sogar eine besondere Erinnerung:

John Dickie,
* 5. 9. 1953 - + 6. 1. 2010, war ein österreichischer Tenor:

"Un' aura amorosa" (YT-Video)


John Dickie wurde als Sohn des Sänger-Ehepaars Murray Dickie (* 3. April 1924 in Bishoptown, Renfrewshire, Schottland; † 19. Juni 1995 in Kapstadt, Südafrika) und Maureen Springer-Dickie (1928–1976) in London geboren. Er wuchs in Wien und, vor allem, in Baden bei Wien auf, wo er 1972 am Bundesrealgymnasium maturierte und wo er Mitglied im Badener Kammerchor war.
Dickie absolvierte zunächst eine dreijährige Gesangsausbildung an der Musikhochschule Wien, dann eine zweijährige am Konservatorium der Stadt Wien. Zu seinen Lehrerinnen gehörte unter anderem die bekannte Sopranistin Hilde Zadek. An der Wiener Volksoper debütierte er 1977 in der Rolle des Ersten Priesters in Mozarts Oper Die Zauberflöte. 1978 gehörte er dort auch zur Premierenbesetzung der Ballettoper Preußisches Märchen von Boris Blacher.
Dickie begann dann eine Karriere in Deutschland als lyrischer Tenor mit Festengagements am Opernhaus Wuppertal (1979–1982) sowie am Nationaltheater Mannheim (1982–1985). In der Spielzeit 1980/81 sang er am Opernhaus Wuppertal den „Schwerenöter“ Georges Duménil in einer Neuproduktion der Operette Der Opernball (Premiere: Dezember 1980); er machte „im Auftreten eine gute Figur“ und konnte „stimmlich glänzen“. Im Sommer 1981 sang er im Innenhof des Gräflichen Palastes in Hohenems die Rolle des Ali in der komischen Haydn-Oper L’incontro improvviso (dt. Titel: Die unverhoffte Zusammenkunft, auch: Unverhofft in Kairo), mit Adele Haas (Dardane) als Partnerin. In der Spielzeit 1981/82 sprang er am Staatstheater Kassel in der B-Premiere der Neuinszenierung der Rossini-Oper Der Barbier von Sevilla ein; er setzte dabei „seinen ausgesprochen schönen lyrischen Tenor mit bestechender Virtuosität“ ein. Ab 1985 war er dann als sogenannter „Erster lyrischer Tenor“ Ensemblemitglied an der Hamburger Staatsoper. In der Spielzeit 1985/86 übernahm er in Hamburg den Kudrjasch in der Neuinszenierung der Oper Katja Kabanowa (Premiere: November 1985, Regie: Peter Ustinov); diese Rolle sang er dann auch in der Wiederaufnahme der Produktion im Januar 1987. Außerdem sang er in der Spielzeit 1985/86 den Meister Kunz Vogelgesang in verschiedenen Repertoirevorstellungen von Wagners Die Meistersinger von Nürnberg. Im Juni 1986 sang er die Rolle des Wagner in Arrigo Boitos Oper Mefistofele bei mehreren konzertanten Aufführungen in der Musikhalle Hamburg.


Weiteres in dem umfangreichen Artikel kann man hier lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/John_Dickie_(S%C3%A4nger)


Heute wäre er erst 65 Jahre alt geworden.


Liebe Grüße

Willi :)

Salvatore Litrica,
italienischer Tenor (siehe 10. 8.) - + 5. 9. 2011 --- 8. Todestag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 339

Mittwoch, 5. September 2018, 15:11

5. September 2018, Fortsetzung:

Sänger II:

José Carreras, spanischer Tenor, * 5. 9. 1946 --- 72. Geburtstag



Richard Suart, englischer Bariton, * 5. 9. 1951 --- 67. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 574

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 340

Mittwoch, 5. September 2018, 16:04

5. September 2018, Fortsetzung:

Pianisten:

Auch hier haben wir heute eine besondere Erinnerung:

Joyce Hatto, * 5. 9. 1928 - + 30. 6. 2006, war eine britische Pianistin:

Derzeit nicht verfügbar! ---- Anscheinend stammt die YT-Aufnahme auch von Joyce Hatto!!


Berühmt wurde sie, als Kopien von CDs anderer Pianisten unter ihrem Namen auf den Markt kamen, in der Klassikszene Furore machten und von der internationalen Musikkritik hochgelobt wurden. Der Schwindel flog erst einige Monate nach ihrem Tod auf.
Nach ihrer offiziellen Biographie studierte sie bei Mátyás Seiber und Paul Hindemith, trat mit Dirigenten wie Victor de Sabata, Thomas Beecham, Paul Kletzki oder Jean Martinon auf. Wegen einer Krebserkrankung zog sie sich 1979 aus der Öffentlichkeit zurück.
Ab 2003 brachte das Label Concert Artist Recordings über 100 CD-Aufnahmen von Hatto heraus, größtenteils aus der Zeit ab 1990, wobei – anders als es bei Pianisten häufig der Fall ist – kein einziges Stück in mehreren Interpretationen zu finden ist. Im Februar 2007 veröffentlichte das Gramophone-Magazin einen Artikel, in dem festgestellt wurde, dass einige dieser Aufnahmen auffällige Ähnlichkeiten mit älteren Veröffentlichungen anderer Pianisten aufweisen und möglicherweise nur verfremdete Kopien sind.
Inzwischen sind mit neuen Methoden der Tontechnik die meisten CDs, die William Barrington-Coupe, der Ehemann der Pianistin, in seinem Tonstudio in Royston, Hertfordshire manipuliert und als Einspielungen seiner Frau unter neuem Label herausgebracht hat, sicher identifiziert worden. Neben einer großen Zahl heute mehr oder weniger vergessener Pianisten befinden sich unter ihnen auch bekannte Namen. So wurden Einspielungen von Leif Ove Andsnes, Wladimir Dawidowitsch Aschkenasi, Yefim Bronfman, Marc-André Hamelin, Jewgeni Igorewitsch Kissin und Ingrid Haebler elektronisch aufgefrischt und als Hatto-Aufnahmen erfolgreich vermarktet.
Ende Februar 2007 gestand der Ehemann, die Aufnahmen fremder Pianisten unter dem Namen seiner Frau veröffentlicht zu haben. Als Grund gab er an, ihr den Eindruck vermitteln zu wollen, einen erfolgreichen Abschluss hingelegt zu haben. Sie habe von der Aktion ihres Mannes nichts gewusst. Er bedauere im Nachhinein, dadurch den Ruf seiner verstorbenen Frau eher geschädigt als gefördert zu haben.
Die einzige bisher bekannte von Hatto selbst eingespielte CD sind die "Symphonic Variations" des englischen Komponisten Sir Arnold Bax.


Heute wäre Joyce Hatto 90 Jahre alt geworden.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Joyce_Hatto

Marc André Hamelin, frankokanadischer Pianist und Komponist, * 5. 9. 1961 --- 57. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Zurzeit sind neben Ihnen 8 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

8 Besucher