Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 191

Samstag, 18. August 2018, 12:23

18. August 2018, Fortsetzung:

Sänger I:

Leo Slezak, deutscher Tenor, * 18. 8. 1873 - + 1. 6. 1946 --- 145. Geburtstag



Gottlob Frick, deutscher Bass, * 28. 7. 1906 - + 18. 8. 1994 --- 24. Todestag

Er war nicht nur ein grandioser Hagen, sondern auch ein grandioser Rocco!



Hier haben wir heute auch eine besondere Erinnerung:

Jules Bastin, * 18. 8. 1933 - + 2. 12. 1996, war ein belgischer Bass:



Nach dem Schulbesuch in Stavelot und einem anschließenden Aufenthalt in Belgisch-Kongo, wurde Jules Bastin während eines Konzerts, wurde der Tenor Frédéric Anspach (1908–1977) auf den jungen Sänger aufmerksam. Danach wurde er dessen Student am Königlichen Konservatorium in Brüssel, wo er seine Stimmlage im Bass ausarbeitete. 1960 erhielt er ein erstes Engagement am Brüsseler Opernhaus La Monnaie/De Munt. Später wurde er Nachfolger von Anspach als Leiter des Königlichen Konservatoriums in Brüssel und übernahm auch eine Gesangsklasse.
Nachdem er 1962 Gewinner des neunten Internationalen Gesangswettbewerbs von ’s-Hertogenbosch war, gab er Konzerte in London unter der Leitung des Dirigenten Colin Davis und trug ein reichhaltiges Repertoire von Stücken von Hector Berlioz vor. Danach hatte er zahlreiche Auftritte in verschiedenen Opernhäusern, großen Konzertoratorien und Liederabenden. Seine szenische Präsenz, seine Diktion, sein Körperbau, seine seltene Kenntnis der Lyrik führten dazu, dass er weltweite Engagements und Gastauftritte hatte.
Weite Bekanntheit erreichte er durch Auftritte in Opern von Wolfgang Amadeus Mozart, aber auch durch die Darstellung des „Baron Ochs“ in einer Inszenierung von Der Rosenkavalier von Richard Strauss aus dem Jahr 1962 und als „Großinquisitor“ in Giuseppe Verdis Don Carlos. Zu seinem Erfolg trugen auch Schallplattenaufnahmen bei wie zum Beispiel von La Périchole von Jacques Offenbach und Le prophète von Giacomo Meyerbeer bei.
Weitere Erfolge hatte er in La damnation de Faust, Roméo et Juliette und Benvenuto Cellini von Berlioz. Während seines langjährigen Engagements am Brüsseler Opernhaus und anderen Opernhäusern in Europa und den USA sang er unter der Leitung von Dirigenten wie Pierre Boulez und Herbert von Karajan.
Bei der 2005 ausgestrahlten Fernsehsendung Les plus grands Belges (Der größte Belgier) des Senders RTBF wurde er auf Platz 75 gewählt.


Heute wäre er 85 Jahre alt geworden.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Jules_Bastin
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 192

Samstag, 18. August 2018, 12:29

18. August 2018, Fortsetzung:

Sänger II:

Barry Busse, * amerikanischer Tenor, 18. 8. 1946 --- 72. Geburtstag



Giuseppe Morino, italienischer Tenor, * 18. 8. 1950 --- 68. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 193

Samstag, 18. August 2018, 12:33

18. August 2018, Fortsetzung:

Pianistin:

Anna Jessipowa, russische Pianistin, * 12. 2. 1851 - + 18. 8. 1914 --- 104. Todestag


Pianist:

Jeffrey Burns, amerikanischer Pianist und Komponist, * 18. 8. 1950 - + 19. 12. 2004 --- 68. Geburtstag


Jeffrey Burns, links, und Josef Tal 2004 in Berlin


Hornist:

Zdenek Tylsar, tschechischer Hornist, * 29. 4. 1945 - + 18. 8. 2006 --- 12. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 194

Samstag, 18. August 2018, 12:40

18. August 2018, Fortsetzung:

Organist:

Dirk Elsemann, deutscher Organist und Hochschullehrer, * 18. 8. 1977 --- 41. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 195

Sonntag, 19. August 2018, 14:10

19. August 2018:

Komponisten:

Johann Michael Bach, get. 19. 8. 1648 - + 27. 5. 1694 --- 370. Geburtstag

Johann-Michael-Bachdenkmal in Gehren

Friedrich Hartmann Graf, deutscher Komponist und Flötist, * 23. 8. 1727 - + 19. 8. 1795 --- 223. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 196

Sonntag, 19. August 2018, 14:20

19. August 2018, Fortsetzung:

Komponisten II:

Georg Goltermann, deutscher Komponist und Cellist, * 19. 8. 1824 - + 29. 12. 1898 --- 194. Geburtstag




Goltermanns Grab auf dem Frankfurter Hauptfriedhof

George Enescu, rumänischer Komponist, Geiger und Dirigent, * 19. 8. 1881 - + 4. 5. 1955 --- 137. Geburtstag



Jean Hubeau, ein französischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge, den ich bei dessen 100. Geburtstag im Juni dieses Jahres noch gar nicht kannte, * 22. 6. 1917 - + 19. 8. 1992 --- 26. Todestag




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 197

Sonntag, 19. August 2018, 14:26

19. August 2018:

Dirigenten:

Henry Wood, britischer Dirigent, * 3. 3. 1869 - + 19. 8. 1944 --- 74. Todestag



Robert Heger, deutscher Dirigent, Komponist und Hochschullehrer, * 19. 8. 1886 - + 14. 1. 1978 --- 132. Geburtstag



Beat Raaflaub, Schweizer Dirigent und Historiker, * 19. 8. 1946 --- 72. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 198

Sonntag, 19. August 2018, 14:41

19. August 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen:

Eva von der Osten, deutsche Sopranistin, * 19. 8. 1881 - + 5. 5. 1936 --- 137. Geburtstag



Ilva Ligabue, italienische Sopranistin, * 23. 5. 1932 - + 19. 8. 1998 --- 20. Todestag



Hier haben wir heute eine besondere Erinnerung:

Gisela Schröter, * 19. 8. 1928 - + 5. 11. 2011, war eine deutsche Sopranistin und Mezzosopranistin:



Schröter absolvierte ein Gesangsstudium am Städtischen Konservatorium Berlin, u. a. bei Jean Nadolovitch sowie am Opernstudio der Staatsoper Dresden bei Rudolf Dittrich. 1957 debütierte sie am Dresdner Opernhaus als zweiter Edelknabe in der Oper Lohengrin. Dort sang sie alle großen Partien aus dem Mezzosopran- wie dramatischen Sopran. 1959 gastierte sie bei den Bayreuther Festspielen als eines der Blumenmädchen in Parsifal. Seit 1964 war sie ständiger Gast an der Staatsoper Berlin; hier sang sie u. a. die Carmen in der gleichnamigen Oper, den Octavian in Der Rosenkavalier, den Komponisten in Ariadne auf Naxos und viele andere mehr.[3] 1972 wurde sie als reguläres Ensemblemitglied an die Berliner Staatsoper verpflichtet. Dort wirkte die Künstlerin 1973 in der Uraufführung von Ernst Hermann Meyers Oper Reiter in der Nacht mit. Ungezählte Gastspiele führten sie an die Opernhäuser von Barcelona, Lausanne, Bratislava, Wien, München und Hamburg, an die Nationalopern von Prag und Budapest sowie an mehrere Musikbühnen in der damaligen Sowjetunion. Mit dem Ensemble der Berliner Staatsoper gastierte die Kammersängerin auch in den USA, vor allem in Opern von Richard Wagner und Richard Strauss. Neben ihrer Bühnenpräsenz war sie national und international als Konzertsängerin tätig. 1973 erhielt sie den Nationalpreis der DDR III. Klasse für Kunst und Literatur.


Heute wäre sie 90 Jahre alt geworden.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Gisela_Schr%C3%B6ter
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 199

Sonntag, 19. August 2018, 15:01

19. August 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Dr. Emil Schipper, österreichischer Bariton und Kammersänger , * 19. 8. 1882 - + 20. 7. 1957 --- 136. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Wolfgang Schmidt, deutscher Tenor, * 19. 8. 1956 --- 62. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :)

Johann Botha, südafrikanisch-österreichischer Tenor, * 19. 8. 1965 - + 8. 9. 2016 --- 53. Geburtstag



Grabstätte Johann Bothas auf dem Wiener Znetralfriedhof


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 200

Sonntag, 19. August 2018, 15:20

19. August 2018, Fortsetzung:

Bläser:

Axel Schmidt, deutscher Englischhornist und Oboist, * 19. 8. 1940 --- 78. Geburtstag


Geigerin:

Vilde Frang, norwegische Geigerin * 19. 8. 1986 --- 32. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Cellist:

Wir schließen heute mit einer besonderen Erinnerung:

Peter C. Steiner, * 19. 8. 1928 - + 6. 2. 2003, war ein deutscher Cellist:



Peter C. Steiner war Gründungsmitglied der 12 Cellisten der Berliner Philharmoniker, 46 Jahre Mitglied der Berliner Philharmoniker, Solo-Cellist und Cellist des Berliner Philharmonischen Oktetts.
Bereits in frühester Kindheit reiste Steiner mit seiner Familie durch das Land unter dem Namen „Salonorchester Gebrueder Steiner“.
Im Alter von 16 Jahren erhielt Steiner sein erstes festes Engagement an der Deutschen Oper, um zwei Jahre später als jüngstes Mitglied in den elitären Kreis der Berliner Philharmoniker aufgenommen zu werden. In den vielen Jahren seiner Karriere zählte Steiner namhafte Persönlichkeiten wie Herbert von Karajan, Seiji Ozawa oder Daniel Barenboim und Claudio Abbado zu seinen Freunden.
Steiner vollbrachte das Kunststück, bereits unter Wilhelm Furtwängler, unter Herbert von Karajan und Claudio Abbado bei den Philharmonikern gespielt zu haben. Er ist damit das am längsten diesem Ensemble angehörige Mitglied aller Zeiten.
Privat spielte Steiner Tennis und lehrte seine Kinder Esther und Gabor ebenfalls das Cellospielen. Er war Gast-Dozent an der Musik Hochschule in Kōbe, Japan, und unterrichtete viele Jahre das Welt-Jugend-Orchester.


Heute wäre auch er 90 Jahre alt geworden.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_C._Steiner
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 201

Sonntag, 19. August 2018, 21:07

Einen Nachtrag zu heute habe ich noch:

19. August 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Peter Bindszus,
* 19. 8. 2018, ist ein deutscher Tenor:



Da anderweitig kein Text zu finden ist, kopiere ich hier noch einmal den Text aus Haralds Startbeitrag vom 19. 8. 2013:

"Peter Bindszus, Tenor, * 19.8.1938 Mattenau (Ostpreußen); er erhielt seine Ausbildung zum Sänger an der Musikhochschule von Weimar.
Er begann seine Bühnenlaufbahn im Opernstudio der Berliner Staatsoper und wurde 1964 als Mitglied in das Ensemble dieses Opernhauses übernommen, dem er seither für rund 30 Jahre angehörte. Hier zeichnete er sich in erster Linie in Partien wie dem Hans in Smetanas »Verkaufter Braut«, dem Pinkerton in »Madame Butterfly«, dem Lenski im »Eugen Onegin« von Tschaikowsky, dem Max im »Freischütz« von Weber und dem Steuermann im »Fliegenden Holländer« aus, sang aber auch eine Anzahl kleinerer Rollen.
Zahlreiche Gastspiele, zum Teil als Mitglied des Berliner Ensembles, in West- und Osteuropa.
Bindszus ist auch als Konzertsänger hervorgetreten."
Peter Bindszus

Heute feiert er seinen 80. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 202

Gestern, 10:27

20. August 2018:

Komponisten I:

Jacopo Peri, italienischer Komponist, * 20. 8. 1561 - + 12. 8. 1633 --- 457. Geburtstag



Johann B. Vanhal, böhmischer Komponist, * 12. 5. 1759 - + 20. 8. 1813 --- 205. Todestag



Phiipp Jakob Riotte, deutscher Komponist und Kapellmeister, * (siehe 17. 8.) - + 20. 8. 1856 --- 162. Todestag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 203

Gestern, 10:40

20. August 2018, Fortsetzung:

Komponisten II:

Josef Strauss, österreichischer Komponist u. a. , (siehe 22. 7.) - * 20. 8. 1828 --- 190. Geburtstag


Gabriel Pierné, französischer Komponist und Dirigent, * 16. 8. 1863 - + 17. 7. 1937 --- 155. Geburtstag



Waldemar von Baußnern, deutscher Komponist und Musikpädagoge, * 29. 11. 1866 - 20. 8. 1931 --- 87. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 204

Gestern, 10:51

20.. August 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Otakar Ostrcil, tschechischer Komponist und Dirigent, * 25. 2. 1879 - + 20. 8. 1935 --- 83. Todestag



Rudolf Moser, Schweizer Komponist, * 7. 1. 1892 - + 20. 8. 1960 --- 58. Todestag



Wilhelm Killmayer, deutscher Komponist, * 21. 8. 1927 - + 20. 8. 2017 --- 1. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 205

Gestern, 11:06

20. August 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Am Ende des heutigen Komponistendurchgangs steht ein runder Geburtstag:

Reinhard David Flender, * 20. 8. 1953, ist ein deutscher Komponist, Musik- und Kulturwissenschaftler:



1999 gründete er das Institut für kulturelle Innovationsforschung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, dessen Direktor er seitdem ist. Am 1. Oktober 2015 übernahm er zudem die Leitung des Instituts für Kultur- und Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.
Reinhard Flender studierte ab 1972 Klavier zunächst an der Hamburger Hochschule für Musik, dann an der Nordwestdeutschen Musikhochschule in Münster; dort legte er 1976 die künstlerische Reifeprüfung ab. In dieser Zeit entstehen erste eigene Kompositionen. 1977–1981 studierte Flender Musikethnologie an der Hebräischen Universität Jerusalem, wo er den Master of Arts erwarb; zusätzlich erhielt er Kompositionsunterricht bei Josef Tal. 1984 wurde er am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Hamburg promoviert. Seit 1983 unterrichtet Flender an der Hamburger Musikhochschule, wo er 1991 zum Professor ernannt wurde. Im selben Jahr wurde sein Werk „Threnos II“ beim internationalen Kompositionswettbewerb in Wien ausgezeichnet. 1987 übernahm er die Leitung der Klassik-Abteilung des internationalen peermusic-Verlags in Hamburg. 1999 gründete er das Institut für kulturelle Innovationsforschung an der Hamburger Musikhochschule, dessen Direktor er seitdem ist. 2008–2011 war er Geschäftsführer der Peermusic Classical GmbH. 1989–1999 war Flender künstlerischer Leiter des Festivals „Hörwelten“, 2001 gründete er zusammen mit dem französischen Komponisten Henry Fourès die internationale Akademie für zeitgenössische Kammermusik „Opus XXI“ (bis 2007 „Jeunesse Moderne“). Von 2008 bis 2011 war er Kurator von „KLANG! Netzwerk Neue Musik“, ein Förderprojekt der Kulturstiftung des Bundes, das sich der Vermittlung Neuer Musik widmet. 2011 übernahm Flender eine Professur für Musikwissenschaft und Kulturmanagement an der Hochschule für Musik und Theater.



Heute feiert er seinen 65. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 206

Gestern, 11:15

20. August 2018, Fortsetzung:

Dirigenten:

Anatoli Fistoulari, ukrainisch-britischer Dirigent, 20. 8. 1907 - + 21. 8. 1995 --- 111. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Jean Louis Petit, französischer Dirigent, Cembalist und Komponist, * 20. 8. 1937 --- 81. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 207

Gestern, 11:26

20. August 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen:

Anne Evans, englische Sopranistin , * 20. 8. 1941 --- 77. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Daniela Dessi, italienische Sopranistin, * 14. 5. 1957 - + 20. 8. 2016 --- 2. Todestag (starb mit nur 59 Jahren an Krebs)



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 208

Gestern, 11:31

20. August 2018, Fortsetzung:

Pianistin:

Fanny Bloomfield Zeisler, österreichisch-amerikanische Pianistin, * 16. 7. 1863 - + 20. 8. 1927 --- 91. Todestag



Organist:

Jan Zwart, holländischer Organist und Komponist, * 20. 8. 1877 - + 13. 7. 1937 --- 141. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 209

Gestern, 11:44

20. August 2018, Fortsetzung:

Flötistin:

Lisa Beznosiuk, irisch-ukrainische Flötistin, spezialisiert auf historische Aufführungspraxis, * 20. 8. 1956 --- 62. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Im letzten heutigen Beitrag haben wir auch noch eine besondere Erinnerung:

Cellisten:

Luigi Forino, * 20. 8. 1868 - + 5. 6. 1936, war ein italienisch-argentischer Cellist und Musikpädagoge:


Forino war ab 1901 Direktor des Conservatorio Nacional in Buenos Aires und Professor für Harmonielehre und Kontrapunkt. Nach seiner Rückkehr nach Rom unterrichtete er an der Accademia Nazionale di Santa Cecilia. Er gab Cellosonaten von Luigi Boccherini heraus und verfasste eine Geschichte des Violoncellos und der Cellisten (Il violoncello : il violoncellista ed i violoncellisti, 1936). Außerdem veröffentlichte er eine fünfbändige Celloschule.


Heute ist sein 150. Geburtstag.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Luigi_Forino

Maurice Gendron, französischer Cellist, * 26. 12. 1920 - + 20. 8. 1990 --- 28. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16 774

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

8 210

Heute, 10:42

Wegen einer Herzschrittmacherkontrolle, zu der ich meine Frau ins UKM Münster begleite, kommen die Erinnerungsbeiträge erste heute Nachmittag.

Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder und 2 Besucher

Fiesco, William B.A.