Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 621

Dienstag, 19. Juni 2018, 14:51

19. Juni 2018:

Komponisten I:

Alessandro Marcello,
italienischer Komponist, Dichter, Jurist und Philosoph, * 1. 2. 1673 - + 19. 6. 1747 --- 271. Todestag



Johann Wenzel Stamitz, getauft am 19. 6. 1717, böhmischer Komponist und Geiger (geb. verm. am 17. 6. 1717 - begraben am 30. 3. 1757) --- 301. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 622

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:05

19. Juni 2018, Fortsetzung:

Komponisten II:

Heinrich Schulz-Beuthen, * 19. Juni 1838 - + 12. 3. 1915 --- 180. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Carl Zeller, österreichischer Komponist, Jurist, Ministerialrat und Leiter des Kunstreferates im Unterrichtsministerium, * 19. 6. 1842 - + 17. 8. 1898 --- 176. Geburtstag

https://i.ytimg.com/vi/g-Xhy6v6Aus/maxresdefault.jpg

Mein Lieblingsstück aus dieser herrliche Operette: "Ich bin der Prodekan"


Ralf Schmitz und Götz Alsmann 2007


Theo Lingen und Hans-Jürgen Diedrich 50 Jahre zuvor


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 623

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:19

19. Juni 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Alfredo Catalani, italienischer Komponist, * 19. 6. 1854 - + 7. 9. 1893 --- 164. Geburtstag



Christian Friedrich Koennecke, deutscher Komponist, * 19. 6. 1876 - + 30. 8. 1960 --- 142. Geburtstag

Balys Dvarionas, litauischer Komponist, Pianist und Dirigent, * 19. 6. 1904 - + 23. 8. 1972 --- 114. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 624

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:30

19. Juni 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:

Sergei Tanejew, russischer Komponist, * 25. 11. 1856 - + 19. 6. 1915 - + 101. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Wladimir Rudolfowitsch Vogel, Schweizer Komponist deutsch-russischer Herkunft, * 29. 2. 1896 - + 19. 6. 1984 --- 34. Todestag



Jörg Widmann, deutscher Komponist und Klarinettist, * 19. 6. 1973 --- 45. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 625

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:42

19. Juni 2018, Fortsetzung:

Dirigenten:

Volkmar Andrae, Schweizer Dirigent und Komponist, * 5. 7. 1879 - + 19. 6. 1962 --- 56. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Sasha Mäkilä, finnischer Dirigent, * 19. 6. 1973 --- 45. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Sängerin:

Annelise Rothenberger,
deutsche Sopranistin, (siehe 24. 5.) * 19. 6. 1924 --- 94. Geburtstag



"Als geblüht der Kirschenbaum"
Ein zu Herzen gehendes Geburtstagsständchen von Anneliese Rothenberger für Carl Zeller und für sich selbst!



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 626

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:50

19. Juni 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen II:

Marisa Galvany, amerikanische Sopranistin und Mezzosopranistin * 19. 6. 1936 --- 82. Geburtstag



Barbara Cramm, deutsche Sopranistin * 19. 6. 1966 --- 52. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 627

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:01

19. Juni 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Helge Rosvaenge, dänischer Tenor * 29. 8. 1897 - + 19. 6. 1972 --- 46. Todestag



Murray Dickie, schottischer Tenor und Regisseur, * 3. 4. 1924 - + 19. 6. 1995 --- 23. Todestag



Liebe Grüße

Willi

Tibor Brouwer, deutscher Bariton, * 19. 6. 1985 --- 33. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 628

Dienstag, 19. Juni 2018, 16:10

19. Juni 2018, Fortsetzung:

Organist:

Charles de Wolff, holländischer Organist und Dirigent, * 19. 6. 1932 - + 23. 11. 2011 --- 86. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Klarinettisten:

Alois Brandhofer, österreichischer Klarinettist und Hochschullehrer, * 19. 6. 1951 --- 67. Geburtstag



Michael Riessler,
deutscher Klarinettist und Komponist, * 19. 6. 1957 --- 61. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 629

Mittwoch, 20. Juni 2018, 10:31

20. Juni 2018:

Komponisten I:

Carl Friedrich Abel,
deutscher Komponist und Gambist, * 22. 12. 1723 - + 20. 6. 1787 --- 231. Todestag



Joseph Martin Kraus, deutsch-schwedischer Komponist, * 20. 6. 1756 - + 15. 12. 1792 --- 262. Geburtstag



Jacques Offenbach, deutsch-französischer Komponist, * 20. 6. 1819 - + 5. 10. 1880 --- 199. Geburtstag


Nächstes Jahr ist Offenbach-Jahr!


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 630

Mittwoch, 20. Juni 2018, 10:55

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Komponisten II:

Fridolin Braungardt, deutscher Komponist, * 20. 6. 1829 - + 4. 6. 1866 --- 189. Geburtstag (nahm sich möglicherweise infolge Depressionen kurz vor seinem 37. Geburtstag das Leben)



Caspar Joseph Brambach,
deutscher Komponist, 14. 7. 1833 - + 20. 6. 1902 --- 116. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 631

Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:05

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Komponisten III:

Riccardo Drigo, italienischer Komponist und Dirigent, * 20. 6. 1846 - + 1. 10. 1930 --- 172. Geburtstag



Anthon van der Horst, holländischer Komponist, Organist, Dirigent und Musikpädagoge, * 20. 6. 1899 - + 7. 3. 1965 --- 119. Geburtstag



Jehan-Ariste Alain, französischer Komponist und Organist, * 3. 2. 1911 - + 20. 6. 1940 --- 78. Todestag (mit nur 29 Jahren in einem Gefecht bei Saumur gefallen!)Jehan Alains Bruder Olivier (1918–1994) und seine zwei Schwestern, Marie-Odile (1914–1937) und Marie-Claire (1926–2013) wurden ebenfalls Musiker.

Prélude et fugue sur le nom d'Alain, komponiert von seinem Freund Maurice Duruflé im Gedenken an den gefallenen Freund




Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 632

Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:27

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:


Allan Pettersson,
schwedischer Komponist und Bratschist, * 19. 9. 1911 - + 20. 6. 1980 --- 38. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Rainer Bischof, österreichischer Komponist und Musikmanager, * 20. Juni 1947 --- 71. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 633

Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:31

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Dirigenten:

Wilfrid Pelletier, kanadischer Dirigent und Pianist, * 20. 6. 1896 - + 9. 4. 1982 --- 122. Geburtstag



Sir Charles Groves, britischer Dirigent, * 10. 5. 1915 - + 20. 6. 1992 --- 26. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 634

Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:45

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen I:

Gianna Arangi-Lombardi, italienische Sopranistin, * 20. 6. 1891 - 9. 7. 1951 --- 127. Geburtstag



Helen Traubel, amerikanische Sopranistin, * 20. 6. 1899 - + 28. 7. 1972 --- 119. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 635

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:10

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen II:

Elfride Trötschel, deutsche Sopranistin, * 22. 12. 1913 - + 20. 6. 1958 --- 60. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)

Ethna Robinson, irische Mezzo-Sopranistin * 20. 6. 1956 --- 62. Geburtstag


Ethna Robinson und Rosa Mannion als Hänsel und Gretel


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 636

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:22

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Sänger:

Heiner Horn,
deutscher Bass, * 20. 6. 1920 - + 17. 7. 2013 --- 98. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Wolfgang Neumann, österreichischer Tenor, * 20. 6. 1945 --- 73. Geburtstag



Brent Ellis, amerikanischer Bariton, * 20. 6. 1946 --- 72. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 637

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:44

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Pianistin:

Ingrid Haebler, österreichische Pianistin, * 20. 6. 1926 --- 92. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:


Malcolm Frager, amerikanischer Pianist, * 15. 1. 1935 - + 20. 6. 1991 --- 27. Todestag (Frager starb im Alter von nur 56 Jahren an Krebs).



Liebe Grüße

Willi :)

André Watts, amerikanischer Pianist, * 20. 6. 1946 --- 72. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 638

Mittwoch, 20. Juni 2018, 13:04

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Organistin:

Hier haben wir eine besondere Eronnerung:

Anne-Marie Barat, * 20. 6.1948 - + 21. 12. 1990, war ein französische Organistin:


Bereits im Alter von elf Jahren trat sie in das Conservatoire de Paris ein, wo sie bei Henri Challan, Norbert Dufourcq, Pierre Revel, Georges Dandelot, Alain Weber, Marcel Bitsch und Elsa Barraine studierte. 1970 kam sie in die Orgelklasse von Rolande Falcinelli, die sie mit Auszeichnung abschloss. 1974 wurde sie Organistin an Saint-Louis in Fontainebleau. 1982 wurde sie Assistentin von Henri Doyen an der Großen Orgel der Kathedrale von Soissons, 1988 folgte sie ihm als Organistin nach.
Sie unterrichtete an der École Municipale de Musique in Fontainebleau und am Conservatoire Roger Bourdin in Marly-le-Roi. Zu ihren Schülern zählten Eric Lebrun und Emmanuel Le Divellec. Seit 1987 war sie Professorin am Amerikanischen Konservatorium in Fontainebleau. Sie trat bei zahlreichen Konzerten im In- und Ausland auf. Am 21. Dezember 1990 kam sie bei einem Verkehrsunfall ums Leben.


Heute wäre sie 70 Jahre alt geworden.


https://de.wikipedia.org/wiki/Anne-Marie_Barat

Liebe Grüße

Willi :)

Organist:

Christian Schmitt-Engelstadt, deutscher Organist * 20. 6. 1967 --- 51. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :)

Cembalist:

Ralph Kirkpatrick, amerikanischer Cembalist, * 20. 6. 1911 - + 13. 4. 1984 --- 107. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 639

Mittwoch, 20. Juni 2018, 13:17

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Mit den Streichern wollen wir den heutigen Durchgang beschließen:

Geiger:

Alois Kottmann, deutscher Geiger, Musikpädagoge, Hochschullehrer und Mäzen, * 20. 6. 1929 --- 89. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :)

Franz Ries, deutscher Geiger, Komponist, Musikalienhändler und Verleger, * 7. 4. 1846 - + 20. 6. 1932 --- 86. Todestag


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 640

Mittwoch, 20. Juni 2018, 13:43

20. Juni 2018, Fortsetzung:

Zum wahren Abschluss haben wir jedoch die runden Geburtstage einer Bratschistin und eines Bratschisten:

Ruth Killius, *20. 6. 1968, verheiratet mit dem Geiger Thomas Zehetmair, ist eine deutsche Bratschistin:


Sie absolvierte ihr Studium der Viola bei Ulrich Koch und Kim Kashkashian. Neben dem Standardrepertoire für Bratsche setzt sich Ruth Killius intensiv mit zeitgenössischer Musik auseinander. Sie wirkte in zahlreichen Uraufführungen mit, unter anderem in Elliott Carters Oboenquartett mit Heinz Holliger und in Brian Ferneyhoughs Streichtrio mit Mitgliedern des Genfer Neue-Musik-Ensembles Contrechamps.
Von 1993 bis 1996 Solobratschistin bei der Camerata Bern hat Ruth Killius seitdem als Solistin unter anderem mit dem Boston Symphony Orchestra, dem Residenz Orchester Den Haag, dem Budapest Festival Orchestra, dem Basler Sinfonieorchester, dem Wiener Kammerorchester und dem MDR Sinfonieorchester Leipzig konzertiert. Zum Beginn der Saison 2009/2010 unternahm Ruth Killius eine Konzertreise durch Australien an der Seite des Melbourne Symphony Orchestra, des West Australian Symphony Orchestra in Perth und des Sydney Symphony Orchestra in der Oper von Sydney. Weitere Engagements führten sie unter anderem ins dänische Odense (Bartók: Violakonzert) und nach Biel (Hindemith: Der Schwanendreher).
Bei renommierten Festivals wie den Luzerner Festwochen, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Edinburgh International Festival und dem Helsinki Festival ist Ruth Killius regelmäßig zu Gast.


Witeres kann man hier lesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Ruth_Killius


Heute feiert sie ihren 50. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:


Hatto Beyerle,
* 20. 6. 1933, ist deutsch-österreichischer Bratschist, Dirigent und Hochschulprofessor:



Hatto Beyerle studierte an der Hochschule für Musik Freiburg bei Ulrich Koch Viola, in Wien bei Ricardo Odnoposoff Violine bei Alfred Uhl Komposition und bei Hans Swarowsky das Dirigieren.
1960 war er Mitbegründer des Kammerorchesters Wiener Solisten mit dem er zahlreiche Konzertreisen unternahm. 1970 gründete er zusammen mit Günter Pichler das Alban Berg Quartett. Mit diesem Streichquartett gewann er zahlreiche nationale und internationale Preise, u. a. den deutschen Schallplattenpreis, mehrere japanische Preise, und wurde von der deutschen Phonoakademie zweimal mit dem Titel Künstler des Jahres ausgezeichnet. 1982 bis 1998 war er Mitglied des L´Ensemble.
Hatto Beyerle wirkte von 1964 bis 1987 als Professor für Viola und Kammermusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Seit 1987 ist er Professor an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover und war von 1990 bis 2004 auch Professor an der Musik-Akademie der Stadt Basel. Seit 1998 gibt er regelmäßig Meisterkurse an der Scuola di Musica di Fiesole (Florenz) sowie Gastkurse für Viola und Kammermusik in den USA und Kanada.
Als Dirigent leitete Hatto Beyerle von 1985 bis 1998 die Konzertvereinigung der Wiener Konzerthausgesellschaft.
Zu seinen Schülern gehörten u. a. Veronika Hagen, Hartmut Rohde, Johannes Lüthy, das Hagen-Quartett, das Szymanowski Quartett, das Trio Jean Paul, das Artis-Quartett, das Galatea Quartett, Meta4 und das Iturriaga Quartett.
2004 war Beyerle Initiator der European Chamber Music Academy und künstlerischer Leiter des Europäischen Kulturforums Grossraming (Österreich).


Heute feiert er seinen 85. Geburtstag.


https://de.wikipedia.org/wiki/Hatto_Beyerle

Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 641

Donnerstag, 21. Juni 2018, 11:20

21. Juni 2018:

Komponisten I:

Johann Christoph Rothe, deutscher Komponist, Geiger und Sänger, * ca. 1653 - + 21. 6. 1700 od. 1720 --- 318. od. 298. Todestag


Giovanni Battista Porta,
italienischer Komponist, * um 1690 - + 21. 6. 1755 --- 263. Todestag


Johann Ernst Eberlin, österreichischer Komponist und Organist, * 27. 3. 1702 - + 21. 6. 1762 --- 256. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 642

Donnerstag, 21. Juni 2018, 11:28

21. Juni 2018:

Komponisten II:

Johann Christoph Friedrich Bach, deutscher Komponist, dritter der komponierenden Bach-Söhne, * 21. 6. 1732 - + 26. 1. 1795 --- 286. Geburtstag



Carl Friedrich Curschmann, deutscher Komponist, * 21. 6. 1805 - + 24. 8. 1841 --- 213. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 643

Donnerstag, 21. Juni 2018, 12:11

Im Moment bin ich offline. Gesendet von meinem IPhone.
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 644

Donnerstag, 21. Juni 2018, 14:34

Es hat mir zu lange gedauert, da bin ich außer Haus gegangen:

21. Juni 2018, Fortsetzung:


Komponisten III:

Robert Radecke,
deutscher Komponist, * 31. 10. 1830 - + 21. 6. 1911 --- 107. Todestag



Nikolai Rimski-Korsakow,
russischer Komponist, * 18. 3. 1844 - + 21. 6. 1908 - 110. Todestag



Heinrich Kaminski,
deutscher Komponist, * 4. 7. 1886 - + 21. 6. 1946 --- 72. Todestag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 645

Donnerstag, 21. Juni 2018, 14:54

21. Juni 2018, Fortsetzung:

Komponisten IV:


Hilding Rosenberg, schwedischer Komponist und Dirigent * 21. 6. 1892 - 19. 5. 1985 --- 126. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)

Hier haben wir nun eine besondere Erinnerung:

Alois Haba, * 21. 6. 1893 - + 18. 11. 1973, war tschechischer Komponist und Musikkritiker. Er erlangte Weltruhm durch seine Mikrointervallkompositionen, bei denen vor allem Viertelton-, aber auch Sechstel- und Zwölfteltonstimmung Verwendung fand.:



Er war ein Schüler von Vítězslav Novák und Franz Schreker und gehörte in den frühen 1920er Jahren zur europäischen Avantgarde. Er studierte in Prag, Wien und Berlin. In Berlin regte ihn Georg Schünemann zum Studium der vorderorientalischen Musiken an. Hába wurde Lehrer am Prager Konservatorium, wo er mit Hilfe seines Förderers Josef Suk eine Abteilung für das Studium mikrotonaler Musik gründete. Die Entwicklung der musikalischen Moderne, insbesondere Schönberg und Webern verfolgte er mit großem Interesse. Er nahm unter anderem an den berühmten Musikfesten Neuer Tonkunst in Donaueschingen teil.
In seiner Musik erweiterte er, inspiriert unter anderem durch die Praxis traditioneller mährischer Musik, die Tonskala um Viertel-, Fünftel-, Sechstel- und Zwölfteltöne, wozu auch spezielle Instrumente angefertigt wurden. Nicht notwendig war dies natürlich für seine Streichquartette, die deswegen auch am ehesten den Weg auf heutige Konzertpodien fanden.
Als Professor am Prager Konservatorium sowie der Akademie der musischen Künste in Prag zog er eine ganze Reihe bekannter Schüler heran, darunter Gideon Klein, Karel Risinger, Jeronimas Kačinskas, Hans Winterberg und Zikmund Schul. Nach dem Februarputsch 1948 wurde die Lehre von Viertel- und Sechsteltonkomposition als selbständiges Fach abgeschafft und 1951 völlig vom Lehrplan gestrichen.
Von 1946 bis 1968 gab es ein Streichquartett, das seinen Namen trug, und dem er auch die letzten 12 seiner insgesamt 16 Streichquartette widmete. Der Geiger Dušan Pandula floh 1968 nach Deutschland. Im Jahre 1984 gründete sein Schüler Peter Zelienka ein neues Hába-Quartett in Frankfurt am Main.
Seit 1961 war er Korrespondierendes Mitglied der Akademie der Künste der Deutschen Demokratischen Republik (Sektion Musik).


Heute ist sein 125. Geburtstag.


Liebe Grüße

Willi :)

https://de.wikipedia.org/wiki/Alois_H%C3%A1ba

Pavel Haas, tschechischer Komponist, * 21. 6. 1899 - + 17. 10. 1944 --- 119. Geburtstag (in Auschwitz in den Gaskammern umgebracht)



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 646

Donnerstag, 21. Juni 2018, 15:05

21. Juni 2018, Fortsetzung:

Komponisten V:

Ludwig Schmidseder,
deutscher Komponist, Pianist, Filmschauspieler und Fernsehkoch, * 24. 8. 1904 - + 21. 6. 1971 --- 47. Todestag



Kurt Schwaen, deutscher Komponist, * 21.6 . 1909 - + 9. 10. 2007 --- 109. Geburtstag



Alan Hovhaness,
amerikanischer Komponist armenisch-schottischer Abstammung, * 8. 3. 1911 - + 21. 6. 2000 --- 18. Todestag



Thomas Schmidt-Kowalsky,
deutscher Komponist, 21. 6. 1949 - + 3. 1. 2013 --- 69. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 647

Donnerstag, 21. Juni 2018, 15:48

So, nun scheint es wieder normal zu laufen.

21. Juni 2018, Fortsetzung:

Dirigenten:

Hermann Scherchen, deutscher Dirigent und Komponist, (siehe 12. 6.) * 21. 6. 1891 --- 127. Geburtstag



Liebe Grüße

Willi


Lalo Schifrin,
argentinischer Dirigent, Komponist und Pianist. * 21. 6. 1932 --- 86. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 648

Donnerstag, 21. Juni 2018, 16:09

21. Juni 2018, Fortsetzung:

Sängerinnen:

Hier haben wir heute eine besondere Erinnerung und einen runden Geburtstag:

Judith Raskin, * 21. 6. 1928 - + 21. 12. 1984, war eine amerikanische Sopranistin:



Judith Raskin wurde in New York as Tochter des High-School- Lehrers Harry S. Raskin und seiner Ehefrau Lillian Raskin , einer Grundschullehrerin, geboren. Ihr Vater weckte in ihrer Kindheit ihr Interesse für Musik, das in das Studium von Geige und Klav ier mündete, bevor sie ihren Fokus auf das Singen legte. 1945 schloss sie die Roosevelt High School in Yonkers ab und ging auf das Smith Colllege, wo sie Musik studierte. Während ihrer Collegejahre begann sie, Gesangsstunden zu nehmen, und nach ihren Abschlüssen entwickelete sie die Wärme und Kunstfertigkeit ihrer Stmme weiter.
1948 heiratete sie Dr. Raymond A. Raskin, miut dem sie zwei Kinder hatte, Jonathan und Lisa.

Übers.: William B. A.
Weiter geht es hier in englischer Sprache: https://en.wikipedia.org/wiki/Judith_Raskin


Heute wäre sie 90 Jahre alt geworden.


Liebe Grüße

Willi :)

Jennifer Larmore, * 21. 6. 1958, ist eine amerikanische Mezzosopranistin:



Jennifer Larmore wuchs in der Südstaaten-Metropole Atlanta auf. Ihre erste Gesangsausbildung absolvierte sie in Princeton (New Jersey). Ihr Debüt gab sie 1986 als Sesto (La clemenza di Tito, W. A. Mozart) in Nizza.
Eine besonders wichtige Rolle nehmen Opern von Gioachino Rossini, Vincenzo Bellini, Wolfgang Amadeus Mozart und Georg Friedrich Händel in ihrem ausgesuchten Repertoire ein. Ihr Deutschlanddebüt gab sie 1990 in einer phantastischen Neuinszenierung Willi Deckers von Il barbiere di Siviglia in Bonn. Ihr Debüt bei den Salzburger Festspielen gab sie 1993 als Dorabella in Così fan tutte. Rosina aus Il barbiere di Siviglia wurde zu einer ihrer bedeutendsten Rollen, in der sie mit großem Erfolg in Paris, Amsterdam, Wien, Bonn, Berlin, Mailand, London und San Francisco zu hören war. Ebendiese Rolle wählte sie auch für ihr Debüt an der Metropolitan Opera 1995, an die sie in der darauf folgenden Saison mit Hänsel und Gretel und dann mit La Cenerentola, Giulio Cesare, Les Contes d’Hoffmann, L’italiana in Algeri und Die Fledermaus zurückkehrte. An der Mailänder Scala war sie zuerst als Isolier in Le comte Ory und später in Ravels L’enfant et les sortilèges und Il barbiere di Siviglia zu hören. Zwei ihrer bevorzugten Hosenrollen sind Romeo aus I Capuleti e i Montecchi, mit der sie in Lissabon, Genf, New York und Paris auftrat, und die Titelrolle aus Giulio Cesare, die sie in New York, Amsterdam, Lissabon, Paris, Berlin, Montreux, Madrid und Brüssel sang. 1998 gab sie ihr Debüt an der Wiener Staatsoper in der Rolle der Isabelle aus L’italiana in Algeri, mit der sie bereits in Turin, Berlin, Buenos Aires und in New York auftrat. Des Weiteren nahm sie die Titelrolle aus Bizets Carmen in ihr Repertoire auf, mit der sie in Los Angeles und Washington zu hören war, und die sie für eine Aufnahme für Teldec 1995 einsang.




Heute feiert sie ihren 60. Geburtstag.


Herzlichen Glückwunsch!

Willi :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:

Später geht es weiter mit den Sängern und Bläsern.
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 649

Donnerstag, 21. Juni 2018, 18:39

21. Juni 2018, Fortsetzung:

Sänger I:

Paul Knüpfer, deutscher Bass, * 21. 6. 1865 - + 4. 11. 1920 --- 153. Geburtstag



Emanuel List, österreichischer Bass und einer der stimmlich dunkelsten und gesanglich bedrohlichsten „schwarzen Bässe“ seiner Zeit. Sogar im Vergleich zu Gottlob Fricks Hunding (Die Walküre, Wilhelm Furtwängler 1954 und Georg Solti 1966) ist seiner (Bruno Walter 1936) noch eine Spur finsterer. Auch als Hagen (Götterdämmerung) und Fafner (Siegfried) erreichte er Gipfel des Schreckens, * 22. 3. 1891 - + 21. 6. 1967 --- 51. Todestag



Grab von Emanuel List


Liebe Grüße

Willi :)
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

William B.A.

Erleuchteter

  • »William B.A.« ist männlich
  • »William B.A.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 616

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

7 650

Donnerstag, 21. Juni 2018, 18:52

21. Juni 2018, Fortsetzung:

Karl Ridderbusch, deutscher Bass, (siehe 29. 5.) - + 21. 6. 1997 --- 21. Todestag


Liebe Grüße

Willi :)

Charles Burles, französischer Tenor, * 21. 6. 1936 --- 82. Geburtstag



Jerzy Ostapiuk, polnischer Bass, * 21. 6. 1936 --- 82. Geburtstag


John Wakefield,
englischer Tenor, * 21. 6. 1936 --- 82. Geburtstag



Herzlichen Glückwunsch!

Willi
1. "Das Notwendigste, das Härteste und die Hauptsache in der Musik ist das Tempo". (Wolfgang Amadeus Mozart).
2. "Es gibt nur ein Tempo, und das ist das richtige". (Wilhelm Furtwängler).

Zurzeit sind neben Ihnen 10 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

10 Besucher