Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

241

Samstag, 10. März 2018, 17:22

Noch ein schönes Stück von diesem vergleichsweise unbekannten Komponisten: Tarantella


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

242

Samstag, 10. März 2018, 17:28

Schließlich sei noch auf die "Bardenklänge" verwiesen, laut wikipedia: "The Bardenklänge are probably Mertz's most important contribution to the guitar repertoire – a series of character pieces in the mould of Schumann."




m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

243

Mittwoch, 14. März 2018, 00:34

S.L. Weiss, Prelude e-moll


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

244

Mittwoch, 14. März 2018, 16:44

Nochmal Silvius Leopold Weiss, der nun wahrlich viel für die Laute geschrieben hat:

Sonate G-Dur, gespielt von Roman Viazovskiy - gute Komposition, gute Interpretation, guter Klang



bei Amazon in der Version mit Robert Barto, Laute


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

245

Mittwoch, 14. März 2018, 17:03

Weiss´ berühmte Passacaille D-Dur mit einer Barocklaute, auch hier sehr guter Klang und Interpretation (Yasunori Imamura)


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

246

Mittwoch, 14. März 2018, 17:14

Dasselbe Stück mit einer 13-saitigen Gitarre - und einem zumindest mir als zu fett erscheinenden Bass - der Klang gefällt mir deutlich weniger gut als in der Version oben.


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

247

Montag, 16. April 2018, 00:28

Peter Maxwell Davies - Farewell to Stromness, Eden-Stell Gitarrenduo



leider ab und zu nicht so recht im Fluß

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

248

Montag, 16. April 2018, 00:31

Das Los Angeles Guitar Quartett macht es besser


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

249

Dienstag, 8. Mai 2018, 22:48

Al di Meola, Paco de Lucia und John McLaughlin

Manha de Carnaval


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

250

Sonntag, 3. Juni 2018, 13:31

Eine souveräne Interpretation von Weiss´ Chaconne mit einer "Nur"-Gitarre.


Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

251

Sonntag, 3. Juni 2018, 20:37

Die Kunst der Fuge auf vier Gitarren:

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

252

Sonntag, 3. Juni 2018, 21:29

Hallo Timo,

Klang ist recht flach, insgesamt zu schnell gespielt, aber mal ein interessanter Versuch. Wie beurteilst Du es?

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

253

Donnerstag, 7. Juni 2018, 00:32

Eine sehr schöne Interpretation von Piazzollas Adios Nonino


Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

254

Dienstag, 26. Juni 2018, 14:33

Nigel North plays Weiss - Sarabande from Partita in G minor

zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 169

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

255

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:14

Hallo Timo,

eine sehr gut gelungene Aufnahme auf einer Barocklaute mit frei schwingenden (nicht greifbaren) Saiten.

Viele Grüße
zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

256

Donnerstag, 12. Juli 2018, 00:19

Sor, Etüde e-moll


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

257

Donnerstag, 12. Juli 2018, 00:35

Und noch die wunderbare Courante aus der Sonate d-moll Nr. 34 von Silvius Leopold Weiss, gespielt von Robert Barto




zweiterbass

Prägender Forenuser

  • »zweiterbass« ist männlich

Beiträge: 4 169

Registrierungsdatum: 2. Juni 2010

258

Donnerstag, 12. Juli 2018, 08:15

Hallo,

noch dazu auf einem sehr passenden Instrument, einer Knickhals-Barocklaute mit frei schwingenden Saiten.

zweiterbass
Wer die Musik sich erkiest, hat ein himmlisch Gut bekommen (gewonnen)... Eduard Mörike/Hugo Distler

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

259

Freitag, 13. Juli 2018, 01:06

Stimmt, ich habe mich in diesem Thread, der ursprünglich eigentlich wirklich im Wesentlichen für die Gitarre sein sollte, in Richtung auf "auch Laute" weiterentwickelt - oder zurückentwickelt, wie auch immer. Jedenfalls schätze ich die Laute inzwischen mehr als am Anfang des Threads, sie ist eine würdige Schwester der Gitarre.

Helmut Hofmann

Prägender Forenuser

  • »Helmut Hofmann« ist männlich

Beiträge: 5 879

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

260

Freitag, 13. Juli 2018, 17:27

Zit: "...ich habe mich in diesem Thread (…) in Richtung auf "auch Laute" weiterentwickelt "

Und hast gut daran getan, lieber m-mueller, wenn ich mir diese Bemerkung erlauben darf.
Auf diese Weise kam nicht nur eine literarische Bereicherung in Deinen Thread - der bislang für mich einen großartigen musikalischen Gewinn mit sich brachte - , sondern auch eine klangliche, - durch den wesenhaft warmen Lautenton, der den jeweiligen musikalischen Werken einen ganz eigenen Reiz abzugewinnen vermag.
Ich möchte mich mal bei Dir bedanken!

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

261

Samstag, 14. Juli 2018, 21:54

Lieber Helmut,

ich freue mich über den Zuspruch, und ganz besonders über Deinen !!

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

262

Montag, 16. Juli 2018, 00:48

Pavel Steidl mit einem Stück, bei dem er seine besondere Technik zeigen kann - ein Stück, das er selbst komponiert hat:

And you go to Ithaca, too ?




Bei der Mimik muß man sich nichts denken, die ist immer so.

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

263

Montag, 16. Juli 2018, 01:08

und noch einen Flamenco-Klassiker: Malaguena, Pepe Romero


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

264

Montag, 16. Juli 2018, 01:10

... und mit dem ganzen Romero-Clan:


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

265

Montag, 16. Juli 2018, 01:14

und ein Flamenco-Stück von Paco de Lucia, Entre dos aguas, gespielt und aufgeführt von einer Truppe aus Barcelona


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

266

Montag, 16. Juli 2018, 01:27

und noch was Trauriges:

in Beitrag 195 habe ich das m.E. beste Duett aller Zeiten vorgestellt, Paco de Lucia und Al di Meola mit Mediterranean Sundance.

Wikipedia dazu: "The song consists of a relatively simple lyrical harmonic progression, adorned by a flamenco rhythm. However, it poses extreme difficulties to the performers, because of the speed and precision required of Di Meola's picking on the steel-stringed guitar, playing extremely long melodic phrases, and to Paco De Lucia's complex fingerpicking on the Flamenco guitar, as well as the exact matching of Di Meola and De Lucía's solos which frequently consist of them both playing a rapid set of matching or corresponding notes. They make use of many guitar performance techniques and fingerstyles, such as drumming guitar tops, strumming (both solo and together), bare thumb plucking, palm muting, tremolo picking, hammer-ons and pull-offs, sweep picking, shredding, vibratos and glissandos."

30 Jahre nach dem Erscheinen des Albums "Friday Night in San Francisco" spielen die beiden "Mediterranean Sundance" nochmal, nur um zu zeigen, daß das Alter ( 3 Jahre vor Lucias Tod) seine unerbittlichen Spuren hinterlassen hat.



Es ist immer noch gut, aber eben bei weitem nicht mehr das einzigartig brillante Feuerwerk von damals.

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

267

Dienstag, 17. Juli 2018, 22:39

Gelungene Adaption von Pachelbels Canon - ein bißchen Spaß kann nicht schaden...


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

268

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:03

Eine erstaunlich gute Variante von Vivaldis Winter: Nicht, daß eine Gitarre ein Orchester ersetzen kann, aber sie kommt doch nahe an die musikalische Substanz des Stückes heran.


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

269

Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:14

Manuel de Falla: Circulo Magico, Duo KM - klein, aber äußerst fein!


m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich
  • »m-mueller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 671

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

270

Sonntag, 22. Juli 2018, 20:31

Ab heute für eine Woche: die 27. Ausgabe des Iserlohner Gitarrensymposiums

http://guitarsymposium.de/index.php?lang=de&p=konzerte