Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 961

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 761

Montag, 21. Mai 2018, 14:23

Mahlzeit allerseits. Heute beginne ich mit einem japanischen Brahms, der mich etwas verspätet erreicht hat :



Johannes Brahms
Symphonie Nr 2 D-dur op 73

New Japan Philharmonic
Takashi Asahina

'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 058

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 762

Montag, 21. Mai 2018, 17:01


Nikolai Rimsky-Korsakoff
Sheherazade, op. 35

Igor Strawinsky
Der Feuervogel, Suite

Orchestre de l'Opera de Bastille
Myung-Whun Chung
(AD: 1993)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 407

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 763

Montag, 21. Mai 2018, 17:40

Bei mir dasselbe wie bei Garaguly – jedoch eine ganz vorzügliche Einspielung:


Rimsky-Korsakoff, Nicolai (1844-1908)
Scheherazade op 35


Royal Concertgebouw Orchestra,
Kyrill Kondrashin

Hermann Krebbers, Violine

Aufnahme von 1978
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 058

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 764

Montag, 21. Mai 2018, 17:53

Bei mir dasselbe wie bei Garaguly – jedoch eine ganz vorzügliche Einspielung

Was heißt hier "jedoch"? Die von mir gehörte Sheherazade-Aufnahme ist auch allererste Sahne, lieber Maurice!

Grüße
Garaguly

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

2 765

Montag, 21. Mai 2018, 18:05

Auch bei mir wieder Brahms:
Sinfonie Nr. 2 D-Dur, Op. 73
Herbert von Karajan dirigiert das Philharmonia Orchestra London (Aufnahme: Kingsway Hall, London, 5/1955, Stereo).

LG, Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

2 766

Montag, 21. Mai 2018, 19:14

Aus aktuellem Anlaß (siehe Karajan-Thread) habe ich mir zur "Abendunterhaltung" folgendes CDs herausgesucht:

Herbert von Karajan und das Philharmonia Orchestra London (Aufnahmen: 1949, 1954 & 1955, London, MONO).
Die CD enthält in der Hauptsache kurze Orchesterstücke aus Opern von Offenbach, Gounod, Puccini, Leoncavallo, Mascagni, Ponchielli, Verdi & Mussorgsky. Außerdem singt Boris Christoff (Bass) Arien aus Verdis "Don Carlos" und Gounods "Faust".

Und schließlich noch:

Herbert von Karajan dirigiert das Philharmonia Orchestra London (Aufnahme: EMI 1/1958, London, STEREO).

LG, Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

2 767

Montag, 21. Mai 2018, 19:17

Hier noch zur besseren Übersicht die Rückseite von CD 1:


Schönen Abend noch,
Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 961

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 768

Montag, 21. Mai 2018, 19:25

bei mir am Abend noch ein bisschen Ludwig :



Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr 7 B-dur op 60

Royal Flemish Philharmonic
Philippe Herreweghe
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 333

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 769

Montag, 21. Mai 2018, 19:51

Von einem IMHO unterschätzten Komponisten:


Reznicek, Emil Nikolaus von (1860-1945)
Symphony No 3 D-Dur


Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz,
Frank Beermann

Aufnahme von 2010


Ich bin ganz deiner Meinung, höre heute aber die gleichsam gelungene Aufnahme mit Gordon Wright und der Philharmonia Hungarica von 1985

Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 407

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 770

Montag, 21. Mai 2018, 22:19

Was heißt hier "jedoch"? Die von mir gehörte Sheherazade-Aufnahme ist auch allererste Sahne, lieber Maurice!

Lieber Garaguly, das glaube ich Dir ungehört!!
Meine Wortwahl war sicher etwas unglücklich formuliert; wollte deine Aufnahme keineswegs herabsetzen.

Soeben in meinem Archiv entdeckt: Eine Aufnahme mit Myung-Whun Chung und dem Schwedischen Radio Sinfonieorchester … allerdings noch nicht gehört … :pfeif:


Aber – was ich zuletzt höre/hörte:

Brahms, Johannes (1833-1897)
Symphony No 1 C Minor op 68


Gewandhaus-Orchester Leipzig,
Herbert Blomstedt

Mitschnitt von 2011 ;)
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 012

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 771

Montag, 21. Mai 2018, 23:16

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.3 c-moll Op.37
Klavierkonzert Nr.4 G-Dur Op.58

Artur Schnabel, p
Malcolm Sargent, cond
London Philharmonic Orchestra

(EMI/Naxos Historical, AAD, 1933)

LG und gute Nacht

Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 058

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 772

Montag, 21. Mai 2018, 23:59

Gerade hörte ich dies:


Max Reger

Symphonischer Prolog zu einer Tragödie, op. 108 (gekürzte Fassung)
Eine romantische Suite, op. 125 (nach Eichendorff)

Rundfunk-Sinfonie-Orchester Berlin
Heinz Rögner
(AD: 1974)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 012

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 773

Dienstag, 22. Mai 2018, 06:24

Hallo

LvBeethoven

Klavierkonzert Nr.5 Es-Dur Op.73 ‚Emperor‘

Artur Schnabel, p
Malcolm Sargent, cond
London Symphony Orchestra

(EMI/Naxos Historical, AAD, 1932)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 058

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 774

Dienstag, 22. Mai 2018, 07:05

Tageseinstiegsmusik:


Karl Goldmark

Symphonie Nr. 1, op. 26 "Ländliche Hochzeit"
Ouvertüre "Der gefesselte Prometheus", op. 28

Robert-Schumann-Philharmonie
Frank Beermann
(AD: 13. - 16. September 2010)

Grüße
Garaguly

Friese

Fortgeschrittener

  • »Friese« ist männlich
  • »Friese« wurde gesperrt

Beiträge: 290

Registrierungsdatum: 5. August 2017

2 775

Dienstag, 22. Mai 2018, 07:58

Bei mir gibt es gerade die dritte Suite aus der Litton Aufnahme.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 058

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 776

Dienstag, 22. Mai 2018, 09:16

Neuheit in meiner Sammlung. Höre sie gerade zum ersten Male. Wieder eine dieser Platten, die das kompositorische Umfeld eines Hochberühmten ausleuchten und beide Seiten in Beziehung zueinander setzen. Bin gerade beim Haydn-Violinkonzert - bis hierhin ist alles trefflich exekutieret ... weiter so! :yes:

Christoph Willibald Ritter von Gluck
Aus "Orfeo ed Euridice": Tanz der Furien, Reigen seliger Geister

Joseph Haydn: Violinkonzert G-Dur

Josef Myslivecek: Larghetto aus dem Violinkonzert D-Dur

Wolfgang Amadeus Mozart
Violinkonzert Nr. 3 G-Dur KV 216
Adagio für Violine und Orchester E-Dur KV 361
"Alla turca" aus Klaviersonate KV 331 (für Violine & Orch. arr. von Olivier Faures)

Johann Peter Salomon: Romanze für Violine und Streicher D-Dur

Daniel Hope, Violine, Zürcher Kammerorchester, (AD: März und Mai 2017)

Grüße
Garaguly

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

2 777

Dienstag, 22. Mai 2018, 10:15

Manchmal braucht es einen Anstoß, um alte Hörerfahrungen aufzufrischen. Deshalb beginnt mein Tag heute, wie er gestern geendet hat, mit Herbert von Karajan und dem Philharmonia Orchestra London:
daraus: Sinfonie Nr. 7 A-dur, op. 92
Aufnahme: 11/1951, Kingsway Hall, London (Mono).

Und gleich danach:
Weber: Aufforderung zum Tanz, op. 65 (Orchesterfassung: Berlioz)
Aufnahme: 1/1958, Kingsway Hall, London (Stereo).
Für mich eine der schönsten, mitreißendsten Versionen des populären Stücks.

LG, Nemorino
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 14. November 2010

2 778

Dienstag, 22. Mai 2018, 12:41

Alexander Lonquich interpretiert Robert Schumanns Kreisleriana op. 16 sowie Heinz Holligers Partita (András Schiff gewidmet)

Holliger und Schiff waren bis 2013 Programmverantwortliche der Ittinger Pfingstkonzerte. Immerhin 19 Jahre prägten die beiden Musiker mit intelligenten Werkzusammenstellungen dieses kleine Festival in der Nähe des ostschweizerischen Frauenfeld.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

2 779

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:23

Ich hätte jetzt fast vom PC/Laptop Karajans erste Einspielung der Symphonie Fantastique gehört. Aber Pustekuchen, die CDs sind offenbar dank "Copy Control" für meine aktuellen Bedürfnisse nicht zu gebrauchen. Danke EMI/Warner. Steht noch nichtmal copycontrol drauf auf dem Produkt.

:cursing:

Sport lässt Menschen besser aussehen - Wein aber auch.

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 407

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 780

Dienstag, 22. Mai 2018, 14:39

Hier mal wieder Mozart:


Mozart, W. A. (1756-1791)
Piano Concerto No 22 Es-dur K 482


Orch. Chambre de Lausanne,
Christian Zacharias

Christian Zacharias, Piano

Aufnahme von 2013
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 961

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 781

Dienstag, 22. Mai 2018, 15:58

guten Nachmittag allerseits. Lange geschlafen, und jetzt höre ich



Niels Wilhelm Gade

Symphonie Nr 5 d-moll op 25
Symphonie Nr 6 g-moll op 32

Stockholm Sinfonietta
Neeme Järvi
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 058

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 782

Dienstag, 22. Mai 2018, 17:13

Bachs Geist aus Karajans Händen ... :rolleyes: Herrlich!


Johann Sebastian Bach

Brandenburgische Konzerte
Nr. 1 F-Dur BWV 1046, Nr. 2 F-Dur BWV 1047, Nr. 3 G-Dur BWV 1048

Ouvertüre Nr. 3 D-Dur BWV 1068

Berliner Philharmoniker
Herbert von Karajan
(AD: August 1964)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 961

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 783

Dienstag, 22. Mai 2018, 17:30

bei mir jetzt



Anton Bruckner
Symphonie Nr 7 E-dur

Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra
Eliahu Inbal
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 058

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 784

Dienstag, 22. Mai 2018, 18:24

Fakt ist 8| ... Wer Bach sagt, muss auch Händel sagen! Meine Meinung! Sach' ich ma! Daher hier nun in seiner ganzen Pracht und Schönheit:


Georg Friedrich Händel

Messiah, HWV 56

Nicole Heaston, Lynne Dawson, Magdalena Kozena, Charlotte Hellekant, Brian Asawa, Brian Bannatyne-Scott
Choeur des Musiciens du Louvre
Les Musiciens du Louvre
Marc Minkowski
(AD: 2001)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 058

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 785

Dienstag, 22. Mai 2018, 22:58

Nix los hier den Abend über. Nun ja; hier hat - spät - noch große Oper begonnen. Der atto primo ist aber bereits beendet. Gleich geht's weiter. Ich schaff' das noch, ich bin noch nicht müde, bin noch ... nicht ... müde, nicht müde, müüüüüüüde :sleeping: Nein! Ich will's zu Ende hören!


Christoph Willibald Gluck

Orfeo ed Euridice

Bernarda Fink, Veronica Cangemi, Maria Christina Kiehr
RIAS-Kammerchor
Freiburger Barockorchester
Rene Jacobs
(AD: Januar 2001)

Grüße
Garaguly

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 242

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

2 786

Mittwoch, 23. Mai 2018, 00:15

Ältere Tamino-User wissen, dass ich um Kammermusik herumschleiche - heute habe ich mir mal nach vielen Jahren diese Box hervorgeholt und einige der Streichquartette Schuberts, darunter das so genannte "Rosamunde-" und das "Der Tod und das Mädchen"-Quartett, angehört. Es war eine mich beglückende Stunde Musik, wenn mir auch die Aufnahme-Technik nicht so besonders gefällt. Manche Stelle kommt mir übersteuert vor, vieles ist scharf akzentuiert - woran das auch immer liegen mag. Ich habe, auch schon lange nicht mehr gehört, die gleichen Werke, vom Kodaly-Quartett (bei Naxos erschienen) nochmals aufgelegt und das kommt mir die Technik wesentlich "entspannter" vor...
:hello:
.

MUSIKWANDERER

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 012

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 787

Mittwoch, 23. Mai 2018, 06:23

Hallo

WA Mozart
Sinfonie Nr.41 C-Dur KV 551 ‚Jupiter‘

R Schumann
Sinfonie Nr.4 d-moll Op.120

Herbert von Karajan, cond
Wiener Philharmoniker

(Wiener Philharmoniker, DDD, live, Wien, 1987)

LG Siamak

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 407

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 788

Mittwoch, 23. Mai 2018, 09:43

Eine polarisierende Aufnahme:


Mozart, W. A. (1756-1791)
Symphony No 40 G Minor KV 550


Freiburger Barockorchester,
Rene Jacobs

Aufnahme von 2010
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

2 789

Mittwoch, 23. Mai 2018, 10:18

-> <-

Israel Philharmonic Orchestra und Berliner Philharmoniker / Zubin Mehta / April 1990 in Tel Aviv

Paul Ben-Haim: "Psalm" (aus der ersten Sinfonie)
Beethoven: Fünfte
Ravel: La Valse

Schade: Die Hatikva, die da höchstwahrscheinlich auch gespielt wurde, hätte auch noch locker auf die CD gepasst.
Sport lässt Menschen besser aussehen - Wein aber auch.

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 668

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

2 790

Mittwoch, 23. Mai 2018, 11:58

Auch heute wird die Musik bei mir wieder zu kurz kommen, aber so viel Zeit muß doch sein:
daraus:
MOZART: Sinfonia Concertante Es-Dur, KV 297b
Sidney Sutcliffe (Oboe), Dennis Brain (Horn), Bernard Walton (Klarinette), Cecil James (Fagott)
Philharmonia Orchestra London, Dirigent: Herbert von Karajan (Aufnahme: 11/1953, London, Mono).

Und danach aus der gleichen Box noch:
MOZART: Klarinettenkonzert A-dur, KV 622
Bernard Walton (Klarinette), Philharmonia Orchestra London, Dirigent: Herbert von Karajan (Aufnahme: 6/1955, London, Mono).

LG, Nemorino


Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

Zurzeit sind neben Ihnen 9 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

9 Besucher