Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 770

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 731

Gestern, 14:04

Mahlzeit alerseits. Heute ist mir hiernach :



Johannes Brahms
Symphonie Nr 2 D-dur op 73

Berliner Philharmoniker
Herbert von Karajan
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Justin

Fortgeschrittener

  • »Justin« ist männlich

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 15. November 2017

2 732

Gestern, 14:42


Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 666

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 733

Gestern, 14:59

Diese alte DG-CD hörte ich gerade erstmals (ich hatte sie mir vor einigen Tagen gebraucht bestellt). Die Aufnahme ist gut. Das OCO spielt diese Werke wirklich klar, dabei zügig (sonst würden sie zu langweilig :rolleyes: ) und mit einem vollem Streicherton. Bleibt nur festzuhalten: Interpretation gut, Werke ... hmmm ... gehen nicht an mich. Da bleibt zu wenig haften. Ich höre da nichts, was mich begeistert, was sich in meinen Hirnwindungen sofort festsetzt.

Das Bildchen dieser Uralt-CD geht mal wieder nicht ...


Felix Mendelssohn-Bartholdy

Streichersinfonien
Nr. 8 D-Dur, Nr. 9 C-Dur, Nr. 10 h-Moll

Orpheus Chamber Orchestra
(AD: Dezember 1991)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 770

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 734

Gestern, 15:53

mich packt etwas die Müdigkeit, da werde ich mir gleich einen leckeren Kaffee machen und dies hier hören :



Franz Schubert

Symphonie Nr 3 D-dur D 200
Symphonie Nr 5 B-dur D 485

Wiener Philharmoniker
Riccardo Muti
'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 448

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

2 735

Gestern, 15:57

Hallo!

Der Philharmonische Chor Heilbronn führt im Dezember zum Jahrestag der Zerstörung der Stadt dieses Requiem auf:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Timo

Profi

  • »Timo« ist männlich

Beiträge: 356

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2017

2 736

Gestern, 17:05

Orfeo ed Euridice

2 737

Gestern, 17:09

Beethoven: Händel- und Mozart-Variationen, Fournier / Gulda (1959)

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 046

Registrierungsdatum: 14. November 2010

2 738

Gestern, 17:16

Menahem Pressler spielt Klavierstücke von Claude Debussy, Maurice Ravel und Gabriel Fauré. Was man zu hören bekommt, ist das Ergebnis einer lebenslangen Beschäftigung mit den Feinheiten der französischen Musik. Die Zeit steht still. Hohe Kunst!
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 8 770

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

2 739

Gestern, 17:39

und nun noch eine historische Eroica :



Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr 3 Es-dur op 55

Lucerne Festival Orchestra
Wilhelm Furtwängler

'Junge, ich habe es doch nur gut gemeint'
aus der Biographie des r.b. 'Mütter und andere Naturkatastrophen'

Justin

Fortgeschrittener

  • »Justin« ist männlich

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 15. November 2017

2 740

Gestern, 18:26



Ohne weiteren Kommentar. Mir gefällt das Spiel von Andsnes.

2 741

Gestern, 18:45

Walküre, Valencia 2008, dir. Zubin Mehta

Seit geraumer Zeit schleiche ich schon im diese Aufnahme herum, ein Entschluß, sie zu kaufen, ist aber noch nicht gefaßt.
Bis dahin muß Youtube mir dienen.



Peter Seiffert singt und spielt einen beeindruckenden Siegmund.
..., eine spezifisch deutsche Kultur ist, jenseits der Sprache, schlicht nicht identifizierbar.
-- Aydan Özoğuz

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 666

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 742

Gestern, 20:12

Gerade dies gehört:


Franz Schubert

Symphonie Nr. 5 B-Dur D. 485
Symphonie Nr. 6 C-Dur D. 589

Bamberger Symphoniker
Jonathan Nott
(AD: März und Oktober 2003)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 666

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 743

Gestern, 20:31

Bleibe beim Schwammerl ...


Franz Schubert

Messe As-Dur D. 678
Messe C-Dur D., 452

Lucia Popp, Helen Donath, Brigitte Fassbaender,
Francisco Araiza, Adolf Dallapozza, Dietrich Fischer-Dieskau
Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks
Wolfgang Sawallisch
(AD: 1983)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 253

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

2 744

Gestern, 21:37

Abschluss der Woche mit



Mozart, W. A. (1756-1791)
Messe No 4 C-dur »Missa Dominicus«


MDR Radiochor
Sinfonieorchester Leipzig,
Herbert Kegel

Michael-Christfried Winkler, Orgel

Edith Mathis, Sopran, Rosemarie Lang, Alt;
Uwe Heilman, Tenor; Jan-Hendrik Rootering, Bass

Aufnahme von 1989
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 046

Registrierungsdatum: 14. November 2010

2 745

Gestern, 23:07


Aus dieser Radu-Lupu-Box höre ich die zehnte Scheibe, die Werke Robert Schumanns enthält.

Humoresken op. 20, Kinderszenen op. 15, Kreisleriana op. 16
.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 666

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 746

Heute, 07:33

So beginnt mein Pfingstmorgen:

Und wieder einmal lässt mich das amazon-Bildchen im Stich .. :no:

Wolfgang Amadeus Mozart

Symphonie Nr. 25 g-Moll KV 183
Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550

The Philharmonia Orchestra
Emmanuel Krivine
(AD: 1988 & 1989)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

2 747

Heute, 12:50

Hallo

F Schubert

Klaviersonate Nr.18 G-Dur D 894

Valery Afanassiev, p

(Denon , DDD, 1992)

LG Siamak

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 448

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

2 748

Heute, 12:57

Hallo!

Nachdem ich mir zu Beginn des Tages zunächst nochmal das Requiem von Sgambati (s. Beitrag 2735) angehört habe, lief diese CD:



Und jetzt ist mir nach Kunstlied...



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 448

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

2 749

Heute, 14:44

Hallo!

Und jetzt ist folgendes angesagt:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 2 448

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

2 750

Heute, 15:49

WoKa an Erde: Ist da draußen noch jemand?

Bei mir geht´s heute quer durch den Gemüsegarten:



Gruß WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 269

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 751

Heute, 17:31

Ich höre gerade:



Und zwar die sehr selten gehörte sinfonische Dichtung "Macbeth".

"Ein Heldenleben" ist soeben verklungen und bestätigt meinen Eindruck, den ich auch schon von anderen Frankfurter Strauss-Aufnahmen gewonnen habe: hervorragend! Sebastian Weigle animiert das bestens disponierte Orchester zu einem üppigen, aber niemals zu einem süßlichen Ton. Er verliert sich nicht in Schönklang, sondern kostet alle Facetten der Klangfarben geschmackvoll aus. Da die Aufnahmen auch bestens klingen, kann ich als Fazit mit bestem Gewissen von einem "Geheimtipp" sprechen. :thumbup:
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

moderato

Prägender Forenuser

  • »moderato« ist männlich

Beiträge: 5 046

Registrierungsdatum: 14. November 2010

2 752

Heute, 17:41

Wegen des Karajan Threads höre ich Prokofiews Peter und der Wolf mit der Stimme von Romy Schneider.
Alleen / Alleen und Blumen // Blumen / Blumen und Frauen // Alleen / Alleen und Frauen // Alleen und Blumen und Frauen und / ein Bewunderer

Aus Solidarität mit Eugen Gomringer habe ich die Übersetzung eines seiner Poeme gesetzt, weil dieses Gedicht, das sich an einer Hausfassade in spanischer Sprache befindet, überpinselt werden muss. Grund: Sexismus-Vorwurf
.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 11 666

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

2 753

Heute, 17:59


Jean Sibelius

Violinkonzert d-Moll, op. 47
Karelia-Ouvertüre, op. 10
Karelia-Suite, op. 11

Dylana Jensen, Violine
Philadelphia Orchestra
Eugene Ormandy
(AD: 1980, 1977, 1975)

Grüße
Garaguly

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

2 754

Heute, 18:43

Bei mir jetzt zum Pfingstsonntag die (für mich) schönste Schubert-Messe:
Messe Nr. 6 Es-Dur, D. 950
Pilar Lorengar (Sopran), Betty Allen (Alt), Fritz Wunderlich & Manfred Schmidt (Tenor), Josef Greindl (Bass);
Chor der St. Hedwigs-Kathedrale Berlin & Berliner Philharmoniker, Dirigent: Erich Leinsdorf (Original-Aufnahme CAPITOL, Jesus-Christus-Kirche Berlin, 9/1960, STEREO).
Eine zu Herzen gehende Aufnahme, klanglich ausgezeichnet, künstlerisch ganz hervorragend.

LG, Nemorino

Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 269

Registrierungsdatum: 11. August 2004

2 755

Heute, 19:51

In meinem CD-Spieler befindet sich derzeit:



Anders als die Kollegen der Philharmoniker mit Herrn Thielemann versuchen die Wiener Symphoniker mit Herrn Jordan nicht, Beethoven durch agogische Mätzchen "interessanter" zu machen, sondern sie akzeptieren die schnellen (Metronom-)Tempi und liefern einen inspirierten, aufregenden, spannenden "Beethoven des 21. Jahrhunderts" ab.

Es macht viel Freude, die CD zu hören.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher