Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

WiKau

Schüler

  • »WiKau« ist männlich

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2017

1 171

Freitag, 23. Februar 2018, 00:00

Joaquin Rodrigo (1901-1999)
Concierto de Aranjuez; Concierto Andaluz; Fantasia para un gentilhombre
Künstler: Gallen, EntreQuatre Gitarrenquartett, Asturias SO, Valdes (2001)

https://www.highresaudio.com/de/album/vi…rto-de-aranjuez
Tolle Musik - klanglich umwerfend :thumbup: :thumbup:
Anschließend eine gute Nacht :angel:

@: es scheint dies die gleiche Aufnahme zu sein - wie sich das Mastering unterscheidet kann ich nicht sagen :whistling:

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 420

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 172

Freitag, 23. Februar 2018, 07:44

Bei mir zum Morgen dies:


Witold Lutoslawski

Symphonische Variationen (1936/38)
Klavierkonzert (1987/88)
Paganini-Variationen für Klavier und Orchester (1941/1976)
Symphonie Nr. 4 (1988 - 1992)

Louis Lortie, Klavier
BBC Symphony Orchestra
Edward Gardner
(AD: 29. und 30. Juni 2011)

Grüße
Garaguly

Justin

Profi

  • »Justin« ist männlich

Beiträge: 387

Registrierungsdatum: 15. November 2017

1 173

Freitag, 23. Februar 2018, 09:32



Die Glocken
Jansons mit dem BR Ensembles Orchester/Chor und russ. Sängern .

VG Justin
Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne. (Unbekannt)

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

1 174

Freitag, 23. Februar 2018, 10:50

Bei mir zum Tagesauftakt:

Aufnahme: New York City, 1958, Stereo.
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 420

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 175

Freitag, 23. Februar 2018, 11:53

Gerade hörte ich diese CD. Das Programm ist natürlich sowieso gut, aber es überzeugt auch vollkommen die Darbietung des Orchesters aus Münster. Die Werke werden im richtigen Ton dargeboten, nichts wirkt langweilig heruntergespielt. Die CD empfehle ich gerne weiter. Die Tontechnik ist erstklassig.


Alfredo Casella

Symphonie Nr. 2 c-Moll, op. 12
Symphonische Fragmente aus "La donne serpente", op. 50

Sinfonieorchester Münster
Fabrizio Ventura
(AD: Oktober 2016)

Grüße
Garaguly

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 224

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 176

Freitag, 23. Februar 2018, 11:58

Mahlzeit allerseits. Bei sonnigem Sonnenschein höre ich



Franz Schubert
Symphonie Nr 3 D-dur D 200
Symphonie Nr 5 B-dur D 485
Symphonie Nr 8 h-moll D 759

Sinfonia Varsovia
Yehudi Menuhin
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 918

Registrierungsdatum: 30. August 2006

1 177

Freitag, 23. Februar 2018, 12:16

Musik von Cristobal Moralwe:



Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

nemorino

Prägender Forenuser

  • »nemorino« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2017

1 178

Freitag, 23. Februar 2018, 12:20

Und jetzt, bei strahlendem Winterwetter:

Wagner: PARSIFAL, Vorspiel zum 1. Akt und Karfreitagszauber (instrumental)
Eugen Jochum und das Sinfonie-Orchester des Bayerischen Rundfunks (Aufnahme: 1958, STEREO).
Die Welt ist ein ungeheurer Friedhof gestorbener Träume (Robert Schumann).

1 179

Freitag, 23. Februar 2018, 13:29

Frühling mit Putin und der Deutschen Kammerphilharmonie

Sport lässt Menschen besser aussehen - Wein aber auch.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 224

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 180

Freitag, 23. Februar 2018, 13:44

nun wird's wieder mal russisch :



Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr 10 e-moll op 93

Tokyo Symphony Orchestra
Jonathan Nott

Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 884

Registrierungsdatum: 30. August 2017

1 181

Freitag, 23. Februar 2018, 14:39

Giulio Cesare auf deutsch als "Julius Caesar " .....

klickAD 1.-5.7.1965

....Siehe auch hier

LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 224

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

1 182

Freitag, 23. Februar 2018, 14:46

ab in den hohen Norden :



Allan Pettersson
Symphonie Nr 8

Radio-Sinfonieorchester Berlin
Thomas Sanderling
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 5 549

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 183

Freitag, 23. Februar 2018, 14:59

Nöö, ab in den kalten Osten …


Dvořák, Antonín (1841-1904)
Symphony No 9 E-moll Op 95 "From The New World"


Philharmonia Orchestra London,
Otto Klemperer

Aufnahme von 1960
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

hastetöne

Anfänger

  • »hastetöne« ist männlich

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 10. Februar 2018

1 184

Freitag, 23. Februar 2018, 16:08

Arnold Schönberg


Schönberg, Violin Concerto.

Zuerst etwas spröde, aber wenn man sich drauf einlassen kann sehr hörenswert.

LG

Konrad

AcomA02

Prägender Forenuser

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 1 191

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

1 185

Freitag, 23. Februar 2018, 18:16

Hallo

S Rachmaninov

Klavierkonzert Nr.3 d-moll Op.30

Yuja Wang, p
Gustavo Dudamel, cond
Simon Bolivar Symphony Orchestra of Venezuela

(DG, DDD, live, Caracas, 2013)

LG Siamak

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 435

Registrierungsdatum: 11. August 2004

1 186

Freitag, 23. Februar 2018, 18:48

Ich läute das musikalische Wochenende mit dieser Neuerwerbung ein:



Petrenko hat mit dem gleichen Orchester bereits die Sinfonien hervorragend eingespielt, in sofern erwarte auch auch hier eine herausragend gute Interpretation.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Andrew

Prägender Forenuser

  • »Andrew« ist männlich

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 4. März 2006

1 187

Freitag, 23. Februar 2018, 19:10



Eine schöne, hinreißend gespielte Aufnahme der Konzerte Poulencs für Klaviere, Cembalo, Orgel und Orchester.
Gefällt mir.

Freundliche Grüße von der Nordseeküste sendet Andrew
„Nichts auf Erden ist kräftiger, die Traurigen fröhlich, die Ausgelassenen nachdenklich, die Verzagten herzhaft, die Verwegenen bedachtsam zu machen, die Hochmütigen zur Demut zu reizen, und Neid und Hass zu mindern, als die Musik.“

WiKau

Schüler

  • »WiKau« ist männlich

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2017

1 188

Freitag, 23. Februar 2018, 19:48

Beethoven 9 - Dudamel (2015)
Gustavo Dudamel, Simón Bolívar Symphony Orchestra of Venezuela

https://www.amazon.com/Beethoven-Bol%C3%…a/dp/B015IZ3EUO
https://www.qobuz.com/gb-en/pages/dudamel
Mir gefällt diese Liveaufnahme in 24bit/96Khz sehr :jubel:

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 889

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 189

Freitag, 23. Februar 2018, 20:01

Verlinkung zu Amazon und jpc

In letzter Zeit grassiert leider immer mehr, dass hier nicht korrekt zu den Werbepartnern Amazon und jpc verlinkt wird.

Das grenzt nicht nur optisch zuweilen an eine Zumutung (riesige Bilder usw.) :thumbdown: , sondern dadurch entgehen dem Forum auch die Werbeeinnahmen, die nur bei der korrekten Verlinkung zustande kommen. :pinch:

Allein in den letzten zehn Beiträgen in diesem Thread haben wir sage und schreibe vier solche Fälle. Dazu die Posts, wo gar kein Bild gesetzt wird, was das Nachvollziehen, welche Aufnahme denn gemeint ist, unnötig verkompliziert. :pfeif:

Könnte sich die Moderation dieses Problems mal annehmen? Hatten wir nicht einen Thread, wo genau beschrieben wird, wie man richtig verlinkt? Es ist wirklich denkbar einfach. Bisher hat es noch jeder hingekriegt. :thumbup:

Beim Erstellen des Beitrags:

Button drücken und jpc-Bestellnummer dazwischen einsetzen.

Beispiel: =>

Button drücken und ASIN dazwischen einsetzen.

Beispiel: =>
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

WiKau

Schüler

  • »WiKau« ist männlich

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2017

1 190

Freitag, 23. Februar 2018, 20:08

In letzter Zeit grassiert leider immer mehr, dass hier nicht korrekt zu den Werbepartner Amazon und jpc verlinkt wird.

Das grenzt nicht nur optisch zuweilen an eine Zumutung (riesige Bilder usw.) :thumbdown: , sondern dadurch entgehen dem Forum auch die Werbeeinnahmen, die nur bei der korrekten Verlinkung zustande kommen. :pinch:

Allein in den letzten zehn Beiträgen in diesem Thread haben wir sage und schreibe vier solche Fälle. Dazu die Posts, wo gar kein Bild gesetzt wird, was das Nachvollziehen, welche Aufnahme denn gemeint ist, unnötig verkompliziert. :pfeif:

Könnte sich die Moderation dieses Problems mal annehmen? Hatten wir nicht einen Thread, wo genau beschrieben wird, wie man richtig verlinkt? Es ist wirklich denkbar einfach. Bisher hat es noch jeder hingekriegt. :thumbup:

Beim Erstellen des Beitrags:

Button drücken und jpc-Bestellnummer dazwischen einsetzen.

Beispiel:

Button drücken und ASIN dazwischen einsetzen.

Beispiel:


Lieber Josef,
ich mache das normal immer aber bei meinem letzten Beitrag hat dies nicht funktioniert ... darum die "Notlösung".
LG
@: vielleicht magst du in meinem konkreten Fall mal probieren :thumbup:

Portator

Prägender Forenuser

  • »Portator« ist männlich

Beiträge: 665

Registrierungsdatum: 9. Oktober 2010

1 191

Freitag, 23. Februar 2018, 20:15

Verlinkung

Was Joseph hier schreibt, kann ich nur voll unterstützen. Es ist wirklich einfach, den richtigen Link auf unsere Vertragspartner herzustellen.

Als besonders ärgerlich empfinde ich Beiträge, die mit einem unpersönlichen "Hallo" eingeleitet werden und dann einige Mindestangaben aufzählen, ohne eine Cover-Abbildung anzubieten. Wenn mich der Beitrag interessiert, zwingt mich der Poster zur Überlegung, um welche CD es sich denn handelt und ob ich sie eventuell auch habe, um möglicherweise kurz hineinzuhören. Gerade die Cover-Abbildung erinnert doch an eine bestimmte Aufnahme, was die Post-Veröffentlichung erst interessant macht. Ist das so schwer nachzuvollziehen?


Liebe Grüße

Portator

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 889

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 192

Freitag, 23. Februar 2018, 20:20

@: vielleicht magst du in meinem konkreten Fall mal probieren :thumbup:

Das funktioniert aus zwei Gründen nicht:

1. ist es von amazon.com.
2. ist es ein Download-Album, bei denen klappt es generell nicht.

Ich würde in so einem Fall wie folgt vorgehen: Erstens mal das Album bei amazon.de suchen. Dann das Bild auswählen. Da dieses 500 statt unserer üblichen 300 Pixel hat (Dateiname am Ende: SS500), ersetze ich es manuell mit SS300. Ergebnis:



Nun haben wir zumindest die richtige Größe. Allerdings noch keinen Link. In solchen Fällen würde ich das Bild wie oben nehmen und zudem den Amazon-Link wie folgt setzen:

ASIN, hier B015L8VJ64, plus ;lo => B015L8VJ64;lo - ergibt:



Mit dem Trick kann man dennoch verlinken. Einige machen das in solchen Fällen auch regelmäßig.

Ich gebe zu, das ist eher Insider-Wissen. Daher ginge auch, das Bild in diesen Fällen ganz altmodisch zu verlinken:



Aber damit das Forum hier Einnahmen erhält, muss die Endung "taminoklassik-21" im Link sein und händisch eingetragen werden, was die automatische Verlinkung via Button dagegen von sich aus erledigt.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

WiKau

Schüler

  • »WiKau« ist männlich

Beiträge: 161

Registrierungsdatum: 25. Dezember 2017

1 193

Freitag, 23. Februar 2018, 20:45

Lieber Joseph,
danke für die Info.
Kann man deine Zusammenstellung im Technikbereich ablegen den ansonsten findet man diese Beschreibung in Zukunft nicht mehr?
LG

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 889

Registrierungsdatum: 29. März 2005

1 194

Freitag, 23. Februar 2018, 20:49

Lieber Joseph,
danke für die Info.
Kann man deine Zusammenstellung im Technikbereich ablegen den ansonsten findet man diese Beschreibung in Zukunft nicht mehr?
LG

Gern geschehen!

Ich hätte nichts dagegen, wenn die Moderation es in einen entsprechenden Thread verschieben würde.
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 7 204

Registrierungsdatum: 15. April 2010

1 195

Freitag, 23. Februar 2018, 21:31

Bei mir läuft eine LP mit der Stimme von Mario Lanza. Zwar ein ungeschliffener Diamant, aber eine wunderbare Naturstimme. Hier eine ähnliche CD:

W.S.

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 420

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 196

Freitag, 23. Februar 2018, 22:10

@Joseph:

Danke Dir für Deine Intervention in Sachen Coververlinkung. Ich hatte in den vergangenen Monaten ja auch schon zwei- oder dreimal darauf hingewiesen, allerdings ohne Deinen Grad an technischem Detailwissen auch nur im Entferntesten anbieten zu können. Mir gefällt vor allem die unterschiedliche Optik mit den mal übermäßig großen, mal zu kleinen Covern überhaupt nicht. Ich wollte nur jetzt nicht schon wieder etwas sagen, da ich mir sonst so sheriffmäßig vergekommen wäre.

Grüße
Garaguly

Fiesco

Prägender Forenuser

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 884

Registrierungsdatum: 30. August 2017

1 197

Freitag, 23. Februar 2018, 22:23

Naja lieber Garaguly, ich hatte das ja mal angesprochen, zwar in einem anderen Thread und da wurde mir ja von einem der Herren Moderatoren eine lappidare Antwort gegeben, so nach dem Motto, ach was soll das ist doch egal! Ich hatte auch darauf hingewiesen das mit den Werbeeinnahmen, aber darauf gab es überhaupt keine Reaktion.

Danke das du nochmal daran erinnert hast! :thumbsup:

LG Fiesco
Il divino Claudio
"Wer vermag die Tränen zurückzuhalten, wenn er den berechtigten Klagegesang der unglückseligen Arianna hört? Welche Freude empfindet er nicht beim Gesang seiner Madrigale und seiner Scherzi? Gelangt nicht zu einer wahren Andacht, wer seine geistlichen Kompositionen anhört? … Sagt nur, und glaubt es, Ihr Herren, dass sich Apollo und alle Musen vereinen, um Claudios vortreffliche Erfindungsgabe zu erhöhen." (Matteo Caberloti, 1643)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 420

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 198

Freitag, 23. Februar 2018, 22:27

Heute traf diese Platte bei mir ein. Vor allem die beiden berühmten Orchesterwerke sind ausgezeichnet dargeboten, können sich meiner Ansicht nach durchaus behaupten im Meer der zahlreichen sehr guten Darbietungen, die es zu den opp. 9 und 112 bereits am Markt gibt.
Die Sallinen-Orchestrierung hörte ich dagegen zum ersten Male, sie wirkte sehr stimmungsvoll, aber wirklich beurteilen kann ich das nicht. Ich bin weder ein Kenner des Sibelius-Liedschaffens noch bin ich enger mit dem Komponisten Sallinen vertraut (obwohl ich eine Reihe cpo-Veröffentlichungen zu ihm im Regal habe ... aber eben im Regal und nur seltenst im Player :D )


Jean Sibelius

Tapiola, op. 112
En Saga, op. 9
Acht Lieder (orch. v. Aulis Sallinen)

Anne-Sofie von Otter, Mezzosopran
Finnish Radio Symphony Orchestra
Hannu Lintu
(AD: 2017)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 420

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 199

Freitag, 23. Februar 2018, 22:33

Naja lieber Garaguly, ich hatte das ja mal angesprochen, zwar in einem anderen Thread und da wurde mir ja von einem der Herren Moderatoren eine lappidare Antwort gegeben, so nach dem Motto, ach was soll das ist doch egal! Ich hatte auch darauf hingewiesen das mit den Werbeeinnahmen, aber darauf gab es überhaupt keine Reaktion.

Danke das du nochmal daran erinnert hast! :thumbsup:

LG Fiesco

Man muss eben manchmal die Dinge selbst ins Rollen bringen, wenn die Autoritäten nicht sofort anspringen :D . Ich erinnere mich aber, dass der schon lange nicht mehr aktiv hier auftretende Theophilus in früheren Zeiten in dieser Verlinkungsangelegenheit sehr hinterher war.

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 12 420

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 200

Freitag, 23. Februar 2018, 22:44

Diese CD ist nicht neu in meiner Sammlung, aber auch selten gehört. Ich lasse von ihr nun dieses Werk erklingen:


Sir Malcolm Arnold

Konzertsuite aus "Sweeney Todd", op. 68a (1959)

BBC Philharmonic
Rumon Gamba
(AD: 2008)

Grüße
Garaguly

Zurzeit sind neben Ihnen 9 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

9 Besucher