Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 066

Registrierungsdatum: 29. März 2005

5 191

Gestern, 00:17

Und nochmal der große Zwickauer:


Robert Schumann
Klavierkonzert


Jewgeni Kissin, Klavier
Wiener Philharmoniker
Carlo Maria Giulini
Aufnahme: 1992







Ganz wunderbare, hochromantische Interpretation!
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 066

Registrierungsdatum: 29. März 2005

5 192

Gestern, 01:01

Und jetzt noch:


Robert Schumann
Faust-Ouvertüre
Genoveva-Ouvertüre*
Manfred-Ouvertüre**


New Philharmonia Orchestra
Otto Klemperer
Aufnahme: 1965**, 1968* & 1969
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

5 193

Gestern, 06:17

Hallo

LvBeethoven

Cellosonate Nr.3 A-Dur Op.69

Pierre Fournier, v’cello
Friedrich Gulda, p

(DG, ADD, 1959)

LG Siamak

  • »Johannes Schlüter« ist männlich

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2017

5 194

Gestern, 09:13

Wenn man bedenkt dass sich die unspektakuläre Wienerwald- und Wiesen-Aufnahme mit einfachstem Gregorianikrepertoire des Stifts Heiligenkreuz so millionenfach verkauft hat, so wünsche ich dieser CD einen ähnlichen oder größeren Erfolg. Das "new age"-Publikum hat hier auch hintergrunztaugliche arachaische Klänge, zu denen es chillen kann und für echte Musikliebhaber ist die CD wirklich auch etwas sehr feines. Gregorianik, Perotin mit Bartoli als Solistin (der Spaß dauert nur 3:48 Minuten, das war es dann auch schon wieder mit dem Gaststargag) und ausgesuchte, teils unbekannte, Leckereien von Desprez, Palestrina, Victoria, Gregorio Allegri, Mouton, Nanino, Jacob Clemens non Papa. Dazu Booklettexte mit musikwissenschaftlich fundierten Informationen zu Werk und Interpretation. Ich sehe die vatikanische Kirchenmusik auf einem sehr guten Weg der Restauration (sicher noch eine dankenswerte Nachwirkung von B XVI)



Veni Domine - Massimo Palombella
aufgezeichnet 2017 unter studiobedingungen in der Sixtinischen Kapelle, zum Teil vor dem "jüngsten Gericht", zum Teil megaauthentisch auf knarzenden Holzdielen in dem Holzverschlag der Chorempore innerhalb der sixtinischen Kapelle.

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 945

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

5 195

Gestern, 09:29

Musikalischer Start mit


Kabalevsky, Dmitry (1904-1987)
Violin Concerto Op 48 (1948)


Royal Scottish National Orchestra,
Neeme Jaervi

Lydia Mordkovitch, Violine

Aufnahme von 1988/90
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

  • »Johannes Schlüter« ist männlich

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2017

5 196

Gestern, 12:29

Wahnsinn, 1931


Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

5 197

Gestern, 12:47

Josef Suk:

Fantasie g-moll op. 24 für Violine und Orchester

Christian Tetzlaff, Violine

Helsinki Philharmonic Orchestra,

John Storgards, Ltg.

(Ondine, 2015)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 198

Gestern, 14:14


Peter Tschaikowsky
Violinkonzett D-Dur, op. 35

Igor Strawinsky
Violinkonzert D-Dur

Alban Berg
Violinkonzert "Dem Andenken eines Engels"

Arthur Grumiaux, Violine
Wiener Symphoniker, Bogo Leskovic (AD: 1956)
Concertgebouw Orkest, Ernest Bour (AD: 1966)
Concertgebouw Orkest, Igor Markevitch (AD: 1967)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 945

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

5 199

Gestern, 15:06

Länger nicht mehr gehört:


Wilms, Johann Wilhelm (1772-1847)
Symphony No 7 c-Moll

Concerto Köln,
Werner Ehrhardt

Aufnahme von 2004

Leider wurde diese Aufnahme verramscht – Das Label Brillant Classics hat dankenswerterweise die Rechte für den Vertrieb erworben – :pfeif:
Tja … so geht man mit Aufnahmen von Admins Lieblingsorchester um … :untertauch:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 100

Registrierungsdatum: 11. August 2004

5 200

Gestern, 15:37

Die 4. Sinfonie wird zwar niemals mein Favorit werden, aber bei Ashkenazy klingt sie zumindest "interessant".

Lieber Norbert,

"Interessant" reicht nicht für die Vierte, aber ich finde bereits Ashkenazy´s ältere Aufnahme mit dem Philharmonia Orchestra (Decca) herausragend.
Wenn diese Extons einen vernünftigen Preis (nicht den, den Du genannt hast) hätten, würde ich mir die auch zulegen ... aber, da ich mit Sibelius mehr als bestens ausgestattet bin, müsste das nur dann noch sein, wenn die im 1€-Bereich :D liegen.


Lieber Wolfgang,

an Sibelius-Aufnahmen habe ich auch keinen Mangel, aber die CD lohnt sich.
Die Schwierigkeit, die ich mit Ashkenazys älteren Decca-Aufnahmen habe ist der mir als zu "knallig" empfundene Decca Sound. Da ist mir zu viel "Opulenz" enthalten.

Die 5. ist hervorragend interpretiert, ebenso "Finlandia". Aber, zugegeben, wenn Du mit den Decca-Aufnahmen zufrieden bist, benötigst Du diese nicht zwingend.

Auch neu ist diese Box:



-Daraus höre ich die 1. Sinfonie und bin sehr angetan. (Nicht nur) bei nordischer Musik ist Vänskä eine hervorragende Wahl.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 201

Gestern, 16:01

Dieses Werk ging gerade eben zu Ende.


Friedrich Gernsheim

Symphonie Nr. 3 c-Moll, op. 54

Philharmonisches Staatsorchester Mainz
Hermann Bäumer
(AD: 1. - 5. April 2012)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 202

Gestern, 16:28

Hier ertönt bereits diese Gesangs-CD.


Arien aus Werken von

Ruperto Chapi, Jules Massenet, Jacques Offenbach, Gioachino Rossini, Heitor Villa-Lobos, Xavier Montsalvatge, Richard Strauss

Elina Garanca, Sopran
Staatskapelle Dresden
Staatsopernchor Dresden
Fabio Luisi
(AD: Juli 2006, Dresden, Lukaskirche)

Grüße
Garaguly

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

5 203

Gestern, 16:57

Claude Debussy:

Streichquartett g-moll op. 10

Arcanto Quartett

(HM, 10/2009)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Justin

Anfänger

  • »Justin« ist männlich

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 15. November 2017

5 204

Gestern, 17:34

Jörg Widmann Violinkonzert

ich habe heute in den Neuerwerb reingehört. Keine einfache Kost!!

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 205

Gestern, 17:35

Die Dame darf nochmal eine Runde Gesang durch meine Boxen schmettern, säuseln, lispeln, hauchen ... ach, sie macht das schön. Und alles umrahmt von einem rahmig-sahnigen Orchestersound. Alleine die Lehar-Arie "Hör ich Cymbalklänge" aus der Operette "Zigeuerliebe" ist wunderbar gemacht von allen Beteiligten. :thumbup:


Francisco Asenjo Barbieri, Georges Bizet, Franz Lehar, Michael William Balfe, Xavier Montsalvatge, Manuel da Falla, Maurice Ravel, Ruperto Chapi, Leonard Bernstein, Jose Maria Gallardo del Rey, Pablo Luna, Fernando Obradors

Elina Garanca, Mezzo-Sopran
Coro Filarmonico del Regio Torino
Orchestra Sinfonica Bazionale della RAI
Karel Mark Chichon
(AD: März 2010)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 945

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

5 206

Gestern, 18:18

Und ein Mitschnitt von 2012 – live aus dem Concertgebouw A'dam (leider kein Cover):

Beethoven, L.v. (1770-1827)
Piano Concerto No 5 E-Flat Major op 73 »Emperor«


Le Concert Olympique,
Jan Caeyers

Alexander Melnikov, Piano


Diese Interpretation lässt keine Wünsche offen. :hello:

Der Dirigent hat sich sozusagen eingehend mit Beethoven beschäftigt und darüber geschrieben …
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 207

Gestern, 23:19


Georg Friedrich Händel: Sonate g-Moll für Viola da gamba und b.c.

Georg Philipp Telemann: Sonate e-Moll für Viola da gamba und b.c.

Carl Friedrich Abel: Sonate e-Moll für Viola da gamba und b.c.
MS Drexel 5871 für Viola da gamba

Carl Philipp Emanuel Bach: Sonate C-Dur für Viola da gamba und Cembalo

Maddalena del Gobbo, Viola da gamba
Ewald Donhoffer, Cembalo
(AD: November 2013)

Grüße
Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 066

Registrierungsdatum: 29. März 2005

5 208

Gestern, 23:55


Robert Schumann
Symphonie Nr. 1 "Frühlingssymphonie"


New Philharmonia Orchestra
Otto Klemperer
Aufnahme: 1965








Mein Klassiker dieses Werkes und insgesamt mein Favorit der vier Schumann-Symphonien unter Klemperers Dirigat. :hail:
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

5 209

Heute, 07:28

Hallo

GF Händel
Chaconne HWV 435

D Buxtehude
Präludium und Fuge BuxWV 163

Andreas Staier, cemb

(HMF, DDD, 2005)

LG Siamak

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

5 210

Heute, 10:03

Hallo

LvBeethoven

Klaviersonate Nr.23 f-moll Op.57 ‚Appassionata‘

Stephen Kovacevich, p

(EMI, DDD, 1999)

LG Siamak

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 211

Heute, 10:46

Musik am Prager Hof Kaiser Rudolfs II.

Hieraus läuft gerade schon die CD 2:

Giovanni Pierluigi da Palestrina
Vestiva i colli

Philipp de Monte
Missa sex vocum

Jacob Regnart
Einstmals in einem tiefen Tal

Dialogo Musicale
Leo Meilink, Ltg.
(AD: 25. - 28. Juni 1991)

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 945

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

5 212

Heute, 11:03

Bruckner-Samstag:


Bruckner, Anton (1824-1896)
Symphony No 3 D minor WAB 103


Gewandhausorch. Leipzig,
Herbert Blomstedt

Aufnahme von 1998
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

5 213

Heute, 11:27

Nach diesem Ausflug ins späte 16. und frühe 17. Jahrhundert ziehe ich weiter in die deutsche Romantik des 19. Jahrhunderts ...



Robert Schumann

Symphonie Nr. 1 B-Dur, op. 38 "Frühlingssymphonie"

Royal Stockholm Philharmonic Orchestra
Sakari Oramo
(AD: 2008)

Grüße
Garaguly

AcomA02

Profi

  • »AcomA02« ist männlich

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 9. Juli 2017

5 214

Heute, 11:30

Hallo

LvBeethoven

Klaviersonate Nr.29 B-Dur Op.106 ‚Hammerklavier ‚

Stephen Kovacevich, p

(EMI, DDD, 2001)

LG Siamak

Zurzeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Mitglieder und 3 Besucher

AcomA02, Agon