Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 118

Registrierungsdatum: 11. August 2004

271

Sonntag, 3. September 2017, 17:11

Ich danke Euch beiden. Da werde ich wohl mal in mein Portemonnaie gucken... ^^
Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden. Miguel de Cervantes

Fiesco

Schüler

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 30. August 2017

272

Dienstag, 5. September 2017, 13:18

Trari trara die Post war da ....





LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 480

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

273

Dienstag, 5. September 2017, 17:13

Also, von diesem Berlin Classics-Zeug habe ich mir jetzt das bestellt:



Es lebe die DDR!
Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 480

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

274

Dienstag, 5. September 2017, 17:25

Und das auch noch:

Es gibt kein richtiges Leben im falschen. (Theodor W. Adorno)

musikwanderer

Prägender Forenuser

  • »musikwanderer« ist männlich

Beiträge: 4 005

Registrierungsdatum: 20. Januar 2010

275

Dienstag, 5. September 2017, 18:39

Es lebe die DDR!
Genauer gesagt: Die Musikproduktionen von ETERNA. Wenn ich da auf die Bach-Kantaten-Cover blicke, umwehen mich gewisse Nostalgiegedanken, denn die hatte ich (mit einigen anderen) auch mal. Mal - soll heißen, dass sie mir bei irgendeinem Umzug abhanden gekommen sind. Allein die Solistennamen gehen mir runter wie Oil. Wobei ich mir, um den Umzug nochmals zu erwähnen, nicht vorstellen kann, dass einer unter den Möbelpackern Bach-Fan gewesen sein sollte - es muss folglich "wo" gelandet sein...

:hello:
.

MUSIKWANDERER

Fiesco

Schüler

  • »Fiesco« ist männlich

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 30. August 2017

276

Donnerstag, 7. September 2017, 19:31

Heute kamen noch zwei Nachzügler vom Marketplace.....

wegen Jard van Nes
Hier klicken
wegen der 1830 Ausgabe im Diabelli Verlag Wien die Eintragungen u. Änderungen von dem Laiensänger Freiherr von Schönstein
dem Schubert die fünf Heftige Ausgabe von 1824 widmete.
Und den 9 Liedern von Ludwig Berger aus der schönen Müllerin.

LG Fiesco
Die Tonkunst begrub hier einen reichen Besitz, aber noch viel schönere Hoffnungen.

Grillparzers Worte auf der Reliefplatte Schuberts.

Reinhard

Moderator

  • »Reinhard« ist männlich

Beiträge: 2 118

Registrierungsdatum: 11. August 2004

277

Freitag, 8. September 2017, 15:16

Dies brachte mir heute morgen der freundliche DHL-Zusteller:


Leiste guten Menschen Gesellschaft, und du wirst einer von ihnen werden. Miguel de Cervantes

WoKa

Prägender Forenuser

  • »WoKa« ist männlich

Beiträge: 1 918

Registrierungsdatum: 12. Februar 2015

278

Donnerstag, 14. September 2017, 22:28

Hallo!

Das Schöne an einem Aufenthalt in Frankreich oder (wie aktuell in meinem Fall) in Spanien ist das Auffinden und Betreten eines fnac. Hervorragend sortierte Klassikabteilungen und häufig günstige Angebote. Von dem Angebot 3 CDs zu kaufen und zwei zu bezahlen, habe ich heute in Barcelona Gebrauch gemacht:



Außerdem gab es noch diese DVD:



Gruß von der Costa del Sol - pünktlich zur morgigen Abreise wird das Wetter schlecht.
WoKa
"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber Schweigen unmöglich ist."

Victor Hugo

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 18 106

Registrierungsdatum: 9. August 2004

279

Samstag, 16. September 2017, 14:18

Folgende CDs sind lat jpc an mich seit vorgestern unterwegs, werden vermutlich am Montag einlangen:

Es ist dies die Bestellung für September, die August - Bestellung wurde ausgesetzt
Ich muß mich selber loben - mein Soll Budget wurde DEUTLICH unterschritten

Da kam mir einerseits eine gewisse Lustlosigkeit, andrerseits eine sehr moderate Veröffentlichungspolitik im Sommer entgegen.....
(Und ausserdem wird mein Videoequipment in Zukunft Unsummern verschlingen)
Wie man sehen kann ist diesmal auch nichts von Bedeutung dabei....






Masochisten, die sich auspeitschen, oder sich Zigarettenstummel am nackten Rücken ausdämpfen lassen sind Dilettanten oder blutige Anfänger. Wer es auf die harte Tour mag, der gründe ein Klassikforum im Internet

Accuphan

Prägender Forenuser

  • »Accuphan« ist männlich

Beiträge: 1 590

Registrierungsdatum: 7. Februar 2007

280

Sonntag, 17. September 2017, 11:37

Beethoven - Bach - Mozart und ein bisschen Jugend

Hallo zusammen,

seit einiger Zeit kaufe ich CDs fast ausschließlich bei jpc, stets über die Tamino-Verlinkung, um im Sinne des Forums ein bisschen zur Unterstützung beizutragen. Immerhin kennt mein iPad das Wort "Taminosponsoring" und schlägt es nach Eingabe des dritten Buchstabens bereits vor. Gestern ergabe sich die seltene Gelegenheit, fremd zu gehen und mal wieder bei Einklang in Stuttgart zu stöbern. Diese Entwicklung ist schon ungewöhnlich, bin ich doch als glühender Verfechter des Facheinzelhandels bekannt, im Freundeskreis womöglich schon verrufen... ("Du warst bei Douglas? Wieso nicht zu Schiller/ Kobberger/ Lehr...???!!!" - gleiches hören die Leute von mir zu Mediamarkt, Hugendubel und Co. Zugegebenermaßen bin auch ich nicht frei von Sünde... 8-) ).
Ungewöhnlich ist der Kauf außerdem, weil ich gerade gar keinen CD-Player habe! ;( Mein DP-67 ist in Reparatur, und das kann sehr lange dauern, gegebenenfalls auch teuer werden. Somit spiele ich gerade mit dem Gedanken, eine neue "Alles-in-einem"-Anlage zu kaufen und mich dann auch vom E-308 zu trennen. Nun sitze ich im Wohnzimmer und wundere mich mal wieder über die vielen Wort-Minuten auf hr2 und SWR2.
Doch zu meinen Erwerbungen: eine war klar, Blomstedt und Beethoven.
Den Mozart habe ich entdeckt, wie schön. Hat doch Einklang schon immer die CDs mit Prosseda im Programm, obwohl diese über Decca Italia vermarktet werden.
Der Bach war spontan dabei - auch entdeckt, dann weggestellt, am Ende an der Kasse doch noch reingehört, und nach wenigen Takten des "Italienischen Konzerts" war sie auf dem Kaufstapel.




Ergänzt wird das durch zwei Alben mit dem Titel "Junges Klavierpodium", auf denen sich Studenten der Stuttgarter Hochschule zeigen können. Ich nehme das als akustische, interpretatorische Basisarbeit und bin gespannt, Olivia Trummer mit Debussy statt Jazz zu hören.
Viele Grüße, Accuphan :hello:
(gut stimmen!!)

Marco

Fortgeschrittener

  • »Marco« ist männlich

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 23. Mai 2014

281

Donnerstag, 21. September 2017, 20:47

Heute abgeholt