Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

Free counters!

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 816

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 621

Gestern, 18:57

Auch hier wird es russisch:


Peter Tschaikowsky

Symphonie Nr. 1 g-Moll, op. 13 "Winterträume"
"Der Sturm", op. 18, Symphonische Fantasie nach Shakespeare

Orchestra of St. Luke's
Pablo Heras-Casado
(AD: 2014/15)


Wahrscheinlich gibt's hierfür wieder Haue, aber ich finde diese Aufnahme laaaaaaaaaaangweilig :sleeping: . Ich glaube, die Interpreten wissen mit den Werken nicht wirklich etwas anzufangen. Alles wirkt so seelenlos, technisch natürlich ausgezeichnet gespielt, aber die Emotionen ... die fehlen mir. Kühl. Grau. Geradezu zum Aufwachen sind diese Winterträume. Und der "Sturm"? Ein blasses Windchen vor bleigrauem Himmel!

Schon andere Aufnahmen mit diesem als Wunderknaben gefeierten Dirigenten ödeten mich an: Schubert 3 und 4 und Schumanns Vk, beides mit dem Freiburger Barockorchester.

Grüße
Garaguly

Agon

Prägender Forenuser

  • »Agon« ist männlich

Beiträge: 1 028

Registrierungsdatum: 22. Mai 2008

1 622

Gestern, 19:12

Wahrscheinlich gibt's hierfür wieder Haue, aber ich finde diese Aufnahme laaaaaaaaaaangweilig :sleeping: . Ich glaube, die Interpreten wissen mit den Werken nicht wirklich etwas anzufangen. Alles wirkt so seelenlos, technisch natürlich ausgezeichnet gespielt, aber die Emotionen ... die fehlen mir. Kühl. Grau. Geradezu zum Aufwachen sind diese Winterträume. Und der "Sturm"? Ein blasses Windchen vor bleigrauem Himmel!
Tja, da ist Igor Markevitch sicher ne andere Nummer, gell?

Gruß,
Agon
Die wirklich gefährlichen Heuchler heucheln Desinteresse. (Karl Kraus)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 816

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 623

Gestern, 19:28

Wahrscheinlich gibt's hierfür wieder Haue, aber ich finde diese Aufnahme laaaaaaaaaaangweilig :sleeping: . Ich glaube, die Interpreten wissen mit den Werken nicht wirklich etwas anzufangen. Alles wirkt so seelenlos, technisch natürlich ausgezeichnet gespielt, aber die Emotionen ... die fehlen mir. Kühl. Grau. Geradezu zum Aufwachen sind diese Winterträume. Und der "Sturm"? Ein blasses Windchen vor bleigrauem Himmel!
Tja, da ist Igor Markevitch sicher ne andere Nummer, gell?

Gruß,
Agon

Als Antwort nur ein Wort: D-e-f-i-n-i-t-i-v!

Grüße
Garaguly

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 526

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

1 624

Gestern, 20:57

Hier inzwischen Klavier solo:


Liszt, Franz (1811-1886)
Etudes d'Exécution Transcendante S 139


Kirill Gerstein, Piano

Aufnahme von 2015 | Label: Myrios
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 816

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 625

Gestern, 22:38


Carl Maria von Weber

Klavierkonzert Nr. 2 Es-Dur, JS 155 (op. 32)

Ludwig Hoffmann, Klavier
SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg
Michael Gielen
(AD: 19. Juni 1973)

Grüße
Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich
  • »Garaguly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 816

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

1 626

Gestern, 23:22


Richard Strauss

Tanz-Suite aus Cembalostücken
von Francois Couperin

Staatskapelle Dresden
Rudolf Kempe
(AD: 22. - 29. Juni 1973)

Grüße
Garaguly

michael74

Schüler

  • »michael74« ist männlich

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 22. Februar 2014

1 627

Heute, 00:11

Hallo Zusammen,

bin sehr begeistert hiervon ...ich musste meine Kopfhörerer benutzen ansonsten empfehle ich den Nachbarn in den Urlaub zu schicken ;)



Bei Sokolov allerdings "nur" Mozart....

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher