Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Florian Giesa« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 6. November 2006

3 811

Dienstag, 13. September 2011, 11:13

Eugène Ysaÿe: "Le Chimay" (Leopold String Trio)

Hallo!

Die nächste Entdeckung, heute ist scheinbar BR - Klassik - Radio - Tag!
Leute, ihr seid fantastisch.

:jubel:

Eugène Ysaÿe: "Le Chimay" (Leopold String Trio)

(Kennt das jemand von euch?)

:love:

LG Florian

:hello:
Gustav Mahler: "Das Wichtigste in der Musik steht nicht in den Noten."

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

3 812

Dienstag, 13. September 2011, 11:17

Eine der besten Altistinnen die ich je gehört habe, liegt nun im Player. Ihre Dalila, ein Traum:

W.S.

Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 946

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 813

Dienstag, 13. September 2011, 11:26

Gabriel Pierné: Klavierkonzert c-moll, op. 12
(Jean-Efflam Bavouzet, Klavier; BBC Philharmonic Orchestra: Juanjo Mena)

Toller Sender, tolles Stück, tolle Interpreten.

Was für ein Klavierkonzert, gefällt mir außerordentlich gut, phantastisch. Kennt es jemand von euch?
Jawohl, ich kenne es inzwischen, weil ich es auch in der gezeigten Interpretation habe.



Hatte früher eine Aufnahme von VOX oder so, da konnte ich dem Stück nicht so viel abgewinnen;
aber jetzt … gefällt mir immer besser.
Auch der Pianist ist Klasse. :thumbup:
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Manfred

Prägender Forenuser

  • »Manfred« ist männlich

Beiträge: 3 044

Registrierungsdatum: 19. November 2010

3 814

Dienstag, 13. September 2011, 11:29

Leider ist dieser Sänger auch erst kürzlich verstorben: Vincenzo La Scola - soeben mit Puccini-Arien gehört.

"Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
Enrico Caruso

"Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
Giuseppe di Stefano

Manfred

Prägender Forenuser

  • »Manfred« ist männlich

Beiträge: 3 044

Registrierungsdatum: 19. November 2010

3 815

Dienstag, 13. September 2011, 11:41

Und nun Aufnahmen mit dem ungarischen Tenor Koloman von Pataky:

"Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
Enrico Caruso

"Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
Giuseppe di Stefano

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 816

Dienstag, 13. September 2011, 15:22

Gabriel Pierné: Klavierkonzert c-moll, op. 12
(Jean-Efflam Bavouzet, Klavier; BBC Philharmonic Orchestra: Juanjo Mena)

Toller Sender, tolles Stück, tolle Interpreten.

Was für ein Klavierkonzert, gefällt mir außerordentlich gut, phantastisch.

Kennt es jemand von euch?



Hallo Florian,

ja, ein schönes Werk in toller Interpretation. Bavouzet als Interpret von Haydn-Sonaten lobe ich ja schon ständig, wo ich nur kann. Angeregt durch Dein Posting habe ich mir die Aufnahme jetzt mal wieder vorgenommen und höre nun also Gabriel Piernés Klavierkonzert. Danach dann noch die Orchesterwerke "Ramuntcho-Suite No.1" und "No. 2", sowie "Divertissements sur un Théme Pastoral".



Grüße,

Garaguly

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 067

Registrierungsdatum: 29. März 2005

3 817

Dienstag, 13. September 2011, 15:47





Brahms: Symphonie Nr. 2
Sächsische Staatskapelle Dresden
Hans Knappertsbusch
27.11.1959

I. 15:58 II. 10:01 III. 5:41 IV. 11:00
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 818

Dienstag, 13. September 2011, 16:48

Ernst Boehes "Odysseus' Heimkehr" aus dem vier großorchestral-wuchtige Episoden umfassenden "Aus Odysseus' Fahrten". Die anderen drei Episoden sind auf Vol. 1 dieser kleinen Ernst-Boehe-Reihe bei cpo enthalten. Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz unter Werner Andreas Albert (2003). Alleine dieser letzte Teil (Odysseus' Heimkehr) umfasst rund eine halbe Stunde, die Episoden 1-3 nehmen jeweils knapp 20 Minuten in Anspruch. Wahrhaft homerische Dimensionen also, die sich der junge Boehe zu Beginn des 20. Jahrhunderts musikalisch abrang.



Grüße,

Garaguly

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 100

Registrierungsdatum: 11. August 2004

3 819

Dienstag, 13. September 2011, 17:14

Es scheint aber auch Nr. 9 mal als CD gegeben zu haben. Doch wer weiß: vielleicht kehrt die EMI auch mal den ganzen Klemp in einer voluminösen Box raus: das wäre ein Ohrenschmaus!!!


Lieber Thomas (und damit auch lieber Hans),

die gab es in der Tat einmal, ist allerdings weder bei Amazon Deutschland, GB und USA erhältlich.

Immerhin gibt's ein Cover:

Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich
  • »rolo betman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 410

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

3 820

Dienstag, 13. September 2011, 17:21

guten Abend allerseits. Und wieder ein guter Tag. Und wieder eine neue Scheibe :



Mieczyslaw Karłowicz, Symphonie op 7
Warsaw Philharmonic Orchestra, Antoni Wit
'es wird immer weitergeh'n, Musik als Träger von Ideen'
Kraftwerk

Bernward Gerlach

Prägender Forenuser

  • »Bernward Gerlach« ist männlich

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 19. November 2009

3 821

Dienstag, 13. September 2011, 17:29

Lieber Thomas (und damit auch lieber Hans),

die gab es in der Tat einmal,
Ich habe sie auch.

LG, Bernward

"Nicht weinen, dass es vorüber ist
sondern lächeln, dass es gewesen ist"
Waldemar Kmentt (1929-2015)


Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 822

Dienstag, 13. September 2011, 17:51

Antonin Dvorak: Sinfonie Nr. 6 D-dur op. 60 mit den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Myung-Whun Chung (Wien, Musikverein, Großer Saal, April 1999)



Grüße,

Garaguly

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

3 823

Dienstag, 13. September 2011, 17:55

Jetzt ist bei mir Puccini an der Reihe. Mit Sopranarien, gesungen von der "Creme de la Creme":

W.S.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »9079wolfgang« (13. September 2011, 19:34)


Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 946

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 824

Dienstag, 13. September 2011, 19:19

Verklungen ist:

Dvorak, Antonin
Violinkonzert a-moll op. 53

RSO Berlin, Marek Janowski
Arabella Steinbacher, Violine

jetzt danach läuft

Brahms, Johannes (1833-1897)
Symphony No 3 F Major Op 90

Philharmonia Orchestra
Thomas Sanderling
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

Manfred

Prägender Forenuser

  • »Manfred« ist männlich

Beiträge: 3 044

Registrierungsdatum: 19. November 2010

3 825

Dienstag, 13. September 2011, 19:59

Ich höre Léonce Escalais - einen französischen Tenor der Extraklasse.

"Menschen, die nichts im Leben empfunden haben, können nicht singen."
Enrico Caruso

"Non datemi consigli che so sbagliare da solo".
("Gebt mir keine Ratschläge, Fehler kann ich auch allein machen".)
Giuseppe di Stefano

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 823

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

3 826

Dienstag, 13. September 2011, 20:03

Hier läuft CD 1 von



Das vergessene Reich
Jordi Savall, Hesperion XXI, La Capella Reial De Catalunya

Warum gibt es solch großartig aufgemachte CDs so selten? Solche Veröffentlichungen sind doch DAS Argument gegen Downloads!

:pfeif: Jürgen

Weil Jordi Savall einer der wenigen ist, die die entsprechenden Ratschläge der Medienexperten auch umgesetzt haben!

:hello:

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 823

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

3 827

Dienstag, 13. September 2011, 21:24

... Es kamen die Diabelli-Variationen op. 120, die Eroica-Variationen 0p. 35, die Sonate Nr. 16 op. 31 Nr. 1 und Ausschnitte aus dem 1. Klavierkonzert C-diur op. 15, dem 2. Klavierkonzert B-dur op. 19 und andere Werke zum Vortrag, anhand derer es Brendel auf unnachahmliche Weise und in durchaus mächtiger englischer Sprachgewalt verstand, seine Zuhörer und Zuseher über dieses sein Thema bestens zu informieren,

Überrascht dich das?

Brendel lebt seit 40 Jahren in London und ist seit ungefähr dieser Zeit mit einer Engländerin verheiratet. Wenn er es bis jetzt noch nicht gelernt hätte....

;)

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

3 828

Dienstag, 13. September 2011, 21:27

Nachdem mein Blut beim Lesen einiger Zuschriften in Wallung gekommen ist, verordne ich mir leichte Muse. Diese Operette wird mir helfen:

W.S.

Joseph II.

Prägender Forenuser

  • »Joseph II.« ist männlich

Beiträge: 11 067

Registrierungsdatum: 29. März 2005

3 829

Dienstag, 13. September 2011, 21:49

Ohne Bild:

Beethoven: Symphonie Nr. 9
Zylis-Gara, Baker, Shirley, Adam
New Philharmonia Orchestra
Otto Klemperer
30.06.1970

I. 18:48 II. 17:53 III. 16:59 IV. 28:53

:jubel:
»Finis coronat opus.« (Das Ende krönt das Werk.) – Ovid

Wolfram

Prägender Forenuser

  • »Wolfram« ist männlich
  • »Wolfram« wurde gesperrt

Beiträge: 4 158

Registrierungsdatum: 5. August 2006

3 830

Dienstag, 13. September 2011, 21:54

Johannes Brahms, Streichquintett Nr. 1 F-Dur op. 88, Amadeus Quartett mit Cecil Aronowitz. Sooo eine tolle Musik ... sehr zugänglich. Allen zu empfehlen, denen die vier Sinfonien von Brahms nicht ausreichen.



Ich habe noch die "alte" Box, die rechts abgebildet ist. Heute gibt es die Aufnahme gekoppelt mit den Streichquartetten, den Quintetten (Streich-, Klavier-, Klarinenetten-), den Streichsextetten und dem Klarinenettentrio - linkes Bild.
Viele Grüße, Wolfram

Bernward Gerlach

Prägender Forenuser

  • »Bernward Gerlach« ist männlich

Beiträge: 2 734

Registrierungsdatum: 19. November 2009

3 831

Dienstag, 13. September 2011, 21:57

Nachdem mein Blut beim Lesen einiger Zuschriften in Wallung gekommen ist, verordne ich mir leichte Muse. Diese Operette wird mir helfen:
Hallo Wolfgang,

denke an Loriot. Nicht das Blut soll in Wallung kommen beim Lesen im forum, höchstens die Lachmuskeln könnten strapaziert werden. Sieh es doch auch einmal so herum.

LG, Bernward

"Nicht weinen, dass es vorüber ist
sondern lächeln, dass es gewesen ist"
Waldemar Kmentt (1929-2015)


Maurice

Prägender Forenuser

  • »Maurice« ist männlich

Beiträge: 4 946

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

3 832

Dienstag, 13. September 2011, 22:14

Johannes Brahms (1833-1897)
Symphonie Nr. 2
+Haydn-Variationen op. 56a

Scottish Chamber Orchestra
Sir Charles Mackerras

Sehr eindrucksvolle Interpretation; seltene Klangfarben – hört man so selten … :thumbup:

Mendelsohn-Bartholdy, Felix (1809-1847)
Streichquintett Nr. 2 op 87

(Version für Streichorchester)
Antje Weithaas, Camerata Bern
Einer der erhabensten Zwecke der Tonkunst ist die Ausbreitung der Religion und die Beförderung und Erbauung unsterblicher Seelen. (Carl Philipp Emanuel Bach)

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

3 833

Dienstag, 13. September 2011, 23:11

Zum Tagesabschluß eine meiner Lieblingsopern in hervorragender Besetzung:

W.S.

Mme. Cortese

Prägender Forenuser

  • »Mme. Cortese« ist weiblich

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 12. Januar 2010

3 834

Dienstag, 13. September 2011, 23:19

Und hier noch eine wunderschöne Aufnahme:

Gott achtet mich, wenn ich arbeite, aber er liebt mich, wenn ich singe (Tagore)

m-mueller

Prägender Forenuser

  • »m-mueller« ist männlich

Beiträge: 3 288

Registrierungsdatum: 9. Januar 2007

3 835

Dienstag, 13. September 2011, 23:22

J.S. Bach, Cembalokonzerte BWV 972 - 975, 978, 979, 981 - Transkriptionen von Konzerten Antonio Vivaldis, Alessandro Marcellos und Benedetto Torellis

SACD von dhm, (Sony /BMG)

Vital Julian Frey, Cembalo, Instrument gebaut von Christoph Kern im Jahre 2003

Normalerweise kann ich nicht allzu lange Cembalo-Musik hören, diese CD aber ist eine Ausnahme. Es zirpt nicht so arg wie bei anderen Cembali, der Klang ist "griffig", die einzelnen Stimmen lassen sich hervorragend heraushören, der Hochtonreichtum hält sich zum Glück in Grenzen, die Interpretation ist sehr präzise und interessant "orchestriert".

Die Bach´sche Umsetzung der Orchestermusik auf Tastatur ist allemal eine Beschäftigung wert, zumal im Booklet darüber sinniert wird, inwieweit die Brandenburgischen Konzerte und andere Kompositions-Singularitäten wie die h-moll-Messe von dieser Beschäftigung Bachs mit zeitgenössischer italienischer Instrumentalmusik beeinflußt worden sind.

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 733

Registrierungsdatum: 30. August 2006

3 836

Mittwoch, 14. September 2011, 01:13

Unmöglich, etwas gegen diese Klemperer-Aufnahme zu sagen. Und ein unglaublich schön gesungenes "Urlicht" von Hilde Rössl-Majdan. Was für ein sensationeller Musiker war doch good old Klemp. Eine Platte für die Ewigkeit. Und das schreibt jemand, dem sich Mahler nur bedingt und zögerlich erschließt (eigentlich nur die Sinfonien 1-4 und ein paar Orchesterlieder)



Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

Theophilus

Administrator

  • »Theophilus« ist männlich

Beiträge: 10 823

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2004

3 837

Mittwoch, 14. September 2011, 01:37

Die Große...

Anton Bruckner
Symphonie Nr. 8 (Nowak)

Ireland National SO
Georg Tintner


Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 838

Mittwoch, 14. September 2011, 07:09

Von Carl Philipp Emanuel Bach die Cembalokonzerte F-dur, D-dur und Es-dur aus der Doppel-CD mit Andreas Staier und dem Freiburger Barockorchester. Die Leitung hat Petra Müllejans (AD: 2011).



Grüße,

Garaguly

Garaguly

Prägender Forenuser

  • »Garaguly« ist männlich

Beiträge: 10 851

Registrierungsdatum: 9. Juli 2011

3 839

Mittwoch, 14. September 2011, 08:01

Der Morgen wird noch ein wenig weiter verschönert durch Orchestermusik vom Mozart-Zeitgenossen Josef Myslivecek, gespielt vom Concerto Köln. Aufn.: Köln, Sendesaal Deutschlandfunk, Februar 2004. Manche Aufnahmen von Concerto Köln empfand ich auch schon als anstrengend, da der Musizierstil so etwas "Abgehacktes", zu wenig Gesangliches an sich hatte. Dem Fluss der Musik hat das in meinen Ohren nicht so gut getan. Doch bei dieser Aufnahme werden "Grobheiten" dieser Art vermieden. Hier gibt's von mir: :thumbup: .



Grüße,

Garaguly

9079wolfgang

Prägender Forenuser

  • »9079wolfgang« ist männlich

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 15. April 2010

3 840

Mittwoch, 14. September 2011, 09:51

Heute morgen höre ich diese CD. Sie war ein Geschenk von Herrn Dieter Uhrig, der viele Jahre Chef der Dresdner war und von dem ich kein Lebenszeichen mehr höre. Zuletzt managte er die Berliner Philharmoniker.

W.S.