Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

151

Samstag, 24. April 2010, 11:35

Das tägliche Kalenderblatt - 24. April

24. April 1801:
Joseph Haydns Oratorium
Die Jahreszeiten (Hob. XXI:3)
wird im Wiener Palais Schwarzenberg uraufgeführt.
Das Werk wird ein Erfolg, doch wird das Libretto von Gottfried van Swieten als nicht überzeugend kritisiert.



Haydn wurde zur Komposition der Jahreszeiten durch den großen Erfolg seines vorhergehenden Oratoriums Die Schöpfung (1798) angeregt, das zu dieser Zeit in ganz Europa aufgeführt wurde. Wie bei jenem Werk wurde das Libretto zu Die Jahreszeiten von Baron Gottfried van Swieten verfasst, einem österreichischen Adligen, der auch einen großen Einfluss auf Mozarts Karriere gehabt hatte.

+++++++++++++++++++++++++++++

24. April 1926:
In Hamburg wird die Operette
Adrienne von Walter Wilhelm Goetze
mit dem Libretto von Günther Bibo und Alexander Pordes-Milo nach der Komödie Adrienne Lecouvreur von Eugène Scribe und Ernest Legouvé uraufgeführt.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

152

Sonntag, 25. April 2010, 12:33

Das tägliche Kalenderblatt - 25. April

25. April 1926:
Die Oper
Turandot von Giacomo Puccini
nach dem gleichnamigen Theaterstück von Carlo Gozzi wird am Teatro alla Scala di Milano in Mailand uraufgeführt
mit Rosa Raisa • Maria Zamboni • Miguel Fleta • Giacomo Rimini • Giuseppe Nessi • Nello Palai • Carlos Walter,
Dirig. Arturo Toscanini
(Schlußduett und Finale von Franco Alfano ergänzt).



Die Oper ist erst nach dem Tod Puccinis von Franco Alfano nach Skizzen des Komponisten fertig gestellt worden.

++++++++++++++++++++++++++

25. April 1918:
Die Uraufführung der Oper
Die Gezeichneten von Franz Schreker
findet am Opernhaus in Frankfurt am Main statt
mit Else Gentner-Fischer • Robert vom Scheidt • Richard von Schenck • Walter Schneider • Rudolf Brinkmann • Josef Gareis • Erik Wirl,
Dirig. L. Rottenberg.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

153

Sonntag, 25. April 2010, 15:58

25. April - Fortsetzung

Selten gehörtes aus der Welt der Operette - aus England:

The Geisha von Sidney Jones,
U.A.: 25.4.1896
Daly's Theatre London
mit Marie Tempest • Haydn Charles Coffin • Hentley Wright • Letty Lind • Harry Monkhous • Juliette Nerville • Maud Holson.



**************

und aus der Welt der Oper

La vera costanza von Joseph Haydn,
U.A.: 25.4.1779
Schloß Eszterháza
mit Andrea Totti • Barbara Ripamonti • Vito Ungricht • Marianna Zannini • Benedetto Bianchi • Catarina Poschwa • Leopold Dichtler



LG

:hello: :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

154

Montag, 26. April 2010, 14:00

Das tägliche Kalenderblatt - 26. April

26. April 1784:
Die der französischen Königin Marie Antoinette gewidmete tragédie lyrique
Les Danaïdes von Antonio Salieri
auf einen Text von François Bailly du Roullet und Louis Théodore Baron de Tschudi, nach einer italienischen Vorlage von Ranieri de’ Calzabigi wird mit großem Erfolg in Paris uraufgeführt.



+++++++++++++++++++++

Belfagor
von Ottorino Respighi,
U.A.: 26.4.1923
Scala Mailand
mit Mariano Stabile • Anna Gramegna • Margaret Sheridan • Thea Vitulli • Francesco Merli • Gaetano Azzolini • Giovanni Azzimonti,
Dirig. Antonio Guarnieri.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

155

Dienstag, 27. April 2010, 12:36

Das tägliche Kalenderblatt - 27. April

Vor 290 Jahren:

27. April 1720:
Am King's Theatre in London erfolgt in Anwesenheit von König George I. die Uraufführung der Oper
Radamisto von Georg Friedrich Händel
mit dem Libretto von Nicola Francesco Haym, der sich das Libretto L'Amor tirannico, o Zenobia von Domenico Lalli zum Vorbild genommen hat,
mit Margherita Durastanti • Antonio Montagnana • Benedetto Baldassari.



++++++++++++++++++++

Le Roi de Lahore von Jules Massenet,
U.A.: 27.4.1877
Grand Opéra Paris
mit Joséphine de Reszke • Marius Salomon • Jean Lassalle • Jeanne Fouquet • George- François Menu • Auguste Boudouresque • Étienne Sapin • Georges-François Menu • Raphael-Auguste Grisy,
Dirig. Ernest Deldevez.



++++++++++++++++++++

Roméo et Juliette von Charles Gounod,
U.A.: 27.4.1867
Théâtre Lyrique Paris
mit Marie Miolan-Carvalho • Pierre-Jules Michot • Auguste-Armand Barré • Jean Cazaux • Joséphine Daram • Étienne Troy • Louis- Émile Wartel • Mme Duclos • Jules Puget,
Dirig. Louis-Michel Deloffre.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

156

Dienstag, 27. April 2010, 12:45

27. April - Fortsetzung

Schwanda der Dudelsackpfeifer (Svanda Dudák)
von Jaromir Weinberger,
U.A.: 27.4.1927
Nationaloper Prag
mit Vaclav Novák • Nada Kejrová • Ada Nordenová • Theodor Schütz • Bozena Koslíková • Josef Munclinger • Emil Pollert • Antonín Lebeda • Karel Hruska,
Dirig. Otakar Ostrcil.



************************

Aleko von Sergej Rachmaninoff,
U.A.: 27.4.1893
Bolschoj Theater Moskau
mit: Bogomir Korsow • Lew Klementyeff • Maria Deysha-Sionitzkaja • Stephan Wlassow • Shubina,
Dirig. Altani.



************************

27. April 1867:
Am Carltheater in Wien wird die Operette
Banditenstreiche von Franz von Suppé
uraufgeführt, nach einem Libretto von B. Boutonnier.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

157

Mittwoch, 28. April 2010, 11:19

Das tägliche Kalenderblatt - 28. April

Heute vor 145 Jahren:

28. April 1865:
Die Uraufführung der Großen Oper
L'Africaine (Die Afrikanerin) von Giacomo Meyerbeer
findet an der Pariser Oper statt. mit: Marie Sass • Marie Battu • Emilio Naudin • Jean-Baptiste Faure • Jules-Bernard Belval • Victor Warot • Armand Castelmary • Louis- Henri Obin • Léonie Levieilly • Joseph Koenig,
Dirig. Haine.

Sowohl der Komponist als auch der Librettist Eugène Scribe sind beim triumphalen Erfolg der Oper bereits verstorben.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

158

Donnerstag, 29. April 2010, 11:39

Das tägliche Kalenderblatt - 29. April

29. April 1827:
Die Uraufführung der Oper
Die Hochzeit des Camacho von Felix Mendelssohn Bartholdy
mit einem Libretto nach Miguel de Cervantes erfolgt im Schauspielhaus in Berlin.



+++++++++++++++++++++++++++

29. April 1921:
Die Uraufführung der Oper
Igrok (Le Joueur / Der Spieler) von Sergei Sergejewitsch Prokofjew
nach dem gleichnamigen Roman von Fjodor Dostojewski findet am Théâtre de la Monnaie in Brüssel statt.



+++++++++++++++++++++++++++

29. April 1968:
Das Musical Hair

wird nach einer off-Broadway-Vorpremiere am Biltmore Theatre am New Yorker Broadway uraufgeführt.
Buch und Liedtexte stammen von Gerome Ragni und James Rado, die Musik ist von Galt MacDermot.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

159

Freitag, 30. April 2010, 11:00

Das tägliche Kalenderblatt - 30. April 1902

30. April 1902:
Die Uraufführung des lyrischen Dramas
Pelléas et Mélisande von Claude Debussy
mit dem Libretto von Maurice Maeterlinck erfolgt an der Opéra-Comique in Paris mit Mary Garden • Jeanne Gerville-Réache • Jean Périer • Hector Dufranne • Félix Vieuille,
Dirig. A. Messager.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

160

Samstag, 1. Mai 2010, 15:06

Das tägliche Kalenderblatt - 1. Mai

1. Mai 1786:
Die Oper
Le nozze di Figaro, KV 492,
von Wolfgang Amadeus Mozart
wird am Burgtheater in Wien uraufgeführt.
Das italienische Libretto stammt von Lorenzo da Ponte und basiert auf der Komödie La Folle Journée, ou Le mariage de Figaro von Pierre Augustin Caron de Beaumarchais aus dem Jahr 1778
mit Nancy Storace • Luisa Laschi-Mombelli • Dorotea Bussani • Maria Mandini • Nannerl Gottlieb • Stefano Mandini • Francesco Benucci • Francesco Bussani • Michael Kelly,
Dirig. Wolfgang Amadeus Mozart.



Die Oper wird vom Wiener Publikum sehr gemischt aufgenommen. Besonders sei hier noch die Sängerin der Barbarina erwähnt: Anna Gottlieb ("Nannerl", * 29.4.1774 Wien, † 4.2.1856 Wien) - sie war bei der Premiere erst 12 Jahre alt! Sie besaß also genau das Alter, das für Barbarina im Libretto der Oper angegeben wird. Mozart, der sie sehr schätzte, schrieb für die Stimme seiner »Nannerl« die Rolle der Pamina in der »Zauberflöte«

+++++++++++++++++++

Nerone von Arrigo Boito
(nach dem Tod von Boito durch V. Tommasini und A. Toscanini vollendet),
U.A. 1.5.1924 Scala Mailand
mit Rosa Raisa • Aureliano Pertile • Carlo Galeffi • Marcel Journet • Ezio Pinza • Luisa Bertana • Mita Vasari • Carlos Walter • Giuseppe Nessi • Emilio Venturini • Aristide Baracchi,
Dirig. Arturo Toscanini.



+++++++++++++++++++

Frau Luna von Paul Lincke,
U.A. 1.5.1899 Apollo Theater Berlin
mit Robert Steidl • Siegmund Lieban,
Dirig. Paul Lincke.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

161

Sonntag, 2. Mai 2010, 13:59

Das tägliche Kalenderblatt - 2. Mai

Il piccolo Marat
von Pietro Mascagni,
U.A.: 2.5.1921
Teatro Costanzi Rom
mit Gilda Dalla Rizza • Hipolito Lázaro • Benvenuto Franci • Ernesto Badini • Taurino Parvis • Luigi Nardi • Augusto Beuf,
Dirig. Pietro Mascagni.



++++++++++++++++++++

The Fairy Queen (Die Feenkönigin),
Semi-opera in einem Prolog und 5 Akten von Henry Purcell
nach Shakespeares Sommernachtstraum.
Uraufführung: 2.5.1692
London, Dorset Garden Theatre.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

162

Montag, 3. Mai 2010, 13:51

Das tägliche Kalenderblatt - 3. Mai

Heute erinnere ich an eine - fast vergessenen Oper und ihre Uraufführung:

Stratonice
von Étienne Nicolas Méhul,
U.A.: 3.5.1792
Comédie-Italienne Paris.



+++++++++++++++++

... und noch eine - viel zu selten gespielte franz. Oper:

Zampa ou La fiancée de marbre
von Louis Joseph Ferdinand Hérold,
U.A.: 3.5.1831
Opéra-Comique Paris
mit Mme Casimir • Mme Boulanger • Jean-Baptiste Chollet • Louis Féréol • Théodore-Étienne Moreau- Sainti • Vincent-Charles Damoreau.
(dt. Zampa oder die Marmorbraut)

Zampa gehört zu den bekannteren Werken Hérolds, die Ouvertüre wird relativ häufig gespielt. 2005 wurde die Oper im Stadttheater Gießen aufgeführt. 2008 kam es unter William Christie zu einer gefeierten Neuproduktion an der Opéra-comique in Paris.

+++++++++++++++++

Erstmalig steht heute ein deutscher Spielfilm auf dem Kalenderblatt:

3. Mai 1979:
Der teuerste deutsche Spielfilm der 1970er-Jahre,
Die Blechtrommel von Volker Schlöndorff

nach dem gleichnamigen Roman von Günter Grass
mit David Bennent in der Hauptrolle gelangt zur Erstaufführung.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

163

Dienstag, 4. Mai 2010, 11:35

Das tägliche Kalenderblatt - 4. Mai

Behüt dich Gott, es wär' so schön gewesen....

Der Trompeter von Säckingen
von Viktor Ernst Nessler,
U.A.: 4.5.1884 Leipzig

mit Jahns • Georg Marion • Otto Schelper • Karl Grengg,
Dirig. Arthur Nikisch.



++++++++++++++++++++++

Selig sind, die Verfolgung leiden.....

Der Evangelimann
von Wilhelm Kienzl,
U.A.: 4.5.1895 Hofoper Berlin

mit Bertha Pierson • Marie Goetze • Eloi Sylva • Paul Bulß • Josef Mödlinger • Rudolf Krasa,
Dirig. Carl Muck.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

164

Mittwoch, 5. Mai 2010, 11:32

Das tägliche Kalenderblatt - 5. Mai

5. Mai 1891: Die nach ihrem Förderer, dem Großindustriellen Andrew Carnegie, benannte New Yorker Carnegie Hall wird mit einem von Pjotr Iljitsch Tschaikowski und Walter Damrosch dirigierten Eröffnungskonzert feierlich eröffnet, obwohl der eigentliche Bau erst 1897 gesamt fertiggestellt wird.

Carnegie Hall
(Wikiphoto: c=Martin Dürrschnabel)


(Wikiphoto: c=Martin Dürrschnabel)

LG :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

165

Mittwoch, 5. Mai 2010, 13:35

5. Mai 1883

5. Mai 1883:
Die Uraufführung der Oper
Henry VIII von Camille Saint-Saëns
findet an der Grand Opéra de Paris statt.



LG

:hello: :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

166

Donnerstag, 6. Mai 2010, 12:37

Das tägliche Kalenderblatt - 6. Mai

La Bohème (Neufassung 1913 als Mimi Pinson)
von Ruggiero Leoncavallo,
U.A.: 6.5.1897 Teatro Fenice Venedig
mit Elisa Frandin • Rosina Storchio • L. Bedeschi • Rodolfo Angelini-Fornari • Jacques Isnardon,
Dirig. Pomé.



+++++++++++++++++

Die Freunde von Salamanca
von Franz Schubert,
U.A.: 6.5.1928 Stadttheater Halle / Saale
(Neubearbeitung der 1815 komponierten Oper).



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

167

Freitag, 7. Mai 2010, 13:13

Das tägliche Kalenderblatt - 07. Mai

7. Mai 1824:
Der völlig ertaubte Ludwig van Beethoven dirigiert gemeinsam mit Michael Umlauf im Theater am Kärntnertor in Wien die Uraufführung seiner
9. Sinfonie.
Die Gesangsparts werden von Henriette Sontag (Sopran), Caroline Unger (Alt), Anton Haitzinger (Tenor) und Joseph Seipelt (Bariton) dargeboten. Das Werk ruft frenetischen Jubel beim Publikum hervor.



+++++++++++++++++++

7. Mai 1953:

Am Shubert Theatre am Broadway in New York erfolgt die Uraufführung des Musicals
Can-Can von Cole Porter.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

168

Freitag, 7. Mai 2010, 14:18

07. Mai - Fortsetzung: Die Opern

Heute vor 150 Jahren uraufgeführt:

07. Mai 1860:
An der Opéra-Comique in Paris erfolgt die Uraufführung der komischen Oper
Rita ou Le mari battu (Rita oder der geprügelte Ehemann)
von Gaetano Donizetti
mit Jean-Baptiste Faure • Constance-Caroline Faure-Lefèbvre • Victor Warot • Barielle.



***********************

Le Roi d'Ys von Édouard Lalo,
U.A.: 7.5.1888
Opéra-Comique Paris (Salle du Chatelet).
mit Blanche Deschamps-Jehin • Cécile Simonnet • Jean-Alexandre Talazac • Max Bouvet • Jean-Henri-Arthur Cobalet • René Fournets,
Dirig. Jules Danbé.



LG

:hello: :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

169

Samstag, 8. Mai 2010, 14:32

Das tägliche Kalenderblatt - 08. Mai

Heute vor 290 Jahren uraufgeführt:

Radamisto,
Oper in 3 Akten von Georg Friedrich Händel,

Text von Nicola Francesco Haym nach Domenico Lallis Libretto L'amor tirannico e Zenobia,
das bereits von Gasparini (1710) vertont worden war.
Uraufführung: 8.5.1720 London, H. Majesty's Theatre
mit Margherita Durastanti • Antonio Montagnana • Benedetto Baldassari.



++++++++++++++++++++++++

The Medium
von Gian Carlo Menotti,
U.A.: 8.5.1946
Columbia University New York (Brander Matthew Hall)
mit Evelyn Keller • Marie Powers • Beverly Dame • Claramae Turner • Frank Rogier,
Dirig. E. Balaban.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

170

Samstag, 8. Mai 2010, 16:48

08. Mai - Fortsetzung

8. Mai 1969:
Bei den Filmfestspielen von Cannes hat das von Dennis Hopper inszenierte Roadmovie
Easy Rider
mit Peter Fonda und Dennis Hopper in den Hauptrollen Premiere.
Der Spielfilm führt zu zwiespältigen Reaktionen bei Kritik und Publikum.
Ein Kultfilm - bis heute!



********************

Ende einer Ära:

8. Mai 1970:
Das letzte Beatles-Album
Let It Be
wird veröffentlicht.



40 Jahre ist das heute her!

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Titan

Profi

  • »Titan« ist männlich
  • »Titan« wurde gesperrt

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2009

171

Samstag, 8. Mai 2010, 22:54

8. Mai : Heather Harper zum ACHTZIGSTEN

Liebe Taminoeaner/innen

Heather HARPER wird heute 80 Jahre alt.
Ich habe sie unter Rilling mit Bach Kantaten.........
und in der Royal Albert Hall mit Brittens "Spring Symphonyl" gehört.

Heute morgen kam im Hessischen Rundfunk mit ihr eine Aufnahme aus den Sechzigern unter dem damaligen Chef Dean Dixon:

Benjamin Britten's "LES ILLUMINATIONS".
Es ist phantastische Musik, wunderbar von ihr gesungen...

Bei JPC gibt es mindestens 30 CD-Aufnahmen mit ihr....Leider habe ich den Britten-Liedercyclus mit der Harper aber nicht gefunden.

HAPPY BIRTHDAY !!!

Hier ein paar ausführlichere Bemerkungen zum Geburtstagskind.

Gruß.................."Titan"


Heather Harper (Soprano)

Born: May 8, 1930 - Belfast, Ireland

The distinguished Irish soprano, Heather (Mary) Harper, was born and trained in Belfast. She was trained as a concert pianist at Trinity College of Music in London, taking singing as a second subject. She also took voice lessons with Helen Isepp and Frederic Husler. She sang in BBC Chorus.

Heather Harper's first professional appearance was as Lady Macbeth in Verdi’s opera, in 1954 at the Oxford University Opera Club. She was a member of the English Opera Group from 1956 to 1975. Principal roles followed at Covent Garden, Glyndebourne and Sadler’s Wells, putting her in the foremost ranks of operatic sopranos. She created Lucie Manette in Benjamin's Tale of Two Cities, London (New Opera Company at Sadler’s Wells) in 1957. Sang the Woman in first Britain stage production of Arnold Schoenberg's Erwartung, 1960. Her Glyndebourne début was in 1957 as First Lady in Die Zauberflöte; Her Covent Garden debut was in 1962 as Helena in A Midsummer Night's Dream. Her debut in 1967 at the Bayreuth Festival as Elsa in Lohengrin received international acclaim. In 1977 she made her New York Met as the Countess in Le Nozze di Figaro. Her roles encompass Mozart, Verdi, Wagner and 20th century works. Outstanding roles including Elsa, Arabella in Strauss's opera, Ellen Orford in Peter Grimes, and the Governess in The Turn of the Screw.

Heather Harper was also a concert artist of supreme accomplishment. Her fame in this area was based on a series of highly successful tours of North and South America, Australia, the Far and Middle East (including Israel), Russia, Czechoslovakia, Scandinavia and Europe. She has given first performances of many works. Sang in the first performances of Britten's War Requiem at Coventry Cathedral in 1962, and Tippett's 3rd Symphony in 1972. Other works dedicated to her are Three Leaves of Grass by the Finnish composer Leif Segerstram, and Chambermusic by Antal Doráti. She created Mrs Coyle in Owen Wingrave, televised 1971. Heather Harper retired from stage 1984, but sang Nadia in The Ice Break at Proms 1990 (a role she actually created).

In 1965 Heather Harper was made Commander of the British Empire for her service to music, and in 1966 the Queen’s University, Belfast, conferred on her an honorary degree of Doctor of Music.

From 1985 Heather Harper was a Professor at the Royal College of Music in London. From 1986 she was also director of singing studies at the Britten-Pears Scholl in Snap, and the first visiting lecturer-in-residence at the Royal Scottish Academy of Music in Glasgow (from 1987). Although already retired she sang with Simon Rattle and the City of Birmingham Symphony Orchestra at the London’s Proms in 1994.




Source: Xrefer Website from Oxford Dictionary of Music (1994); Liner notes to the album ‘Handel: Judas Maccabäus’ conducted by Johannes Somary (Vanguard); Baker’s Biographical Dictionary of 20th Century Classical Musicians (1997); Programme notes to a concert of the Israel Philharmonic Orchestra under the baton of Istvan Kertesz performing War Requiem by Britten (May 1970)
Contributed by Aryeh Oron (May 2001); Willem van Erk (June 2006)

Recordings of Bach Cantatas & Other Vocal Works

Conductor
As
Works

Benjamin Britten
Soprano
BWV 151, BWV 245 [sung in English]

Pièrre Colombo
Mezzo-soprano
BWV 243

Otto Klemperer
Soprano
BWV 244

Hans Swarowsky
Soprano
BWV 244, BWV 248

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

172

Sonntag, 9. Mai 2010, 15:50

Das tägliche Kalenderblatt - 09. Mai

09. Mai 1812:
La scala di seta
(Die seidene Leiter),
eine Farsa comica in einem Akt
von Gioachino Rossini
wird im Teatro San Moisé in Venedig uraufgeführt,
mit Maria Cantarelli • Carolina Nagher • Raffaele Monelli • Gaetano Del Monte • Nicola De Grecis • Nicola Tacci.



+++++++++++++++++++++

09. Mai 1893:
Die Oper Aleko
von Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow
mit dem Libretto von Wladimir Nemirowitsch-Dantschenko, einer Bearbeitung des Gedichtes Tsygany (Die Zigeuner) von Alexander Sergejewitsch Puschkin, hat ihre Uraufführung am Bolschoi-Theater in Moskau
mit: Bogomir Korsow • Lew Klementyeff • Maria Deysha-Sionitzkaja • Stephan Wlassow • Shubina,
Dirig. Altani.



++++++++++++++++++++

09. Mai 1957:
Die Uraufführung der komischen Oper
Der Revisor von Werner Egk
nach der gleichnamigen Komödie von Nikolai Gogol erfolgt im Rokokotheater in Schwetzingen im Rahmen der dortigen Festspiele,
mit Friederike Sailer • Hetty Plümacher • Gerhard Stolze • Fritz Wunderlich • Fritz Ollendorf • Fritz Linke • Ellinor Junker-Giesen • Heinz Cramer,
Dirig. Werner Egk.



Gibt es z. Zt. im Stadtheater Gießen (demnächst im Radio!)

LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

173

Montag, 10. Mai 2010, 15:28

Das tägliche Kalenderblatt - 10. Mai

Ariane et Barbe-bleue
von Paul Dukas,
U.A.: 10.5.1907
Opéra-Comique Paris
mit: Georgette Leblanc • Félix Vieuille • C. Thevenet,
Dirig. François Ruhlmann.



+++++++++++++++++++++++

Guntram
von Richard Strauss,
U.A.: 10.5.1894
Hoftheater Weimar
mit Pauline de Ahna-Strauss • Heinrich Zeller • Franz Schwarz • Ferdinand Wiedey • Karl Bucha,
Dirig. R. Strauss.



+++++++++++++++++++++++

Lou Salomé
von Giuseppe Sinopoli,
U.A.: 10.5.1981
Staatsoper München
mit Karan Armstrong • Sven- Olof Eliasson • Rolf Boysen • John van Kesteren • Hermann Becht,
Dirig. Giuseppe Sinopoli.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

174

Dienstag, 11. Mai 2010, 11:29

Das tägliche Kalenderblatt - 11. Mai

Das Kalenderblatt erinnert heute an eine Doppel-Premiere:

Arlecchino von Ferruccio Busoni,
U.A.: 11.5.1917 Zürich

mit: Moissi • Wenck • Grunert,
Dirig. Busoni (an einem Abend zusammen mit Turandot von Busoni uraufgeführt).



Turandot von Ferruccio Busoni,
U.A.: 11.5.1917 Zürich

mit Inez Enke • Marie Smeikal • August Richter • Laurenz Saeger-Pieroth • Wilhelm Bockholt,
Dirig. Ferruccio Busoni. (zusammen mit Arlecchino aufgeführt).



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

175

Dienstag, 11. Mai 2010, 11:45

11. Mai 1981 - 11. Mai 2002

11. Mai 1981:
Das Musical
Cats von Andrew Lloyd Webber

und Trevor Nunn nach T. S. Eliots Old Possum’s Book of Practical Cats wird mit Elaine Paige im New London Theatre im Londoner West End uraufgeführt.



11. Mai 2002:
Genau 21 Jahre nach der Uraufführung erfolgt die letzte Aufführung von Cats. Das von Cameron Mackintosh produzierte Werk wird damit zum längstgespielten Musical aller Zeiten.


LG

:hello: :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

176

Mittwoch, 12. Mai 2010, 10:25

Das tägliche Kalenderblatt - 12. Mai

Atalanta
von Georg Friedrich Händel,
U.A.: 12.5.1736 Covent Garden Oper London

(zur Hochzeit des Prinzen Frederick of Wales
mit Prinzessin Augusta von Sachsen-Gotha) mit Gizziello • Maria Caterina Negri • Anna Strada • John Beard.



+++++++++++++++++++

12. Mai 1832:
Die komische Oper
L’elisir d’amore (Der Liebestrank)
von Gaetano Donizetti,

wird am Teatro della Canobbiana in Mailand uraufgeführt
mit Sabine Heinefetter • Giambattista Genero • Giuseppe Frezzolini • Henry-Bernard Dabadie.
Das Libretto stammt von Felice Romani nach Eugène Scribes Le philtre. Sie wird zu einer der meistaufgeführten Opern des Komponisten.



+++++++++++++++++++

Frasquita von Franz Lehár,
U.A.: 12.5.1922 Theater an der Wien
Wien
mit Betty Fischer • Hubert Marischka • Henny Hilmar • Hans Thimig • Emil Guttmann.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

177

Donnerstag, 13. Mai 2010, 12:52

Das tägliche Kalenderblatt - 13. Mai

13. Mai 1833:
Die 4. Sinfonie in A-Dur op. 90, „Italienische“, von Felix Mendelssohn Bartholdy
wird in der London Philharmonic Society unter der Leitung des Komponisten uraufgeführt. Sie gehört heute zu den meistaufgeführten Orchesterwerken Mendelssohns.



++++++++++++++++++

13. Mai 1954:

Am St. James Theatre in New York City wird unter der Regie von George Abbott und Jerome Robbins das Musical
The Pajama Game
uraufgeführt, zu dem Richard Adler und Jerry Ross die Musik
sowie George Abbott und Richard Bissell das Libretto geschrieben haben.
Die Choreographie stammt von Bob Fosse.
Das Stück kommt auf 1063 Vorstellungen.



LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

178

Samstag, 15. Mai 2010, 10:32

Das tägliche Kalenderblatt - 15. Mai 1858

15. Mai 1858: Mit der Oper Die Hugenotten von Giacomo Meyerbeer wird die Royal Italian Opera im Londoner Covent Garden in seiner heutigen Form eröffnet, nachdem es am 5. März 1856 abgebrannt ist.

Covent Garden

LG :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

179

Samstag, 15. Mai 2010, 10:39

15. Mai 1889

Esclarmonde
von Jules Massenet,
U.A.: 15.5.1889
Opéra- Comique Paris
mit Sibyl Sanderson • Étienne Gibert • Alexandre Taskin • Maximilien-NicolasBouvet • Auguste Boudouresque • Pierre Cornubert • Étienne Troy.



LG

:hello: :hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)

Harald Kral

Erleuchteter

  • »Harald Kral« ist männlich
  • »Harald Kral« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 983

Registrierungsdatum: 20. Juni 2007

180

Sonntag, 16. Mai 2010, 15:56

Das tägliche Kalenderblatt - 16. Mai 1887

16. Mai 1887:
Der deutsche Erfinder und Industrielle
Emil Berliner
stellt in Washington D.C. das von ihm erfundene Grammophon und die damit abzuspielende Schallplatte vor.




und im Jahr darauf war die Firma Kämmer und Reinhard aus Waltershausen/Thüringen (eigentlich eine Puppenfabrik) in der Lage, einen "Original Berliner- Phonographen" zu liefern:





LG

:hello:
Harald

Freundschaft schließt man nicht, einen Freund erkennt man.
(Vinícius de Moraes)