Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tamino Klassikforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 107

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 381

Donnerstag, 14. Mai 2009, 18:27

und weiter geht's :



Wolfgang Amadeus Mozart, Violinkonzerte Nr 3, 4 & 5
Gidon Kremer, Violine
Wiener Philharmoniker, Nikolaus Harnoncourt
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Elisabeth

Prägender Forenuser

  • »Elisabeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

4 382

Donnerstag, 14. Mai 2009, 19:01

Nach einem sehr anstrengenden Arbeitstag

Giacomo Puccini (1858-1924)
Tosca


Callas, di Stefano, Gobbi,
Chor & Orchester der der Scala, Sabata
EMI , ADD/m, 53

(= CD 10 und 11 dieser Box)




LG, Elisabeth

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

4 383

Donnerstag, 14. Mai 2009, 19:07

Nach einem noch viel anstrengenderen Tag :baeh01:



Joseph Haydn [1732-1809]
Les Quatuors op. 50

Quatuor festetics


:jubel:
:jubel: :jubel:
:jubel: :jubel: :jubel:
:jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
:jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
:jubel: :jubel: :jubel: :jubel:
:jubel: :jubel: :jubel:
:jubel: :jubel:
:jubel:[SIZE=7]*[/SIZE]


Ulli

[SIZE=7]*Könnte aber auch an den Werken liegen... [/SIZE] :rolleyes:
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Honoria Lucasta

Fortgeschrittener

  • »Honoria Lucasta« ist weiblich

Beiträge: 285

Registrierungsdatum: 16. April 2009

4 384

Donnerstag, 14. Mai 2009, 19:27

Inspiration

Heute morgen habe ich mir Bohuslav Martinu gegönnt, mit den Freunden aus Stuttgart - Grüße dorthin.
"...and suddenly everybody burst out singing"
Busman's Honeymoon

WolfgangZ

Prägender Forenuser

  • »WolfgangZ« ist männlich

Beiträge: 2 240

Registrierungsdatum: 16. April 2007

4 385

Donnerstag, 14. Mai 2009, 19:47

... nach einem nicht so furchtbar anstrengenden Tag bisher, beste Elisabeth, zweitbester Ulli ... aber ich muss noch was tun ...

:D



... daraus die "Singulière" und die "Capricieuse".

Immer wieder faszinierend, wie Berwald einfache Harmoniefolgen in eigenwilliger Beleuchtung ganz neuartig und unverwechselbar erscheinen lässt. Trotz Beethoven'scher und Schumann'scher Anklänge sind dann weder Beinahe-Landsmann (1) Nielsen noch das 20. Jahrhundert so weit weg.

Gruß, Wolfgang

PS: (1) Wie hat mal jemand gesagt: Dänisch ist gerülpstes Schwedisch.
:untertauch:
Lieber Fahrrad verpfänden denn als Landrat enden!

Roman

Fortgeschrittener

  • »Roman« ist männlich
  • »Roman« wurde gesperrt

Beiträge: 228

Registrierungsdatum: 4. März 2009

4 386

Donnerstag, 14. Mai 2009, 21:44

Bonsoir,



Ich höre zurzeit die fünfte aus der Jochum-Bruckner-Box, bin sehr angetan.

gruß
roman

Alfred_Schmidt

Administrator

  • »Alfred_Schmidt« ist männlich

Beiträge: 19 110

Registrierungsdatum: 9. August 2004

4 387

Donnerstag, 14. Mai 2009, 23:41

Trotz einer geundheitlichen Behinderung habe ich heuter bis jetzt gearbeitet - und war deshalb - sorry - nicht im Forum.
Jetzt ist Barockmusik für mich grade das Richtige



mfg aus Wien

Alfred

WISSEN ist MACHT - Nicht WISSEN MACHT auch nix

kopiroska

Fortgeschrittener

  • »kopiroska« ist weiblich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

4 388

Donnerstag, 14. Mai 2009, 23:47

Zu dieser späten Stunde gibt es im ungarischen Bartók-Radio eine Serie unter dem Titel "Ars nova". Im Augenblick höre ich die dritte Klaviersonate von György ORBÁN (1947 - ) Die Sonate stammt aus dem Jahr 1988. Mir gefällt sie ganz gut.
Piroska

Steffen_P

Schüler

  • »Steffen_P« ist männlich
  • »Steffen_P« wurde gesperrt

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 10. Mai 2009

4 389

Donnerstag, 14. Mai 2009, 23:52

Gerade verklingendie letzten Takte von:


:hello: Steffen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Steffen_P« (14. Mai 2009, 23:55)


Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

4 390

Freitag, 15. Mai 2009, 09:03

Guten Morgen

höre jezt:



Claudio Monteverdi

"Vespro della beata vergine"

Gekonnt vom King's Consort Choir & King's Consort zelebriert,
King versteht den alten und neuen Stil Monteverdis
-der übrigens am 15. Mai 1567 in der Kirche `SS. Nazzaro e Celso´ in Cremona getauft wurde-
hier fulminant und in wohldurchdachten Tempis umzusetzen :jubel: :jubel:

Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

4 391

Freitag, 15. Mai 2009, 09:27

Trio Wanderer

Zitat

Original von Theophilus [aus 2008]

Salut

Zitat

Original von Ulli

Morgen,

heute mal wieder das:



Franz Schubert [1797-1828]
Trio in Es-Dur D 929 für Violine, Piano und Violoncello
Sonate B-Dur D 28 für Violine, Piano und Violoncello
Trio in B-Dur D 898 für Violine, Piano und Violoncello
Notturno in Es-Dur D 897 für Violine, Piano und Violoncello

Federica Valli, Fortepiano [D929: Johann Schanz 1810/15, D 28: Johann Schanz, 1795/1805, D 898 & 897: Conrad Graf, 1827]
Stefano Barneschi, Violine [anonym, Italien, 18. Jahrhundert]
Paolo Beschi, Violoncello [Jacques Boquay, Paris, 1719]


Und ich stelle fest, immer noch:

:jubel:
:jubel: :jubel:
:jubel: :jubel:
:jubel:


Ulli


Versuch einmal in die Schubert-CD des Trio Wanderer hineinzuhören. Ich habe davon kürzlich einen Ausschnitt im Radio gehört. Einfach traumhaft schön...

:hello:


Zur CD hat’s noch nicht geklappt… dafür heute Abend live in Schwetzingen :]

Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Bernhard

Prägender Forenuser

  • »Bernhard« ist männlich

Beiträge: 3 511

Registrierungsdatum: 26. Februar 2007

4 392

Freitag, 15. Mai 2009, 12:32

Guten Tag

ergötze mich jetzt an Arien aus

Johann Kriegers

Sammlung "Neue musicalische Ergätzlichkeiten"



Gesungen und gepfiffen von Jan Kobow (Tenor),
begleitet vom United Continuo Ensemble.

Aufgelockert wird diese herrliche CD mit Sonaten von

Philipp Friedrich Buchner.

Schön die barocken Liedtexte wie:

" Ihr Freunde fragt ihr doch, was mich verändert hat ?
Ich bin der Compagnie und ihrer Freude satt.
Ich darf zu Lust und Spielen, nun keine Sehnsucht fühlen.
Was andere Leute wagen, das muß ich mich entschlagen.
Woher kömmt dieser Unterscheid ?
Ich habe gefreyt, ich habe gefreyt,....!"


Gruß :hello:

aus der Kurpfalz

Bernhard

MosesKR1

Prägender Forenuser

  • »MosesKR1« ist männlich

Beiträge: 824

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2010

4 393

Freitag, 15. Mai 2009, 12:54

heute ist Mozarttag, habe ich beschlossen...


rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 107

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 394

Freitag, 15. Mai 2009, 13:22

Mahlzeit allerseits. Ich eröffne mein Wochenende mit diesem Neuerwerb :



Gustav Mahler, Symphonie Nr 9
Orchestra Filarmonica Marchigiana, Gustav Kuhn
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Thomas Pape

Moderator

  • »Thomas Pape« ist männlich

Beiträge: 3 910

Registrierungsdatum: 30. August 2006

4 395

Freitag, 15. Mai 2009, 13:47

Zitat

Original von musicophil

Zitat

Original von Thomas Pape
Letztens in der Post: Werke für Harmonium von Sigfrid Karg-Elert.



Schon bemerkeswert, was sich aus einem Harmonium, pardon, Kunstharmonium herausholen lässt (auch wenn es in den tieferen Lagen eher knötterig-nölend klingt).

Lieber Thomas,

Ist dieser Karg-Elert vielleicht Evangelisch?
Aus meiner Jugend weiß ich noch gut, daß wir sehr oft geistliche Lieder beim Harmonium sangen.

LG, Paul


Lieber Paul,

die Vermutung mag nahe liegen; das Harmonium kenne ich auch aus kirchlichem Gebrauch, allerdings auch in der katholischen Kirche. Albert Schweitzer übrigens hatte, soweit ich weiß, ein solches Instrument in Lambarene.

Karg-Elert ist allerdings durch den Berliner Verleger und Harmoniumspezialisten Carl Simon an dieses Instrument gekommen. Karg-Elert hat vor allem für das Kunstharmonium komponiert. Ich versuche als Instrumentenlaie einmal den Unterschied der Harmoniumstypen zusammenzufassen: das traditionelle Instrument arbeitete mit Saugluft, das Kunstharmonium mit Druckluft. Offensichtlich ermöglicht das eine erheblich feinere Klangdifferenzierung. Aber das werden unsere Instrumentenkundler erheblich besser zu erklären wissen.

Bei mir gerade eine Empfehlung von Alfred:



Im Finalsatz des A-Dur-Quartetts meine ich, ein wenig Boccherini herauszuhören. Alles in allem: schöne, heitere Musik.

Liebe Grüße vom Thomas :hello:
Früher ist gottseidank lange vorbei. (TP)
Wenn ihr werden wollt wie eure Väter waren werdet ihr so wie eure Väter niemals waren.

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 107

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 396

Freitag, 15. Mai 2009, 14:46

weiter geht es hiermit :



Jean Sibelius, Symphonien Nr 3 & 7
London Symphony Orchestra, Colin Davis
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Sinfonie

Schüler

  • »Sinfonie« ist männlich

Beiträge: 110

Registrierungsdatum: 11. September 2008

4 397

Freitag, 15. Mai 2009, 15:39

Hallo,

jedes mal erneut überwältigend:

Krzysztof Penderecki: Lukas-Passion



Viele Grüße

Sinfonie

:hello:

petemonova

Prägender Forenuser

  • »petemonova« wurde gesperrt

Beiträge: 4 186

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

4 398

Freitag, 15. Mai 2009, 15:44

Ganz exquisite Sachen bei mir:



Lieder von Delius in verschiedenen Sprachen :]


LG, Peter.
Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.
- Mauricio Kagel

petemonova

Prägender Forenuser

  • »petemonova« wurde gesperrt

Beiträge: 4 186

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2004

4 399

Freitag, 15. Mai 2009, 16:18

Und gleich noch eine Lieder-CD hinterher:



Véronique Gens singt Fauré, Debussy und Poulenc


LG, Peter.
Musik zu hören ist zweifellos eine der extravagantesten Arten, sein Geld auszugeben.
- Mauricio Kagel

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 107

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 400

Freitag, 15. Mai 2009, 17:16

und nun :



Nikolai Miaskowski, Lyric Concertino op 32 Nr 3 und Sinfonietta op 68 Nr 2
Russian Federation Academic Symphony Orchestra, Evgeny Svetlanov
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

Christian Biskup

Prägender Forenuser

  • »Christian Biskup« ist männlich

Beiträge: 528

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

4 401

Freitag, 15. Mai 2009, 17:30

Bevor ich nun mit der Bahn nach Köln düse, um mir die Messa di Requiem von Verdi anzugucken schreibe ich noch mal einen Beitrag.
Momentan höre ich
Madama Butterfly mit Victoria de los Angeles und Guiseppe di Steffano ( sehr gute Stimme vor der ich leider vorher noch nie etwas gehört habe ). Die aufnahme ich von 1954.



Gruß Chrissi

Elisabeth

Prägender Forenuser

  • »Elisabeth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 393

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2010

4 402

Freitag, 15. Mai 2009, 17:52

Renee Fleming - Strauss Heroines
Arien & Szenen aus Rosenkavalier, Arabella,
Capriccio

Fleming, Bonney, Graham, Berry,
Wien PO, Eschenbach
Decca , DDD, 98





LG, Elisabeth

rolo betman

Prägender Forenuser

  • »rolo betman« ist männlich

Beiträge: 9 107

Registrierungsdatum: 5. Mai 2006

4 403

Freitag, 15. Mai 2009, 18:12

und abschließend noch :



Louis Spohr, Violinkonzerte Nr 1, 14 & 15
Ulf Hoelscher, Violine
Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, Christian Fröhlich
Der Mutter die mich nie geboren, habe ich heute Nacht geschworen,
ich werde ihr eine Krankheit schenken, und sie danach im Fluss versenken.
Rammstein

HolgerB

Prägender Forenuser

Beiträge: 1 217

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

4 404

Freitag, 15. Mai 2009, 19:53

Bei mir gibt es jetzt zum Feierabend :



Gustav Mahler (1860-1911)
"Das Lied von der Erde"

New Philharmonia Orchestra,
Otto Klemperer

... mit Christa Ludwig und dem unvergessenen Fritz Wunderlich. :yes:

Es gibt für mich keine bessere Aufnahme.

:jubel: :jubel: :jubel:

:hello:

Gruss
Holger
"Es ist nicht schwer zu komponieren.
Aber es ist fabelhaft schwer, die überflüssigen Noten unter den Tisch fallen zu lassen"
Johannes Brahms

Maggie

Prägender Forenuser

  • »Maggie« ist weiblich
  • »Maggie« wurde gesperrt

Beiträge: 2 557

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

4 405

Freitag, 15. Mai 2009, 20:53

Hallo zusammen,

bei mir geht es jetzt querfeldein. :D





LG

Maggie

musicophil

Prägender Forenuser

  • »musicophil« ist männlich
  • »musicophil« wurde gesperrt

Beiträge: 7 091

Registrierungsdatum: 19. Februar 2006

4 406

Freitag, 15. Mai 2009, 21:10

Zitat

Original von Maggie
Hallo zusammen,

bei mir geht es jetzt querfeldein. :D

Aber noch keine Schnipsel :P
Wirklich schöne Musik rührt

kopiroska

Fortgeschrittener

  • »kopiroska« ist weiblich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 7. Mai 2009

4 407

Freitag, 15. Mai 2009, 21:51

Unser Bartók-Radio ist eine unerschöpfliche Quelle schöner Überraschungen. Im Augenblick wird die Oper des 14-jährigen Mendelssohn "Der Onkel aus Boston" gesendet, mit Helmuth Rilling, dem Orchester des Stuttgarter Bach-Kollegiums und der Gächinger Kantorei. Ein frische, liebenswürdige Musik.

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 402

Registrierungsdatum: 11. August 2004

4 408

Freitag, 15. Mai 2009, 21:58

Ich mag es heute "nordisch". Bei mir läuft gerade:

Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Maggie

Prägender Forenuser

  • »Maggie« ist weiblich
  • »Maggie« wurde gesperrt

Beiträge: 2 557

Registrierungsdatum: 14. Mai 2007

4 409

Freitag, 15. Mai 2009, 22:17

Zitat

Original von musicophil

Zitat

Original von Maggie
Hallo zusammen,

bei mir geht es jetzt querfeldein. :D

Aber noch keine Schnipsel :P


Doch jetzt :D




:jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel: :jubel:


LG

Maggie

Norbert

Moderator

  • »Norbert« ist männlich

Beiträge: 7 402

Registrierungsdatum: 11. August 2004

4 410

Freitag, 15. Mai 2009, 22:29

Bei mir ist es nicht mehr "nordisch", sondern "lyrisch":



-eine wunderbar warmherzige, lyrische und sangliche Aufnahme von Brahms' 2. aus dem Jahr 1947.
Grüße aus der Nähe von Hamburg

Norbert

Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.
Gustav Mahler

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher