Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

1

Freitag, 13. Mai 2005, 14:58

Zitat

[...]Dafür habe ich hier gelesen, daß Dvorak ein Ururenkel von Johann Sebastian Bach sein soll. Ist das tatsächlich erwiesen oder nur eine Vermutung?


Salut,

ich weiß nur, dass der Geiger Joseph Súk ein Urenkel von Antonín Dvorák ist... und Carl Maria von Weber ein Cousin [II. Grades?] von Wolfgang Amadeus Mozart, und Cosima Ehefrau Wagners die Tochter von Franz Liszt.

Bien Cordialement,
Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Pius

Prägender Forenuser

  • »Pius« ist männlich
  • »Pius« wurde gesperrt

Beiträge: 3 644

Registrierungsdatum: 11. Mai 2005

2

Freitag, 13. Mai 2005, 18:18

Zitat

Original von Ulli
ich weiß nur, dass der Geiger Joseph Súk ein Urenkel von Antonín Dvorák ist... und Carl Maria von Weber ein Cousin [II. Grades?] von Wolfgang Amadeus Mozart, und Cosima Ehefrau Wagners die Tochter von Franz Liszt.i

Hallo,
das mit Weber und Mozart wußte ich noch nicht, ist natürlich auch interessant. Um meine Behauptung zu untermauern, habe ich in meinem Beitrag oben den Weblink zur entsprechenden Wikipedia-Seite eingefügt, wo ich dieses Gerücht/diese Tatsache (?) gelesen habe.

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

3

Freitag, 13. Mai 2005, 18:40

Salut,

ich habe nochmal in der Stammtafel der Familie Weber nachgeschaut: Er ist sogar ein direkter Cousin von Constanze Mozart [geb. Weber]:

Constanzes Vater Friedolin Weber hatte einen Bruder namens Franz Anton [von] Weber. Dessen Sohn ist Carl Maria Ludwig Ernst von Weber [*1786].

Das andere schaue ich mir gleich mal an, damit wir wieder zu Dvorák finden...

Schon angeschaut. Klingt ja wirklich interessant, ist aber bisher noch nicht zu mir vorgedrungen. Leider ist in der Bach-Ahnentafel nur die männliche Linie fortgeführt, wie es so üblich ist. Regine Susanna [Bach] lebte von 1742-1809. Möglich aber, dass es den Namen häufiger gab [Johann Sebastian wurde ja auch sehr oft verwendet]. Wenn dem jedefalls erwiesenermassen so sein sollte, dass wäre ja Súk in direkter Linie mit Johann Sebastian Bach verwandt... nicht schlecht.

Beste Grüße
Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)

Ulli

Erleuchteter

  • »Ulli« ist männlich
  • »Ulli« wurde gesperrt
  • »Ulli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17 130

Registrierungsdatum: 16. Januar 2005

4

Samstag, 14. Mai 2005, 07:50

Salut,

ich denke, man darf das hier ruhig zitieren und zur Diskussion stellen:

Zitat

Original von Wikipedia
Eine relativ neue Erkenntnis der Musikforschung der letzten Jahre ist, dass Antonín Dvoráks ein Ururenkel des Leipziger Thomaskantors Johann Sebastian Bach ist. Bachs jüngste Tochter Regine Susanna Bach war mit dem böhmischen Musiker Petr Venceslas Przky verheiratet. Bei Aufräumarbeiten in DvoYáks Elternhaus im Jahr 2003 fand sich eine Aufzeichnung seines Vaters, aus welcher hervorgeht, dass diese Regine Susanne Przky seine Großmutter war. ("Musicologiy Quartely", Ausgabe IV/2004).


Folgender Wikipedia-Hinweis erleuchtet die Sachlage etwas:

Zitat

Original von Wikipedia
Josef Suk (* 4. Januar 1874 in Krenowice bei Prag, † 29. Mai 1935 in Benešov bei Prag), tschechischer Komponist, Schwiegersohn Antonín Dvoráks und war ein bekannter Violinist.


Der hier genannte Josef Súk, Freund Dvoráks, heiratete Dvoráks Tochter. Aus dieser Ehe ging dann der Vater Josef Súks d.J. hervor...

? ?


Also, wo sind denn nun die Dvorák-Spezialisten?

Bien cordialement,
Ulli
Die Oper muss Tränen entlocken, die Menschen schaudern machen und durch Gesang sterben lassen.
(Vincenzo Geilomato Hundini)