Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

Sonntag, 9. April 2006, 13:39

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Die Besten von Mahler

UPDATE: Symphonie Nr.1 in D-Dur 1. Igor Markevitch - French National Orchestra 1967 Disques Montaigne 2. Erich Leinsdorf - Boston Symphony Orchestra 1962 RCA 3. Dimitri Mitropoulos - New York Philharmonic 1951 CETRA 4. Carlo Maria Giulini - Chicago Symphony Orchestra 1971 EMI Symphonie Nr. 2 in c-moll "Auferstehung" 1888 - 1894 1. Sir John Barbirolli Berliner Philharmoniker 1965 Testament 2. Hermann Scherchen Wiener Sinfonie Orchester 1958 Westminster 3. Claudio Abbado Chicago Symphony Orchestra...

Mittwoch, 15. Februar 2006, 14:59

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Die Besten von Mahler

Um einen Vergleich deinerseits würde ich sehr bitten.

Mittwoch, 15. Februar 2006, 12:45

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Die Besten von Mahler

@MStauch: Kennen Sie die Aufnahmen von Vaclav Neumann, speziell der Dritten mit den tschechischen Philharmonikern?

Mittwoch, 8. Februar 2006, 20:01

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Gustav Mahler: Sinfonie Nr 2 "Auferstehung"

@Norbert: Giulini hat Mahler dirigiert? Meine Reihenfolge bei der "Auferstehung": 1. Cl.Abbado 2. O.Klemperer 3. Z.Mehta 4. L.Bernstein (CBS)

Dienstag, 10. Januar 2006, 23:12

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Tschaikowsky-Empfehlungen.

Ah, besten Dank. Ich besitze jene stereophone Aufnahme, und halte sie bisher für die beste der "Pathetique". Werde aber noch in Giulini und Swetlanow hineinhören.

Dienstag, 10. Januar 2006, 20:24

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

RE: Tschaikowsky-Empfehlungen.

@Frank Georg Bechyna: Gibt es von Symphonie 5+6 noch andere Aufnahmen unter Mrawinskij? Ich habe jene auf DGG mit den Leningradern.

Freitag, 6. Januar 2006, 19:39

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Eine Musikkassettensammlung für den Müllcontainer?

Mein Vorschlag wäre: Die CDs wegwerfen, und durch LPs zu ersetzen....

Freitag, 6. Januar 2006, 19:36

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

2006: Mozart wird 250 - Welche Aufnahme kommt mit auf die einsame Insel?

Einsame Insel? Klarinettenkonzert - Walter Gran Partita - Furtwängler Requiem - Walter Don Giovanni - Giulini So viel Spaß muß schon sein.

Freitag, 6. Januar 2006, 19:21

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

"Beethoven's best"-Der Versuch einer Rangliste...

Feine Liste. Wobei ich die Siebte von Reiner am Liebsten mag, die Achte von Klemperer und die Neunte von Horenstein.

Freitag, 6. Januar 2006, 19:18

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Die Besten von Mahler

Weil Goethe'sche Sphären nur bei Mitropoulos erreicht werden. Keine Frage: Die Aufnahme von Horenstein ist G-R-O-S-S. Jene von Solti Prog-Rock.

Freitag, 6. Januar 2006, 12:05

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Die Besten von Mahler

01. Sinf.: Horenstein, alt. Leinsdorf 02. Sinf.: Klemperer 03. Sinf.: Horenstein, ohne Alternative 04. Sinf.: Szell, alt. Horenstein oder Mengelberg 05. Sinf.: Leinsdorf, alt. Walter oder Barbirolli 06. Sinf.: Horenstein 07. Sinf.: Klemperer, sicherlich auch Horenstein 08. Sinf.: Mitropoulos, keine Alternative 09. Sinf.: Giulini, alt. Barbirolli oder Klemperer 10. Sinf.: Boulez

Donnerstag, 5. Januar 2006, 18:16

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Die Besten von Mahler

@MStauch: Weißt du welche Symphonien von Horenstein, Mitropoulos und Leinsdorf eingespielt wurden?

Dienstag, 13. Dezember 2005, 00:35

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Violinkonzerte im 20. und 21. Jahrhundert

Zitat Original von van Rossum Zu Schönberg finde ich keinen Zugang (gibts hier jemanden, der das Violinkonzert ernsthaft richtig klasse findet?). Ja, und zwar in der großartigen Aufnahme von Zvi Zeitlin, begleitet von Rafael Kubelik. Früher zu finden mit Schoenbergs Klavierkonzert (Alfred Brendel / Kubelik), nun auch mit dem Berg'schen Violinkonzert gekoppelt. Darf man fragen worin dein Problem liegt?

Dienstag, 29. November 2005, 19:12

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Robert Schumann: Cellokonzert a-Moll op.129

Lieber Maik, wenn die Aufnahme, die du gehört hast, mit Rostropovitsch war, dann kann es sich nur um jene mit Rozhdestvensky als Dirigent handeln. Eine andere gibt es nicht. Der dritte Satz ist natürlich sehr lebhaft. Übrigens: Diese Aufnahme befindet sich auf einer LP mit dem göttlichen Schumann - Klavierkonzert (Svjatoslav Richter!)

Samstag, 19. November 2005, 21:18

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Sviatoslav Teofilovic Richter: Der Erste unter Gleichen

Eine gemeinhin stark unterschätzte Aufnahme ist für mich Richters Einspielung des Bachschen wohltemperierten Klaviers. Eine Aufnahme, die, im Gegensatz zu Gould, der einzelne Stücke als Miniaturen hervorhebt, Zusammenhänge schafft. Für mich immer noch eines der intensivsten Hörerlebnisse. Ich bin mir nicht sicher, ob es davon eine CD Aufnahme gibt, erschienen ist dieses jedenfalls auf Einzel-LPs auf Eterna, oder als etwas schmuckere Box. Kennt jemand die CD-Aufnahmen der Reihe "Richter in Prag"?...

Mittwoch, 26. Oktober 2005, 19:47

Forenbeitrag von: »Napoleon Dynamite«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Klassik 2005)

Ich höre Händels "Messias" unter Karl Richter, und verabschiede mich für heute - ob der Länge des Werkes - aus dem Forum.