Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 41.

Dienstag, 15. Juni 2010, 15:21

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

TOSCA - Karlsruhe

Regie: John Dew Bühne: Heinz Balthes Kostüme: José Manuel Vázquez Religionsinstitutionen in Kooperation mit brutal durchorganisierten Staatsmächten – ein ‚ewiges‘ und zugleich erschreckend gegenwärtiges Thema; auch das Thema von Puccinis „Tosca“. Die auskalkulierte Verbindung von Eros, Weihrauch und Sadismus artikuliert diesen Opern-Schocker als ‚artifizielle Historik‘, überhöht durch die musikdramatische Zeichnung der Partitur, durch den emotionalen Schock der Musik. Die Figur des Scarpia wird ...

Samstag, 5. Juni 2010, 22:49

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

PARSIFAL Mannheim 03.06.2010

Dieses Mal nun PARSIFAL in Mannheim. Danke lieber „hart“ für Deinen Tipp. Dank eines bekannten Busunternehmens in Stuttgart kam ich sogar an eine Karte für die Fronleichnam-Vorstellung im Nationaltheater Mannheim. Und um es kurz und vorweg zu nehmen: Ja, es handelt sich um PARSIFAL, hat mir gefallen, wie auch vielen anderen Besuchern der Aufführung. Nein, es ist keine antiquierte Darbietung des Wagner’schen Bühnenweihfestspiels, Die Aufführung ist in der Tradition des damals Neuen Bayreuth des W...

Dienstag, 25. Mai 2010, 18:46

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Saisson 2010/2011

Hallo, die Staatsoper Stuttgart hat für die kommende Saison angekündigt: LUISA MILLER Regie M. Dietz Premiere 26.09.10 DIE FLEDERMAUS Regie P. Stölzl Premiere 20.10.10 MARIA STUARDA (konzertant) Premiere 12.12.10 DIALOGES DES CARMELITES Regie T. Bischoff Premiere 10.04.11 IL TRIONFO DEL TEMPO E DEL DESINGANNO (Händel) Regie C. Bieto Premiere 25.05.11 FREMD (Hans Thomalla) Regie A. Viebrock Uraufführung 02.07.11 Viele Grüße Peter Fiedler

Sonntag, 23. Mai 2010, 15:22

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Stuttgart PARSIFAL

Hallo hart, da bringst Du mich ja auf eine tolle Idee, nur fürchte ich, die Ausführung wird schwierig. Wenn das Theater Mannheim bis zum letzten Platz ausverkauft ist, mit Betonköpfen, wie Du so gut schreibst, wie soll ich da noch 'ne Karte bekommen? Denke da doch auch, dass diese Ewiggestrigen kein Einsehen entwickeln und mir ihren Platz zur Verfügung stellen. Aber genug ironisiert, Dir gefällt der Regietheater-Kram, mir die Variante, wo ich die Oper auch noch erkenne. Gruß Peter Fiedler

Donnerstag, 6. Mai 2010, 22:38

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Karlsruhe

Nun steht das Programm des Badischen Staatstheaters Karlsruhe: - Samson und Delila Premiere am 15.10.2010 - La Traviata Premiere am 18.11.2010 - Partenope (Händel) Premiere am 19.02.2011 - La Gioconda Premiere am 09.04.2011 - Katja Kabanowa Premiere am 11.06.2011 - Monolog (Rihm)/Dantons Tod Premiere am 09.07.2011

Samstag, 24. April 2010, 19:27

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Pforzheim

Hallo Knuspi. der "Freischütz" in Pforzheim ist leider ein Opfer meiner Grippe geworden. Die Inszenierungen sind doch weitgehend traditionell, eine willkommene und leicht von Stuttgart zu erreichende Alternative. LG Peter

Samstag, 24. April 2010, 18:05

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Saison 2010/2011

Ein kleines Theater mit einem beachtlichen Programm für die kommende Saison: PFORZHEIM OPER - Die Zauberflöte Premiera am 17.09.2010 - Rigoletto Premiere am 12.11.2010 - Through Roses Premiere am 13.11.2010 (Podium) - Margarethe (Faust) Premiere am 12.02.2011 - Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung Premiere am 21.05.2011 OPERETTE - Das Land des Lächelns Premiere am 01.10.2010 - Im weissen Rössl Premiere a, 25.03.2011 MUSICAL - Commedian Harmonists WA 10.10.2010 - Jekyll & Hyde Premiere am...

Montag, 29. März 2010, 15:26

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Stuttgart PARSIFAL

Hallo, nicht gleich so heftig... Auch wenn dem PARSIFAL das Weihfestspiel anhaftet, ich denke er muß nun nicht uinbedingt zelebriert werden und frommes oder frömmelndes Staunen auslösen. Aber ich denke, ich möchte den Parsifal so sehen, wie die Geschichte von Wagner geschrieben. Und ja, auch da darf "action" dabei sein, so lange es dem Ganzen dient. Und bitte, es gibt noch 4 Vorstellungen in dieser Spielzeit: ansehen, und dann hat die Dsikussion eine Basis, die sicherlich die verschiedensten Mei...

Sonntag, 28. März 2010, 23:28

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Stuttgart PARSIFAL

Staatsoper Stuttgart, 28.03.2010 Premiere PARSIFAL Ein Stück von Calixto Bieito mit der Musik von Richard Wagner. Musikalisch meiner Meinung nach eine hervorragende Premiere. Die Titelpartie singt Andrew Richards und er meistert diesen Parsifal sehr gut. Auf gleichem, sehr hohen Niveau Gregg Baker (Amfortas), Stephen Milling (Gurnemanz), Matthias Hölle (Titurel). Sein Timbre mochte ich nicht so sehr, daher an dieser Stelle Claudio Otelli als Klingsor und in Spitzentönen manchmal leider etwas sch...

Dienstag, 2. März 2010, 11:41

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Cavalleria Rusticana / Pagliacci - STOP 23.2.2010

Nein an diesem Tag leider nicht. Die Vorstellung am 26.04.10 habe ich geplant. Flüge und Hotel sind gebucht, nun liegts nur am Ticket... Peter

Montag, 1. März 2010, 19:27

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Cavalleria Rusticana / Pagliacci - STOP 23.2.2010

Also, mir hats gefallen. Die Zajick ist einfach toll als Santuzza! Cura war ok als Turiddu, aber eine Steigerung dazu ist sein Canio. Leider der Alfio von Mastromarino war auch für mich nicht sehr überzeugend. Blicke nun schon auf den nächsten Wien-Besuch mit "Rosenkavalier" (wenn's denn mit der Karte klappt). Gruß Peter

Mittwoch, 24. Februar 2010, 15:03

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Cavalleria Rusticana / Pagliacci - STOP 23.2.2010

Danke für den tollen Bericht. Da freue ich mich schon auf die Vorstellung am Samstag. Viele Grüße Peter

Montag, 22. Februar 2010, 22:56

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Carl Maria von Weber: EURYANTHE

Eine der eher seltenen Möglichkeiten diese Oper auf der Bühne zu sehen, ist ab 29.05.2010 im Badischen Staatstheater Karlsruhe. Folgende Termine gibt es für die Spielzeit 2009/2010: 29.05.2010 - Premiere A 02.06.2010 - Premiere B 20.06.2010 25.06.2010 03.07.2010 22.07.2010 Viele Grüße Peter

Donnerstag, 14. Januar 2010, 23:24

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Atemberaubende Opernszenen

Für mich gehört zu den atemberaubenden Szenen die "Salome"-Schlußszene. Grüße Peter

Freitag, 2. Oktober 2009, 16:55

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Meine erste Oper

Hallo, meine erste Oper habe ich im Theater Magdeburg gesehen, es war Verdi's NABUCCO. Das war meine Initialzündung und seither bin ich der Oper mehr oder weniger "verfallen". LG Peter

Montag, 7. September 2009, 19:31

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Die Lieblings-Opernouvertüren der Forianer

Dann möchte ich auch meine derzeitigen Favoriten beitragen: Wagner: RIENZI Verdi: NABUCCO Smetana: DIE VERKAUFTE BRAUT Nicolai: DIE LUSTIGEN WEIBER VON WINDSOR Wagner: DER FLIEGENDE HOLLÄNDER Humperdinck: HÄNSEL UND GRETEL

Sonntag, 16. August 2009, 17:55

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Mein erstes Mal in Bayreuth

Hallo liebe Forianer, eine Kollegin, die nicht viel mit Oper oder Klassik anfangen kann, bat mich, von meinem ersten Besuch in Bayreuth zu berichten. Ich habe es getan und will es nicht vorenthalten: Es ist Donnerstag, der 13.08.2009, 14:35 Uhr, also heißt es für mich schnellstens in die Festspiel-Klamotten zu hüpfen und den knapp 45-minütigen-Weg, ich bin ja sooo sportlich, in Angriff zu nehmen. Natürlich per pedes, nur schicky-micky’s und uns Angie fahren mit dem Auto auf dem Grünen Hügel vor…...

Donnerstag, 30. Juli 2009, 00:08

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Heute erst gekauft (Klassik 2009)

ich habe heute auch mal wieder einen kauf getätigt: Strauss: Vier letzte Lieder uind Brentano-Lieder Ricarda Merbeth, Weimar Staatskapelle, Dirigent: Michael Halasz (Kann leider das cover nicht einstellen, mein Scanner "spricht" nicht mit mir. Gibt es irgendjemanden, der mir die Geheimnisse der Technik erklären kann? Danke!)

Donnerstag, 9. Juli 2009, 12:34

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Heilige Elisabeth, bitte für mich! – Wer war der beste Tannhäuser?

Ich kann mich gerne Operngernhörer anschließen. Für mich gehört Wenkoff auch zu den besten Tannhäuser-Interpreten.

Montag, 6. Juli 2009, 10:47

Forenbeitrag von: »Peter Fiedler«

Den erkenn ich blind !!! Charakteristische Männerstimmen (1) - Tenöre

schon mehrfach genannt, aber auch von mir "blind" erkennbar: Wunderlich Pavarotti Schock Hopf