Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 20. August 2018, 22:00

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Currentzis scheitert in Salzburg an Beethoven - Rezension in der FAZ

Zitat von »nemorino« ...es ist in der Tat fürchterlich, aber mindestens ebenso schrecklich finde ich, daß das Orchester wie eine dörfliche Feuerwehrkapelle spielt! Man hat den Eindruck, da hört keiner auf den anderen, jeder spielt vor sich hin, wie es ihm gerade gefällt, vor allem im D-Zug-Tempo, weil das scheinbar das einzige ist, was den Dirigenten ernsthaft zu interessieren scheint. LG, Nemorino Das drängt sich sogar mir als Selten-Beethoven-und-noch-seltener-Sinfonien-Hörer auf - das rumpel...

Montag, 20. August 2018, 21:54

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Currentzis scheitert in Salzburg an Beethoven - Rezension in der FAZ

Zitat von »dr.pingel« P.S. Kann mir mal jemand die Pantomime erklären? Das ist der Dirisamba.

Montag, 20. August 2018, 21:31

Forenbeitrag von: »m-mueller«

La Folia

Hier das Original auf einem zum Glück mal nicht so spitz klingenden Cembalo

Montag, 20. August 2018, 21:22

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

zu Händels La-Folia-Variationen (unter dem Namen "Sarabande") in einer Version für Gitarre siehe Beitrag 210.

Montag, 20. August 2018, 21:19

Forenbeitrag von: »m-mueller«

La Folia

Mächtig und getragen - die Händel Variationen

Sonntag, 19. August 2018, 14:34

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Noch mal Folia-Variationen, diesmal von Mauro Guliani für Gitarre solo

Sonntag, 19. August 2018, 14:29

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Eine Version von BWV 579 (Fuge h-moll nach Corelli) vom selben Quartett

Sonntag, 19. August 2018, 14:23

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Eine andere bekannte Melodie, ein anderes Quartett: Rameau, Gavotte

Sonntag, 19. August 2018, 14:20

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Vivaldis Version von La Folia mit einem Gitarrenquartett - gefällt mir!

Freitag, 17. August 2018, 00:24

Forenbeitrag von: »m-mueller«

La Folia

Und die von Corelli

Freitag, 17. August 2018, 00:22

Forenbeitrag von: »m-mueller«

La Folia

Vivaldis "10 Cents"

Freitag, 17. August 2018, 00:17

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Was hört Ihr gerade jetzt? (Jazz)

Tsuyoshi Yamamoto Trio - The way we were

Freitag, 17. August 2018, 00:08

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Zitat von »Garaguly« Hier gerade wieder diese CD. Alleine Stokowskis Transkription der Kleinen Fuge g-Moll BWV 578 ist der Knaller, dauert nur 3:40, macht aber einen Heiden-Spaß! Leopold Stokowski (1882 - 1977) Symphonische Transkriptionen von Werken Bachs, Händels, Purcells Bournemouth Symphony Orchestra Jose Serebrier (AD: 29. - 30. Juni 2005) Garaguly

Donnerstag, 16. August 2018, 21:04

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Und zum Abschluß des Gitarren-Tages eine gute Transkription von BWV 565, Toccata und Fuge d-moll, schon als Beweis, daß es "geht". , Edson Lopes spielt

Donnerstag, 16. August 2018, 20:54

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Fuge aus BWV 1001, sehr sauber gespielt von Simon Powis

Donnerstag, 16. August 2018, 20:28

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Egberto Gismonti (geb. 1947), Agua e Vinho, Celil Refik Kaya - ein wunderbares Stück ! Aus Wikipedia: "Der Multi-Instrumentalist Egberto Gismonti bringt in seinen Kompositionen „Folklore, moderne Kammermusik und Jazz auf den Nenner einer völlig eigenständigen Musik."

Donnerstag, 16. August 2018, 20:19

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Mauro Guliani (1781 - 1829), Grand Overture, Manuel Espinas Guliani war zu seiner Zeit einer der bekanntesten Gitarrenvirtuosen. Aus Wikipedia: "Die Berichte über das Auftreten Giulianis in Wien überschlugen sich vor Begeisterung. So schrieb die „Allgemeine musikalische Zeitung“ (AMZ) im Mai 1808: „Am 3ten dieses Monats gab M. Giuliani, vielleicht der erste aller Gitarre-Spieler, welche bisher existieren, im Redoutensaal eine Akademie mit verdientem Beyfalle. Man muss diesen Künstler durchaus se...

Sonntag, 12. August 2018, 11:16

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Eine sehr schöne Melodie von einem ziemlich unbekannten Komponisten: Antoine Forqueray, La Morangis ou la Plissay CDs kann man anscheinend nur bei ihnen selbst via email bestellen, anscheinend alles handgemacht, ist doch wunderbar, daß es sowas noch gibt.

Sonntag, 12. August 2018, 11:12

Forenbeitrag von: »m-mueller«

Gitarre - mon amour

Und Klang und Performance bleiben Sonderklasse auch in einer Kombination mit Laute und Barockgitarre.