Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 405.

Heute, 06:57

Forenbeitrag von: »Timo«

La Folia

Kann mir jemand eine Aufnahme dieser Folia-Variation von Händel HWV 437 empfehlen?

Heute, 06:45

Forenbeitrag von: »Timo«

Frisch erstanden (Klassik 2018)

Keiser: Passions-Musik (nachdem mir die Markus- und die Brockes-Passion so gut gefallen haben):

Mittwoch, 8. August 2018, 10:38

Forenbeitrag von: »Timo«

La Folia

Zitat von »der Lullist« Aufnahmen gibt es einige, jedoch meist immer in Verbindung mit anderen Werken. La Folia Hesperion XX / Savall Von Savall gibt es auch noch eine andere CD:

Mittwoch, 8. August 2018, 10:19

Forenbeitrag von: »Timo«

La Folia

Schön! Anscheinend in dieser 6-CD-Box enthalten: Ah, sehe gerade, du hast es auch gepostet.

Mittwoch, 8. August 2018, 08:30

Forenbeitrag von: »Timo«

La Folia

Hier eine Bearbeitung der Arie "Unser trefflicher, lieber Kammerherr" aus der Bauernkantate BWV 212:

Dienstag, 31. Juli 2018, 06:54

Forenbeitrag von: »Timo«

Best Buy - 2. Quartal 2018 - Klassik

Orfeo ed Euridice mit Jaroussky: Begründung: Werk und Interpretation gefällt mir sehr, ich finde Jarousskys Stimme einfach wunderschön.

Montag, 30. Juli 2018, 06:25

Forenbeitrag von: »Timo«

Video: Streitgespräch Marcel Reich-Ranicki und Joachim Kaiser (Moderation: August Everding)

Danke, schaue ich mir mal an. Schade, dass es kein Skript gibt, ich lese lieber und schneller.

Samstag, 28. Juli 2018, 06:23

Forenbeitrag von: »Timo«

Na endlich ! das REGIETHEATERFORUM im TAMINO KLASSIKFORUM ist geboren !!

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Zitat von »Timo« Mal nachgehakt: Was für Wissen produziert die Literaturwissenschaft? Z.B. das hier - in mehrere andere Sprachen übersetzt. Ist die Methodik so: Man stellt Begriffe auf und untersucht seine Quellen anhand dieser?

Samstag, 28. Juli 2018, 06:09

Forenbeitrag von: »Timo«

Bach Chaconne d-Moll BWV 1004

Hier ist eine Aufnahme mit Michael Bach auf Cello und Bachbogen: Gefällt mir nicht so gut, nur der Vollständigkeit halber.

Freitag, 27. Juli 2018, 08:21

Forenbeitrag von: »Timo«

Na endlich ! das REGIETHEATERFORUM im TAMINO KLASSIKFORUM ist geboren !!

Zitat von »Dr. Holger Kaletha« Zitat von »La Roche« Stimmt nicht, ich bin Chemiker, Spezialgebiet heterogene Katalyse sowie Treib- und Schmierstoffe. Also Naturwissenschaftler, der nach klaren Regeln urteilt, die sich experimentell beweisen lassen. Das unterscheidet uns beide im Denkprozess. Das ist ein starkes Stück! Du unterstellst also Philosophen, Linguisten, Romanisten, Kunsthistorikern, sie seien keine nach rationalen Methoden arbeitenden Wissenschaftler sondern nur sowas wie Meinungsprod...

Donnerstag, 26. Juli 2018, 15:56

Forenbeitrag von: »Timo«

Na endlich ! das REGIETHEATERFORUM im TAMINO KLASSIKFORUM ist geboren !!

@Dr. Holger Kaletha und @La Roche: Darf ich zu Erkenntnistheorie in verschiedenen Wissenschaften auch mitdiskutieren? Sollen wir einen eigenen Thread in einem passenden Unterforum dazu aufmachen, das führt hier vom Thema "Regietheater" weg? Dann hätten wir einen Geisteswissenschaftler (Literatur?), einen Naturwissenschaftler (Chemiker) und einen (reinen) Mathematiker. Könnte interessant werden. Vielleicht machen noch andere mit.

Donnerstag, 26. Juli 2018, 14:24

Forenbeitrag von: »Timo«

Bayreuth 2018

Auch bei ZEIT online: https://www.zeit.de/kultur/musik/2018-07…engrin-premiere

Donnerstag, 26. Juli 2018, 12:15

Forenbeitrag von: »Timo«

Bach 333 (neue Gesamtaufnahme)

Für 600€ bekommt man laut jpc ab dem 26.10.2018 eine neue Bach-Gesamtaufnahme (333 = 2018 – 1685): (jpc-Link geht nicht) mit verschiedenen Dirigenten, siehe https://www.jpc.de/jpcng/classic/detail/…on/hnum/8203191. Dort sieht man, dass auch Werke außerhalb des BWV enthalten sind (Bach-Busoni etc.) und teilweise verschiedene Interpretationen derselben Werke. Ich werde sie mir nicht kaufen (ich habe schon genug, von jeder Kantate z.B. >= 3 Aufnahmen), könnte aber für andere interessant sein.

Mittwoch, 25. Juli 2018, 05:51

Forenbeitrag von: »Timo«

zu populäre Werke

Wenn man bei Google "Pachelbel" eingibt, sind fast alle Suchvorschläge zu "Kanon in D". Auch so ein Kandidat. https://de.wikipedia.org/wiki/Kanon_und_…-Dur_(Pachelbel)

Mittwoch, 25. Juli 2018, 05:43

Forenbeitrag von: »Timo«

Dur = fröhlich, Moll = traurig?!

Da fällt mir ein: Wie klingen für euch die Kirchentonarten? Beispiele sind hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Kirchentonart#Beispiele

Dienstag, 24. Juli 2018, 15:28

Forenbeitrag von: »Timo«

Aktuelle Klassik-Sonderangebote

Die Brillant-Classics-Bach-Gesamtaufnahme von 2014 ist wieder im Angebot:

Dienstag, 24. Juli 2018, 12:13

Forenbeitrag von: »Timo«

Ein hochgeehrter Meister: Dieterich Buxtehude

Zitat von »Fiesco« Zitat von »Timo« Ich habe jetzt die Vokalwerke von Buxtehude mit Koopman. Erster Höreindruck: Sehr schöne Musik, aber untereinander oft ähnlich. Bei den Bachkantaten hat man mehr Vielfalt. Hallo Timo, da haste sowas von recht, aber bei Buxtehude gibt die Auswahl nicht mehr her! Deshalb mag ich z.B. die Gesammtaufnahmen der Bachkantaten nicht, bin lieber der Gemischtwarenliebhaber, da kommt man auch zum Ziel! LG Fiesco Lieber Fiesco, (wird jetzt etwas themenfremd, vielleicht k...

Dienstag, 24. Juli 2018, 12:01

Forenbeitrag von: »Timo«

Na endlich ! das REGIETHEATERFORUM im TAMINO KLASSIKFORUM ist geboren !!

Zitat von »MSchenk« Zitat von »Timo« Ich habe den Thread nicht gelesen und die ganze Diskussion auch nicht verfolgt, aber wäre es vielleicht sinnvoll (um die Debatte zu entschärfen), wenn jeder Diskussionsteilnehmer aus seiner Sicht Pro- und Contra-Argumente bzgl. Regietheater aufschreibt, wie in der Schule? Lieber Timo, Dein Vorschlag klingt zwar vernünftig, aber wahrscheinlich hättest Du die Beiträge hier tatsächlich vorher lesen sollen: Du würdest schnell merken, dass es hier längst nicht me...

Dienstag, 24. Juli 2018, 09:42

Forenbeitrag von: »Timo«

Ein hochgeehrter Meister: Dieterich Buxtehude

Ich habe jetzt die Vokalwerke von Buxtehude mit Koopman. Erster Höreindruck: Sehr schöne Musik, aber untereinander oft ähnlich. Bei den Bachkantaten hat man mehr Vielfalt.