Sie sind nicht angemeldet.


JPC Amazon

AMATEURVIDEO-FILMFORUM-WIEN

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 27. Juni 2018, 11:16

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

EMI-Great Recordings Of the Century

Zitat ... (gebraucht natürlich) ... Manche sind sogar neu, beziehungsweise so deklariert. Wolfgang

Dienstag, 12. Juni 2018, 15:05

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

WDR Happy Hour am 07.06.: Strauss / Mozart

Zitat von »Accuphan« Ein Musterbeispiel, wie man sich mit Kleinigkeiten in die Haare kriegt. Ich schwanke zwischen Lachen, Aufregen und Schulterzucken... Nun, da gibt es schon einen lange schwelenden, wenn auch hier nicht direkt erkennbaren Hintergrund, - was nichts daran ändert, dass Du ganz fürchterlich Recht hast! Aber welchen Sinn siehst Du in Hosenrolles Frage? Wolfgang

Dienstag, 12. Juni 2018, 11:26

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Sommerthema: Ohrwürmer in der Popmusik

Zitat von »musikwanderer« Auch das ist so'n Hit, der Romantiker dahinschmelzen lässt und der den etwas wehmütigen Blick in die eigene (Tanz- und Schmuse-)Jugendzeit versetzt! Eine so bekannte wie pfiffige Melodie, deren Witz sich in der auffälligen Chromatik äußert. Ein anderes Beispiel wäre Michelle von den Beatles. Auch wenn Melodien allein kene bedeutende Musik machen, so ist das per se ein Qualitätsmerkmal. Wolfgang

Montag, 11. Juni 2018, 23:26

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

WDR Happy Hour am 07.06.: Strauss / Mozart

Zitat von »Hosenrolle1« Deine emotionale Antwort zeigt mir, dass wir tatsächlich aneinander vorbeigeredet haben. Aber doch auch interessant, andere Deutungen meiner Frage weiter oben zu lesen. Ich kann Dir nicht folgen. Wo sind "andere Deutungen (...) weiter oben"? Es hat doch niemand sonst sich mit Dir unterhalten als ich? Und worauf wolltest Du eigentlich hinaus? Ich behaupte mal ganz frech, dass wir keineswegs aneinander vorbeigeredet haben. Aber wir müssen uns nicht streiten und können hier...

Montag, 11. Juni 2018, 21:43

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

WDR Happy Hour am 07.06.: Strauss / Mozart

Was steckt denn anderes hinter Deiner Frage als die Erwartung, dass man Strauss nicht mit den gleichen Instrumenten spielen könne als Mozart? Nun, ich wüsste keinen Grund, der dagegen spricht. In seinem späten Oboenkonzert hat Strauss klassizistischen Geist nachempfunden; es ist für eine kleine Besetzung geschrieben, vielleicht für eine kleinere sogar als Mozarts späte Sinfonie und es hat viel mehr mit Mozart zu tun, als Dir offenbar bekannt ist. Ein gutes Orchester wird Mozart heute sicherlich ...

Montag, 11. Juni 2018, 19:40

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

WDR Happy Hour am 07.06.: Strauss / Mozart

Den Missverständnissen scheinst Du zu unterliegen, nicht ich. Wolfgang

Montag, 11. Juni 2018, 18:51

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

WDR Happy Hour am 07.06.: Strauss / Mozart

Kennst Du das Oboenkonzert von Richard Strauss? Offensichtlich nicht. Wolfgang

Sonntag, 3. Juni 2018, 00:44

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Sehr schön, werter moderato! Für Dich wohl zu leicht! So bist Du nun wieder an der Reihe! Nochmals beste Grüße! Wolfgang

Samstag, 2. Juni 2018, 23:58

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Wie gesagt, werter moderato - es war quasi Stilvermutung. Das Gemälde habe ich gar nicht erst gesucht, da Du nicht danach gefragt hast; insofern hat mich die Farbverzerrung auch nicht irritiert. Ein neues Rätsel stelle ich gerne. Der Maler ist gar nicht so unbekannt. Ob ich ihn am Stil erkannt hätte, sei allerdings dahingestellt. Wer hat auf dem Cover dieses meines Neuerwerbs das Bild gemalt? Herzliche Grüße, Wolfgang

Samstag, 2. Juni 2018, 00:53

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Nur aufgrund stilistischer Vermutung: Henri Rousseau ?? Wolfgang

Montag, 28. Mai 2018, 23:43

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Werter moderato! Ärgern wollte ich Dich natürlich nicht - ich ahne auch, dass Du die Stunden gerne investiert hast. Deine Recherche-Hinweise waren auch für mich sehr interessant, der ich im Augenblick besonders gerne Musik von Harald Genzmer höre. In jedem Fall liegst Du mit der Lösung goldrichtig und möchtest uns vermutlich ein neues Rätsel stellen. Beste Grüße, Wolfgang

Samstag, 26. Mai 2018, 00:49

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Das knifflige Coverbildratespiel - Unterhaltung für Kunstkenner

Das Gemälde kenne ich schon sehr lange aus einer bebilderten Familienausgabe mit Erzählungen und Gedichten von Theodor Storm: Adolf Menzel: Balkonzimmer, 1845 Ein schönes Beispiel meines Erachtens, um die biedermeierlich-realistische Perspektive von der romantischen zu unterscheiden. Einen Lufthauch, vom Balkon kommend, kann man sich vorstellen, weitere Andeutungen des Natürlichen fehlen, es gibt auch keinen Blick aus dem Fenster, stattdessen die Spiegelung des Interieurs. Ob nun allerdings das ...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 19:53

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Zitat von »Garaguly« Zitat von »WolfgangZ« Zitat von »Garaguly« Zitat von »WolfgangZ« Mit Karajan bin ich zu wenig aufgewachsen und habe stattdessen viele Vorurteile und Klischees mitbekommen. Das prägt irgendwie und sollte aber nicht ... Das ist mit Karajan immer das Problem. Der Mann hat schon immer polarisiert. Entweder hat man ihn zum musikalischen Heilsbringer stlisiert oder ihn weit über jedes Maß hinaus verdammt. Natürlich ist Herberts Mozart meilenweit von jedem modern-progressiven Moza...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:22

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Zitat von »Garaguly« Zitat von »WolfgangZ« Mit Karajan bin ich zu wenig aufgewachsen und habe stattdessen viele Vorurteile und Klischees mitbekommen. Das prägt irgendwie und sollte aber nicht ... Das ist mit Karajan immer das Problem. Der Mann hat schon immer polarisiert. Entweder hat man ihn zum musikalischen Heilsbringer stlisiert oder ihn weit über jedes Maß hinaus verdammt. Natürlich ist Herberts Mozart meilenweit von jedem modern-progressiven Mozart-Stil entfernt. Dick ist er schon, Karaja...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 16:58

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Was hört Ihr gerade jetzt ? (Klassik 2018)

Auch der folgende Mozart, den ich mir jetzt wieder einmal zu Gemüte führen werde, ist keineswegs zu verachten (EDIT: bezieht sich auf den Vorvorbeitrag ...): (recht teuer geworden, vor allem die Einzelscheiben ...) Ich beginne mit dem erstaunlichen KV 16. PS: Mit Karajan bin ich zu wenig aufgewachsen und habe stattdessen viele Vorurteile und Klischees mitbekommen. Das prägt irgendwie und sollte aber nicht ... PPS (EDIT): Die Schumann-Sinfonien waren jüngst an der Reihe (mit dem Odense-Orchester)...

Donnerstag, 11. Januar 2018, 11:11

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

„Hänsel und Gretel“ in Münster am 28.12.2017

Zitat ... genauso sinnlos [sic!] wie auf diesen völlig überflüssigen Beitrag einzugehen. Hat zweiterbass ja auch nicht verlangt. Aber eine Freud'sche Fehlleistung, die tief blicken lässt, ist diese Replik allenthalben. Und jetzt bin ich auch schon wieder raus. Kaletha stiehlt mir keine Zeit mehr. Wolfgang

Montag, 28. August 2017, 23:01

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Mendelssohn Streichquintett Nr.2 B-Dur op.87

Da ich auch der letzten Antwort von Hosenrolle keinen nachvollziehbaren Inhalt entnehmen kann - schon gar keinen, der etwas mit der Qualität von Aufnahmen des Mendelssohn-Quintetts zu tun hat -, möchte ich mich der Meinung von Johannes Roehl anschließen. Wolfgang

Montag, 28. August 2017, 12:46

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Mendelssohn Streichquintett Nr.2 B-Dur op.87

Zitat von »Maurice« Zitat von »Hosenrolle1« Jedoch, die vorgestellte Aufnahme ist übler Etikettenschwindel, und enthält leider nicht Mendelssohns Werk. Und ich hoffe doch stark, dass zumindest in dieser Aufnahme Mendelssohns Werk dargeboten wird: In der Tat eine ausgezeichnete Einspielung! Wolfgang

Montag, 28. August 2017, 11:07

Forenbeitrag von: »WolfgangZ«

Mendelssohn Streichquintett Nr.2 B-Dur op.87

Zitat Jedoch, die vorgestellte Aufnahme ist übler Etikettenschwindel, und enthält leider nicht Mendelssohns Werk. Mit solchen bestenfalls satirisch überzogenen Formulierungen machst Du Dein Anliegen, das ja nicht völlig unberechtigt ist, gewiss nicht glaubwürdiger. Leider können wir die Uraufführenden nicht mehr zum Leben erwecken. Möglicherweise würden sie sich nämlich in der Einspielung der Archibudelli auch nicht wiedererkennen - oder in beiden Einspielungen durchaus. Das HIP-Phänomen ist vi...